UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von Udo-Andreas » 16.03.2010, 20:41

Von dem was hier bisher an Möglichkeiten geschildert und diskutiert wurde, konnte man vieles auch schon in Zeitschriften wie Digital Fernsehen oder SAT + Kabel und deren Internetauftritten nachlesen. Im Mai wird man sehen, was tatsächlich auf uns UM-Kunden zukommt. Als regelmäßiger Seher von arte warte ich eigentlich nur noch auf deren HD-Angebot. Der Rest interessiert mich inzwischen kaum noch. CSI: Las Vegas und deren Ableger sind zur Zeit das einzige, was ich bei den "Privaten" einschalte. Sollte die eine oder andere Vorhersage zutreffen, hätte ich auch kein Problem damit meinen Fernsehkonsum auf die Sender zu beschränken, die durch die GEZ bezahlt sind. Mit durchschnittlich 90 % stehen sie sowie schon seit langem bei mir an der Spitze.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von thorium » 16.03.2010, 20:54

Dem schließe ich mich an, mit dem Unterschied, daß ich bis auf Sky keinerlei private Konsumiere, zu unerträglich ist das Niveau mittlerweile, die Shows, "Dokus", Nachrichten - die Zielgruppe dafür möchte ich hier nicht näher beschreiben. Filme gibt es auf Sky, eben ohne 1/2 Bildschirm Zwischeneinblendungen, Unterbrechungen und mit einem kompletten Abspann wie es sich gehört...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

bernd2411
Übergabepunkt
Beiträge: 307
Registriert: 26.10.2009, 21:44

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von bernd2411 » 16.03.2010, 21:01

Wenn ich Filme will,gehe ich zum Media Markt und kaufe mir da die DVD für 4,99 Euro. Da brauch ich noch netmal Sky. Sky ist in meinem Augen nur noch Müll...die Filme werden tagtäglich,teilweise Mehrfach wiederholt,sie sci-Fi Channel...Abends Stargte, Nachts die gleiche Folge und dann nochmal am nächsten Tag Nachmittags....dann babylon 5 und noch billigproduktionen....das ist sky..klar. Sowas brauche ich nicht und bin froh aus dem Vertrag wieder draussen zu sein. Ich guck auch Kabel 1 und Pro 7. Aber das meiste,wird gekauft. Gibt ja auch genug Zeitungen für 3 Euro. Und wenn nix läuft,Radio angemacht und was gespielt.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von thorium » 16.03.2010, 21:10

Im Radio das selbe Ehlend, zumeist Standard Rotation wenn man nicht gerade in Stimmung auf Klassik ist. RTL HD, Pro7 HD usw...das ist Ehlend in HD. Arte HD und auch EinsFestival wenn es denn in den Regelbetrieb kommen sollte. Die "Planet Erde" Dokus aus dem letzten empfangbaren Showcase schaue ich mir hin und wieder mal an und von Gästen gibt es staunende Gesichter, dafür ist HD gemacht, nicht für das koksige Benehmen eines Dieter Bohlen oder "wissenschaftliche" Dokus von Gallileo für Kinder im Vorschulalter...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von Matrix110 » 16.03.2010, 21:21

Wenn nur ARD solche Dokus von unserem Geld produzieren würde wie es BBC macht....tja wir bekommen so "spektakuläre" Dokus wie "Die Krupp Familie" und jede Zeitung schwärmt wie toll die Doku doch ist....

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von HariBo » 16.03.2010, 21:31

hat das jetzt irgendwas mit dem Ursprungsthema zu tun?

macht doch besser, berechtigterweise, einen neuen Thread auf :smile:

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von TVS » 16.03.2010, 23:30

Da es vor Ende April eh keine fundierten Infos gibt, braucht es auch noch keinen neuen Thread.

Der wäre bis dahin genauso voll geschrieben................ Gruß TVS

Benutzeravatar
tommesnrw
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 21.01.2008, 20:42
Wohnort: Bochum / Weitmar

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von tommesnrw » 17.03.2010, 00:42

Hallo zusammen,

habe soeben folgende Email bekommen:

seit Monaten ist HDTV im Gespräch. Jetzt kommt das hochauflösende Fernsehen der Zukunft auch zu Ihnen nach Hause. Tele Columbus bietet als einer der ersten Anbieter von HD-Fernsehen in Deutschland seinen Kunden ein attraktives Starterpaket aus HD Receiver und Programmangebot.

Programme: ARD HD, ZDF HD, arte HD, einsfestival HD, RTL HD, Vox HD

Es wird ein HD Receiver mit oder ohne Festplatte angeboten.

So kann es auch gehen!
„Die Freiheit ist immer die Freiheit des Andersdenkenden.“ (Rosa Luxemburg)

UM HD-Box + Allstars + HD
1&1 VDSL 50000 + AVM 7390 Homeserver
XBOX 360

Benutzeravatar
starchild-2006
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 696
Registriert: 03.07.2008, 14:20

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von starchild-2006 » 17.03.2010, 08:46

Also wen ich einen guten Kinofim zu Hause sehen will, in echten HD, dann werde ich bestimmt nicht dafür Sky oder ein sonstiges Müll Pay TV Angebot mir ans Bein hängen.

Dann geh ich in meine Lieblings Videothek und leih mir die Blu-ray/ evtl DVD, da kannste Sky oder jeden anderen Pay TV Anbieter gegen vergessen.

Zumal die dort viel früher kommen als bei Sky wenn die dort laufen sind die schon Asbach URALT !!!

Ansonsten sind auf Pro Sieben und selbst auf Sat 1 oder RTL auch ab und zu gute Spielfilme die man nicht im Kino oder auf Blu-ray/DVD gesehen hat im Angebot.

Da ich Privat TV seit Jahrzehnten mit Werbung gewohnt bin, störrt mich die nicht.

Dafür muß ich auch NICHTS zahlen oder ein unnötiges Pay TV Abo mit mtl. Gebühren mir ans Bein ketten, was weiss ich heute ob ich meine Stelle in ein oder zwei Jahren noch habe?

Heutzutage ist keine Stelle mehr sicher und die Kosten von Benzin etc werden immer höher, was soll ich mir da Pay TV aufhalsen und so denken in Deutschland 95 % wie man ja aus den üblen Absätzen von Sky sieht, wenn die nicht die Bundesliga hätten wären die Pleite, seht doch mal an wieviel Leute sich reine Spielfilme abonieren, wohl kaum welche.

Also von daher wären die Privaten HD Pflicht. Das sind die Massen HD Sender die die Massen an HD bringen und vielleicht darüber zu Pay TV Paketen, aber nicht Sky etc.

Und echt lächerlich wie billig manche hier die Privaten verunglimpfen und in irgendwelchen Schubladen deren Kunden abstempeln wollen, echt asozial von denen, die die das schreiben, die sind Unterschicht(geistig gesehen), sorry Intollerant bis dorthinaus.

Ich zähle mich nicht zu denen als dessen die Kunden der Privaten abgestempelt werden.

Ist halt wie bei MC Donald, keiner will dort essen, warum öffnen die nur jeden Tag??????

Und warum ist es dort so voll??????????

Sorry aber ein bischen mehr Tolleranz zu den Kunden der Privaten wäre angebracht, denn komischerweise sehen die meisten aus Deutschland die und alle sind Unterschicht etc. oder sehen nur deren bestimmten Sendungen???

Es gibt auch Filme und andere Sendungen von denen und selbst DSDS ist am Anfang schon belustigend und im Büro Gesprächsthema Nummer eins was manch für Verrückte glauben singen zu können.

Die große Nachfrage seitens youtube etc, belegt dies auch, also nicht alles von den Privaten ist schlecht, auch die tollen ÖR etc haben viel von den Privaten abgeäfft und teilweise schlechter als das Original, siehe WER WIRD MILLIONÄR

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von benifs » 17.03.2010, 11:12

de.wikipedia.org/wiki/Toleranz hat geschrieben:Toleranz, auch Duldsamkeit, ist allgemein ein Geltenlassen und Gewährenlassen fremder Überzeugungen, Handlungsweisen und Sitten.
Du forderst Toleranz und stempelst andere als geistige Unterschicht ab. Du reduzierst den Pay-TV Empfang nur auf Spielfilme, vergisst aber die Masse an Serien, Dokus und Sportereignissen, welche teilweise nie im Free-TV ausgestrahlt werden. Du sagst auf den Privaten laufen ab und an gute Spielfilme, sagst aber vorher, dass du die Spielfilme die Sky ausstrahlt schon lange vorher in der Videothek besorgst. Du sagst, dass du für die Privaten nichts bezahlen musst. Wenn du analog guckst, stimmt das, dann bist du aber auch kein HD-Kanidat.

Also bitte, fass dir an die eigene Nase und sei tolerant.

P.S. Jüngsten Untersuchungen zu Folge sind Satzzeichen auch weiterhin keine Rudeltiere.

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von kris26 » 17.03.2010, 11:30

starchild-2006 hat geschrieben: Und echt lächerlich wie billig manche hier die Privaten verunglimpfen und in irgendwelchen Schubladen deren Kunden abstempeln wollen, echt asozial von denen, die die das schreiben, die sind Unterschicht(geistig gesehen), sorry Intollerant bis dorthinaus.
Ja was sind denn deiner Meinung nach die Zuschauer der Privaten?? Die sind genau so geistige Unterschicht. Was bringen die Privaten denn sinnvolles?? Ich bin ein Star, holt mich hier raus, wo ein paar Leute Känguruhhoden essen oder um die Wette kotzen. Mitten im Leben, Die Mädchengang, Raus aus den Schulden, Teenager außer Kontrolle, alles Sendungen wo irgendein asozialer Pöbel die Hauptrolle spielt. Den ganzen Tag Talkshows wo die minderjährigen Asi-Mamas herausfinden wollen wer der Vater von Schakkeline ist. DSDS, eine Unterhaltsame Show wo sich ein paar minderjährige Mädchen "verkaufen" und sich auf der Bühne zum Affen machen. Dort gewinnt einer, bringt 3 Lieder raus, Bohlen verdient 2 Mio., der Star ist abgebrannt und fertig. Der Job von Dieter Bohlen ist es dabei nur Leute in unterster Schublade runter zu machen und damit Millionen zu verdienen. Am Wochenende sieht man auch nur die Fresse von Frauke Ludowig die uns allen zeigt wie ein paar dekadente Millionäre in Monaco leben.
Aber RTL bringt ja auch tolle uralt Filme mit zig Werbeunterbrechungen. Das letzte Formel1 Rennen, wieviele Werbeblöcke gab es?? 4-7?? Glückwunsch!!! WIR BRAUCHEN DEFINITIV RTL HD!!!!!

Wäre vielleicht auch ausnahmsweise mal sinnvoll sich zur Abwechslung eine kultivierte Talksendung am Abend auf den ÖR anzuschauen. Aber das geht es ja meistens nur um Gesellschaft und Politik, ist wahrscheinlich wieder mal zu langweilig und vor allem zu hoch für die meisten.

Dann bin ich halt intolerant, stehe ich zu. Aber sowas wie RTL ist defintiv Unterschichtenfernsehen! :winken:

P.S. Schade das die beste Serie wie Dr.House auf dem falschen Sender kommt. Wenn Dr.House auf nem anderen Sender laufen würde, könnten die RTL meinetwegen komplett in die Luft sprengen.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von Grandpa » 17.03.2010, 13:05

kris26 hat geschrieben: P.S. Schade das die beste Serie wie Dr.House auf dem falschen Sender kommt. Wenn Dr.House auf nem anderen Sender laufen würde, könnten die RTL meinetwegen komplett in die Luft sprengen.
Mal abgesehen von dem zitierten haste Recht. Aber Dr. House wurde erst kürzlich arg kritisiert, da teilweise falsche Vorgehensweisen bei Soforthilfe vermittelt werden. Bestes Beispiel. Ein Epileptiker bekommt sofort einen Gegenstand zwischen die Zähne, damit er sich nicht beißen kann. Schwachsinn. Die Kraft, die ein Epileptiker dabei aufbringt reicht aus, dass er durch diese Aktion seinen eigenen Kiefer ausrenkt. Deswegen niemals einen Stock oder ein Rohr zwischen die Zähne.
Aber sowas weiß der "Normalsterbliche" nicht. Es gibt aber auch andere gute Serien. Aber das ist wieder Geschmackssache.
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von mischobo » 17.03.2010, 15:22

starchild-2006 hat geschrieben:(...)
Die große Nachfrage seitens youtube etc, belegt dies auch, also nicht alles von den Privaten ist schlecht, auch die tollen ÖR etc haben viel von den Privaten abgeäfft und teilweise schlechter als das Original, siehe WER WIRD MILLIONÄR
... meinst du "Das Quiz mit Jörg Pilawa" ? Das wird von der zur RTL-Gruppe gehörende UFA. Produziert. Sendungen wie "Verbotene Liebe" (ARD), "Donna Leon" (ARD), "Rosamunde Pilcher" (ZDF), "Bella Block" (ZDF), "Unser Charly" (ZDF), "Hanna - Folge deinem Herzen" (ZDF), "Alisa - Folge deinem Herzen" (ZDF), "Wege zum Glück" (ZDF), "Bianca - Wege zum Glück" (ZDF), "Julia - Wege zum Glück" (ZDF) u.v.m. stammen aus gleichem Hause.
Es gibt natürlich auch noch andere Produktionsgesellschaften wie z.B. filmpool. Von denen kommen Sendungen wie "Verdachtsfälle", "Familien im Brennpunkt", "Zwei bei Kallwas", "Tatort " (Ermittler Thiel & Boerne), diverse Folgen von "Polizeinotruf 110".
Die Mutter aller nachmittäglichen Gerichtsshows im deutschen Fernsehen war die ZDF-Sendung "Streit um Drei". Auch die Idee für die Wok-WM entstand mehr oder weniger in einer ZDF-Sendung. In einer "Wetten Dass ?" war der Wetteinsatz von Stefan Raab, dass er in einem Wok eine Bobbahn herunterfahren würde, wenn er die Wette verlieren würde. Raab hatte die Wette dann auch verloren

Sowohol die Privaten als auch die ÖR kaufen viele Inhalte und Sendungen ein und das mehr odr weniger bei den gleichen Anbietern. Nur die Prästentation ist unterschiedlich, was in erster Linie auch in der unterschieldichen Art der Finanzierung der Programme begründet ist. Die Privaten erreichen hauptsächlich das jüngere Publikum, die ÖR eher das ältere.
Importware, wie us-amerikanische Spielfilme oder Serien in HDTV werden künftig primär nur auf den Privaten zu sehen sein. Auf ÖR werden primär eigene, in Deutschland gekaufte oder über EBU-Partner bezogenen Inhalte in HDTV zu sehen sein.

Interessant wird es mit den sportlichen Großereignisse wie sie im Rundfunkstaatsvertrag definiert werden. Diese Großereignisse müssen gem. Rundfunkstaatsvertrag allgemein zugänglich sein. Als allgemein zugänglich gelten Sendungen, die von mind. zwei Drittel der deutschen TV-Haushalte gesehen werden kann.
In den nächsten Jahren werden die deutschen ÖR noch gute Chancen haben, die entsprechenden Rechte zu erhalten. Wenn Sender wie RTL wie angekündigt auf allen Verbreitungswegen grundverschlüsseln wird, wird RTL beste Chancen haben, die Rechte zu erhalten, denn RTL wird im Gegensatz zu den ÖR die Verbreitung der Übertragung auf Deutschland einschränken können. Wie gesagt: wenn RTL gewährleistet, dass mind. zwei Drittel aller TV-Haushalte die Übertragung sehen können, darf RTL auch die Großereignisse verschlüsselt verbreiten ...

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von DianaOwnz » 17.03.2010, 16:09

starchild-2006 hat geschrieben:Also wen ich einen guten Kinofim zu Hause sehen will, in echten HD, dann werde ich bestimmt nicht dafür Sky oder ein sonstiges Müll Pay TV Angebot mir ans Bein hängen.

Dann geh ich in meine Lieblings Videothek und leih mir die Blu-ray/ evtl DVD, da kannste Sky oder jeden anderen Pay TV Anbieter gegen vergessen.

Zumal die dort viel früher kommen als bei Sky wenn die dort laufen sind die schon Asbach URALT !!!

Ansonsten sind auf Pro Sieben und selbst auf Sat 1 oder RTL auch ab und zu gute Spielfilme die man nicht im Kino oder auf Blu-ray/DVD gesehen hat im Angebot.

Da ich Privat TV seit Jahrzehnten mit Werbung gewohnt bin, störrt mich die nicht.

Dafür muß ich auch NICHTS zahlen oder ein unnötiges Pay TV Abo mit mtl. Gebühren mir ans Bein ketten, was weiss ich heute ob ich meine Stelle in ein oder zwei Jahren noch habe?

Heutzutage ist keine Stelle mehr sicher und die Kosten von Benzin etc werden immer höher, was soll ich mir da Pay TV aufhalsen und so denken in Deutschland 95 % wie man ja aus den üblen Absätzen von Sky sieht, wenn die nicht die Bundesliga hätten wären die Pleite, seht doch mal an wieviel Leute sich reine Spielfilme abonieren, wohl kaum welche.

Also von daher wären die Privaten HD Pflicht. Das sind die Massen HD Sender die die Massen an HD bringen und vielleicht darüber zu Pay TV Paketen, aber nicht Sky etc.

Und echt lächerlich wie billig manche hier die Privaten verunglimpfen und in irgendwelchen Schubladen deren Kunden abstempeln wollen, echt asozial von denen, die die das schreiben, die sind Unterschicht(geistig gesehen), sorry Intollerant bis dorthinaus.

Ich zähle mich nicht zu denen als dessen die Kunden der Privaten abgestempelt werden.

Ist halt wie bei MC Donald, keiner will dort essen, warum öffnen die nur jeden Tag??????

Und warum ist es dort so voll??????????

Sorry aber ein bischen mehr Tolleranz zu den Kunden der Privaten wäre angebracht, denn komischerweise sehen die meisten aus Deutschland die und alle sind Unterschicht etc. oder sehen nur deren bestimmten Sendungen???

Es gibt auch Filme und andere Sendungen von denen und selbst DSDS ist am Anfang schon belustigend und im Büro Gesprächsthema Nummer eins was manch für Verrückte glauben singen zu können.

Die große Nachfrage seitens youtube etc, belegt dies auch, also nicht alles von den Privaten ist schlecht, auch die tollen ÖR etc haben viel von den Privaten abgeäfft und teilweise schlechter als das Original, siehe WER WIRD MILLIONÄR
Seit wann muß man denn bei Unitymedia nichts mehr für die Privatsender zahlen ?
Als ich ketztens nachfragte wollten die noch 5 Euro monatlich für eine Karte für meine dBox2 :confused:

sky ist bei Unitymedia für ich uninteressant weil ich kein Steinzeit TV sehen will sondern HDTV und das findet bei Unitymedia praktisch ja nicht statt.
Die Privatsender in HD wären interessant, allerdings nicht wenn man da nichts aufnehmen kann oder die Werbung nicht vorspulen kann, dann kann ich sie nämlich nicht ertragen :wein:
Ich fürchte bei Unitymedia werden si mit allen Zwangsmaßnahmen kommen die über SAT auch sind.
Ich hoffe es wird wenigstens Arte HD eingespeist , dann hätte ich bei unitymedia wenigstens 3 HD Sender zur Auswahl, traurig genug :(

Am liebten wäre mir das ich ein sky Abo abschließen könnte aber da hört man bei Unitymedia nichts drüber :wand: :motz:
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von DianaOwnz » 17.03.2010, 16:12

kris26 hat geschrieben:
starchild-2006 hat geschrieben: Und echt lächerlich wie billig manche hier die Privaten verunglimpfen und in irgendwelchen Schubladen deren Kunden abstempeln wollen, echt asozial von denen, die die das schreiben, die sind Unterschicht(geistig gesehen), sorry Intollerant bis dorthinaus.
Ja was sind denn deiner Meinung nach die Zuschauer der Privaten?? Die sind genau so geistige Unterschicht. Was bringen die Privaten denn sinnvolles?? Ich bin ein Star, holt mich hier raus, wo ein paar Leute Känguruhhoden essen oder um die Wette kotzen. Mitten im Leben, Die Mädchengang, Raus aus den Schulden, Teenager außer Kontrolle, alles Sendungen wo irgendein asozialer Pöbel die Hauptrolle spielt. Den ganzen Tag Talkshows wo die minderjährigen Asi-Mamas herausfinden wollen wer der Vater von Schakkeline ist. DSDS, eine Unterhaltsame Show wo sich ein paar minderjährige Mädchen "verkaufen" und sich auf der Bühne zum Affen machen. Dort gewinnt einer, bringt 3 Lieder raus, Bohlen verdient 2 Mio., der Star ist abgebrannt und fertig. Der Job von Dieter Bohlen ist es dabei nur Leute in unterster Schublade runter zu machen und damit Millionen zu verdienen. Am Wochenende sieht man auch nur die Fresse von Frauke Ludowig die uns allen zeigt wie ein paar dekadente Millionäre in Monaco leben.
Aber RTL bringt ja auch tolle uralt Filme mit zig Werbeunterbrechungen. Das letzte Formel1 Rennen, wieviele Werbeblöcke gab es?? 4-7?? Glückwunsch!!! WIR BRAUCHEN DEFINITIV RTL HD!!!!!

Wäre vielleicht auch ausnahmsweise mal sinnvoll sich zur Abwechslung eine kultivierte Talksendung am Abend auf den ÖR anzuschauen. Aber das geht es ja meistens nur um Gesellschaft und Politik, ist wahrscheinlich wieder mal zu langweilig und vor allem zu hoch für die meisten.



Dann bin ich halt intolerant, stehe ich zu. Aber sowas wie RTL ist defintiv Unterschichtenfernsehen! :winken:

P.S. Schade das die beste Serie wie Dr.House auf dem falschen Sender kommt. Wenn Dr.House auf nem anderen Sender laufen würde, könnten die RTL meinetwegen komplett in die Luft sprengen.
Es waren exakt 8 werbeblöcke während des F1 Rennens , davon 2 in den ersten 8 Runden. Vom Start bis zur Zieldruchfahrt gezählt.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von DianaOwnz » 17.03.2010, 16:34

mischobo hat geschrieben:
fuchs2010 hat geschrieben:sicher haben wir nix mit Kabeldeutschland zu tun - allerdings zeigen die, wie es im Kabel auch gehen kann.
UM sollte sich ein Beispiel nehmen und in die Gänge kommen.

Soeben auf Digitalfernsehen.de gelesen:

KDG plant weitere HDTV-Sender
... korrekt, Unitymedia hat nichts mit Kabel Deutschland zu tun. Unitymedia sollte sich keinesfalls ein Beispiel an Kabel Deutschland nehmen, denn KDG hinkt in Sachen Infrastruktur Unitymedia und auch Kabel BW Jahre hinterher. Kabel Deutschland baut das Kabelnetz so billig wie möglich aus. Während bei Unitymedia und Kabel BW Verstärkerkaskaden auf der A- und B-Line durch Glasfaser ersetzt hat, beschränkt sich Kabel Deutschland auf den Austausch dieser Verstärker. Aufgrund der Vielzahl von Streckenverstärker kann Kabel Deutschland das Kabelnetz nur bis max. 630MHz nutzen und dementsprechend knapp sind die noch verfügbaren Kapazitäten.


Auf Digitalfernsehen.de kannst du übrigens auch lesen:
Unitymedia plant HD Paket

Unitymedia gehört dem us-amerikanischen Kabelnetzbetreiber Liberty Global und der wird sicherlich nicht Kabel Deutschland als Vorbild nehmen. Wenn man Kabelnetze als Beispiel für Unitymedia nimmt, dann sind das in Europa Kabelnetzbetreiber wie UPC Nederland, cablecom in der Schweiz oder UPC Österreich.
Unitymedia ist mit knapp 8,8 Millionen anschliessbaren Haushalten der größte UPC-Kabelnetzbetreiber in Europa. Der zweitgrößte UPC-Kabelnetzbetreiber ist UPC Nederland mit ca. 2,8 Millionen anschliessbaren Haushalten.

CIplus-Module sind grundsätzlich kein Thema. Ausnahme bildet hier die schweizer cablecom, die aber nur auf Druck seitens der dortigen Regulierungsbehörden ab Juni ein CIplus-Modul anbieten wird.
Für Liberty Global ist CIplus uninteressant, weil damit das IP-basierte VoD-Angebot nicht genutzt werden kann.
Die Receiver, die Liberty Global weltweit den Kunden zur Verfügung stellt, besitzen ein integriertes DOCSIS-Modem. Die Nutzung des VoD-Angebotes ist denkbar einfach und kommt bei den Kunden offenbar gut an.
Dieses VoD-Angebot kann man nicht mit dem derzeitgen NVoD-Dienst "Kino auf Abruf" vergleichen. Hier beschränkt sich die Auswahl auf aktuelle SDTV-Spielfilme und die Bestellung der Inhalte ist bei weitem nicht so komfortabel, wie das VoD-Angebot in den anderen europäischen UPC-Kabelnetzen, wo man die VoD-Angebote einfach per Fernbedienung über den Receiver ordern kann. Das UPC-Angebot wird sich auch nicht nur auf SDTV-Spielfilme beschränken. Es können auch andere Inhalte gebucht werden und man kann auch einzelne Pay-TV-Sender für einen Tag buchen.
Für Liberty Global haben HDTV, DOCSIS3.0 und VoD oberste Priorität.

Ich gehe davon aus, dass sich der neue Eigentümer auf der ANGAcable offiziell vorstellen wird und ich glaube kaum, dass es vorher offizielle detailierte Infos zum neuen HD-Paket geben wird.

Thema hier im Thread ist HDTV von Unitymedia ...
Na dann ist es doch umso peinlicher das es bei unitymedia "nichts" in HD gibt, vor allem bei sky herrscht massiver Mangel und bei Kabel Deutschland gibt es auch Arte HD.
Theoretisch müßte bei Unitymedia ja das gleiche HD Angebot möglich sein wie bei Kabel BW, aber wie siehts hier aus ?
Dunkel ganz dunkel :motz:

Bezüglich CI Plus hoffe ich das du recht behälst, ich halte von proprietären Lösungen die meine Freiheit einschränken können überhaupt nichts.

Ob HDTV für den neuen Eigentümer Priorität hat werden wir sehr schnell sehen, da sollte man innerhalb kürzester Zeit aber auch mit den anderen Kabeanbietern auf Augenhöhe stehen und eventuell vorbildlich mit sky Verträge abschließen was auch die künftigen 4 neuen sky HD Sender einschließt.
Letztendlich gibt es ja nciht unbegrenzt HD Sender in Deutschland un auch ORF, SRG und BBC HD ist sicherlich für viele Deutsche interessant falls es dort Sendemöglichkeiten ergeben könnte.
Ich fürchte allerdings das auch aternative Receiver nötig sein werden um das Angebot für mich interessant zu machen.
Bezahlen ist OK, aber nur wenn ich dafür im Gegenzug keine Einschränkungen erdulden muß, dann wird das sofort für mich uninteressant.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
Talpa
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 24.02.2010, 13:52
Wohnort: Kölle am Rhin

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von Talpa » 17.03.2010, 20:21

Ich klinke mich mal ein in die Diskussion Sky Vs. Private.


Alle haben recht. Irgendwie.

Sky ist nicht für jedermann.

Sky ist nur für Auserwählte.

Ich bin froh, dass wenn ich Abends nach Hause komme und zwischen 15 Filmsendern, 5 Dokusendern und 3 Sportsendern wählen kann und qualitativ hochwertiges Fernsehen OHNE Werbequatscht haben kann.

Sicher könnte ich zur Videothek. !0 Min Autofahrt, eine Blu-Ray ausleihen, 10 Min zurück, hoffentlich kein Knöllchen bekommen, und am nächsten Tag das selbe Spiel nur um den Film zurück zu bringen. Oder ich leih mir 30 Filme aus und bring die am Ende des Monats wieder. Kostet dann aber vielleicht 300 Euro.

Oder ich drücke auf die Fernbedienung und habe eine Auswahl von Top-Filmen, die erst vor 2-3 Monaten auf DVD erschienen. Ganz ohne das Haus zu verlassen. PLUS Dokus, PLUS Livesport.

Da gibt es bei mir ÜBERHAUPT KEINE ALTERNATIVE. Vor allem gilt bei mir: TIME IS MONEY! Wenn man zu den Hochproduktiven zählt, will man sich nicht mit Werbepausen aufhalten. Das ist eine Verschwendung von Lebenszeit. Die Qualität der Privaten ist für mich auch größtenteils ungenügend.

Aber natürlich kann ich es verstehen, wenn es Menschen gibt, die viel Zeit haben, und im Arbeitsleben auch nicht soooo produktiv sind, dass 60 Euro im Monat eine Menge Geld ist. Die sind dann besser dran, wenn sie RTL schauen, auch wenn etwas Lebenszeit für Werbung draufgeht. Das ist für die immer noch der bessere Deal.


Fazit:

Pay TV ist einfach nicht für jedermann sondern nur für eine bestimmte Schicht der Gesellschaft. Das soll und wird auch so bleiben. Ich möchte nicht, dass Sky ein Programm für "Jedermann" macht sondern nur für ein bestimmtes Klientel.

Die Mehrheit der Bevölkerung soll ruhig weiterhin RTL gucken, für mich spielt dies keine Rolle.



Ich kann auch meinen Besuch im Gourmet-Restaurant geniessen, während Millionen von Menschen zu McDonalds strömen.

Unterschiedliche Geschäftsmodelle bedienen unterschiedliche Menschen. Nur sollen ERSTENS die Restaurantbesucher nicht auf McDonalds einschießen, dass es ja so ungesund sei, und ZWEITENS sollen die McDonalds-Besucher nicht ernsthaft behaupten, der Big Mac würde besser schmecken als der Chateaubriand beim edlen Franzosen.
1x Sky Komplett HD
1x Unitymedia TV Komplett
2x Unitymedia International
1x Untymedia Basic
1x Humax PR HD 1000C
2x Technotrend ScartTV
2x Unitymedia-Schrottreciever

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von Grothesk » 17.03.2010, 20:26

Die 'Eure-Armut-kotzt-mich-an'-Einstellung von Tölpel ist immer wieder lustig zu lesen.
Ich verbeuge mich in Ehrfurcht vor dem hochproduktiven Auserwählten.
Zum Glück findet er in seinen engen Zeitfenstern immer wieder Zeit für dieses niedere Forum.
Echt, mir würde etwas fehlen, wäre dem nicht so.

Naja, wer es nötig hat hier so penetrant einen auf 'dicke Hose' zu machen gehört i. d. R. eher zu den kleineren Lichtern.
Sorry für das OT, ich konnte aber nicht anders.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von opa38 » 17.03.2010, 20:35

Der monatliche Fuffi für Sky HD komplett ist doch nun wirklich nicht viel..... :winken:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Benutzeravatar
Talpa
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 24.02.2010, 13:52
Wohnort: Kölle am Rhin

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von Talpa » 17.03.2010, 20:41

opa38 hat geschrieben:Der monatliche Fuffi für Sky HD komplett ist doch nun wirklich nicht viel..... :winken:
Natürlich nicht.

Wenn ich im Monat 5 Stunden Werbung schaue, dann lohnt sich schon die Anschaffung, wenn ich mehr als 10 Euro pro Stunde bei meiner Arbeit verdiene.


Die 5 Stunden, bei denen ich keine Werbung glotze, kann ich für meinen Beruf investieren. Viele Menschen würden so die 50 Euro wieder reinholen.


Nur bei Harzt4lern geht die Rechnung natürlich nicht auf. Dementsprechend kommt Pay-TV für die nicht in Frage. Und deswegen richtet sich auch das Programm der Privaten an den Interessen dieser Menschen.

Ich bin da komplett aussen vor, ich kann mit RTL nichts anfangen. Aber das ist nicht schlimm! Ich finde es auch nicht schlimm, wenn eben viele Menschen RTL gucken. Wo wären wir, wenn hier jeder einen Platz an der Sonne wollen würde?
1x Sky Komplett HD
1x Unitymedia TV Komplett
2x Unitymedia International
1x Untymedia Basic
1x Humax PR HD 1000C
2x Technotrend ScartTV
2x Unitymedia-Schrottreciever

mercedesstern
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 15:22

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von mercedesstern » 17.03.2010, 20:47

Schade ,die meisten Amateure begreifen überhaupt nichts MFG

Benutzeravatar
Grandpa
Kabelexperte
Beiträge: 203
Registriert: 29.10.2009, 20:24
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von Grandpa » 17.03.2010, 21:00

Nur bei Harzt4lern geht die Rechnung natürlich nicht auf. Dementsprechend kommt Pay-TV für die nicht in Frage. Und deswegen richtet sich auch das Programm der Privaten an den Interessen dieser Menschen.
Wow, wow, wow.

Jetzt wirds aber langsam beleidigend und sehr verallgemeinernd. Ich bitte doch darum, dass solche Sprüche niederer Intelligenz gelassen werden. Damit sagst du indirekt, dass alle Hartz IV-ler nur primitives Fernsehen konsumieren. Meinst du nicht, dass dies etwas oberflächlich ist? Wahrscheinlich hast du selber zu viel RTL geschaut und den Mist geglaubt, der dort verbreitet wird.

Und ich bin kein H4-ler. Nur um gleich irgendwelchen Kommentaren entgegenzuwirken. Ich kann nur so eine gequirlte Sch... nicht leiden. :motz:
Wohnzimmer:
HTPC mit Terratec Cinergy C PCI HD CI
Toshiba 42X3030D 42" LCD-TV
Denon AVR-1709
Schlafzimmer:
Samsung LE-32B530 integr. DVB-C HD-Tuner (AlphaCrypt Classic kommt noch)
LG RH397H Festplattenrecorder

Benutzeravatar
Talpa
Kabelexperte
Beiträge: 161
Registriert: 24.02.2010, 13:52
Wohnort: Kölle am Rhin

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von Talpa » 17.03.2010, 21:05

Grandpa hat geschrieben:
Nur bei Harzt4lern geht die Rechnung natürlich nicht auf. Dementsprechend kommt Pay-TV für die nicht in Frage. Und deswegen richtet sich auch das Programm der Privaten an den Interessen dieser Menschen.
Wow, wow, wow.

Jetzt wirds aber langsam beleidigend und sehr verallgemeinernd. Ich bitte doch darum, dass solche Sprüche niederer Intelligenz gelassen werden. Damit sagst du indirekt, dass alle Hartz IV-ler nur primitives Fernsehen konsumieren. Meinst du nicht, dass dies etwas oberflächlich ist?
Du hast recht. Das war falsch. Klang fast schon wie Sarrazin.

Ich finde es nur ulkig, wie manche hier Sky schlechtreden möchten, da frag ich mich wirklich nach der Motivation ...
1x Sky Komplett HD
1x Unitymedia TV Komplett
2x Unitymedia International
1x Untymedia Basic
1x Humax PR HD 1000C
2x Technotrend ScartTV
2x Unitymedia-Schrottreciever

TVS
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 18.03.2008, 21:17

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von TVS » 17.03.2010, 21:11

Am Rande: Ist wohl kaum zu glauben, das jemand die 10 minütigen Werbepausen zur Abendzeit real zum arbeiten nutzen würde um das Geld wieder rein zu holen. :zwinker: Gruß TVS

vorturner
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 25.01.2010, 22:52

Re: UM plant HD Paket zum 04.05.2010!!!

Beitrag von vorturner » 17.03.2010, 21:27

TVS hat geschrieben:Am Rande: Ist wohl kaum zu glauben, das jemand die 10 minütigen Werbepausen zur Abendzeit real zum arbeiten nutzen würde um das Geld wieder rein zu holen. :zwinker: Gruß TVS
für den geneigten kulizusammenbauer aus der zeitungsannonce ist das doch durchaus realistisch :zerstör:

naja sky hin oder her - "unterschichten tv" ja oder nein...jedem das seine

jedenfalls bin ich der meinung dass unitymedia, solange es die möglichkeit hat (und die ja vorhanden?!), sowohl die niederen interessen des proletariats als auch das bedürfnis nach preisverdächtigem unterhaltungsfernsehen für die upper-class, die dann auch gerne allabendlich chateaubriand auf dem tablemate zu sich nehmen kann , befriedigen sollte.

es hindert einen ja niemand daran arte hd auf platz 1 zu setzen und rtl2 auf platz 799 :)
ich könnte mich am ehesten mit dem von mischobo angedahcten modell des sendersharings anfreunden, so hätten unity und sky beide was vom kuchen...was soll denn auch dieses kleinkindgehabe, ähnlich wie die sache mit sky und entertain. als kundenorientiertes unternehmen sollte man doch die zufriedenheit selbiger im auge haben?!

nur die zeit wird zeigen was unity macht. und in 5 jahren sehen wir uns alle wieder und fordern 3d :kafffee:

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste