Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von fuchs2010 » 30.04.2010, 12:01

Nachdem Eutelsat bereits den Start von RTL HD und VOX HD im "Kabelkiosk"-Angebot für den 1. Mai angekündigt hat, werden jetzt auch die HDTV-Programme von ProSiebenSat.1 voraussichtlich in Kürze in vielen regionalen Kabelnetzen empfangbar sein: Auf dem für die Kabelzuführung genutzten Satelliten Eurobird 9° Ost wurden die Sender "Pro Sieben HD", "Sat 1 HD" und "Kabel Eins HD" in Conax und NDS Videoguard verschlüsselt aufgeschaltet (12.284 MHz H, SR 27500, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK).

Da schon zuvor Tele Columbus die Einspeisung der Sender vermeldet hat, ist durchaus damit zu rechnen, dass im Umfeld der Anfang Mai startenden "Anga Cable"-Messe weitere Kabelnetzbetreiber den HDTV-Start der ProSiebenSat.1-Gruppe im Kabel ankündigen werden.


Zitat aus ArenaDvD...

ob wohl UM zu den weiteren Kabennetzbetreibern gehört???
endlich mehr sky hd`s bei um

Desperados-1984
Übergabepunkt
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Desperados-1984 » 30.04.2010, 12:14

wenn die bei Kabelkisok in Conax und NDS Videoguard verschlüsselt sind, wie wird denn dann dafür gesorgt, dass RTL und co ihre beschränkungen durch bekommen? Wenn ein normaler NDS Receiver reicht wird der die restriktionen doch gar nicht beachten, oder?

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von StefanG » 30.04.2010, 13:06

Desperados-1984 hat geschrieben:wenn die bei Kabelkisok in Conax und NDS Videoguard verschlüsselt sind, wie wird denn dann dafür gesorgt, dass RTL und co ihre beschränkungen durch bekommen? Wenn ein normaler NDS Receiver reicht wird der die restriktionen doch gar nicht beachten, oder?
Indem ein anderer Kartentyp genutzt wird.

Ähnlich wie bei dem Nagra von HD+.

Die passen FW mässig eben nur zu bestimmten Receiver.

1tes btw: Kabelkiosk ist eine Angebot des Satelittenbtreiber Eutelsat.

Zu einem Kabelangebot wird es es erst durch Einspeisung von KNB die diese Packete übernehmen.

Erst da wird der entgültige Verschlüsselungsart draufmoduliert.

Freilich ist natürlich auch der Sat Verteilerbeam verschlüsselt, was aber für Kabelnutzer irrelavant ist wie und mit was.

2tes btw: Gibt es keine frei Kaufbaren DVB-C Receiver mit intergrierten NDS.

Mir sind nur die von KabelBW bekannt, was keine freien sind.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von StefanG » 30.04.2010, 13:11

StefanG hat geschrieben:2tes btw: Gibt es keine frei Kaufbaren DVB-C Receiver mit intergrierten NDS.
Mmh, oder mal einen Dreambox Jünger fragen.

Evtl. geht es mit Altenativer FW...

Desperados-1984
Übergabepunkt
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Desperados-1984 » 30.04.2010, 14:00

ja mit Dreamboxen kann man auch NDS entschlüsseln.

daher befürchte ich, dass die Anbieter die Karten immer nur mit Receivern raus geben werden, weil sie angst haben, dass die Leute die Karten in alternative Receiver stecken

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von starchild-2006 » 02.05.2010, 18:54

Werden wir UM Kunden denn nun auch die Privaten HD Sender endlich zu Gesicht bekommen. :confused:

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von jenne1710 » 02.05.2010, 19:03

Fragen über Fragen Sternen-Kind, oder? :)

vorturner
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 25.01.2010, 22:52

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von vorturner » 02.05.2010, 19:16

er ist wieder da! :D
hd-box schon bestellt starchild? :-P

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von fuchs2010 » 03.05.2010, 10:33

warum sind die anderen kabelnetzbetreiber immer 3 schritt weiter als um?????

gelesen auf arenadvd:

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland bietet jetzt ein CI+ Modul für den Empfang seines verschlüsselten Digital-TV-Angebots an. Ab sofort können Kabel Deutschland-Kunden, die einen Fernseher mit DVB-C-Tuner und CI+ Schnittstelle besitzen, ein CI+ Modul inklusive Smartcard bestellen. Das CI+ Modul wird direkt über Kabel Deutschland vermarktet und kann zunächst nicht im Handel erworben werden. Je nach Vertragsart wird dem Kunden nach Angaben der KDG das Modul entweder kostenlos zur Verfügung gestellt oder es kann für 69 EUR gekauft werden.
endlich mehr sky hd`s bei um

spike2109
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von spike2109 » 03.05.2010, 11:13

fuchs2010 hat geschrieben:warum sind die anderen kabelnetzbetreiber immer 3 schritt weiter als um?????
Ist CI+ nicht genauso wie HD+ eher 3 Schritte zurück?

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von kris26 » 03.05.2010, 11:20

spike2109 hat geschrieben:
fuchs2010 hat geschrieben:warum sind die anderen kabelnetzbetreiber immer 3 schritt weiter als um?????
Ist CI+ nicht genauso wie HD+ eher 3 Schritte zurück?
Ja, nur das kapiert dieser Vogel nicht. Glaubt das CI+ was ganz tolles wäre was man unbedingt haben müsste. Sollen die UM Kunden lieber froh sein das es bei UM noch kein CI+ gibt.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

spike2109
Übergabepunkt
Beiträge: 289
Registriert: 03.05.2010, 08:27
Wohnort: Rheinbach

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von spike2109 » 03.05.2010, 11:26

Laut KD verursacht CI+ auch noch massiv Probleme ... und dafür nochmal extra Geld bezahlen, nur um RTL Zugang zum Receiver zu verschaffen?
KDG rät allerdings generell vom Einsatz des CI-Plus-Moduls in CI-Geräten ab – nicht zuletzt, weil in einem Testlauf mit rund 500 Anwendern hier die größten Probleme auftauchten.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 91513.html

Zwergilein
Übergabepunkt
Beiträge: 273
Registriert: 06.08.2008, 19:41

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Zwergilein » 03.05.2010, 11:28

lieber ein CI+ modul als einen zwangsreceiver wie er jetzt von UM kommt, wobei man ja noch hoffen kann da nicht alle einzelheiten bekannt sind. sollte allerdigs der HD empfang in zukunft nur mit diesem gerät möglich sein, wäre ein CI+ modul um längen besser.

fainherb
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 15.09.2009, 11:54

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von fainherb » 03.05.2010, 12:12

Moin !!

@ all

UM hat kein CI+ und das wird es auch nicht geben in naher zukunft - denn !!! warum geben die sonst einen Pace mit normalem ci und Nagra ( um zertifiz. ) aus ???

Also ruhig Blut und warten .. :kafffee:

@ Starchild

Das du dich überhaupt noch traust .. hier :hirnbump:

greets

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von jenne1710 » 03.05.2010, 12:14

fainherb hat geschrieben:Moin !!

@ all

UM hat kein CI+ und das wird es auch nicht geben in naher zukunft - denn !!! warum geben die sonst einen Pace mit normalem ci und Nagra ( um zertifiz. ) aus ???

Also ruhig Blut und warten .. :kafffee:

@ Starchild

Das du dich überhaupt noch traust .. hier :hirnbump:

greets
UM hat keine Pace Geräte derzeit im Sortiment.....

fainherb
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 15.09.2009, 11:54

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von fainherb » 03.05.2010, 12:41

moin !!

Is doch Pace au wenns nen Umgelabelter ist ;) !

greets

vorturner
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 25.01.2010, 22:52

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von vorturner » 03.05.2010, 12:44

fainherb hat geschrieben:moin !!

Is doch Pace au wenns nen Umgelabelter ist ;) !

greets
1. wie kommste darauf?
2. warum heisst das ding dann "Echostar HDC 601 DVR"?
:hammer: :hammer:

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von jenne1710 » 03.05.2010, 12:50

fainherb hat geschrieben:moin !!

Is doch Pace au wenns nen Umgelabelter ist ;) !

greets
Ist dennoch kein Pace, auch wenn er UMgelabelt ist (geiles Wort im übrigen ;) )

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von fuchs2010 » 03.05.2010, 16:38

kris26 hat geschrieben:
spike2109 hat geschrieben:
fuchs2010 hat geschrieben:warum sind die anderen kabelnetzbetreiber immer 3 schritt weiter als um?????
Ist CI+ nicht genauso wie HD+ eher 3 Schritte zurück?
Ja, nur das kapiert dieser Vogel nicht. Glaubt das CI+ was ganz tolles wäre was man unbedingt haben müsste. Sollen die UM Kunden lieber froh sein das es bei UM noch kein CI+ gibt.
vielleicht sollte ich mich als um kunde auch freunen, dass es so gut wie keine hd sender gibt
endlich mehr sky hd`s bei um

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von mischobo » 03.05.2010, 19:50

spike2109 hat geschrieben:Laut KD verursacht CI+ auch noch massiv Probleme ... und dafür nochmal extra Geld bezahlen, nur um RTL Zugang zum Receiver zu verschaffen?
KDG rät allerdings generell vom Einsatz des CI-Plus-Moduls in CI-Geräten ab – nicht zuletzt, weil in einem Testlauf mit rund 500 Anwendern hier die größten Probleme auftauchten.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 91513.html
... die Aussage bezieht sich aber auf die Nutzung des CI+-Moduls in Geräten mit CI-Schnittstelle. Bei der Verwendung des CI+-Moduls in Geräten mit CI+-Schnittstelle gibt es keine massive Probleme.
Der Haken an der KDG-CI+-Lösung: Die im KD Home enthaltenen Disney-Kanäle können nicht genutzt werden und auch Sky verweigert aktuell in Verbindung mit dem CI+-Modul die Freischaltung von Sky-Programmen ...

ErNiE
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 07.02.2008, 17:09

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von ErNiE » 04.05.2010, 11:37

Wenn neue TV-Sender starten, sitzen Kabelkunden meist zunächst auf den Warteplätzen, bis sich Sender und Kabelanbieter um die Konditionen über die Einspeisung der via Satellit bereits empfangbaren Programme geeinigt haben.

Sky und der Kabelnetzbetreiber Netcologne haben jetzt eine Kooperation abgeschlossen, in deren Rahmen auch bereits die Einspeisung der geplanten neuen HDTV-Sender von Sky geregelt wird. Diese sollen ab Sommer auch im Netcologne-Kabel zu sehen sein.

Netcologne bietet bereits eigene Digital-TV-Pakete an, deren Auswahl sich mit der von Sky teilweise etwas überschneidet. Die Angebote sollen aber nicht getrennt vermarktet sondern stattdessen auch als Bundle angeboten werden, für die Netcologne Preisvorteile bis zu 200 EUR verspricht. Ähnliche Vereinbarungen zur gemeinsamen Vermarktung strebt Sky auch mit anderen Kabelnetzbetreibern an.
Quelle-->http://www.areadvd.de/news/2010/05/04/n ... etcologne/

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Sensemann » 04.05.2010, 11:46

Evtl. lässt UM sich ja darauf ein:

Ich denke das kann unsere letzte Hoffnung sein was Sky mit HD im UM Netz angeht.

http://www.dwdl.de/story/25904/maue_sky ... s_richten/
Geht es nach Sky, ist diese Kooperation nur der Anfang. Wolfram Winter, Senior Vice President Distribution Development bei Sky Deutschland: "Wir wollen die Zusammenarbeit mit den Kabelnetzbetreibern über die reine Einspeisung unseres großartigen Programmangebots hinaus weiter intensivieren. Die Kooperation mit NetCologne ist dabei ein Musterbeispiel für eine Vertriebs- und Vermarktungskooperation, die wir auch noch mit weiteren Netzbetreibern vereinbaren wollen." Gespräche mit weiteren Kabelnetzbetreibern über ähnliche Kooperationen würden bereits laufen, so Winter anlässlich der ANGA Cable.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von mischobo » 04.05.2010, 14:07

... naja, von einer wirklichen Kooperation kann man da nicht sprechen. Netcologne verkauft Sky-Produkte auf Provisionsbasis. Diese Geschäftsmodell wird schon seit zig Jahren mit dem Handel praktiziert.
Trotz dieser neuen "Kooperation" fehlt bei Netcolgone weiterhin das Sky Welt Extra-Paket.

Das man sich bei Sky Netcologne als "Klinkenputzer" ausgesucht hat, ist meiner Ansicht nicht rein zufällig. Dass es bei Unitymedia ein ähnliches Konzept gibt, wage ich zu bezweifeln, denn ich glaube kaum, dass Unitymedia als "Klinkenputzer" für Sky agieren will ...

ErNiE
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 07.02.2008, 17:09

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von ErNiE » 04.05.2010, 21:31

Sky hat heute seine neuen HDTV-Sender bekannt gegeben, die im August auf Sendung gehen sollen: "Sky Sport HD2" bietet ein erweitertes Sportangebot und gibt dem Sender die Möglichkeit, auch parallel stattfindende Ereignisse in HD auszustrahlen. "Sky Cinema Hits HD" und "Sky Action HD" sollen "Filmerfolge der letzten Jahre und US-Serien" sowie "Filme aus den Genre Action, Horror und Sci-Fi" zeigen. Das HD-Angebot wird laut Sky "in naher Zukunft um einen weiteren Sender ergänzt, der derzeit noch in Planung ist."...
(Quelle: areadvd.de)

Und wieder einige HD Kanäle von Sky, die man (sehr wahrscheinlich) bei UM nicht empfangen wird. Als Abonnent der Pakete Sport und Bundesliga und der HD Option, ärgert es mich jetzt schon das ich den 2. Sport HD Sender bestimmt nicht sehen werde :wein:

Und bitte @mischobo oder sonstwem, bitte nicht wieder die Schallplatte laufen lassen "Sky kann ja mehr HD bei UM ausstrahlen, sie müssen halt nur die entsprechenden Kapazitäten anmieten..."! Warum klappt das denn bei eigentlich jedem andern KNB in der Republik?! (Oh und nicht falsch verstehen, das war eine rhetorische Frage, also am besten gar nicht anfangen die alte Leier wieder in die Tastatur zu klimpern....)

Tomis
Kabelexperte
Beiträge: 173
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Tomis » 04.05.2010, 21:36

ja das hoffe ich auch, das von Sky die HD Programme mal folgen muss doch jeden Kunden möglich sein sich sein HD Paket zu wählen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast