DVB-C Receiver mit HDMI

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Icemann223
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 66
Registriert: 09.08.2009, 09:42

DVB-C Receiver mit HDMI

Beitrag von Icemann223 » 05.12.2009, 22:31

Hallo.

Ich suche einen DVB-C Receiver mit HDMI Anschluss. Zur Zeit habe ich den Samsung-Receiver von UM. Ist das Bild über HDMI überhaupt besser.

Gruss
3play PLUS 50 + Telefon Komfort-Option
DigitalTV
HD Option
Hardware:
Samsung 3D LED-TV (UE40D6530WS)
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.03
UM HD Modul (CI+)

benifs
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 750
Registriert: 30.10.2009, 17:58

Re: DVB-C Receiver mit HDMI

Beitrag von benifs » 06.12.2009, 10:45

Es gibt jede Menge DVB-C Receiver mit HDMI. Für Unitymedia ist nur einer zertifiziert, der TechnoTrend select C854 HDTV, von dem dir die meisten aber abraten werden. Dann gibts noch für Premiere zertifizierte Receiver von zB Humax (PR-1000/2000c), die benötigen aber ne aufpreispflichtige I02 Karte. Die genannten Geräte sind sogar schon HD-tauglich, allerdings gibts kein passendes Angebot an HD-Sendern bei Unitymedia, außer Sky Sport HD und den Demos von ARD und ZDF. Ansonsten kannst du jeden DVB-C Receiver nehmen, der nen HDMI-Ausgang hat und ein CAM aufnehmen kann. Ob das Bild über HDMI besser ist, ist ne subjektive Sache. HDMI kann kein 4:3 du bist also auf die Umrechnungsmöglichkeiten der Receiver/Fernseher beschränkt (Strecken, Zoom, Pillarbox) um Sender die ganz oder zeitweise noch 4:3 senden seitenkorrekt angezeigt zu bekommen. Die mir bekannten Geräte schalten auch nicht die Auflösung um, d.h. wenn du bei der HDMI-Ausgabe fest auf 1080i oder 720p schaltest, bist du beim Betrachten von SD-Sendern (576i) dem Upscaler (und Deinterlacer) des Receivers ausgeliefert. Fernseher mit CAM und intergriertem DVB-C Tuner sind in meinen Augen die beste Lösung. Ansonsten bei der Recherche aufpassen, es gibt auch Receiver mit HDMI, die kein HD können. Also nicht denken, dass HDMI auch gleich HD-Empfang bedeutet. Oder die Geräte von Phillips (glaube ich, guck mal im HDTV-Unterforum nach) die Probleme mit HD von ARD und ZDF haben.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: DVB-C Receiver mit HDMI

Beitrag von opa38 » 10.12.2009, 20:37

Icemann223 hat geschrieben:Hallo.

Ich suche einen DVB-C Receiver mit HDMI Anschluss. Zur Zeit habe ich den Samsung-Receiver von UM. Ist das Bild über HDMI überhaupt besser.

Gruss

Empfehlung meinerseits....der Technisat HD8-C mit einem klasse SD-Bild und spitzenmäßigem HD Bildern so wie einem konkurrenzlosem EPG (SFI) :smile:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste