Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Sensemann » 21.04.2010, 16:02

Nene. Der das fotografiert hat, hat nur seinen Untergrund (Boden) gelöscht.... So sagte er in dem anderen Forum. Außerdem haben da die Leute gefragt ob er die Fußnote schnell fotografiert. Und das hat er innerhalb von 5 Minuten gemacht. Wenn er erstmal alles hätte noch bearbeiten müssen, hätte es wohl länger gedauert^^

Außerdem sieht man es an den Wellen und auch an dem Blitz das es kein Fake ist. Sonst hätte der Typ auch nen A0 oder A1 Drucker haben müssen um das Plakat erstmal zu plotten....
Zuletzt geändert von Sensemann am 21.04.2010, 16:06, insgesamt 1-mal geändert.

manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 649
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von manu26 » 21.04.2010, 17:51

Ich schlage vor, dass sich jemand aus dem Forum mal an Galileo Mystery wendet, damit die das Rätsel mit dem Poster lösen. :kafffee:

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Sensemann » 21.04.2010, 17:57

Hehe, der war gut :brüll: :brüll:

Benutzeravatar
spyer
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 29.03.2010, 09:36

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von spyer » 22.04.2010, 14:01

Sensemann hat geschrieben:Es tut sich was!

http://img6.imageshack.us/i/20042010001.jpg/

Es soll wohl ne HD Box mit Festplatte sein! Die ersten 3 Monate für 2,50 Euro und dann 5,00 Euro.
Da scheint was dran zu sein. Auf eine Anfrage bei UM hat man mir gesagt das "ein hochwertiger HD Receiver mit 320 GB HDD" kommen soll. Das Gerät soll ein Integriertes Modem haben und noch vor dem WM kommen. Auf die frage zu einem HD Paket sagte man mir das Anfang/ Mite Mai alle infos dazu veröffentlicht werden. Anfangs soll das Gerät reduziert sein und später 5€ monatlich kosten

Abwarten :kafffee:

Desperados-1984
Übergabepunkt
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Desperados-1984 » 22.04.2010, 15:02

na hoffentlich kann man die HD Sender auch ohne einen Zwangsreceiver bekommen.

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von jenne1710 » 22.04.2010, 15:21

Desperados-1984 hat geschrieben:na hoffentlich kann man die HD Sender auch ohne einen Zwangsreceiver bekommen.
die frei empfangbaren sicherlich.....

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von StefanG » 22.04.2010, 16:20

Desperados-1984 hat geschrieben:na hoffentlich kann man die HD Sender auch ohne einen Zwangsreceiver bekommen.
Die freien ja, die privaten um RTL HD & Co, wenn diese mal kommen, werden auf Zwangsgängelreceiver bestehen.

Henni
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 24.02.2009, 11:15

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Henni » 22.04.2010, 16:38

Da der neue Receiver ein eingebautes Modem hat, wäre es viel schlimmer, wenn man ein HD-Paket bucht und den Zwangsreceiver auch nehmen müsste, dann einem das Modem auf den Receiver umgeschaltet werden würde, oder man evtl. VOD-Dienste nur mit diesem Modem nutzen kann...

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von jenne1710 » 22.04.2010, 16:58

Henni hat geschrieben:dann einem das Modem auf den Receiver umgeschaltet werden würde, oder man evtl. VOD-Dienste nur mit diesem Modem nutzen kann...
Du meinst, dein bisheriges 3Play Modem? Neee.......denn wenn Du dir die Box ansiehst (also, die 600er Box), dann sieht man doch keinen Lan Ausgang an der Box, nur den Ethernet eingang....

Benutzeravatar
spyer
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 29.03.2010, 09:36

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von spyer » 22.04.2010, 18:35

Kennt jemand den Hersteller der HD Box?

vorturner
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 25.01.2010, 22:52

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von vorturner » 22.04.2010, 18:51

echostar...

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von benifs » 22.04.2010, 18:59

jenne1710 hat geschrieben:dann sieht man doch keinen Lan Ausgang an der Box, nur den Ethernet eingang....
:brüll:
Ich :glück: oh mann, danke, ich hab den Tag noch nicht so gelacht.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3734
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von conscience » 22.04.2010, 19:19

benifs hat geschrieben:
jenne1710 hat geschrieben:dann sieht man doch keinen Lan Ausgang an der Box, nur den Ethernet eingang....
:brüll:
Ich :glück: oh mann, danke, ich hab den Tag noch nicht so gelacht.
Äh... sind LAN- und EtherNet- Anschluss nicht was andres?
:kratz:

Tomis
Kabelexperte
Beiträge: 173
Registriert: 09.04.2006, 19:46

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Tomis » 22.04.2010, 20:15

jenne1710 hat geschrieben:
dann sieht man doch keinen Lan Ausgang an der Box, nur den Ethernet eingang....
muss wohl ein :tipp: sein :D geil

jenne1710
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 683
Registriert: 27.04.2009, 12:05

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von jenne1710 » 22.04.2010, 21:30

Tomis hat geschrieben:
jenne1710 hat geschrieben:
dann sieht man doch keinen Lan Ausgang an der Box, nur den Ethernet eingang....
muss wohl ein :tipp: sein :D geil
Humor ist, wenn man über sich selbst lachen kann :)

Aber prinzipiell wußtet Ihr dennoch, was ich meine :D

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Sensemann » 23.04.2010, 12:08

Immerhin sieht man hier ma ein ganzes Plakat:

http://img405.imageshack.us/i/83975901.jpg/

SkyMan
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.04.2010, 09:18

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von SkyMan » 23.04.2010, 12:46

Dieses Plakat ist irreführend.

Gut möglich, dass Kunden Unitymedia deswegen verklagen werden.

Bei Ard und ZDF HD wird es nur sehr wenige Spiele geben.

Auf Sky Sport HD werden mehr spiele übertragen.

Wer aber die Fussball WM komplett in HD erleben will, muss zudem Sky Sport HD2 empfangen.

Dieser sender wird im Sommer von Sky an Unitymedia kostenlos zugeführt.


Laut diesem Plakat wird UM diesen Sender dann im Sommer nicht filtern.

Das wäre super! 10 HD Sender bei Sky auch bei UM!!!


Falls das aber nicht zutrifft, dann Sind die Exkremente am Dampfen!

Ich miete doch keine HD Box, wenn ich die WM nicht komplett in HD empfange...

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Grothesk » 23.04.2010, 12:50

Jetzt simmer wieder mal beim verklagen... :D

-Thomas-
Kabelexperte
Beiträge: 215
Registriert: 27.10.2009, 12:13
Wohnort: Münster

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von -Thomas- » 23.04.2010, 23:42

SkyMan hat geschrieben:Bei Ard und ZDF HD wird es nur sehr wenige Spiele geben.
Hmm, ARD + ZDF übertragen 55 von 64 Spielen live, das sind meiner Meinung nach mehr als nur "sehr wenige". Von den übrigen 9 Spielen sind 8 wahrscheinlich zeitgleich zu einer anderen Übertragung (letzter Spieltag der Gruppenphase). Man wird also zu fast jedem Zeitpunkt ein Spiel in HD über die ÖR sehen können. Von Spielen mit deutscher Beteiligung fange ich jetzt nicht an zu reden, denn ich weiß ja, dass Sky-Jünger lieber Paraguay vs. Neuseeland sehen als ein deutsches Spiel. Hauptsache es ist in HD... :zwinker:
Wer aber die Fussball WM komplett in HD erleben will, muss zudem Sky Sport HD2 empfangen.
Die Werbeaussage des Plakats lautet "Das Fußballereignis des Jahres in HD", nicht: "Das Fußballereignis des Jahres komplett in HD". Daher wird ne Klage, die sich darauf beruft, auf sehr wackeligen Beinen stehen. Und wegen des Plakats direkt ne Klagewelle vorherzusagen finde ich doch etwas gewagt.
Schöne Grüße
Thomas
--
Ich verkaufe mein AC Classic. Interesse?

MarkusC63
Kabelexperte
Beiträge: 120
Registriert: 29.09.2008, 16:31
Wohnort: Steinfurt

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von MarkusC63 » 26.04.2010, 20:31

Klausi69 hat geschrieben:Kann man davon ausgehen, dass Kunden im nichtausgebauten Gebiet (ja, das gibt's leider immer noch) von der HD-Einspeisung in nächster Zeit nicht profitieren werden? Von einer Digitalisierung eines Analog-Kanals wie vor einiger Zeit ist ja nichts in Sicht, oder?
So sieht es leider wohl aus.
"Ich arbeite an einem (freien) Betriebssystem (es ist nur ein Hobby, das ganze soll nicht so groß und professionell werden wie GNU) für 386(486) AT Derivate."
(Posting von Linus Torvalds im Usenet, 1991)

fuchs2010
Übergabepunkt
Beiträge: 463
Registriert: 10.03.2010, 16:18

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von fuchs2010 » 30.04.2010, 12:01

Nachdem Eutelsat bereits den Start von RTL HD und VOX HD im "Kabelkiosk"-Angebot für den 1. Mai angekündigt hat, werden jetzt auch die HDTV-Programme von ProSiebenSat.1 voraussichtlich in Kürze in vielen regionalen Kabelnetzen empfangbar sein: Auf dem für die Kabelzuführung genutzten Satelliten Eurobird 9° Ost wurden die Sender "Pro Sieben HD", "Sat 1 HD" und "Kabel Eins HD" in Conax und NDS Videoguard verschlüsselt aufgeschaltet (12.284 MHz H, SR 27500, FEC 2/3, DVB-S2 8PSK).

Da schon zuvor Tele Columbus die Einspeisung der Sender vermeldet hat, ist durchaus damit zu rechnen, dass im Umfeld der Anfang Mai startenden "Anga Cable"-Messe weitere Kabelnetzbetreiber den HDTV-Start der ProSiebenSat.1-Gruppe im Kabel ankündigen werden.


Zitat aus ArenaDvD...

ob wohl UM zu den weiteren Kabennetzbetreibern gehört???
endlich mehr sky hd`s bei um

Desperados-1984
Übergabepunkt
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Desperados-1984 » 30.04.2010, 12:14

wenn die bei Kabelkisok in Conax und NDS Videoguard verschlüsselt sind, wie wird denn dann dafür gesorgt, dass RTL und co ihre beschränkungen durch bekommen? Wenn ein normaler NDS Receiver reicht wird der die restriktionen doch gar nicht beachten, oder?

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von StefanG » 30.04.2010, 13:06

Desperados-1984 hat geschrieben:wenn die bei Kabelkisok in Conax und NDS Videoguard verschlüsselt sind, wie wird denn dann dafür gesorgt, dass RTL und co ihre beschränkungen durch bekommen? Wenn ein normaler NDS Receiver reicht wird der die restriktionen doch gar nicht beachten, oder?
Indem ein anderer Kartentyp genutzt wird.

Ähnlich wie bei dem Nagra von HD+.

Die passen FW mässig eben nur zu bestimmten Receiver.

1tes btw: Kabelkiosk ist eine Angebot des Satelittenbtreiber Eutelsat.

Zu einem Kabelangebot wird es es erst durch Einspeisung von KNB die diese Packete übernehmen.

Erst da wird der entgültige Verschlüsselungsart draufmoduliert.

Freilich ist natürlich auch der Sat Verteilerbeam verschlüsselt, was aber für Kabelnutzer irrelavant ist wie und mit was.

2tes btw: Gibt es keine frei Kaufbaren DVB-C Receiver mit intergrierten NDS.

Mir sind nur die von KabelBW bekannt, was keine freien sind.

StefanG
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 835
Registriert: 10.03.2008, 15:26

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von StefanG » 30.04.2010, 13:11

StefanG hat geschrieben:2tes btw: Gibt es keine frei Kaufbaren DVB-C Receiver mit intergrierten NDS.
Mmh, oder mal einen Dreambox Jünger fragen.

Evtl. geht es mit Altenativer FW...

Desperados-1984
Übergabepunkt
Beiträge: 415
Registriert: 06.07.2008, 17:51

Re: Deutsche KNB ziehen an UM vorbei, langsam wirds peinlich...

Beitrag von Desperados-1984 » 30.04.2010, 14:00

ja mit Dreamboxen kann man auch NDS entschlüsseln.

daher befürchte ich, dass die Anbieter die Karten immer nur mit Receivern raus geben werden, weil sie angst haben, dass die Leute die Karten in alternative Receiver stecken

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast