Telekom will den Wettbewerbern die Lichter ausblasen

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.
Antworten
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10269
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Telekom will den Wettbewerbern die Lichter ausblasen

Beitrag von Andreas1969 » 23.02.2018, 09:50

Zitat von Telekom-Deutschland-Chef Dirk Wössner
Ich komme gerade erst richtig in Form, meinen Wettbewerbern die Lichter auszublasen
Ohne uns geht hier in Deutschland gar nichts bei dem Ausbau. Wir leisten die höchsten Investitionen im deutschen und europäischen Vergleich.
Mehr dazu hier:
https://www.golem.de/news/bilanzpressek ... 32923.html
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1832
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Telekom will den Wettbewerbern die Lichter ausblasen

Beitrag von MartinP_Do » 23.02.2018, 13:42

"... Die Lichter ausblasen ..." - So einen Spruch....

Das stellt ihn in eine Reihe mit "Merkel jagen" Alexander Gauland, "Peanuts" Hilmar Kopper und "Victory Zeichen" Josef Ackermann .....
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10269
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Telekom will den Wettbewerbern die Lichter ausblasen

Beitrag von Andreas1969 » 23.02.2018, 14:14

MartinP_Do hat geschrieben:
23.02.2018, 13:42
"... Die Lichter ausblasen ..." - So einen Spruch....
Jo, von mir aus soll er die Glasfasertrommel quer durch die Republik ausrollen, meinen Segen hat er. :smile:

Ich kappiere die Ausbaustrategien mittlerweile auch nicht mehr.
Nachdem hier bei uns UM über 10 Jahre lang das Monopol hatte, geben sich die Anbieter mittlerweile die Klinke in die Hand. :wand:
Telekom hat hier in den letzten 6 Monaten kräftig rumgebuddelt und im gesamte Stadtgebiet einen Vollausbau realisiert (100% Vectoring, und teilweise in einigen Ecken sogar Glasfaser bis in die Gebäude).
Die Gräben sind gerade mal zu 80% wieder zugeschmissen und man nimmt aktuell die MFG´s in Betrieb, da kommt
jetzt die deutsche Glasfaser und will die Gräben wieder aufreißen und in 3 Ortsteilen Glasfaser bis in jedes Haus legen. Und die EWE buddelt hier in einigen Ecken auch noch mit ihren Glasfaserleitungen rum.
Was soll man nur dazu sagen :kratz:
Doppelt / Dreifach Ausbau, demnächst hab ich hier die freie Wahl, man kann im Prinzip jeden Anbieter wählen.

Da kann man nur noch sagen "Konkurrenz belebt das Geschäft" :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

strotti
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 06.06.2017, 19:33

Re: Telekom will den Wettbewerbern die Lichter ausblasen

Beitrag von strotti » 23.02.2018, 15:25

Das Problem ist halt nur, dass die Anbieter sich in dicht besiedelten Gebieten in den Wettbewerb stürzen und investieren, auf dem platten Land aber lieber drauf warten, bis sie Staatsknete abgreifen können, wenn sie sich überhaupt dazu herablassen, was zu machen. Und das schreibe ich als nicht betroffener Stadtbewohner.

Strotti

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1832
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Telekom will den Wettbewerbern die Lichter ausblasen

Beitrag von MartinP_Do » 23.02.2018, 16:02

Zurückgerudert - und dabei das nächste Fettnäpfchen getroffen (zumindest gestreift)

https://www.golem.de/news/breko-telekom ... 32962.html
"Hallo Breko, Tim Höttges lässt ausrichten: 'Die Bemerkung von mir war nicht in Ordnung. Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen! Ohne Wettbewerb ist das Leben langweilig.'"
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1832
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Telekom will den Wettbewerbern die Lichter ausblasen

Beitrag von MartinP_Do » 26.02.2018, 10:49

Bei mir in Dortmund weht nicht einmal ein laues Ausblas-Lüftchen...

Ich sitze in einem "toten Winkel" von Dortmund, was den VDSL und jetzt dem Vectoring-Ausbau angeht.
Schaue ich mir die Ausbaukarte für Dortmund an, so sehe ich, dass bei "Ausbau geplant" nur Gebiete betroffen sind, die bereits mit VDSL ohne Vectoring mit 50 MBit/s erschlossen sind?

Man scheint hier bei uns nicht viel mehr zu machen, als in bereits vorhandenen Outdoor-DSLAMs neue vectoring - fähige Hardware einzubauen. Neue Outdoor-DSLAMs und Glasfaserstrecken sehe ich auf den ersten Blick hier für Dortmund nicht ...

Ich glaube nicht, dass Unitymedia hier heftig zittert, dass Leute Reihenweise zur Telekom wechseln, wenn dort statt 50 MBit/s durch Vectoring nun 100 MBit/s verfügbar sind...
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast