HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Udo-Andreas » 21.05.2010, 13:45

dyna hat geschrieben:kleines schmankerl zum schluss: ... allerdings können Sie den Vertrag nicht kündigen weil sie diesen noch für ihre HD-Box brauchen". ...
Das ist kein Schmankerl sondern Realität. Ich habe seit knapp 4 Jahren Digital TV Basic. Als ich mir im Dez. 2008 den Digitale HD Rekorder von Samsung mit Smartcard bestellt habe, wollte ich den aus ish-Zeiten stammenden Digital TV Basic Vertrag kündigen. Das ging nicht. Auf diesen Vertrag wurde der Digitale HD Rekorder gebucht, so das ich seitdem insgesamt 13,90 € /Monat bezahle. Die von mir bestellte HD-Box hat dazu geführt, das bei meinem Digital TV Basic Vertrag eine laufende Änderung aufgeführt ist. Für die HD-Box zahle ich dann ab dem dritten Monat 5,- € /Monat und natürlich noch die 10,- € für den Samsung und die 3,90 € für Digital TV Basic. Den Samsung habe ich gekündigt, so das ab Jan. 2011 nur noch 8,90 € fällig sind.

dyna
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.05.2010, 14:39

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von dyna » 21.05.2010, 15:04

Also ich habe eben mal wieder die HL angerufen und mir wurde nochmal bestätigt, dass ich den TV-Basic Vertrag kündigen kann (die 2 jahre Laufzeit sind ja auch im Juli rum) und dann nur noch die 5€ für die HD Box bezahle (wenn sie denn funktioniert).

albatros
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 21.01.2009, 17:49
Kontaktdaten:

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von albatros » 21.05.2010, 16:34

Aber um den analogen Kabelanschluß kommst Du nicht herum, und der kostet das gleiche.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option

Madee
Übergabepunkt
Beiträge: 370
Registriert: 11.03.2010, 20:20
Kontaktdaten:

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Madee » 22.05.2010, 00:06

Wenn schon der Digitale, der ist auch günstiger ;)
Koordinator für die Ingresskiller

dyna
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.05.2010, 14:39

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von dyna » 22.05.2010, 01:01

albatros hat geschrieben:Aber um den analogen Kabelanschluß kommst Du nicht herum, und der kostet das gleiche.
Der ist zum Glück schon in der Miete der Wohnung enthalten :D

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Toxic » 22.05.2010, 14:09

watimpott hat geschrieben: Die MMD ist für spätere Funktionen, der HD BOX erforderlich, wie Updates (!)
Software / Firmwareupdates gingen bis jetzt auch schon immer über das normale Kabelnetz.

Schon mit der alten D-Box hat man sich die Firmware ziehen können. Da war von MM-Dosen noch gar nicht die Rede.


Gruß Tox
BildBild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Dinniz » 22.05.2010, 14:52

Ich denke wir reden hier auch von ganz anderen Dimensionen bei der Software und weiteren Dienste als bei einer normalen STB.
technician with over 15 years experience

dyna
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.05.2010, 14:39

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von dyna » 31.05.2010, 12:08

So, innerhalb der nächsten 2 STunden müsste der Techniker kommen. Drückt mir die Daumen!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Dinniz » 31.05.2010, 12:37

Ich bins nicht :D
technician with over 15 years experience

dyna
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.05.2010, 14:39

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von dyna » 31.05.2010, 14:30

Ein Satz mit X....

Immerhin will die Hausverwaltungdie schon seit Jahren gelegten neuen Leitungen anschliessen lassen, d.h. in naher (wahrscheinlich doch eher ferner) Zukunft kanns noch was werden.

Was mich verwundert hat ist, dass der techniker meinte, dass in unseren jetzigen Kabeln keine HD-TV-Signale liegen würden. Das konnte ich irgendwie nicht ganz glauben, da ja digitalTV kein Problem ist.

dyna
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 18.05.2010, 14:39

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von dyna » 01.06.2010, 17:36

Weiss jemand wie ich prüfrn kann ob die HD Signale im Kabel liegen? Geht das zB mit dem std TT Receiver? GGf würde ich mir dann halt einen aderen HD Receiver zulegen, denn bis hier die Kabel umgebaut sind wirds wohl noch ewig dauern...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Dinniz » 01.06.2010, 18:00

Messgerät oder HD-fähiger Receiver .. alle anderen zeigen die Kanäle nicht an.
technician with over 15 years experience

hansdieter123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 03.06.2009, 14:19

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von hansdieter123 » 01.06.2010, 18:00

Wird es möglich sein die HD-Box auch ohne MMD zu betreiben? Ich wohne in einem Studentenwohnheim mit Kabelanschlüssen für Unitymedia, darf jedoch laut Mietvertrag nichts an diversen Steckern in der Bude verändern (sprich MMD einbauen wäre illegal). Hab ich Hoffnung auf die HD-Box?

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Matrix110 » 01.06.2010, 20:45

Wie wäre es mit Vermieter fragen? Der kann es dem Techniker trotzdem erlauben...

Es ist MÖGLICH die HD Box ohne MMD zu betreiben, allerdings wirst du im Moment zumindest keine HD Box bekommen bzw. der Techniker zieht unvollendeter Dinge ab, wenn er nix machen darf...

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Toxic » 02.06.2010, 08:22

Matrix110 hat geschrieben:Wie wäre es mit Vermieter fragen? Der kann es dem Techniker trotzdem erlauben...

Es ist MÖGLICH die HD Box ohne MMD zu betreiben, allerdings wirst du im Moment zumindest keine HD Box bekommen bzw. der Techniker zieht unvollendeter Dinge ab, wenn er nix machen darf...

Oder machen lassen und wennd er Techniker weg ist, wieder die alte Dose rein hauen........
BildBild

hansdieter123
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 69
Registriert: 03.06.2009, 14:19

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von hansdieter123 » 02.06.2010, 09:07

Dann frag ich lieber erstmal lieb :)

Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 552
Registriert: 03.06.2008, 14:41

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Toxic » 03.06.2010, 14:56

Dinniz hat geschrieben:Ich denke wir reden hier auch von ganz anderen Dimensionen bei der Software und weiteren Dienste als bei einer normalen STB.
Laut Techniker zieht die neue HD-Box zur Zeit die Updates auch noch über das normale Kabel-TV.
Ebenso, wie es die alte D-Box auch gemacht hat. Und zwar ist das so, weil das interne Modem
der HD-Box noch inaktiv ist.
Und das ärgert den Techniker auch, weil das so lange dauert und er in dieser Zeit quasi nix machen kann. :kafffee:

Aber da Du ja bei UM arbeitest, lasse ich mich von Dir gerne eines Besseren belehren, was nun richtig ist :zwinker:

Gruß Tox
BildBild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Dinniz » 03.06.2010, 14:59

Das Modem ist vorerst nur für VoD Dienste geplant - Softwareupdates können so später aber auch erfolgen.
technician with over 15 years experience

TVJunkie1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2010, 08:08

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von TVJunkie1980 » 03.06.2010, 20:03

dyna hat geschrieben:Weiss jemand wie ich prüfrn kann ob die HD Signale im Kabel liegen? Geht das zB mit dem std TT Receiver? GGf würde ich mir dann halt einen aderen HD Receiver zulegen, denn bis hier die Kabel umgebaut sind wirds wohl noch ewig dauern...
Hi.Die HD Signale sind in den ausgebauten Gebieten vorhanden.ARD und ZDF HD angeblich auch in den nicht komplett ausgebauten. Laut UM sind alle HD Sender empfangbar wenn man auch den Sender SIXX empfängt der auch auf einem Sonderkanal sitzt.Wenn bei jemanden übrigens 3play nicht möglich ist, da der Rückkanal nicht vorhanden ist bzw freigegen wird(Wohnungsbaugesellschaft oder Kabelnetzunterbetreiber) dann wird die HD Box von UM auch nicht geliefert. Als Alternative zur UM HD Box sieht euch die Seite mal an. http://www.ttgoerler.de/2985/TT-micro_C834_HDTV.html Grüße :super:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Dinniz » 03.06.2010, 20:56

Teilweise falsch .. wo kein Rückkanal strassenseitig vorhanden ist wird das Gerät trotzdem geliefert und die HVA umgerüstet als wäre er da.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Bastler » 03.06.2010, 21:21

Es ist MÖGLICH die HD Box ohne MMD zu betreiben, allerdings wirst du im Moment zumindest keine HD Box bekommen bzw. der Techniker zieht unvollendeter Dinge ab, wenn er nix machen darf...
Stimmt nicht. wenn es absolut nicht anders geht, dann darf die HD Box auch ohne rückkanaltaugliche HVA aufgestellt werden. Natürlich ist der Regelfall immer, die HVA bei der HD "Installation" rückkanalfähig zu machen.
Ausnahmen sind aber möglich. Z.B., wenn der Verstärkertausch nicht gestattet wird oder die HVA für Rückkanalbetrieb ungeeignet ist (Voraussetzung ist natürlich, dass der Vorweg noch brauchbar an der AD ankommt).

Außerdem wird im Non Upgrade Gebiet auch die Box installiert, zunächst ohne aktiven Rückkanal, aber die HVA wird trotzdem bei der Installation auf Rückweg vorbereitet.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

TVJunkie1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2010, 08:08

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von TVJunkie1980 » 03.06.2010, 22:32

Bastler hat geschrieben:
Es ist MÖGLICH die HD Box ohne MMD zu betreiben, allerdings wirst du im Moment zumindest keine HD Box bekommen bzw. der Techniker zieht unvollendeter Dinge ab, wenn er nix machen darf...
Stimmt nicht. wenn es absolut nicht anders geht, dann darf die HD Box auch ohne rückkanaltaugliche HVA aufgestellt werden. Natürlich ist der Regelfall immer, die HVA bei der HD "Installation" rückkanalfähig zu machen.
Ausnahmen sind aber möglich. Z.B., wenn der Verstärkertausch nicht gestattet wird oder die HVA für Rückkanalbetrieb ungeeignet ist (Voraussetzung ist natürlich, dass der Vorweg noch brauchbar an der AD ankommt).

Außerdem wird im Non Upgrade Gebiet auch die Box installiert, zunächst ohne aktiven Rückkanal, aber die HVA wird trotzdem bei der Installation auf Rückweg vorbereitet.
Also aus eigener Erfahrung und VIELEEEEN Telefonaten mit den verschiedensten HotlineMitarbeitern und der TechnikHotline kann ich definitiv sagen, daß "ohne Rückkanal" "keine HD Box". Ist doch bei mir auch so. Technisch ist es möglich ohne MMD bei mir die HD Box zu betreiben.Die Box darf defintiv nicht ohne rückkanalfähige HVA installiert werden. Das ist Vorgabe bei UM. Und das haben mir da ALLE Mitarbeiter gesagt.Und es waren einige die ich an der Strippe hatte. Deshalb wurde doch mein Auftrag zwangsstorniert.Der Verstärkertausch ist mom nicht bzw noch nicht gestattet.Ich empfange das TV Signal aber in astreiner Qualität und habe die UM Digital Pakete seit Jahren. Es gibt laut Disposition, Kunden- und Technikhotline und UM Shop vor Ort definitv keine Ausnahmen wenn der Verstärkertausch nicht gestattet ist und die HVA für den Rückkanal somit ungeignet ist.Deswegen ärgere ich mich doch seit einer Woche schwarz. :kratz:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Dinniz » 03.06.2010, 22:53

Wir haben andere Infos.
Wichtiger ist, dass das DTV Signal einwandfrei ist.
technician with over 15 years experience

TVJunkie1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2010, 08:08

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von TVJunkie1980 » 03.06.2010, 23:07

Dinniz hat geschrieben:Wir haben andere Infos.
Wichtiger ist, dass das DTV Signal einwandfrei ist.
Und das ist es bei mir.Bekomme alle DTV Sender SUPER rein. Meine Anlage im Keller und alle Leitungen wurden 2007 komplett neu gelegt und installiert. Mir fehlt nur der Rückkanal da dieser vom Kabelnetzunterbetreiber nicht bzw noch nicht freigegeben wird. Und UM sagt:Technisch absolut kein Problem.Kaufmännisch nicht erlaubt und es würde keine Ausnahmen geben würde.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: HD-TV bzw HD-Box möglich wenn 3-play nicht geht?

Beitrag von Dinniz » 03.06.2010, 23:33

komisch das wir für solche Fälle nach einer Installation eine Statusmeldung über den Rückkanal geben müssen wenn wir es kaufmännisch nicht dürfen :D
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste