Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
ErNiE
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 07.02.2008, 17:09

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von ErNiE » 04.05.2010, 11:37

Wenn neue TV-Sender starten, sitzen Kabelkunden meist zunächst auf den Warteplätzen, bis sich Sender und Kabelanbieter um die Konditionen über die Einspeisung der via Satellit bereits empfangbaren Programme geeinigt haben.

Sky und der Kabelnetzbetreiber Netcologne haben jetzt eine Kooperation abgeschlossen, in deren Rahmen auch bereits die Einspeisung der geplanten neuen HDTV-Sender von Sky geregelt wird. Diese sollen ab Sommer auch im Netcologne-Kabel zu sehen sein.

Netcologne bietet bereits eigene Digital-TV-Pakete an, deren Auswahl sich mit der von Sky teilweise etwas überschneidet. Die Angebote sollen aber nicht getrennt vermarktet sondern stattdessen auch als Bundle angeboten werden, für die Netcologne Preisvorteile bis zu 200 EUR verspricht. Ähnliche Vereinbarungen zur gemeinsamen Vermarktung strebt Sky auch mit anderen Kabelnetzbetreibern an.
Quelle-->http://www.areadvd.de/news/2010/05/04/n ... etcologne/

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Sensemann » 04.05.2010, 11:46

Evtl. lässt UM sich ja darauf ein:

Ich denke das kann unsere letzte Hoffnung sein was Sky mit HD im UM Netz angeht.

http://www.dwdl.de/story/25904/maue_sky ... s_richten/
Geht es nach Sky, ist diese Kooperation nur der Anfang. Wolfram Winter, Senior Vice President Distribution Development bei Sky Deutschland: "Wir wollen die Zusammenarbeit mit den Kabelnetzbetreibern über die reine Einspeisung unseres großartigen Programmangebots hinaus weiter intensivieren. Die Kooperation mit NetCologne ist dabei ein Musterbeispiel für eine Vertriebs- und Vermarktungskooperation, die wir auch noch mit weiteren Netzbetreibern vereinbaren wollen." Gespräche mit weiteren Kabelnetzbetreibern über ähnliche Kooperationen würden bereits laufen, so Winter anlässlich der ANGA Cable.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von mischobo » 04.05.2010, 14:07

... naja, von einer wirklichen Kooperation kann man da nicht sprechen. Netcologne verkauft Sky-Produkte auf Provisionsbasis. Diese Geschäftsmodell wird schon seit zig Jahren mit dem Handel praktiziert.
Trotz dieser neuen "Kooperation" fehlt bei Netcolgone weiterhin das Sky Welt Extra-Paket.

Das man sich bei Sky Netcologne als "Klinkenputzer" ausgesucht hat, ist meiner Ansicht nicht rein zufällig. Dass es bei Unitymedia ein ähnliches Konzept gibt, wage ich zu bezweifeln, denn ich glaube kaum, dass Unitymedia als "Klinkenputzer" für Sky agieren will ...

ErNiE
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 07.02.2008, 17:09

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von ErNiE » 04.05.2010, 21:31

Sky hat heute seine neuen HDTV-Sender bekannt gegeben, die im August auf Sendung gehen sollen: "Sky Sport HD2" bietet ein erweitertes Sportangebot und gibt dem Sender die Möglichkeit, auch parallel stattfindende Ereignisse in HD auszustrahlen. "Sky Cinema Hits HD" und "Sky Action HD" sollen "Filmerfolge der letzten Jahre und US-Serien" sowie "Filme aus den Genre Action, Horror und Sci-Fi" zeigen. Das HD-Angebot wird laut Sky "in naher Zukunft um einen weiteren Sender ergänzt, der derzeit noch in Planung ist."...
(Quelle: areadvd.de)

Und wieder einige HD Kanäle von Sky, die man (sehr wahrscheinlich) bei UM nicht empfangen wird. Als Abonnent der Pakete Sport und Bundesliga und der HD Option, ärgert es mich jetzt schon das ich den 2. Sport HD Sender bestimmt nicht sehen werde :wein:

Und bitte @mischobo oder sonstwem, bitte nicht wieder die Schallplatte laufen lassen "Sky kann ja mehr HD bei UM ausstrahlen, sie müssen halt nur die entsprechenden Kapazitäten anmieten..."! Warum klappt das denn bei eigentlich jedem andern KNB in der Republik?! (Oh und nicht falsch verstehen, das war eine rhetorische Frage, also am besten gar nicht anfangen die alte Leier wieder in die Tastatur zu klimpern....)

Tomis
Kabelexperte
Beiträge: 173
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Tomis » 04.05.2010, 21:36

ja das hoffe ich auch, das von Sky die HD Programme mal folgen muss doch jeden Kunden möglich sein sich sein HD Paket zu wählen.

tim0
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 04.05.2010, 21:52

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von tim0 » 04.05.2010, 21:56

man man man ...
Alle schrieben Monatelang von der Kabelmesse und was passiert ....
Als wenn die in den nächsten Tagen noch was vorstellen.
Ich will die sky hd programme... wenn sich da nix tut, bin ich weg(selfsat antenne) :wut:

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von fuchs2010 » 05.05.2010, 17:11

nach den Beiträge von ErNie, Tomis und timO - die alle zu Recht die Sky HD Kanäle fordern, ist es hier eingeschlafen..

beantrage deshalb die umbenennung des threats: alle KNB`s sind an UM vorbeigezogen und sind mittlerweile ausser sichtweite. und UM ist oberpeinlich
endlich mehr sky hd`s bei um

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von mischobo » 05.05.2010, 23:55

... ich denke mal bei Unitymedia wird das mit Sky so laufen, wie bei Kabel BW: Sky-HDTV nur noch über die HDTV-Receiver des Kabelnetzbetreibers.

Kooperationen á la Netcologne ist seitens Sky nur bei kleinen und mittleren Kabelnetzbetreiber angedacht.
Unitymedia macht mit der HD-Box im Prinzip nichts anderes als Sky bei der Satverbreitung mit der Sky+ Box. Ich denke mal, dass derzeit letzte offene Fragen zu technischen Details geklärt werden und die Sky-HDTV-Programme verfügbar sein werden, sobald die Unitymedia-HD-Box Pairing unterstützt. Wahrscheinlich kann auch das eine oder andere von Sky vermarktete HDTV-Drittanbieterprogramm auch von Unitymedia angeboten werden wird.
Ich schätze mal, im Laufe der zweiten Jahreshäflte d.J. wird es soweit sein ...

umbaldsat
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 10.07.2009, 09:45

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von umbaldsat » 06.05.2010, 07:45

Was bin ich froh, das ich eine (n an der) Schüssel habe. Ich denke mal, ich schätze mal, Wahrscheinlich......sobald.........Nö, das hat alles viel zu lange gedauert. Hab es vor Wochen schon mal geschrieben. Macht doch einfach dieses Unterforum DICHT. HDTV bei UnityMedia, ist ein Witz, und wird es immer bleiben. Aber diskutiert ruhig weiter, werden schon noch ein paar Seiten dazukommen.

feller6098
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 94
Registriert: 06.08.2009, 08:48

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von feller6098 » 06.05.2010, 08:38

Schön, dass Du jetzt eine(n an der) Schüssel hats. Dann betrifft Dich das Thema ja nicht. Kannst Dich also auch problemlos raushalten.

Es kann aber nicht jeder eine Schüssel installieren. Und die interessiert das weiterhin.

spike2109
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von spike2109 » 06.05.2010, 08:59

Erst wird (zurecht) gemeckert, dass UM nicht aus den Puschen kommt mit HD. Nun starten sie noch vor der WM und es ist trotzdem alles Schxxx, weil das richtige HD Paket mit Aufnahmefunktion erst ca. im August kommt. Aber selbst dann ist alles Schxxx, weil irgendein unwichtiger Sender im Paket fehlt oder man "mit SAT ja so viel mehr empfangen kann" oder "mein teurer XY Receiver den ich mir extra gekauft habe nicht kompatibel ist". So langsam kann ichs nicht mehr lesen.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von ernstdo » 06.05.2010, 11:23

Was ja hier von den meisten Usern die schon einen HD Reciver und/ oder ein Flat TV mit integriertem DVB- C HD Empfänger haben immer vergessen wird ist das es eine Menge Kunden gibt die noch keine Möglichkeit haben HD Sender überhaupt empfangen zu können, sprich sie können an ihrem Flat TV nur HD über den HDMI Anschluss bekommen weil kein passender Tuner integriert ist oder sie keinen passenden HD Receiver haben.
Für diese Kunden wäre es eigentlich schon gut gewesen einen HD Receiver von UM zur Olympiade zu bringen.
Hätte ich noch meinen alten Flat TV ohne integrierten HD Tuner würde ich die Box auch sofort ordern auch wenn es z. Z. nur drei Sender sind die man unverschlüsselt empfangen kann aber z. B. für die WM reicht das ja erst mal aus.
Und der monatliche Preis ist ja auch lachhaft, in 24 Monaten zahle ich keine 120 Euro für das Teil, für 20 Euro kommt ein Techniker der die Box installiert und sollte ich nachher schwerwiegende Problem haben wird wohl wieder ein Techniker kommen. Also einen besseren Service für so kleines Geld kann man sich doch gar nicht wünschen, abgesehen von den Kunden die sowieso alles für lau haben wollen und nur an UM rumnörgeln.

spike2109
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von spike2109 » 06.05.2010, 11:37

ernstdo hat geschrieben:Für diese Kunden wäre es eigentlich schon gut gewesen einen HD Receiver von UM zur Olympiade zu bringen.
Was aus heutiger Sicht aber Unsinn gewesen wäre, denn UM verfolgt ja augenscheinlich eine IPTV / VoD Strategie mit ihrer HD-Box. Und die Olympiade gab es doch schon in HD über UM? Man brauchte doch nur nen HD Receiver ;)

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von kris26 » 06.05.2010, 11:44

spike2109 hat geschrieben:Erst wird (zurecht) gemeckert, dass UM nicht aus den Puschen kommt mit HD. Nun starten sie noch vor der WM und es ist trotzdem alles Schxxx, weil das richtige HD Paket mit Aufnahmefunktion erst ca. im August kommt.
Was bitte haben die gestartet??? Ich sehe trotzdem noch nirgendwo das große HD Paket. Drei von vier aktuellen Sendern konnten die Leute hier auch ohne Receiver schon längst empfangen, also nichts neues.
Seit Januar hieß es doch groß das im Mai der große HDTV STart bei UM ist. Eigenes Paket, 9 HD Sender usw. Davon sehe ich nichts.

Arte HD wurde eingespeist, weil die sich wohl doch endlich über den Preis einig geworden sind, und Servus TV HD zu verschlüsseln ist eine Frechheit. Toller HDTV Start...
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

spike2109
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von spike2109 » 06.05.2010, 11:52

Für Leute wie mich, die keinen HD Receiver oder HD-Tuner im LCD haben ist das schon sehr interessant. Mir persönlich reicht es zu wissen, dass spätestens mit der Aufnahmefunktion mehr kommt (wenn nicht sogar noch im Laufe des Monats).

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von jenne1710 » 06.05.2010, 11:55

kris26 hat geschrieben:
spike2109 hat geschrieben:Erst wird (zurecht) gemeckert, dass UM nicht aus den Puschen kommt mit HD. Nun starten sie noch vor der WM und es ist trotzdem alles Schxxx, weil das richtige HD Paket mit Aufnahmefunktion erst ca. im August kommt.
Was bitte haben die gestartet??? Ich sehe trotzdem noch nirgendwo das große HD Paket. Drei von vier aktuellen Sendern konnten die Leute hier auch ohne Receiver schon längst empfangen, also nichts neues.
Seit Januar hieß es doch groß das im Mai der große HDTV STart bei UM ist. Eigenes Paket, 9 HD Sender usw. Davon sehe ich nichts.

Arte HD wurde eingespeist, weil die sich wohl doch endlich über den Preis einig geworden sind, und Servus TV HD zu verschlüsseln ist eine Frechheit. Toller HDTV Start...
Ja, für viele Kunden (inklusive mir) ist es ein toller Start. Denn, es gibt nun die entsprechende HARD-WARE!!!! Klar haben "die freaks" schon eigene Boxen oder nutzen den TV dafür. Aber halt nur die wenigstens betreiben es so.
Deshalb freu ich mich darüber, dass ich für einen echt kleinen Aufpreis eine richtig gutes Endgerät bekomme, welches mir dann sogar noch in der Zukunft einiges mehr an zusätzlichen Lösungen bieten kann!!

Die weiteren HD Inhalte kommen entweder, oder halt nicht. Das werden wir doch dann sehen. Aber nun ist der erste Teil wenigstens in der Durchführung....

Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 764
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Jolander » 06.05.2010, 12:02

jenne1710 hat geschrieben: Ja, für viele Kunden (inklusive mir) ist es ein toller Start. Denn, es gibt nun die entsprechende HARD-WARE!!!! Klar haben "die freaks" schon eigene Boxen oder nutzen den TV dafür. Aber halt nur die wenigstens betreiben es so.
Deshalb freu ich mich darüber, dass ich für einen echt kleinen Aufpreis eine richtig gutes Endgerät bekomme, welches mir dann sogar noch in der Zukunft einiges mehr an zusätzlichen Lösungen bieten kann!!

Die weiteren HD Inhalte kommen entweder, oder halt nicht. Das werden wir doch dann sehen. Aber nun ist der erste Teil wenigstens in der Durchführung....
Sehe ich ganz genau so. Man möchte aber wohl gerne sofort von 0 auf 100, weil es ja schon sooo lange gedauert hat. Und weniger ist für die "Freaks" halt Stillstand oder Rückschritt, aber halt kein "Fortschritt".
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von ernstdo » 06.05.2010, 12:02

Was aus heutiger Sicht aber Unsinn gewesen wäre, denn UM verfolgt ja augenscheinlich eine IPTV / VoD Strategie mit ihrer HD-Box.
Was ein Quatsch, IP TV ist wieder nur ein Gerücht.
Das interne Modem ist erst mal dafür da um die "Kino" Filme nicht mehr per SMS Telfon oder übers Internet bestellen zu müssen.
Und das ist eigentlich schon seit 2001/ 2002 in Planung, also noch ISH, gewesen ....
Und die Olympiade gab es doch schon in HD über UM? Man brauchte doch nur nen HD Receiver
Ja sicher aber all die ohne die passende Hardware durften dann entweder weiter analog oder über die tollen Sd Receiver schauen.
Ich hätte mir selbst z. B. nicht einen überteuerten HD Receiver ggf. noch mit einem Alphacrypt zugelegt.
Vatter mit Flat TV ohne integriertem HD Tuner hätte sich die Olympiade auch gerne in HD angesehen aber dafür dann extra einen HD Receiver oder einen neuen Fernseher kaufen wollte er nun auch nicht. Hätte es eine Mietbox zum vernünftigen Preis, wie jetzt, gegeben hätte er das sofort gemacht.
Seit Januar hieß es doch groß das im Mai der große HDTV STart bei UM ist. Eigenes Paket, 9 HD Sender usw. Davon sehe ich nichts.
Dieses wurde aber nie offiziell von UM ausgegeben, dass war nur wieder eine spinnerei von irgendeinem User der sich wichtig machen wollte.
Drei von vier aktuellen Sendern konnten die Leute hier auch ohne Receiver schon längst empfangen, also nichts neues.
Aber eben auch nur wenn man schon einen HD Receiver oder einen Fernseher mit HD Tuner hat.
Also einige sind ja echt begriffsstutzig.
Nur weil sie selbst die passende Ausstattung haben heißt das noch lange nicht das es auch jeder andere hat.
Schau Dich mal in den Foren um wieviele Leute auch heute noch neue Fernseher kaufen die gar keinen DVB- C HD Tuner integriert haben.

spike2109
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von spike2109 » 06.05.2010, 12:05

ernstdo hat geschrieben:Was ein Quatsch, IP TV ist wieder nur ein Gerücht.
Natürlich, ist ja nichts offiziell. Aber die technischen Voraussetzungen dafür sind da. Schnelle Internetleitung, UM Receiver mit Modem und Festplatte ...

Wer denkt, dies wird nur für EPG oder Kino zu festen Sendezeiten genutzt, wird sich wohl noch wundern.

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von fuchs2010 » 06.05.2010, 12:32

Was bitte haben die gestartet??? Ich sehe trotzdem noch nirgendwo das große HD Paket. Drei von vier aktuellen Sendern konnten die Leute hier auch ohne Receiver schon längst empfangen, also nichts neues.
Seit Januar hieß es doch groß das im Mai der große HDTV STart bei UM ist. Eigenes Paket, 9 HD Sender usw. Davon sehe ich nichts.

Arte HD wurde eingespeist, weil die sich wohl doch endlich über den Preis einig geworden sind, und Servus TV HD zu verschlüsseln ist eine Frechheit. Toller HDTV Start...[/quote]


Recht so - für alle anderen die noch VHS schauen ist UM ein innovativer Laden
endlich mehr sky hd`s bei um

spike2109
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von spike2109 » 06.05.2010, 13:05

Wer hat dir das fette Paket für Anfang Mai denn versprochen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast