Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
kadrian
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 27.05.2010, 08:14

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von kadrian » 29.05.2010, 20:56

heut bei ems der für essen katernberg zuständig ist angerufen und termin vereinbart für den 1.6.10 zwischen 11 und 15 uhr!!! Gott sei Dank!!!

ThirdFace
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 03.05.2009, 18:48

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von ThirdFace » 29.05.2010, 21:21

Silverblade hat geschrieben:
Silverblade hat geschrieben:Wohnort: Düsseldorf
Bestellung: 10.05.2010 via Telefon
Bestätigung: 13.05.2010 per Post
Technikeranruf: Durch Hotline am 12.05 Name/Telefon- Auftragsnummer vom Sub (IET-Köln) erhalten
Installation: Termin am 31.05 16:00

Laut Sub bekommen Sie die Box am 27.05 deswegen erst der Termin am 31.05
Mal hoffen das es klappt

Gruß Silverblade
Gerade ein Anruf von IET bekommen Termin verschoben auf 09.06 13.00-17.00 :wand:

Wenn die es nicht packen mir die HD-Box vor dem WM Start zu installieren können die das Teil behalten

Gruß Silver

Sei froh das sich bei dir jemand gemeldet hat.
Ich hatte gestern nen Termin, zwischen 12.00 Uhr - 17.00 Uhr, hab mir nen halben Tag Urlaub genommen und keiner ist gekommen. Kein Anruf, nichts!
Ans Telefon geht da auch keiner!

Wenn die mich anrufen, gnade dem jenigen Gott (ist das so richtig geschrieben) der da am Ende der Leitung ist.

Hab parallel gestern aber auch ne E-Mail rausgeschickt.

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich hatte am heutigen Tag einen Installationstermin mit Ihnen ausgemacht.
Ihr Service-Techniker sollte zwischen 12.00 Uhr und 17.00 Uhr kommen.

Bis jetzt (wir haben aktuell 19.07 Uhr) habe ich nichts von Ihrem Servicetechniker gehört oder gesehen.

Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob es bei Ihnen normal ist, sich nicht telefonisch zu melden, wenn Sie Termine nicht einhalten. (Meine Telefonnummer liegt Ihnen vor.)

Desweiteren sollte >>schnellstmöglich<< geklärt werden, wer für meinen verlorenen, halben Urlaubstag aufkommt und wann die Installation nun erfolgt!

Zur besseren Bearbeitung sende ich Ihnen die Auftragsnummer, die ich von Unitymedia erhalten habe: 256xxx

Ich erwarte eine rasche Rückmeldung von Ihnen!

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten xxx


Ich bin stinksauer!!! :wut: :wut: :wut:

Achja, SUB ist IET Wohnort Kreis Mettmann


Mein Techniker sollte übrigens "Herr Jansen" gewesen sein. War der bei einem von euch?

KennyH
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 08.05.2010, 00:00

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von KennyH » 29.05.2010, 22:12

Mein Termin, auch bei IET (31.05.) wurde heute auch abgesagt...habe nun ebenfalls den 09.06. als Alternativ Termin...mir sagte man, das läge an "Personalmangel"...naja ich hoffe nur das bei uns im Haus (großerer Wohnkomplex mit 80 Wohnungen) schon alles am Verstärker richtig installiert/eingerichtet ist, sodass die HD-Box auch direkt an dem Tag angeschlossen werden kann...

ThirdFace
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 03.05.2009, 18:48

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von ThirdFace » 29.05.2010, 22:24

Langsam komm ich mir echt verarscht vor...warum ruft mich niemand an, obwohl mein Termin schön hätte sein sollen?! :wut:
Die arme Sau, die ich Montag ans Telefon kriege :zerstör: , sofern ich mal jemanden ans Telefon kriege! :motz:

vorturner2
Übergabepunkt
Beiträge: 495
Registriert: 10.05.2010, 14:23

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von vorturner2 » 30.05.2010, 00:53

KennyH hat geschrieben:Mein Termin, auch bei IET (31.05.) wurde heute auch abgesagt...habe nun ebenfalls den 09.06. als Alternativ Termin...mir sagte man, das läge an "Personalmangel"
haben die gesagt ob alle termine gestrichen werden? wär für mich ganz interessant zu wissen, da ich mein wochenende (auch wegen dieses termins am 31.) um einen tag verlängert habe...
ich ahne nichts gutes :hammer:

TVJunkie1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2010, 08:08

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von TVJunkie1980 » 30.05.2010, 01:07

Bastler hat geschrieben:
Es besteht allerdings auch für Ausnahmefälle die Möglicheit, den HD-Receiver ohne Rückkanal zu betreiben, z.B., wenn der Verstärkertausch vom Eigentümer nicht gestattet wird o.ä.
Das sind aber wie gesagt Ausnahmen. So einen Fall hatte ich bisher noch gar nicht.
Also ich bin bei einem Eigentümer bzw Unternetzbetreiber wo der Vertstärkertausch nicht gestattet ist und UnityMedia hat mir den Auftrag nach 3Wochen zwangstorniert. Obwohl HD eingespeist und sofort verfügbar wäre. Aus wirtschaftlichen Gründen(wortwörtlich) wird die Box dann nicht ausgeliefert.RÜCKKANAL ist Bedingung. Hatte 10Mitarbeiter der Kundenhotline am Tel. Jeder sagte was anderes und dann wurde bei der Dispo so entschieden.
Kurz und auf den Punkt gebracht: Ohne Rückkanal KEINE HD Box trotz vorhandenem HD Signal. :wand:

PQP
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.05.2010, 04:36
Wohnort: Hanau / Main

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von PQP » 30.05.2010, 04:51

Grüße in die Runde! :winken:

Meine Bestellung erfolgte am 7.Mai telefonisch. Bestätigung kam per Post am 18. Mai und am 19. erfolgte ein Anruf zur Terminvereinbarung - wir vereinbarten den 29. Juni ( frühstmöglicher Termin, da angeblich erst einen Tag vorher die ersten Receiver geliefert würden) und was soll ich sagen? - Der Techniker war da, hat im Keller wieder alles neu gemacht und nun läuft die HD-Box. Das einzige was mich stört, ist fehlende Dolby Digital-Unterstützung über HDMI. Wird sicherlich per Softwareupdate noch gefixt...

Grüßle

PQP

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 388
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von chrissaso780 » 30.05.2010, 07:53

Wie sieht das denn jetzt rechtlich aus?
Die Sub Unternehmen dürfen doch keine Technischen Installationen an der Kabelanlage vornehmen ohne Erlaubnis vom Eigentümer.
Ist diese Annahme falsch oder richtig?

Ich frag einfach mal wie sieht es rechtlich aus.
Keine Lust ärger zubekommen wegen Sachbeschädigung.

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von Sensemann » 30.05.2010, 07:58

Man MUSS das einverständnis einholen. Immerhin geht der Techniker an das Eigentum des Hauses und muss da evtl bohren usw. Das einzige was UM gehört ist der Hausanschluss. Der Verstärker z.B. gehört dem Eigentümer! Auch muss er neue Teile usw. erden. Dafür setzt er evtl. Poti Schienen wo ebenfalls gebohrt wird.

Bei mir wollte der Techniker IMMER das Einverständnis des Vermieters sehen das er dran darf. Hatte mir das per Email damals bei 3play bestätigen lassen und ausgedruckt!

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 388
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von chrissaso780 » 30.05.2010, 08:15

Das habe ich mir doch gedacht.
Dann weis ich bescheid. Wenn die Techniker am Dienstag bei mir vorbei kommen und wollen außerhalb der Wohnung was Installieren sollte ich mir wohl erstmal die erlaubnis zeigen lassen.

Ist man denn Mitschuldig wenn die Techniker ohne erlaubnis veränderungen vornehmen.
Beihilfe zur Sachbeschädigung oder so ähnlich?

Benutzeravatar
um-hd-box
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 77
Registriert: 03.05.2010, 08:35

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von um-hd-box » 30.05.2010, 08:21

Sofern eine bestehende Unitymedia Anlage im Haus ist brauchst du keine Erlaubnis.
UM-HD-BOX
http://www.um-hd-box.de
Alle Informationen und Fakten.
Experten Menü der HD-Box. So gehts http://bit.ly/bbCnSu

Kabel : Unitymedia 3Play 20.000,Digital TV Plus und Extra,Telefon Plus,Sky Welt + Film + WM HD Ticket
Sat : Astra,Hotbird und Eutelsat
Hardware: Playstation 3 , UM HD-Box, Samsung PVR,Nokia Dbox2

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 388
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von chrissaso780 » 30.05.2010, 08:39

DanieleA hat geschrieben:Sofern eine bestehende Unitymedia Anlage im Haus ist brauchst du keine Erlaubnis.
Nein es ist keine Unitymedia Anlage.
Ich bin auch kein direkter Unitymedia Kunde.
Kunde von ein NE4 Anbieter der letztes Jahr die Verdrahtung erneuern lassen hat mit der genehmigung des Eigentümer.

In meinen fall weis ich das die Techniker nichts Installieren müssen. Man sollte mal darüber gesprochen haben. Für die allgemeinheit.
Die Verdrahtung ist bei mir einfach neu. Ich glaube nicht das die ganze Industrie die Verdrahtung geändert haben nur weil UM ein HD Receiver eingeführt hat.

Ich sag mir einfach wenn das Internet Moden von UM funktioniert dann wird auch das Modem von diesen Receiver Funktionieren.
Beide Geräte nutzen die selben Frequenzen. Frequenz mäßig hat sich bei UM auch nichts getan.

paffy
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 17.05.2009, 09:25
Wohnort: Bonn

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von paffy » 30.05.2010, 09:18

bonner2010 hat geschrieben:
dispage hat geschrieben:
bonner2010 hat geschrieben:Ich habe für den 01.06. auch einen IET-Termin; bin mal gespannt. Bislang hab ich noch keine Absage :D

Hat einer von Euch an aus dem Bonner Raum auch für den 01.06. Termin?

Ich komme aus dem Düsseldorfer Süden und habe einen Termin für den 01.06.10
Grins, dann kommt der Techniker -wenn er denn kommt- viell danach zu Dir? Bei mir soll er zwischen 8 und 13h erscheinen :radio:
Ich komm aus Bonn und hab am 31.05. einen Termin.
Der Techniker wohn sogar ein Dorf weiter. Hoffe er kommt morgen auch.
Paffy
Gruß Paffy

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von Bastler » 30.05.2010, 09:28

Also ich bin bei einem Eigentümer bzw Unternetzbetreiber wo der Vertstärkertausch nicht gestattet ist und UnityMedia hat mir den Auftrag nach 3Wochen zwangstorniert. Obwohl HD eingespeist und sofort verfügbar wäre. Aus wirtschaftlichen Gründen(wortwörtlich) wird die Box dann nicht ausgeliefert.RÜCKKANAL ist Bedingung. Hatte 10Mitarbeiter der Kundenhotline am Tel. Jeder sagte was anderes und dann wurde bei der Dispo so entschieden.
Kurz und auf den Punkt gebracht: Ohne Rückkanal KEINE HD Box trotz vorhandenem HD Signal.
Das liegt bei dir aber einzig am anderen NE4-Betreiber, nicht am nicht erlaubtem Verstärkertausch. Wie schon gesagt, es besteht definitv die Möglichkeit, die HD-Box auch ohne Rückkanal zu betreiben, wenn es nicht anders machbar ist! Ich selbst hatte den Fall noch nicht, wohl aber Kollegen von mir (einer sogar bei einem fremden NE4-Betreiber)
Wie sieht das denn jetzt rechtlich aus?
Die Sub Unternehmen dürfen doch keine Technischen Installationen an der Kabelanlage vornehmen ohne Erlaubnis vom Eigentümer.
Ist diese Annahme falsch oder richtig?
Richtig.
Ist man denn Mitschuldig wenn die Techniker ohne erlaubnis veränderungen vornehmen.
Was heißt "mitschuldig". Im Prinzip bist nur du "schuldig" und nicht der Techniker, weil du die Box und somit auch den Techniker bestellt hast. Also ist es auch deine Sache, die arbeiten vorher abzuklären...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

TVJunkie1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2010, 08:08

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von TVJunkie1980 » 30.05.2010, 09:45

Bastler hat geschrieben:
Also ich bin bei einem Eigentümer bzw Unternetzbetreiber wo der Vertstärkertausch nicht gestattet ist und UnityMedia hat mir den Auftrag nach 3Wochen zwangstorniert. Obwohl HD eingespeist und sofort verfügbar wäre. Aus wirtschaftlichen Gründen(wortwörtlich) wird die Box dann nicht ausgeliefert.RÜCKKANAL ist Bedingung. Hatte 10Mitarbeiter der Kundenhotline am Tel. Jeder sagte was anderes und dann wurde bei der Dispo so entschieden.
Kurz und auf den Punkt gebracht: Ohne Rückkanal KEINE HD Box trotz vorhandenem HD Signal.
Das liegt bei dir aber einzig am anderen NE4-Betreiber, nicht am nicht erlaubtem Verstärkertausch. Wie schon gesagt, es besteht definitv die Möglichkeit, die HD-Box auch ohne Rückkanal zu betreiben, wenn es nicht anders machbar ist! Ich selbst hatte den Fall noch nicht, wohl aber Kollegen von mir (einer sogar bei einem fremden NE4-Betreiber)
Also mir wurde mehrere Male von verschiedenen Hotline Mitarbeitern bestätigt das OHNE RÜCKKANAL KEINE HD BOX und das es da keine Ausnahmen geben würde.

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 388
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von chrissaso780 » 30.05.2010, 09:46

Was heißt "mitschuldig". Im Prinzip bist nur du "schuldig" und nicht der Techniker, weil du die Box und somit auch den Techniker bestellt hast. Also ist es auch deine Sache, die arbeiten vorher abzuklären...
Das habe ich mir auch schon fast gedacht.
Ich finde das wichtig dieses Sensibele Thema mal anzusprechen.
Plötzlich befindet sich jemand von den Leser hier in dieser Lage des Ärgers.

Das ist einfach nur
Wichtig, Wichtig.

Zu wissen was man darf oder nicht darf.
Da kann soviel Ärger auf einen zukommen. UM tut nichts dafür die Leute aufzuklären oder darauf hinzuweisen.
Die meisten Sub Unternehmen leider auch nicht.

dispage
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 06.05.2010, 08:55

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von dispage » 30.05.2010, 10:14

bonner2010 hat geschrieben:
dispage hat geschrieben:
bonner2010 hat geschrieben:Ich habe für den 01.06. auch einen IET-Termin; bin mal gespannt. Bislang hab ich noch keine Absage :D

Hat einer von Euch an aus dem Bonner Raum auch für den 01.06. Termin?

Ich komme aus dem Düsseldorfer Süden und habe einen Termin für den 01.06.10
Grins, dann kommt der Techniker -wenn er denn kommt- viell danach zu Dir? Bei mir soll er zwischen 8 und 13h erscheinen :radio:
Genau diese Uhrzeit wurde mir auch genannt...hoffen wir mal das Beste :super:

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von Bastler » 30.05.2010, 10:49

Also mir wurde mehrere Male von verschiedenen Hotline Mitarbeitern bestätigt das OHNE RÜCKKANAL KEINE HD BOX und das es da keine Ausnahmen geben würde.
Das ist soweit ja auch richtig. Wenn es sich aber eben vor Ort herausstellt, dass es nicht möglich ist, besteht eben sehr wohl nach Rücksprache die Möglichkeit, die Box ohne Rückanal zu betreiben.
Natürlich wird das von der Hotline anders dargestellt, weil die normale Installation die Variante mit Rückkanal und das andere Einzelfälle sind.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

falk
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 19.05.2008, 21:04
Wohnort: Hattingen Ruhr

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von falk » 30.05.2010, 12:05

guten Tag,

ich wüsste gern, wie das mit den unkosten aussieht. kommt Unitymedia für die Motagekosten auf oder der Vermieter? Weiss das jemand?
mfg


Werner

TVJunkie1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2010, 08:08

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von TVJunkie1980 » 30.05.2010, 12:15

Bastler hat geschrieben:
Also mir wurde mehrere Male von verschiedenen Hotline Mitarbeitern bestätigt das OHNE RÜCKKANAL KEINE HD BOX und das es da keine Ausnahmen geben würde.
Das ist soweit ja auch richtig. Wenn es sich aber eben vor Ort herausstellt, dass es nicht möglich ist, besteht eben sehr wohl nach Rücksprache die Möglichkeit, die Box ohne Rückanal zu betreiben.
Natürlich wird das von der Hotline anders dargestellt, weil die normale Installation die Variante mit Rückkanal und das andere Einzelfälle sind.
Na dann. Blöd nur das der mir genannte Sub mein Netzunterbetreiber ist, der gar nix davon weiß Sub von UnityMedia zu sein.Auf jeden Fall haben die das nicht vor Ort sondern vorher gemerkt und mir wurde defintiv sowohl von der UM Technik als auch der Hotline gesagt das ohne Rückkanal die Box nicht installiert wird und das es keine Ausnahmen gibt, da es die Order aus "kaufmännischer" Sicht gibt obwohl es technisch ohne Probleme funktionieren würde. Naja egal. Habe gestern nach 5 Jahren UnityMediaDigital TV meinen kompletten Vertrag gekündigt und werde mit evtl. ne Flachantenne auf den Balkonboden stellen oder T-Home nehmen. Bisher haben die monatlich 17,80Euro an mir verdient und nun gar nix mehr. Fragt sich nun was wirtschaftlicher ist: Ein Kunde der für 20Euro im Monat die Box geliefert bekommt (obwohl er keinen Rückkanal hat) oder wenn der Kunde ganz weg ist? :kratz: :D

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von Bastler » 30.05.2010, 12:36

Kurzu zusammengefasst kommt dabei wieder genau das raus, was ich schon geschrieben habe:
Es liegt bei dir am NE4 Betreiber, dass es nicht möglich ist.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

TVJunkie1980
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 72
Registriert: 16.05.2010, 08:08

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von TVJunkie1980 » 30.05.2010, 13:25

Bastler hat geschrieben:Kurzu zusammengefasst kommt dabei wieder genau das raus, was ich schon geschrieben habe:
Es liegt bei dir am NE4 Betreiber, dass es nicht möglich ist.
Nö das stimmt so nicht. Wenn Unitymedia nicht auf den Rückkanal (der zum HD gucken nicht benötigt wird) bestehen würde könnte ich sofort gucken. Der NE4 Betreiber hat HD ja freigegeben und speist das UM Signal ungefiltert ein. Die geben nur den Rückkanal net frei.Man könnte sagen:Wenn 2 sich streiten, ärgert sich der KUNDE.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von Bastler » 30.05.2010, 15:35

Dann bleib in dem glauben. Ich weiß jedenfalls ganz sicher, dass die Box in Fällen, wo es nicht anders möglich ist, von uns ohne Rückkanal installiert werden darf.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
djmops
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 694
Registriert: 12.04.2010, 23:59
Wohnort: Marl

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von djmops » 30.05.2010, 15:42

Bastler hat geschrieben:Dann bleib in dem glauben. Ich weiß jedenfalls ganz sicher, dass die Box in Fällen, wo es nicht anders möglich ist, von uns ohne Rückkanal installiert werden darf.
Muß ich dir Reht geben, bei der Installation meiner Box hatte ich natürlich mit dem Techniker von WK geredet. Er sagte das gleiche. Bei mir ist es zwar nicht der Fall aber man ist ja neugierig wie das alles so funktioniert.
Gruß djmops

3play Premium 100 + Fritz Box 6360 Cable
HD Receiver
Philips 47PFL7606/K
Echostar HDC-601DER
Philips BDP 7300
BildBild

SpeedyD
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 526
Registriert: 20.05.2010, 16:28

Re: Lieferung und Installation HB BOX - Umfrage

Beitrag von SpeedyD » 30.05.2010, 16:08

Man könnte das natürlich mal auf die Spitze treiben, in dem jemand betroffenes mal mit der Sache zum Anwalt geht. Denn ich habe offiziell noch nirgends gelesen (außer hier im Forum), dass ein zustandekommen eines Vertrages Rückkanalabhängig ist. Aussagen von der Hotline zählen für mich in dem Sinne nicht, da die Mitarbeiter dort in meinen Augen eh nicht korrekt geschult sind. Erkennt man allein daran, dass man von jedem eine andere Aussage erhält. Bin ich selber schon Opfer von geworden. Also müsste das Angebot auch erstmal für z.B. "TV-Junkie" gelten. Denn wie der Kunde sein gemietetes Produkt nutzt - ob mit oder ohne VoD, bzw. andere Zusatzdienste - ist immer noch ihm selber überlassen. VoD ist - bis auf den Gutschein für einen Kinofilm auf Abruf bei Digital TV Basic - überhaupt nicht Gegenstand des Vertrags.
Naja....andererseits ist es einem Anbieter immer noch selber überlassen, mit wem er Verträge eingeht und mit wem nicht. Von daher ist es eine schwierige Situation. Nur....Kundenfreundlichkeit sieht definitiv anders aus.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste