Telefon/ FAX Anrufe

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.
Antworten
gimme5
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von gimme5 » 27.08.2008, 16:56

Hiho,

an meinem Modem von UM hängt ein Telefon (mit ABW) und ein Fax-Gerät dran.
Kommt nun ein Fax-Anruf rein, klingelt aber das Telefon, nach 5x Klingen (ohne Abheben des Telefons) geht der ABW an und danach das FAX (nach weiterem 2x Klingeln (lt. Handbuch Fax so eingestellt)).
Ergo, das Modem trennt nicht nach Telefonruf und Faxruf.
Wo kann/ muß ich das einstellen? Im Telefon? Im ABW? Im Faxgerät?
Cu

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von Moses » 29.08.2008, 14:59

Bei analog Telefonie lässt sich doch auch für den angerufenen auch nicht erkennen, ob das ganze jetzt ein Fax ist oder ein Telefonat, oder?

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von Mike » 29.08.2008, 16:29

Richtig, im Zweifelsfall hört man es dann :(
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

gimme5
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von gimme5 » 29.08.2008, 16:54

Ich hatte vor UM einen DSL-Anschluß bei T-Online mit einer Fritz-Box. Die Fritz-Box konnte sehr wohl unterscheiden, ob der eintreffende Ruf ein Telefonanruf oder ein Faxruf war. Je nachdem wurde dann das entsprechende Gerät angesteuert. Anscheinend kann das Modem von UM dies nicht unterscheiden, richtig? Oder doch?
Cu

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von Moses » 29.08.2008, 17:10

Hattest du denn auch einen analog Anschluss oder war es vielleicht doch ein ISDN Anschluss? Das Modem weiß nix von Fax oder Telefon... ist auch nicht dessen Aufgabe. Falls du die Fritzbox noch hast, kannst du die auch am Modem betreiben, wenn dir das weiter hilft.

gimme5
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von gimme5 » 30.08.2008, 13:58

@ moses

Du hast Recht. Ich hatte vorher einen ISDN Anschluß mit einer separaten Nummer für das Fax.Meine Fritzbox habe ich in der Zwischenzeit verkauft.
Fangen wir also nochmal von vorne an :-). Gibt es bei UM eine Möglichkeit (2.Nummer schließen wir mal aus), dass ein ankommendes Fax direkt beim Faxgerät landet und nicht erst das Telefon bimmeln lässt, dann den AB einschaltet und zum Schluß das Faxgerät anschaltet? Ich hatte bereits versucht, von außerhalb ein FAX zu senden. Leider hat die Übertragung nicht stattgefunden. Klemme ich allerdings das Telefon ab, dann funzt das Faxen ganz normal.
Irgendeinen Tipp, damit das Faxen auch bei angeschlossenen Telefon funzt?
Cu

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von Moses » 30.08.2008, 14:14

Ohne zweite Nummer wird das bei einem analog Anschluss nicht funktionieren... da wird immer das Telefon erstmal bimmeln. ggf. kannst du dir wieder eine Fritzbox besorgen und dann über einen der VoIP Anbieter eine zusätzliche Nummer besorgen, die du für das Fax einrichtest. Die gibt es schon relativ günstig, soweit ich weiß. Bei UM kostet die zweite Nummer 5€ im Monat.

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von Mike » 31.08.2008, 00:06

Die interne Faxweiche ist auch nicht besonders toll. Wie bereits erwähnt, kann nur der AB heraus finden ob es sich um ein Fax handelt. Würde mir auch eine kostenlose VoIP-Nummer besorgen und diese für den Fax-Empfang verwenden. Versenden kannst du ja über den Unitymedia-Anschluss (Telefon-Flat).
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

gimme5
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von gimme5 » 31.08.2008, 14:14

Moses hat geschrieben:Ohne zweite Nummer wird das bei einem analog Anschluss nicht funktionieren... da wird immer das Telefon erstmal bimmeln. ggf. kannst du dir wieder eine Fritzbox besorgen und dann über einen der VoIP Anbieter eine zusätzliche Nummer besorgen, die du für das Fax einrichtest. Die gibt es schon relativ günstig, soweit ich weiß. Bei UM kostet die zweite Nummer 5€ im Monat.
Wieso analoger Anschluß???? Kommt bei 3play nicht alles digital ins Haus? Oder bin ich jetzt auf dem Holzweg?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von Moses » 31.08.2008, 14:17

Ja, das ganze kommt digital ins Haus und zwar genau bis zum Modem. Beim "herkömmlichen" Telefonanschluss stellt dann das Modem einen analogen Telefonanschluss zur Verfügung, ab da ist das ganze analog. Andererseits weiß das Modem trotzdem nicht, ob es sich bei dem Audio-Stream, den es empfängt, um Fax oder Telefon handelt, auch wenn die Daten digital kodiert sind.

"Digital" in dem Sinne wäre das ganze mit Telefon Plus. Wobei ich da auch nicht genau weiß, wie das mit dem Fax läuft... aber da bekämst du halt wieder 3 Rufnummern und eine Fritzbox mit der du die Nummern verteilen kannst usw.

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von Mike » 31.08.2008, 16:27

Warum sollte es bei VoIP anders sein? Extra Rufnummer für Fax-Empfang und die Sorgen haben ein Ende. Bei Telefon Plus sollte das mit 3 Nummern eigentlich kein Problem sein. Alternativen wurden ja bereits genannt.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von Visitor » 31.08.2008, 21:22

Noch eine andere Lösung wäre eine autom.Faxweiche (kostet c.a.40 Euro) die du an den Telefonausgang deines Modems reinsteckst.
Die Fax-Weiche hat 3 TAE-Buchsen, 1 für AB, 1 für Fax und 1 für Telefon. So wäre alles mit einer Rufnummer möglich. :zwinker:

Edit: Die Fax-Weiche erkennt, ob ein Fax/Daten oder Telefon/Sprach-Ruf reinkommt, entsprechend leitet sie dann den Ruf zum AB,Fax oder Telefon.

gimme5
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von gimme5 » 02.09.2008, 12:59

@visitor

das klingt gut. Werde mich mal nach so einem Teil umsehen.
Hat jemand so eine Faxweiche schon in Verbindung mit UM in Gebrauch und kann seine Funktionalität bestätigen?
Habe gerade gesehen, dass bei ebay diese Faxweichen sehr oft angeboten werden.
Noch ne Frage zum Schluß: wird die Faxweiche vor oder nach dem Modem angehängt?
Cu

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von Moses » 02.09.2008, 22:09

Nach dem Modem. Vor dem Modem kann kein analoges Gerät mit den Daten irgendetwas anfangen.

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von Mike » 02.09.2008, 23:00

Visitor hat geschrieben:Noch eine andere Lösung wäre eine autom.Faxweiche (kostet c.a.40 Euro) die du an den Telefonausgang deines Modems reinsteckst.
Die Fax-Weiche hat 3 TAE-Buchsen, 1 für AB, 1 für Fax und 1 für Telefon. So wäre alles mit einer Rufnummer möglich. :zwinker:

Edit: Die Fax-Weiche erkennt, ob ein Fax/Daten oder Telefon/Sprach-Ruf reinkommt, entsprechend leitet sie dann den Ruf zum AB,Fax oder Telefon.
Eine interne Faxweiche hat z.B. auch die Fritzbox.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

gimme5
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von gimme5 » 19.09.2008, 19:19

Hiho,

habe mir jetzt eine Fax-Weiche besorgt und angeschlossen. Aber irgendwie funzt das Ganze nicht so, wie es soll. Ein Telefonanruf wird nicht an den AB weitergeleitet (ist bei mir im Telefon integriert), sondern wird nach 5x Klingeln und Nichtabheben ans Fax weitergeleitet. Das ist natürlich nicht im Sinne des Erfinders. Hat jemand einen Rat für mich, woran das liegn könnte?
Cu

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von Visitor » 19.09.2008, 19:37

So sollte eine autom. Faxweiche nicht arbeiten. Kann man irgenetwas an der Weiche einstellen?
Meistens sind irgendwelche Jumper/Steckbrücken/Schiebeschalter, oft erst sichtbar, wenn du das Gehäuse vorsichtig entfernst, vorhanden. Was steht in der Bedienungsanleitung?

gimme5
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von gimme5 » 20.09.2008, 10:44

Eine BA habe ich leider nicht dazu, da bei ebay gekauft. Es handelt sich übrigens um ein Gerät der Firma BTR, AMSFaxStar plus.

In der Weiche befinden sich insgesamt 8 Dip-Schalter, wobei nur der 8.Schalter auf "on" ist.
Jetzt die richtige Stellung der Schalter heraus zu finden, wird wohl schwierig.

Vllt bekomme ich vom Verkäufer noch die BA zugeschickt oder ich finde auf der HP des Herstellers
eine BA. Mach mich mal auf die Suche.
Cu

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von John Doe » 20.09.2008, 11:12

Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

gimme5
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 23.06.2007, 19:27

Re: Telefon/ FAX Anrufe

Beitrag von gimme5 » 23.09.2008, 15:23

Hi,

geschafft... :-). Habe mir über Google dann auch die BA der Faxweiche besorgt ( 20 Sek. habe ich dann doch gebraucht) und div. Einstellungen probiert, bis es endlich funktioniert hat. Ohne eine BA wäre das aber nicht möglich gewesen, bei den vielen Einstellmöglichkeiten, die das Gerät bietet. Zu guter letzt mußte ich dann noch am Faxgerät die Ruftöne verringern. Jetzt funzt aber alles so, wie es sein soll und das, ohne eine 2.Nummer von UM schalten zu lassen.
Allen Helfern für die Ratschläge ein KTHX for help.
Cu

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste