hdtv nur Standbilder

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
silversurfer123
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 13.08.2009, 17:03

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von silversurfer123 » 21.12.2009, 14:47

So,

Philips hat mir inzwischen auch geantwortet:

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an das Philips Infocenter wenden.

Sie teilen uns mit, dass Sie die HD- Sender von ARD und ZDF nicht richtig empfangen können. Gern informieren wir Sie.

Es wird ein Softwareupdate für den Philips DCR 5000 geben, der den Empfang dieser Sender ermöglicht.

Einen genauen Termin für die Ausstrahlung des Updates können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nennen.

Termine werden vorab auch nicht öffentlich bekannt gegeben, da es kurzfristig zu Änderungen kommen kann.

Noas
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 21.12.2009, 16:59

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Noas » 21.12.2009, 17:04

Hallo,

folgende Antwort von Philips:

Sehr geehrter Herr XXXX,

vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an das Philips Infocenter wenden.

Sie teilen uns mit, dass Sie die HD- Sender von ARD und ZDF nicht richtig empfangen können. Gern informieren wir Sie.

Es wird ein Softwareupdate für den Philips DCR 9001 geben, der den Empfang dieser Sender ermöglicht.

Einen genauen Termin für die Ausstrahlung des Updates können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nennen.

Termine werden vorab auch nicht öffentlich bekannt gegeben, da es kurzfristig zu Änderungen kommen kann.

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Rachmaninov » 21.12.2009, 18:26

Hallo zusammen,

ich habe heute Morgen (21.12.2009) mit der Philips Hotline telefoniert.
Die gute Nachrichten, die Probleme sind bekannt und es würde an einem Update gearbeitet.

Die schlechte -> die Ausdrucksweise und die Betonung. Ich glaube erst an ein Update wenn es wirklich auf meinem Receiver liegt.
Schließlich ist Philips das Problem schon seit Monaten bekannt wie ich gerade in diesem Thread gelesen habe.

Sollten alle Stricke reißen, kann mir jemand etwas zu VANTAGE HD 7100C sagen ?
Wie ich gelesen habe brauche ich noch eine z.B. AlphaCrypt Classic.

Danke für eure Mühe.

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

kris26
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 26.01.2009, 12:58

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von kris26 » 21.12.2009, 18:31

Rachmaninov hat geschrieben: Sollten alle Stricke reißen, kann mir jemand etwas zu VANTAGE HD 7100C sagen ?
Wie ich gelesen habe brauche ich noch eine z.B. AlphaCrypt Classic.

Danke für eure Mühe.

Gruß
Super Receiver!! Hatte den 7100C selber bis ich auf Sat umgestiegen bin. Seitdem habe ich denselben nur in "S". Alle HD Programme laufen problemlos und das Bild ist absolut erstklassig. Die Bedienung und das Design sind auch erste Sahne. Es ist richtig, das du für die normale UM Karte ein Alphacrypt Classic Modul brauchst. Ansonsten war/bin ich rundum zufrieden. Updates gibt es seitens Vantage auch regelmässig.
Equipment:
TV: Panasonic TH42-PZ700
Player: Playstation 3
Receiver: Dreambox DM800SE
Empfang: TechniSat Multytenne (Astra 19.2°, Hotbird 13°, Astra 23.5°, Astra 28,2°, Eurobird 28.5°)

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Rachmaninov » 22.12.2009, 09:52

Hallo zusammen,

gerade eben mal ein Blick auf die Philips Homepage geworfen. Hinweis für Kunden das es mit HDTV (Kabelreceiver) Probleme gibt - Fehlanzeige.
OK, dieses Herstellerverhalten ist mitlerweile Standard. Ich brauch da nur an Seagte denken. :bäh:

Sollte tatsächlich eine Update kommen - dann bin ich mal gespannt ob dieses Problem:
"Bei Anschluss an das TV-Gerät über die HDMI-Buchse wird das Bild alle 5 Sek. schwarz?" (Quelle Philips FAQ) gleich mit behoben wird.

Folgendes Problem ist auch bekannt:
Leider fiel der Philips-Receiver auch durch Handshake-Probleme bei aktiviertem HDCP-Kopierschutz auf Premiere HD bei einem zwischengeschalteten AV-Receiver auf, womit bereits einige Besitzer des DSR 9005 zu kämpfen hatten.
Quelle Area DVD

Dieses Problem hatte ich auch schon. Das ist Philips auch bekannt, wie mir eine Support Mitarbeiter mitteilte.

Lassen wir uns mal überraschen. :brüll:

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

gelblili14
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 19.12.2009, 15:40

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von gelblili14 » 22.12.2009, 21:37

Habe jetzt eine Antwort von Philips bekommen:
"... Es wird ein Softwareupdate geben, der den Empfang von ARD und ZDF HD ermöglicht. Einen Termin können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nennen...".
Einerseits bin ich sauer- kein HDTV über die Feiertage. Andererseits sind Testsendungen ja auch dazu da, solche Mängel/Probleme aufzudecken.
Bin gespannt, wie es weitergeht!

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Radiot » 23.12.2009, 00:18

offtopic on:

Kauft euch mal ohne ein AlphaCrypt Modul einen Philips Fernseher,
lasst den Suchlauf auf "Kabel" laufen...

Der Suchlauf dauert gefühlte 6 Monate :wand:

Die privaten findet Ihr schön ab 900, versucht den Mist dann noch zu sortieren,
viel Spass...

Manuell einstellen ist auch keine Lösung, nur über das Service- Menu der Kiste kann man schnell eine Liste aufspielen,
aber auch hier hats Tücken...

Die Softwareabteilung bei Philips ist das allerletzte, möcht nichtmal nen Kuli oder nen Kaffee aus ner Senseo mehr von dem Laden...

Mal abgesehen davon das Philips mit vielen Produkten auf SEG-Level ist, der letzte Vestel- TV mit DVB-C hat keine 5 Minuten für den Sendersuchlauf gebraucht... Und man wird gefragt ob man die Netzabhängige Senderreihenfolge haben möchte...

Gruss.

/offtopic
Radio- Fernsehtechniker

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Rachmaninov » 23.12.2009, 09:32

Hi
gelblili14 hat geschrieben:Habe jetzt eine Antwort von Philips bekommen:
"... Es wird ein Softwareupdate geben, der den Empfang von ARD und ZDF HD ermöglicht. Einen Termin können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht nennen...".
Einerseits bin ich sauer- kein HDTV über die Feiertage. Andererseits sind Testsendungen ja auch dazu da, solche Mängel/Probleme aufzudecken.
Bin gespannt, wie es weitergeht!
Sorry - ich kann das nicht so stehen lassen. Sie wurden doch schon vor Monaten informiert. Sie hatten also genug Zeit das Problem zu lösen. Ich habe das Gerät jetzt über ein Jahr und habe immer noch Softwarestand 2.11. Das Problem welches auf Area DVD beschrieben wurde, ist bis heute nocht gelöst.

Mich würde mal interssieren mich welchem Softwarestand das Gerät (DCR 5000) ausgeliefert wurde?

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

silversurfer123
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 13.08.2009, 17:03

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von silversurfer123 » 23.12.2009, 10:14

DCR 5000: ebenfals 2.11

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Rachmaninov » 23.12.2009, 21:20

Hallo zusammen,

ich habe weiter Recherchiert. :pcfreak:
Das ganze entwickelt sich zu einer richtigen Sauerei.

01.)
Das Problem ist bei Philips schon seit 6 Monaten bekannt. Als die ersten HD Tests (ARD und ZDF) eingespeist worden sind (vor der WM Berlin), gab es bei dem DCR 5000 wie auch bei den 9000 Geräten Probleme mit 720p/50.

02.)
Ich habe gerade mit UnityMedia Hotline telefoniert. Es gibt zur Zeit nur Probleme mit den Philips Geräten. Das Problem ist dort auch bekannt. Die Hotline bekommt zur Zeit reichlich anrufe.

03.)
Bei Amazon kommt eine negativ Bewertung nach der anderen (DCR 5000). Das heißt, Philips hat weiterhin Geräte auf den Markt geworfen obwohl sie wußten das diese bei 720p/50 nicht richtig funktionieren. Das heißt - diese Geräte haben immer noch die Firmware 2.11. :motz:

04.) Ich habe heute morgten mit meinen Anwalt telefoniert (wir kennen uns schon seit der Grundschule). Folgende Empfehlung, Einschreiben und einen Termin für die Fehlerbehebung setzen. Verstreicht dieser - Gerät wandeln, im Fall von Philips - Geld zurück.

05.)
Folgende Angabe ist ohne Gewähr.
Ein Forenteilnehmer hat geschrieben, Philips hätte Ihm mitgeteilt, dass es für die 9000 Reihe kein Update geben wird.

06.)
Eine Mail an die c't Redaktiuon ging heute morgen raus. Es gab ja schon mal Probleme (Vorsicht Kunde!)

Nachtrag:
Eins ist merkwürdig, der SAT Reciever DSR 5005 hat anscheind keine Problem. Der Firmwarestand hat aktuell die Version 2.18. :kratz:

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

PorkyPig
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 19.09.2009, 11:23

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von PorkyPig » 24.12.2009, 11:35

Rachmaninov hat geschrieben:Das ganze entwickelt sich zu einer richtigen Sauerei.
Bei Amazon kommt eine negativ Bewertung nach der anderen (DCR 5000). Das heißt, Philips hat weiterhin Geräte auf den Markt geworfen obwohl sie wußten das diese bei 720p/50 nicht richtig funktionieren. Das heißt - diese Geräte haben immer noch die Firmware 2.11.
Eine Sauerei ist auch, daß z. B. mein lokaler TV Händler vor Ort diesen Receiver weiterhin als HD tauglich preist. Ok, bei Sky ist es der Fall. Ich habe den DCR 5000 mal bei billiger.de bewertet. Kann aber keiner lesen, da mein Geschreibe nicht den Bewertungskriterien entsprach. :D Ich habe mein Konto dort auch wieder gelöscht. :cool:

headshot
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 22.12.2009, 22:01

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von headshot » 29.12.2009, 10:59

Auch ich bin mehr als genervt vom Verhalten von Philips, denen seit längerer Zeit die Probleme ihrer Empfangsgeräte bekannt sind. Auf meine Anfragen erhielt ich die folgenden Antworten:

Antwort von Philips (Anruf der Hotline [sinngemäß]):

Es wird "irgendwann" eine neue Firmware geben. Diese ist z.Z. zum Test bei den Rundfunkanstalten und muss von dort noch freigegeben werden. Zeitpunkt: Unbekannt (aber Philips erwartet diese stündlich bzw. täglich)

Antwort der ARD (E-Mail):


Vielen Dank für Ihre E-Mail vom 23. Dezember 2009 und Ihr Interesse an ARD Digital.

Zur Vorbereitung auf die HDTV-Regelausstrahlung haben ARD und ZDF zusammen mit dem IRT zahlreiche HDTV Showcases veranstaltet. Sehr viele Gerätehersteller haben die angebotene Möglichkeit genutzt, sich im direkten Kontakt mit dem IRT über die künftig relevanten technischen Details frühzeitig zu informieren.

Die von Ihnen beschriebene Störung deutet darauf hin, dass unser standardkonformes Free-HDTV-Sendesignal auf einen nicht standardkonformen Receiver trifft.

Im HDTV-Showcase zu Weihnachten werden die Parametereinstellungen (u.a.GOP N32 dyn.) verwendet, die für die standardkonforme Ausstrahlung die bestmögliche Bildqualität ergeben.

Da dies der letzte Showcase vor der Regelausstrahlung ist und die überdeutliche Mehrzahl der Hersteller die Zeit zur Optimierung ihrer Geräte auch genutzt haben, möchten wir Sie um Verständnis für die Entscheidung bitten, diesmal keine Rücksicht mehr auf vereinzelte Endgeräte im Markt zu nehmen, deren Hersteller noch keine Lösung für diese Problematik anbieten können.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Bei weiteren Fragen zu ARD Digital möchten wir Sie auf unsere Internetseite http://www.ard-digital.de verweisen. Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie unter http://www.programm.ARD.de. Darüber hinaus erreichen Sie unsere Hotline unter der Nummer 0180 / 500 14 95 (14 Cent pro Minute aus dem dt. Festnetz, Mobilfunkpreise können ggf. abweichen).

Antwort des ZDF (E-Mail):

vielen Dank für Ihre E-Mail an das ZDF.

Nach unserem Kenntnisstand verursachen bisher folgende HD-Empfangsgeräte Probleme bei der Ausstrahlung unseres HD-Programms:

Philips DCR 5000, DCR 9000, DCR 9001
Humax PR HD 100 C
Technisat DigiCorder HD S2 Plus

Sollte Ihr Empfangsgerät unter den genannten sein, können wir Sie nur an die jeweiligen Hersteller verweisen. Das ZDF strahlt sein HD-Programm nun mit Parametereinstellungen aus, die für eine standardkonforme Ausstrahlung die bestmögliche Bildqualität ergeben. Die genannten Modelle haben offenbar Schwierigkeiten mit dieser standardkonformen Ausstrahlung. Erfragen Sie daher bei Ihrem Hersteller, ob es mögliche Softwareupdates für Ihr Gerät gibt, die diese Fehler beheben.

Wir bedauern Ihnen nichts anderes mitteilen zu können und bedanken uns für Ihr Interesse an unserem HD-Programm.

:wand:

Inzwischen habe auch ich eine mail an die c't geschrieben, in der Hoffnung, dass WIR von deren Seite Unterstützung erhalten. Mal schauen, wohin sich das entwickelt......

Hat irgendjemand eine Ahnung, was man in dieser Sache rechtlich unternehmen kann? Nach §437 BGB, Abs. 1, darf ich nach §439 BGB Nacherfüllung verlangen. In §439 BGB (1) steht: "Der Käufer kann als Nacherfüllung nach seiner Wahl die Beseitigung des Mangels oder die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen". Für mich heißt das: Der Verkäufer muss meinen Receiver in einen funktionsfähigen Zustand versetzen (die Gelegenheit hatte er bereits, allerdings kam der Receiver aus der Garantiereparatur mit dem Hinweis auf eine neue Software zurück). Da er hierzu offensichtlich nicht in der Lage ist, darf ich doch jetzt die Lieferung einer mangelfreien Sache verlangen, oder?

Wie seht Ihr das? Vielen Dank für konstruktive Kommentare ;-)

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Rachmaninov » 29.12.2009, 15:24

Hi
headshot hat geschrieben:Auch ich bin mehr als genervt vom Verhalten von Philips, denen seit längerer Zeit die Probleme ihrer Empfangsgeräte bekannt sind.
Wie seht Ihr das? Vielen Dank für konstruktive Kommentare ;-)
Ich kann Dir im Augenblick folgendes sagen. Die Philips Hotline bestreitet das Sie früh genug von den Rundfunkanstalten informiert worden ist. Ich habe am 29.12.2009 gegen 14:45 Uhr nochmal mit der Hotline telefoniert. Laut Aussage der Hotline wird das ausliefern der Software noch Wochen dauern.
Die Hotline wurde trainiert, dasss merkt man sofort wenn Du länger als 2 Minuten mit denen telefonierst. Der Standardspruch der Hotline ist; "Das ist ja Ihre Meinung". Ich habe darauf erwidert, "Bitte geben Sie bei Google "DCR 5000 720p" ein". Weiterhin empfehle ich Ihnen einen Blick auf Amazon zu werfen und sich dort mal die Bewertungen des DCR 5000 anzuschauen. Ich habe noch eine frohes neuer Jahr gewünscht und den Schwachsinn beendet.

Lange Reder kurzer Sinn, ich habe ein Schreiben vorbereitet, in dem ich Philips Zeit gebe bis zum 11.01.2010 die Fehler zu beheben. Sollte bis dahin keine Update kommen, geht das Gerät nach Amazon zurück.

Für das Humax Gerät muss es wohl im August oder September eine Firmware Update gegeben haben, jedenfalls konnte ich aktuell keine Problem finden. Folgender Fehler wurde von Humax auch gefixt; - HDCP negotiation bug fix on A/V receiver
Als ich das der Philips Hotline aufs Brot schmierte (der DCR 5000 hat auch dieses Problem (siehe Test Area DVD)) wurde mir gesagt - das Gerät muss auch direkt an den Fernseher angschlossen werden.
Alles klar.:kotz:

Ich warte bis zum 11.01.2010 ab (Frist must Du setzen), kommt nix - davon gehe ich aus - geht der Müll zurück.

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

mmi54
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 29.12.2009, 19:21

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von mmi54 » 29.12.2009, 20:05

Wir betreiben hier bei uns ein kleines privates Kabelnetz und ich nutze unter anderem einen Technisat Digicorder HD K2, eingespeist werden ARD,ZDF, Arte und Einsfestival in HD, dazu noch Servus TV. Nun habe ich Bildfehler bei den öffentlich-rechtlichen Programmen, Servus TV läuft problemlos.
Ich habe schon bei Technisat angefragt, die haben mir nur gesagt ich soll das Gerät zur Reparatur einsenden.

Ich habe aber auf ein Problem mit dem Codec getippt, die Berichte in diesem Forum bestätigen nun also meine Befürchtungen !

Mein Humax hat vor einiger Zeit auch Probleme mit den ÖR gehabt, dann gab es ein Firmwareupdate und seither läuft er problemlos !

Kann mir jemand Probleme mit dem Technisat HD K2 bestätigen, wie sieht es mit anderen Geräten von Technisat aus ?

Jedenfalls danke Technisat, da kauft man ein schweineteures Gerät, das dann doch nicht funktioniert :wand: :motz: !
Schnarchen die denn bei Technisat :schnarch: , bei solchen Preisen sollte man einen top technischen Service erwarten !

Grüße mmi

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Rachmaninov » 30.12.2009, 14:02

Hi
mmi54 hat geschrieben:Ich habe schon bei Technisat angefragt, die haben mir nur gesagt ich soll das Gerät zur Reparatur einsenden.
Ich habe aber auf ein Problem mit dem Codec getippt, die Berichte in diesem Forum bestätigen nun also meine Befürchtungen !
Mein Humax hat vor einiger Zeit auch Probleme mit den ÖR gehabt, dann gab es ein Firmwareupdate und seither läuft er problemlos !
Kann mir jemand Probleme mit dem Technisat HD K2 bestätigen, wie sieht es mit anderen Geräten von Technisat aus ?
Jedenfalls danke Technisat, da kauft man ein schweineteures Gerät, das dann doch nicht funktioniert :wand: :motz: !
Schnarchen die denn bei Technisat :schnarch: , bei solchen Preisen sollte man einen top technischen Service erwarten !
Grüße mmi
Ich habe mir heute den TechniSat Digit HD8-C gekauft. Mit der Option des Umtausches - sollte etwas nicht funktionieren. Ich habe ihn direkt bei einem Fachhändler in meiner Nähe gekauft.

Das wichtigste zuerst - ARD und ZDF HD arbeiten EINWANDFREI !!

Das Kranke daran, der Softwarestand des Gerätes war von 2008 - Firmware 2.40.0.1.1111C und HD lief. Ich habe gerade eben eine Update auf 2.40.0.1272 gemacht.
Bis jetzt läuft alles einwandfrei, allerdings ist meine Alpha Crypt Classic noch nicht eingetroffen. Ich sehe zur Zeit kein Sky und kann UnityMedia Digital nicht nutzen. Ich hoffe das es morgen noch kommt. :wand:

Zu dem DigiCorder HD K2 kann ich nichts sagen, es gibt eine Firmware 1.3.9. vom 07.04.2009. Es scheint so das die Updates nicht über die Kabelanbieter verteilt werden. Jedensfalls musste ich meines über USB einspielen - was tadellos funktionierte. Google doch mal ob es Probleme gibt.

Der einzigste negative Unterschied zum Philips ist das Bild. Es bilden sich kleine Schatten, das Bild wirkt klötziger. Es ist aber auch möglich dass das Empfangsteil vom TechniSat empfindlicher ist. Werde das mal weiter verfolgen.
Am besten sind die Umschaltzeiten, nicht wie beim Philips 2 Sekunden. Der Anschluss am Yamaha AV-Receiver läuft bis jetzt auch Problemlos.:super:
HDCP konnte ich noch nicht testen. :traurig:

Werde jetzt mal eine externe Festplatte testen.

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

Telda
Kabelexperte
Beiträge: 241
Registriert: 02.06.2008, 17:05

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Telda » 30.12.2009, 16:15

Rachmaninov hat geschrieben:Es scheint so das die Updates nicht über die Kabelanbieter verteilt werden. Jedensfalls musste ich meines über USB einspielen - was tadellos funktionierte. Google doch mal ob es Probleme gibt.
Über UM selber werden generell nur Updates von STB verteilt, die auch von UM ausgeliefert werden. Zusätzlich macht Sky dies ebenfalls in den angemieteten TS für STB, die von ihnen zertifiziert sind.

Im Falle des Philips Problems also: Sky zertifizierte STB. Sollte es ein Update geben, wird dies in den gemieteten TS von Sky durch Sky verbreitet.

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Rachmaninov » 30.12.2009, 18:30

Hi
[quote="TeldaÜber UM selber werden generell nur Updates von STB verteilt, die auch von UM ausgeliefert werden. Zusätzlich macht Sky dies ebenfalls in den angemieteten TS für STB, die von ihnen zertifiziert sind.Im Falle des Philips Problems also: Sky zertifizierte STB. Sollte es ein Update geben, wird dies in den gemieteten TS von Sky durch Sky verbreitet.[/quote]

Ich verstehe weder TS noch STB. Aber trotzdem Danke. :confused:
Was nützt mir bei Philips ein Update über Sky wenn es kein Update gibt.

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Rachmaninov » 30.12.2009, 18:55

Hi,

das Alpha Crypt Classic (3.19) ist gekommen. Der DIGIT HD8-C läuft damit einwandfrei.

Es gibt aber zwei Sachen die das Gesamtbild trüben:
01.) Schließe ich eine USB Festplatte (Western Digital Passport) an, sind nur noch Ruckler zu sehen, das heißt - das Bild hat Aussetzer.
02.) An die Bildqualität vom Philips DCR 5000 kommt das Gerät nicht heran. Schrift wird unsauber dargestellt und frantzt an den Rändern aus. Bei Gegenständen bilden sich wie bei der Schrift Ränder und kleine Klötzchen (Treppenmuster). Das HD Bild ist bei weitem nicht so plastisch und scharf wie beim Philips (wenn es mal zwei Sekunden lief). Entweder scaliert das Gerät auf 1080i schlechter, oder das Antennensignal ist zu stark.

Also 100% zufrieden bin ich noch nicht.

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

mmi54
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 29.12.2009, 19:21

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von mmi54 » 30.12.2009, 23:56

Ich habe aauf der Suche nach Lösungen meines Problemes viel im Internet gesucht und herumprobiert, hier mal ein paar Tipps:

- Den Technisat Receiver immer als erstes Gerät am Kabel anschließen
- der Technisat hat manchmal Probleme mit zu starkem Signal, also notfalls mal ein Dämpfungsglied ausprobieren
- nicht alle Festplatten funktionieren einwandfrei, bei mir funktioniert nur eine 2,5 " USB Platte, die aber einen 2ten USB Anschluss braucht und ich den Computer anzapfen muss
- nur qualitativ hochwertige Kabel benutzen, ich habe ein Messgerät zur Verfügung, mit dem ich Kabel messen kann, die billigen aus dem Baumarkt taugen nichts.

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Rachmaninov » 01.01.2010, 14:45

Hallo zusammen,

erstmal frohes neues Jahr.

Richtigstellung:
Das schlechtere Bild des TechniSat DIGIT HD8-C lag an einem defekten Oelbach Antennenkabel. :zerstör:
Ich hatte nochmal zurückgetauscht. Das Bild vom Philips war plötzlich auch schlecht.
Antennenkabel getauscht. Perfektes Bild
Sorry für meine voreilige Behauptung. :wand:

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Rachmaninov » 01.01.2010, 15:01

Hi
mmi54 hat geschrieben:Ich habe aauf der Suche nach Lösungen meines Problemes viel im Internet gesucht und herumprobiert, hier mal ein paar Tipps:
- Den Technisat Receiver immer als erstes Gerät am Kabel anschließen
- der Technisat hat manchmal Probleme mit zu starkem Signal, also notfalls mal ein Dämpfungsglied ausprobieren
- nicht alle Festplatten funktionieren einwandfrei, bei mir funktioniert nur eine 2,5 " USB Platte, die aber einen 2ten USB Anschluss braucht und ich den Computer anzapfen muss
- nur qualitativ hochwertige Kabel benutzen, ich habe ein Messgerät zur Verfügung, mit dem ich Kabel messen kann, die billigen aus dem Baumarkt taugen nichts.
Das Problem mit dem schlechteren Bild ist geklärt. Siehe Beitrag.

Geblieben ist das Problem mit USB und Festplatte. Ich habe jetzt eine externe Platte (500GB 7200/U) mit Netzteil angeschlossen. Die Platte wird erkannt und ich kann sie formatieren. Der Test läuft auch fehlerfrei durch.

Ich habe heute morgen versucht, das Neujahrkonzert über ZDF HD aufzunehmen. Das ging auch 30 Minuten gut und plötzlich wurde mir auf dem Bildschirm angezeigt - es würde eine neues USB Device gefunden - und die Aufnahme brach ab. Beim zweiten Versuch ging das ganze 20 Minuten gut, dann ruckelte das Bild - und die Aufnahme brach ab. Das Problem ich reproduzierbar.
Ich werde gleich nochmal versuchen, eine Aufnahme ohne HD zu machen, mal sehen wie weit ich dann komme.

Bis auf die Aufnahme über USB bin ich jetzt Super zufrieden mit dem Gerät. :super:
Ich hoffe nur, dass er auch mit HDCP in Verbindung mit einem AV- Receiver klar kommt.

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Grothesk » 01.01.2010, 16:37

Dateisystem auf der Fetsplatte?
FAT32 ist irgendwo limitiert. Ich glaube bei 4GB. Kann also bei HD recht schnell erreicht werden.
Ich würde bei _mir_ versuchen mit ext2 oder ext3 weiterzukommen. Aber keine Ahnung, ob das Gerät das kann.
Alternativ mit NTFS mal probieren.

Benutzeravatar
Rachmaninov
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 06.03.2009, 19:52

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von Rachmaninov » 01.01.2010, 20:47

Hi
Grothesk hat geschrieben:Dateisystem auf der Fetsplatte?
FAT32 ist irgendwo limitiert. Ich glaube bei 4GB. Kann also bei HD recht schnell erreicht werden.
Ich würde bei _mir_ versuchen mit ext2 oder ext3 weiterzukommen. Aber keine Ahnung, ob das Gerät das kann.
Alternativ mit NTFS mal probieren.
Ich habe die Platte mit einem Tool mit fat32 komplett formatiert. Konnte also 500GB nutzen.
Das Gerät arbeitet aber mit einem PVR Dateisystem. Ob dafür fat32 als Grundlage dient, kann ich im Augebnblick nicht sagen. Jedenfalls wird im Technisat die Platte mit 500GB angezeigt.

Alle Sendungen außer HD werden auch tadellos aufgezeichnet. Die maximale Dateigröße (fat32) beträt 4GB. Vieleicht liegt hier das Problem. Nach 30 Minuten ist Schluss.

NTFS wird nicht unterstützt.

Gruß
TechniSat DIGIT HD8-C * Samsung LE46A 859S * Samsung BD-P1500 * Yamaha RX-V1900 * Quadral Signo * Oelbach

mmi54
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 29.12.2009, 19:21

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von mmi54 » 03.01.2010, 00:12

Gibts bei fat32 nicht auch eine Grenze von ca 30GB Partitionsgröße ?
Bei mir funktioniert auch nur eine Festlatte (2,5 " mit Y-Kabel, muss also noch einen USB am PC anzapfen), die ich mit fat32 und 30GB Partition formatiert habe !

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: hdtv nur Standbilder

Beitrag von opa38 » 03.01.2010, 07:57

Grothesk hat geschrieben:Dateisystem auf der Fetsplatte?
FAT32 ist irgendwo limitiert. Ich glaube bei 4GB. Kann also bei HD recht schnell erreicht werden.

Der HD8-C erkennt nur ext. HDD die in FAT32 formatiert sind. Ist die Datei größer als 4GB werden mehrere Datein angelegt.
Ich würde bei _mir_ versuchen mit ext2 oder ext3 weiterzukommen. Aber keine Ahnung, ob das Gerät das kann.
Alternativ mit NTFS mal probieren.
Mein Icord hat natürlich dank EXT3 Formatierung keine probleme mit Datein über 4GB. :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste