HD-TV und Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Reverent001
Übergabepunkt
Beiträge: 349
Registriert: 02.01.2009, 14:04

Re: HD-TV und Unitymedia

Beitrag von Reverent001 » 09.05.2010, 19:32

manu26 hat geschrieben:
A.D. hat geschrieben:Solange UM nicht auch die privaten Sender wie Sat1, Pro7, RTL etc. in HD-Qualität einspeist, habe ich auch kein Interesse an einem HD-Paket, ob nun mit UM-HD-Receiver oder Alternativgerät. Basta !

Gruss
A.D.
was willst du denn auf den Sendern gucken? Da kommt doch fast nix in HD... :kratz:
Für manche ist der Zusatz "HD" hinter dem Sendernamen halt wichtiger als das eigentliche Senderprogramme! :P
Erfahrungsbericht der HD-Box und eine Buglist können hier eingesehen werden:
http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 03#p112303

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 647
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: HD-TV und Unitymedia

Beitrag von manu26 » 09.05.2010, 19:35

Hier kann sich jeder selbst ein Bild machen.

Ich jedenfalls bin nicht sonderlich scharf darauf, gekürzte Spielfilme Sonntag nachmittags in DD2.0 zu sehen, nur weil sie in HD sind. Dann lieber Blu-Ray. Muss halt jeder für sich selber entscheiden.

cyberle
Kabelexperte
Beiträge: 209
Registriert: 01.12.2009, 00:14

Re: HD-TV und Unitymedia

Beitrag von cyberle » 10.05.2010, 05:15

manu26 hat geschrieben:Hier kann sich jeder selbst ein Bild machen.

Ich jedenfalls bin nicht sonderlich scharf darauf, gekürzte Spielfilme Sonntag nachmittags in DD2.0 zu sehen, nur weil sie in HD sind. Dann lieber Blu-Ray. Muss halt jeder für sich selber entscheiden.
Dafür muss ich die Blu-Ray kaufen oder Leihen was dann sicher Teurer wird als die 50 Euro Jahresgebühr oder 3,75 pro Monat in Bezug auf 10 Jahre inkl dem einen Jahr gratis. Sollte ich sie mir kaufen habe ich irgendwann totes Kapital herumliegen weil mehr als 10 mal schaut man sich nen Film nicht unbedingt an. Sprich für den Sonntag nachmittag wäre HD im TV ne ganz nette und günstigere Sache. Aso nicht das es jetzt dn Anschein hat ich würde noch nicht in den Genuss von HD kommen ich besitze auch einen Blu Ray Player und auch die passenden Salamis die man da rein legt :-)
UM 3play 64000 Allstars Telefon Plus, HD Recorder an LCD 32" HD ready
Technisat HD8-C AC Light + I12 Karte an Acer H5360 HD+3d
WHS+MCE+WD TV Live
weiterer MCE mit DVB-T

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 647
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: HD-TV und Unitymedia

Beitrag von manu26 » 10.05.2010, 08:19

cyberle hat geschrieben: Dafür muss ich die Blu-Ray kaufen oder Leihen was dann sicher Teurer wird als die 50 Euro Jahresgebühr oder 3,75 pro Monat in Bezug auf 10 Jahre inkl dem einen Jahr gratis. Sollte ich sie mir kaufen habe ich irgendwann totes Kapital herumliegen weil mehr als 10 mal schaut man sich nen Film nicht unbedingt an. Sprich für den Sonntag nachmittag wäre HD im TV ne ganz nette und günstigere Sache. Aso nicht das es jetzt dn Anschein hat ich würde noch nicht in den Genuss von HD kommen ich besitze auch einen Blu Ray Player und auch die passenden Salamis die man da rein legt :-)
Is natürlich auch richtig. Ist halt ein Abwägen der Prioritäten. Man sollte aber auch beachten, dass eine Blu-Ray zum einen einen deutlich bessere Bildqualität bietet und zum anderen, dass man keine Werbung hat und die Filme nicht verstümmelt werden.

Was ich bei den Privaten wirklich mal begrüßen würde, wäre ein zusätzliches Senden des Originaltons bei US-Serien. Synchro is generell scheiße bei Wortwitzen und teilweise ist das Niveau der Übersetzungen unter aller Sau...

Friedhelm19
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 11.01.2008, 09:54

Re: HD-TV und Unitymedia

Beitrag von Friedhelm19 » 10.05.2010, 08:45

:naughty:[/quote]


ich denke nicht - nutze auch technisat digcorder k2 - und sehe das gelassen. ard, zdf und artehd läuft ja auch mit ac.

deswegen interessiert mich auch die sensationelle hd box von um überhaupt nicht.[/quote]

Wie schon weiter vorne vermerkt, funzen die auch ohne AC! Wichtiger wäre doch die Einspeisung der SKY HD-Programme, wer schaut schon Servus HD oder braucht das Schrottprogramm der HD+ Programme.

Gruß Friedhelm, der auch bald die Nase voll hat und auf Kabel umsteigen wird (Technisat hat ja auch einen netten Sat-Receiver)

Benutzeravatar
rambus
Übergabepunkt
Beiträge: 293
Registriert: 26.06.2008, 21:51

Re: HD-TV und Unitymedia

Beitrag von rambus » 10.05.2010, 12:01

Hallo,

ich habe die Nanoxx 9500 und Diese hat eine super Bildqualität, auch beim Upscaling.
Momentan die HD-Box von UM zu nehmen, nur um Servus HD zu sehen für € 5,00
werde ich nicht machen.

Gruß
Rambus
Bild
400 Fly *HD-Recorder* C+ Modul* Fritzbox 6490 * FritzBox 7490* FritzBox 7390*
LG BP 620 3D * Toshiba 47M7463DG * Panasonic 5.1 mit Canton Sytem * Apple TV 3 * AMAZON Fire-Stick *

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste