Freeview HD in Großbritannien

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Henni
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 24.02.2009, 11:15

Re: Freeview HD in Großbritannien

Beitrag von Henni » 09.04.2010, 07:57

was Sky von UM jetzt will ist doch "nur" eine Umstellung der Modulation von QAM64 auf QAM256. Damit wären auf einen Schlag ca. 60MBit/s frei, also mehr als ein ganzer Kanal mit QAM256. Da würden mit ein bisschen Umsortieren 4 HD-Kanäle locker reinpassen.
Nur UM will das doch nicht, weil sie dadurch keinen cent mehr von Sky bekommen würden, weil die angemietete Bandbreite immer noch 5 8 Mhz-Kanäle beträgt, richtig?
Und deswegen hat Sky Beschwerde bei der BNA eingelegt

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Freeview HD in Großbritannien

Beitrag von starchild-2006 » 09.04.2010, 11:09

vmann hat geschrieben:ARD ZDF HD JA

SKY SPORT HD JA

REST NEIN



Welcher Rest?????

:brüll: :D :brüll:

Unitymedia speist doch NUR drei HDTV Sender ein!!!!!

Benutzeravatar
Talpa
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 24.02.2010, 13:52
Wohnort: Kölle am Rhin

Re: Freeview HD in Großbritannien

Beitrag von Talpa » 09.04.2010, 12:05

Genauso isses...

Mischobo hat hier monatelang erklärt, dass Sky doof sei und die Kanäle nicht besser moduliere.


Jetzt wissen wir, dass UM diese modulation illegal unterbindet.

Und nun verkündet Mischobo aus heirerem Himmel, dass Sky das gar nicht dürfe, weil die Verträge dies nicht erlaubten...


Das ist doch ein Witz, das Ganze... nehmen sich die UM-Angestellten eigentlich noch selbst ernst?
1x Sky Komplett HD
1x Unitymedia TV Komplett
2x Unitymedia International
1x Untymedia Basic
1x Humax PR HD 1000C
2x Technotrend ScartTV
2x Unitymedia-Schrottreciever

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Freeview HD in Großbritannien

Beitrag von mischobo » 09.04.2010, 12:31

Talpa hat geschrieben:Genauso isses...

Mischobo hat hier monatelang erklärt, dass Sky doof sei und die Kanäle nicht besser moduliere.


Jetzt wissen wir, dass UM diese modulation illegal unterbindet.

Und nun verkündet Mischobo aus heirerem Himmel, dass Sky das gar nicht dürfe, weil die Verträge dies nicht erlaubten...


Das ist doch ein Witz, das Ganze... nehmen sich die UM-Angestellten eigentlich noch selbst ernst?
... nochmal: Premiere hat mit Unitymedia einen Vertrag abgeschlossen, der die Miete von 5 8MHz-Kanälen sowie die Kapazität für ein HDTV-Programm vorsieht. Genau das erhält Sky auch und wie Sky diese Kapazitäten nutzt, ist Sache von Sky.
Sky hat die Möglichkeit Multiplexe zuzuführen, die auf 256QAM modulierten Kanälen weiterverbreitet werden. Solche Multiplexe bietet Sky derzeit aber nicht an und ist anscheinend auch nicht bereit, diesen zusätzlichen Aufwand zu betreiben.
Die Erstellung entsprechender Multiplexe durch Unitymedia ist nicht Teil des abgeschlossenen Vertrages. Bei Sky scheint man dagegen der Ansicht zu sein, dass diese Leistungen Teil des abgeschlossen Vertrages sind.
Sky versucht offensichtlich mit juristischen Winkelzügen Druck auf Unitymedia auszuüben, um so die eigene Position bei den Verhandlungen vermeintlich zu stärken. Mit solchen "Tricks" arbeitet Sky auch in Großbritannien und Italien, wobei sich Sky dort immer wieder ins eigene Knie geschossen hat. Davon mal abgesehen wirken sich solche Aktionen i.d.R. negativ auf Vertragsverhandlungen aus.

Die großen Kabelnetzbetreiber, wie auch Unitymedia, werden u.a. von der Bundesnetzagentur reguliert. Der Einspeisemarkt wird nachträglich reguliert. Jeder Sender hat die Möglichkeit sich bei der Bundesnetzagentur zu beschweren, wenn er sich z.B. bei der Berechnung der Einspeiseengelte benachteiligt fühlt. Die Bundesnetzagentur hat dann zu prüfen, ob die Berechnung der Einspeiseentgeelte den Bestimmung des Telekommunikationsgesetzes für Unternehmen mit vorherrschender Marktmacht entsprechen.

Nur weil sich Sky bei der Bundesnetzagentur beschwert, bedeutet das noch lange nicht, dass Sky im Recht ist. Wie sagt man doch so schön ? in dubio pro reo ...

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: Freeview HD in Großbritannien

Beitrag von Mr Iron » 09.04.2010, 12:43

@mischobo

Ich bewundere deine Geduld und dein immer wieder wiederholenden Erklärung! :super:

Aber du versucht bereits zum 1000 male jemanden was zu erklären der es

a) nicht verstehen will
b) nicht verstehen kann
oder
c) nicht lesen kann (zu mindestens nicht richtig, da er es ja spätestens in den anderen Threads in denen es ja schon 100fach erklärt wurde, bereits begriffen haben sollte :kratz: )

Was ich hier nicht versteh, das auch jeder noch so ferne Thread dazu missbraucht wird um Stückchen für Stückchen wieder zu so einem Thread ausartet die es hier schon glaub ich, in der dritten oder vierten Variante bereits existiert!?

Oder gibt es hier nur in irgendeiner weise sonst noch vergleiche zwischen GB und D?? Ich glaub nicht!

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

Benutzeravatar
Talpa
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 24.02.2010, 13:52
Wohnort: Kölle am Rhin

Re: Freeview HD in Großbritannien

Beitrag von Talpa » 09.04.2010, 13:21

Sky ist zu faul, um Multiplexe herbeizuführen?

Sky will nicht die Gelegenheit wahrnehmen, die
eigenen Kapazitäten zu optimieren? Sky will keine hunderte Millionen Einspeisegebühten einsparen, will nicht in Multiplex-Verbreitung investieren?

Das wird ja immer abenteuerlicher...

FAKT IST, dass nur die ÖR Herr über die eigenen Frequenzen sind, weil
das per Gesetz festgelegt wurde, bevor das Kabelnetz aus
den Händen des Volkes herausgerissen wurde und an Heuschrecken verkauft wurde. Deswegen
musste UM Ard und ZDF HD ZÄHNEKNIRSCHEND einspeisen.

Bei Sky ist das nicht der Fall, hier glaubt UM sich
am Drücker. Sky bietet in der Tat Multiplexe
an, die von KBW und KDG dankend eingespeist werden.


Wer sich ins Knie schiesst, ist für mich klar. Je fester UM die Faust zusammenballt, umso
mehr Altkunden schlüpfen denen zwischen den Fingern durch und installieren SAT.

Die katastrophalen Jahreszahlen sprechen Bände...
1x Sky Komplett HD
1x Unitymedia TV Komplett
2x Unitymedia International
1x Untymedia Basic
1x Humax PR HD 1000C
2x Technotrend ScartTV
2x Unitymedia-Schrottreciever

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Freeview HD in Großbritannien

Beitrag von Jolander » 09.04.2010, 13:38

Mr Iron hat geschrieben:@mischobo

Ich bewundere deine Geduld und dein immer wieder wiederholenden Erklärung! :super:

Aber du versucht bereits zum 1000 male jemanden was zu erklären der es

a) nicht verstehen will
b) nicht verstehen kann
oder
c) nicht lesen kann (zu mindestens nicht richtig, da er es ja spätestens in den anderen Threads in denen es ja schon 100fach erklärt wurde, bereits begriffen haben sollte :kratz: )

Was ich hier nicht versteh, das auch jeder noch so ferne Thread dazu missbraucht wird um Stückchen für Stückchen wieder zu so einem Thread ausartet die es hier schon glaub ich, in der dritten oder vierten Variante bereits existiert!?

Oder gibt es hier nur in irgendeiner weise sonst noch vergleiche zwischen GB und D?? Ich glaub nicht!

Gruß
Mr Iron
Kann ich nur zustimmen.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Freeview HD in Großbritannien

Beitrag von Invisible » 09.04.2010, 13:47

Talpa hat geschrieben:... umso mehr Altkunden schlüpfen denen zwischen den Fingern durch und installieren SAT.
Ich hoffe du gehörst bald dazu, dann ist hier endlich wieder Ruhe.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Freeview HD in Großbritannien

Beitrag von Jolander » 09.04.2010, 14:04

Invisible hat geschrieben:
Talpa hat geschrieben:... umso mehr Altkunden schlüpfen denen zwischen den Fingern durch und installieren SAT.
Ich hoffe du gehörst bald dazu, dann ist hier endlich wieder Ruhe.
Er hat es versprochen. Er hat es versprochen!

Und da ich weiss was Mai kommt, hat er 2 Möglichkeiten:
Seine "Drohung" wahr machen. Oder sich als Papiertiger outen. Wobei das Outing ja schon lange durch ist.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

Benutzeravatar
mrkrisnow
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 30.03.2010, 18:03
Wohnort: Bielefeld - Heepen

Re: Freeview HD in Großbritannien

Beitrag von mrkrisnow » 09.04.2010, 14:13

mischobo hat geschrieben:nochmal: Premiere hat mit Unitymedia einen Vertrag abgeschlossen, der die Miete von 5 8MHz-Kanälen sowie die Kapazität für ein HDTV-Programm vorsieht. Genau das erhält Sky auch und wie Sky diese Kapazitäten nutzt, ist Sache von Sky.
Genau das gab es schon mal offiziell.

HIER: http://www.digitalfernsehen.de/news/news_803763.html

P.S. Der erste Kommentar unter dieser Nachricht (auf der Digitalfernsehen.de Seite) ist auch so eine völlig verblödete Meinung!
Home Entertainment:
Fernseher: Panasonic TH42PV7
HD Kabelreceiver: Humax PR 2000c
Festplattenreceiver: Humax iPDR 9800c

Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic + I-Karte für 5 Euro Miete
Sky = Sky Welt + Sport + Film + Bundesliga + HD


Unitymedia Internet und Telefonpaket
2play 20.000 k/bit Leitung

Benutzeravatar
mrkrisnow
Kabelexperte
Beiträge: 153
Registriert: 30.03.2010, 18:03
Wohnort: Bielefeld - Heepen

Re: Freeview HD in Großbritannien

Beitrag von mrkrisnow » 09.04.2010, 14:35

Achso noch eins: Vielleicht lässt dieser Bericht die Wahrheit ans Licht. Wahrscheinlich auch auf meine Frage, ob Sky HD für Unitymedia wirtschaftlich sei. Wohl eher doch ein eigenes HD Paket von Unitymedia, statt das Sky HD ausgebaut wird im UM-Netz. Zumindestens ist es wohl wahrscheinlicher das Unitymedia so handelt und die einspeisung von den Sky HD Kanälen nicht am 4.5.2010 entscheiden wird sondern das eigene HD Paket ankündigt. Sky HD Einspeisung ist ja auch Sache von Sky. Je nachdem abhängig davon wie schnell Sky ist, müssen wir uns noch gedulden auf Sky HD Kanäle.

HIER: http://www.onlinekosten.de/news/artikel ... -on-Demand
Home Entertainment:
Fernseher: Panasonic TH42PV7
HD Kabelreceiver: Humax PR 2000c
Festplattenreceiver: Humax iPDR 9800c

Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic + I-Karte für 5 Euro Miete
Sky = Sky Welt + Sport + Film + Bundesliga + HD


Unitymedia Internet und Telefonpaket
2play 20.000 k/bit Leitung

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast