vDsl und kabelinternet gleichzeitig

Hier geht es um alle weiteren Telekommunikations-Medien und -Anbieter, wie z.B. Festnetz (ADSL, VDSL, IPTV), Mobilfunk (GSM, UMTS, LTE), andere Kabelnetzbetreiber, usw.
Antworten
cyrex1900
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 26.09.2017, 14:27

vDsl und kabelinternet gleichzeitig

Beitrag von cyrex1900 » 04.10.2017, 18:25

hallo,

ich bin mittlerweile soweit aufzugeben, dass unitymedia irgendwann mein problem löst. partieller service (US), eingeschränkter upload, connectbox verliert den sync (t3 timeout), teilweise habe ich 10minuten kein internet weil die connectbox neustartet, ohne partiellen service mit 5 upload kanälen auf gescheitem powerlevel, nur um innerhalb von 1-2h wieder auf partiellen service umzustellen. an einem tag behauptet der kundenservice die einstrahlung sei am nächsten tag behoben, nennt sogar straßennamen wo der fehler liegt, zwei tage später wird wieder behauptet man wisse nicht so die einstrahlung liegt.

kann ich mir bei der telekom vDsl holen, und weiterhin auch kabelinternet über unitymedia haben? ist das technisch möglich oder muss ich vorher bei unitymedia kündigen und die leitung muss abgestellt werden?

besten dank.

Re: vDsl und kabelinternet gleichzeitig

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9526
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: vDsl und kabelinternet gleichzeitig

Beitrag von Andreas1969 » 04.10.2017, 18:29

cyrex1900 hat geschrieben:
04.10.2017, 18:25
kann ich mir bei der telekom vDsl holen, und weiterhin auch kabelinternet über unitymedia haben? ist das technisch möglich oder muss ich vorher bei unitymedia kündigen und die leitung muss abgestellt werden?
Ja, das ist problemlos möglich, da es sich um 2 verschiedene Technologien handelt.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Jarry
Kabelexperte
Beiträge: 144
Registriert: 28.03.2013, 09:47

Re: vDsl und kabelinternet gleichzeitig

Beitrag von Jarry » 04.10.2017, 18:42

Hi,

nö sind technisch zwei komplett Verschiedene Verbreitungswege.
UM halt über das Coax TV-Kabel
VDSL über die Kupfer Doppelader

Na dass kommt davon wenn man mal alles neue aufmacht, und dann erstmal was anderes erledigt.

Andreas hat ja schon alles gesagt

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4895
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: vDsl und kabelinternet gleichzeitig

Beitrag von hajodele » 04.10.2017, 19:18

Wenn man etwas geschickt ist, kann man so auch die Leitungen bündeln, hat IPv4 für eingehende Daten usw.

elo22
Übergabepunkt
Beiträge: 473
Registriert: 19.01.2008, 10:26

Re: vDsl und kabelinternet gleichzeitig

Beitrag von elo22 » 05.10.2017, 13:39

cyrex1900 hat geschrieben:
04.10.2017, 18:25
kann ich mir bei der telekom vDsl holen, und weiterhin auch kabelinternet über unitymedia haben? ist das technisch möglich oder muss ich vorher bei unitymedia kündigen und die leitung muss abgestellt werden?
Wenn Du automatisch umschalten willst brauchst Du einen load balancing router.

Lutz

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1718
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: vDsl und kabelinternet gleichzeitig

Beitrag von MartinP_Do » 05.10.2017, 14:26

Telefonie kann es nur bei einem Anbieter mit den eigenen Rufnummern geben.
Man könnte auch einen unabhängigen SIP-Provider als dritten Lieferanten ins Boot holen, dann könnte man Telefonie mit den zum SIP-Provider portierten Telefonnummern unabhängig vom Zustand des Internets der beiden Internet-Provider nutzen, solange nur einer der Internet-Anschlüsse noch funktioniert ...
FB 6490 von UM (Fw 6.50) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

Dringi
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1338
Registriert: 16.01.2010, 21:04

Re: vDsl und kabelinternet gleichzeitig

Beitrag von Dringi » 05.10.2017, 21:43

VDSL von der Telekom und Docis über Unitymedia habe ich hier am laufen.
Wenn Du eine 2. Netzwerkkarte in den Computer baust kommst Du mit unterschiedlichen IPs ins Internet bzw. per RDP auf Deinen Computer.
Bild

VDSL100 mit (m)einer Fritz!Box 7490 und echtem Dual Stack bei der Telekom
"eazy20" mit einer ConnectBox via DOCSIS 3.0 und IPv4 bei eazy als Backup.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste