Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
M.J.
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 28.10.2009, 18:04

Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von M.J. » 28.10.2009, 18:29

Guten Abend.

Ich spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken, mir Digitales Fernsehen von Unitymedia (NRW) anzuschaffen.
Jetzt lese ich aber in diversen Foren oder Rezensionen bei Amazon, dass der bereitgestellte Receiver von UM nicht gerade der Beste sein soll und das die UM Karten nur bei "von UM zertifizierten Receivern" funktionieren.

Da ich absoluter Laie auf dem Gebiet bin, sehe ich bei dem Thema nur Fragezeichen.

Demnächst wird der Toshiba 42 XV 635D mein Wohnzimmer zieren

Welcher nicht dienstlich gelieferter Receiver ist denn mit UM kompatibel und empfehlenswert?
Reicht ein LCD Fernseher mit integriertem Kartenschacht?
Oder lieber die andere Karte für 5€ im Monat?

Auch habe ich was von Alphacrypt :confused: ?? gelesen.

Würde mich freuen wenn jemand die Geduld hat, meine Fragen die sicherlich schon das ein oder andere mal gefallen sind zu beantworten. Die Suchfunktion tat dies Leider nicht.

Gruß
M.J.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Grothesk » 28.10.2009, 19:24

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=54&t=5572
Bei dem genannten Geräte würde ich ein AlphaCrypt Classic in den CI-Slot stecken und 'fertig'.

Glühbirne
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.11.2009, 19:07

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Glühbirne » 06.11.2009, 19:19

Hallo,

ich habe seit ein paar Tagen einen wunderschönen Toshiba 42 XV 635 D
und heute ist das Paket von Unitymedia mit Receiver und UM02 Smartcard gekommen.

Den Unitymedia Receiver möchte ich auf keinen Fall verwenden, sondern natürlich den im Fernseher integrierten DVB-C Receiver.
Zu meiner Überraschung passt aber die Smartcard nicht in den CI-Schacht, sondern ich brauche ein zusätzliches Modul! :traurig:

Ich habe mich ein wenig schlau gelesen und verstanden, dass ein AlphaCrypt Light nicht funktioniert, sondern dass ich ein Alphacrypt Classic Modul brauche, am besten ab Version 3.16. :streber:
Das scheint recht alternativlos zu sein und nach dem ersten Schock, hundert Euro extra ausgeben zu müssen, wollte ich nun eins bestellen - bin aber über die Rezension gestolpert
AlphaCrypt Classic + Tosiba XV635D Serie + Unitymedia Smartcard UM02 -Problem, 2. Oktober 2009
Von Tom 312 - Alle meine Rezensionen ansehen
Verwendet wird das AlphaCrypt Classic Modul mit der aktuellen Firmware 3.19, in einem LCD Toshiba 37 XV635D, um damit vom Kabelfernsehanbieter Unitymedia die Smartcard UM02, die verschlüsselten Sender im Digital Basic Paket zu encodieren.
Das AlphaCrypt Modul hat mit den entschlüsseln von digitalen privaten Sendern wie z.B. RTL, SAT 1, Pro 7 usw. Probleme.
Die privaten Sender bleiben nach dem Umschalten oft dunkel können vom Modul nicht entschlüsselt werden, da hilf nur ein hin und her schalten in den Programmkanälen, damit die Sender zu sehen sind.
Dachte erst das Classic Modul hätte einen Defekt, aber wie hier bei Amazon auch in anderen Kundenrezensionen und im Internet in Foren lesen konnte, ist die Konstellation aus Toshiba XV 635D Serie (37 und 42 Zoll Varianten ), AlphaCrypt Classic 3.19, Unitymedia Smartcart UM02, nicht voll kompatible und es hakt beim entschlüsseln der privaten Sender.
Habe schon versucht im Menü vom AlphaCrypt Classic, durch verändern der Einstellungen die Sache beheben zu können, leider ohne Erfolg.
Auch das zurücksetzen auf Werkseinstellung des Moduls, wie vom Kundendienst des AlphaCrypt telefonisch empfohlen, hat das Problem nicht beheben können.
Wenn die Sender vom Modul entschlüsselt sind, laufen die einwandfrei in guten digitalen Qualität, man kann auf einen externen Receiver verzichten und benötigt nur die Fernbedienung vom LCD.
So bleibt zu hoffen, das eine neue Firmware eventuell später die Sache verbessert, damit die privaten Sender nach jedem Umschalten zu sehen sind und nicht erst hin und her geschaltet werden muss.
Quelle: http://www.amazon.de/product-reviews/B0 ... ewpoints=0

Hat das jemand im Einsatz und kann etwas zur Funktion sagen?
Gibt es ein alternatives Modul?
Welches Modul soll ich kaufen?
:confused:
Ich würde mich freuen, wenn jemand was dazu sagen kann.

Glühbirne
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.11.2009, 19:07

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Glühbirne » 08.11.2009, 10:00

Hab ich die Frage zu kompliziert gestellt?
Hat hier niemand so einen Toshiba TV?
:confused:

Zwergilein
Übergabepunkt
Beiträge: 273
Registriert: 06.08.2008, 19:41

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Zwergilein » 08.11.2009, 11:22

Glühbirne hat geschrieben:Hab ich die Frage zu kompliziert gestellt?
Hat hier niemand so einen Toshiba TV?
:confused:
nicht zu kompliziert gestellt, allerdings steht die antwort ja schon über deiner frage.
Bei dem genannten Geräte würde ich ein AlphaCrypt Classic in den CI-Slot stecken und 'fertig'.
für eine UM02 karte wird ein AC-Classic benötig und alternativen zu diesem modul gibt es nicht. wenn die beschriebenen probleme auftauchen liegt wohl eher ein defekt an der hardware vor. ich selbst habe diese kombie im einsatz und die umschaltzeitensind sehr schnell und es gibt auch keinerlei probleme beim entschlüsseln.

albert
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2009, 16:05

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von albert » 08.11.2009, 16:22

@ Zwergilein
Plane selber den Kauf des Toshiba XV 635D, eine UM02 betreibe ich momentan in einem Receiver von Unitymedia.
Welche Firmware hat Dein Alphacrypt Classic Modul, auch die aktuelle 3.19 ?
Hatte dazu im Hifi-Forum gelesen, das es Toshiba Geräte waren, die Firmware 26 drauf hatten, ist auf Deinem Toshiba auch Firmware 26 ?
Kann man glaube ich, im Menü des XV 635D in den Einstellungen auslesen, oder gibt es bei den UM02 Karten von Unitymedia auch verschiedene Varianten, sprich neuere UM02 haben eine verbesserte Verschlüsselung oder so ?
Weil man bei dieser Kombination, öfter von Problemen beim entschlüsseln hört ?

Gruß albert

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Invisible » 08.11.2009, 16:26

Es gibt keine Firmware 26 fürs AC classic.
Die nennen sich 3,12, 3.13, usw. UM-Karten funktionieren alle ab Frmware 3.14.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

albert
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2009, 16:05

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von albert » 08.11.2009, 16:28

@ Invisible
Nicht für das AC Modul, Firmware 26.
Damit ist die Firmware vom Toshiba LCD gemeint, AC hat wie schon geschrieben wohl 3.19 als aktulle Firmware.

Glühbirne
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.11.2009, 19:07

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Glühbirne » 08.11.2009, 16:30

Zwergilein hat geschrieben:AC-Classic (...) alternativen zu diesem modul gibt es nicht.
(...)
ich selbst habe diese kombie im einsatz und die umschaltzeitensind sehr schnell und es gibt auch keinerlei probleme beim entschlüsseln.
ok, danke!
dann werde ich mir mal so einen adapter zulegen.

albert
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2009, 16:05

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von albert » 08.11.2009, 16:32

@ Glühbirne
Wenn Du das AC Modul besitzt, berichte bitte hier noch einmal ob es funktioniert.
Dann würde der Kauf des Toshiba nichts im Wege stehen.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Invisible » 08.11.2009, 16:33

albert hat geschrieben: Nicht für das AC Modul, Firmware 26.
Sorry, telefonieren und antworten geht eben in die Hose....... :zwinker:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

albert
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2009, 16:05

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von albert » 08.11.2009, 16:36

Sorry, telefonieren und antworten geht eben in die Hose.......
Kein Problem, kann schon mal vorkommen. :super:

Glühbirne
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.11.2009, 19:07

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Glühbirne » 08.11.2009, 16:48

na das will ich doch schwer hoffen, dass das funktioniert. :zerstör:
hab mich schon ziemlich geärgert, überhaupt 100 Euro extra zahlen zu müssen... und das nur für so einen doofen adapter.

zum fernseher kann ich jetzt schon sagen, dass der richtig toll ist.
die öffentlich-rechtlichen programme kann ich ja jetzt schon über dvb-c sehen, das funktioniert super, das EPG ist sehr praktisch... und Das Erste HD und ZDF HD laufen auch super!
Digitalradio ist auch eine feine Sache. (Warum die "privaten" Radiosender nur bei kostenpflichtigen Abos erhältlich sind, ist mir aber ein Rätsel :sauer: aber die öffentl.-rechtl. Radiosender sind schon knapp hundert)
Und bei dem Fernseher ist es toll von USB-Stick und SD-Karte direkt JPG, MP3 und AVI abspielen zu können... das spart CD- und DVD-Player :super:

albert
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2009, 16:05

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von albert » 08.11.2009, 16:56

@ Glühbirne
Habe ich schon öfter gehört und gelesen, das der Toshiba XV 635D eine klasse Bildqualität hat, deshalb würde ich den sofort kaufen, wenn es mit dem Alphacrypt Classic Modul, ohne Probleme funktioniert.
Bitte hier deshalb noch einmal eine Rückmeldung abgeben, ob positiv was ich hoffe oder negativ.

Zwergilein
Übergabepunkt
Beiträge: 273
Registriert: 06.08.2008, 19:41

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Zwergilein » 08.11.2009, 16:57

firmware: 2.1.37.2 Apr 21 2009 10:01:00 FW:26

albert
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2009, 16:05

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von albert » 08.11.2009, 17:00

@ Zwergilein
Danke für die Info :super:
Toshiba hat Firmware 26 und wen ich das richtig interpretiere Dein AC Modul Firmware 3.19 ?

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Invisible » 08.11.2009, 17:06

Glühbirne hat geschrieben:hab mich schon ziemlich geärgert, überhaupt 100 Euro extra zahlen zu müssen... und das nur für so einen doofen adapter.
Naja, der Preis relativiert sich doch etwas wenn du es erst einmal im Hause hast: bei der Bildqualität ist es eine andere Welt, nur noch eine Fernbedienung, schnelle Umschaltzeiten und Wegfall der lächerlichen Jugendschutz-PIN. :super:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

albert
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2009, 16:05

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von albert » 20.11.2009, 18:17

Hallo glühbirne, wie sieht es aus, Alphacrypt Classic Modul inzwischen gekauft ?
Würde mich mal interessieren ob es zusammen mit dem Toshiba XV 635D reibungslos bei Dir funktioniert ?

Glühbirne
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.11.2009, 19:07

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Glühbirne » 20.11.2009, 23:00

Ja, danke für die Erinnerung :zwinker:

Ja, ich nutze das jetzt seit einigen Tagen... es funktioniert auch, aber ich kann mir noch kein abschließendes Urteil bilden.
Manchmal bleibt der Fernseher nach Kanalumschalten dunkel und ich muss nochmal hin und herschalten und bekomme dann das Bild.
Und manchmal lässt sich der Fernseher am nächsten Tag aus dem Standby nicht mehr einschalten und ich muss den Powerknopf an der seitlichen Bedienleiste 10sec gedrückt halten, dann macht der TV so eine Art Softreset und dann kann ich ihn überhaupt wieder einschalten.
Also komfortabel und problemlos ist was anderes.

Hab mir auch angeschaut, ob die Karte vielleicht eine der gefälschten ist. Hab sie bei einem großen Händler bei Amazon Marketplace gekauft, sie kam aber als nackte Karte in Plastik im Karton. Konnte aber an der Karte keine Anzeichen für eine Fälschung finden, sie wurde nicht geöffnet.

Dass der TV manchmal nicht wieder angeht, also ich hatte ihn schon knapp 2 Wochen bevor ich die Karte hatte und da hat er das nie gemacht. Aber so richig reproduzieren konnte ich den Fehler auch nicht. Manchmal ja, manchmal nein. Ich vermute, der TV versucht nachts irgendein Update auf irgendeinem Datenkanal und hängt sich dabei auf :kratz:

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von boarder-winterman » 21.11.2009, 01:41

Mal ne Frage zu den LCDs.
Was ist der Vorteil vom 32XV635D zum 32RV635D?
Kann da nämlich auf den ersten Blick keinen erkennen. Interessiert mich, da ich auch an dem LCD als ZweitTV dran bin :)
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

albert
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 08.11.2009, 16:05

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von albert » 21.11.2009, 13:00

Hallo glühbirne, Danke für die Rückmeldung. :super:
Manchmal bleibt der Fernseher nach Kanalumschalten dunkel und ich muss nochmal hin und herschalten und bekomme dann das Bild.
Scheint das es so ist wie in der Kundenmeinung bei Amazon, das die Konstellation aus UM 02 Karte, Alphacrypt Classic 3.19, Toshiba XV 635D Serie nicht voll kompatible ist.
Könntest mal bei Deinen Toshiba schauen welche Firmware dort aufgespielt ist, wie hier schon berichtet wurde, scheint es mit einer "älteren, früheren Firmware" von Toshiba zu funktionieren, ist aber nur eine Vermutung.
Und manchmal lässt sich der Fernseher am nächsten Tag aus dem Standby nicht mehr einschalten und ich muss den Powerknopf an der seitlichen Bedienleiste 10sec gedrückt halten, dann macht der TV so eine Art Softreset und dann kann ich ihn überhaupt wieder einschalten.
Das muss nicht unbedingt mit der Verwendung des Alphacrypt Modul zusammenhängen, hatte zum Standby Problem schon einiges bei der XV Serie im Hifi-Forum gelesen, auch ohne die Verwendung eines Moduls.

Würde dazu einmal Kontakt zu Toshiba aufnehmen:
Toshiba per Telefon kontaktieren
LCD-TV | DVD

Allgemeine Fragen: 0431 - 24 89 45 50 (Ortstarif, abweichender Mobilfunktarif möglich)
Montag bis Sonntag (auch Feiertags) in der Zeit von 08:00 bis 23:00 Uhr.

Garantie und Abholservice: 0208 - 85 77 696 (Ortstarif, abweichender Mobilfunktarif möglich)
Montag bis Freitag in der Zeit von 08:00 bis 18:00 Uhr, Samstag von 08:00 bis 13:00 Uhr.
Quelle:
http://www.toshiba.de/consumer/index.ph ... Itemid=254

Scheint das Du leider im Moment mit zwei Baustellen zu kämpfen hast, wie auch immer berichte hier mal weiter, würde mich nach wie vor interessieren, ob eine Lösung gefunden werden konnte usw.

Gruß albert

Olivaw
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 22.11.2009, 14:30

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Olivaw » 22.11.2009, 14:40

Hallo,
dann mische ich mich auch mal hier ein.
Ich plane auch mir den Toshiba 46 XV 635 D zu kaufen. Hundertprozentig sicher bin ich mir noch nicht, da man ja für das gleiche Geld auch einen Plasma in einer Nummer größer bekommt. Allerdings verbrauchen die Plasmas so unheimlich viel Strom.

Was den Toshiba angeht: Ich habe zwei Karten. Meine neue Karte (vom September 2008) ist eine UM02-Karte und meine alte Karte ist eine I02-Karte. Welche Karte benutze ich am besten mit diesem Fernseher und mit welchem CI-Modul?

Gruß
Olivaw

Rhodes
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.12.2009, 17:34

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Rhodes » 23.12.2009, 17:51

Hallo zusammen,

Ich besitze seit kurzer Zeit einen Toshiba XV 635 D und habe vor zwei Wochen das Unitymedia Basic Programm mit Receiver bekommen.
Genervt hat mich am Receiver, dass er nur SD-fähig ist und kein HDMI-Ausgang besitzt. Und der Toshiba kann eigentlich (fast) alles, nur die UM-Smartcard nicht so ohne weiteres aufnehmen. Im Amazon-Forum war zwar ein Hinweis, dass es mit der Alphacrypt-Classic ein Problem gab, es handelte sich aber wohl nur um einen Einzelfall.
Also: Bestellt, heute geliefert. Anleitung gabs keine. UM02 Modul rein. AC-Karte in den Toshiba, und: geht nicht. Toll.
Nachdem ich die UM02 Karte mal gedreht und dann die AC-Karte auch, ging es irgendwann.

ALSO ENTWARNUNG: Es funktioniert. Und zwar sehr gut !!!

Ein kleiner Tipp am Rande für Diejenigen, die sich beides (UM-Digital-Paket und die AC-Karte) gleichzeitig zulegen:

Erst den UM-Receiver anschließen und mit der UM02 Smartcard aktivieren bis alles soweit funktioniert.
Dann Receiver abbauen, Smartcard raus und in AC-Karte rein (wie rum auch immer), dann die AC-Karte in Toshiba (vorher TV einschalten !!!).
Kurzum: Immer erst eine bereits aktivierte Smartcard über die AC-Karte in den Toshiba einbauen, dann sollte es keine Probleme geben.

Viel Erfolg und viel Spass damit.

RHODES

Glühbirne
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.11.2009, 19:07

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Glühbirne » 23.12.2009, 18:05

Hallo,

also ich habe den Unitymedia-Receiver gar nicht erst aus dem Karton genommen, und die Aktivierung hat auch mit der Alphacrypt-Karte im Toshiba gut funktioniert.
Hat ca. 5-10min gedauert.
Die Karte kommt soherum rein, dass der Chip zur dickeren Seite ist, wo er dann auch gelesen werden kann :zwinker:

P.S. ich werde gleich -endlich- mal die Firmwareversionen bei mir nachschauen und dann über den aktuellen Stand bei mir berichten...

Glühbirne
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 06.11.2009, 19:07

Re: Welche Hardware bei Toshiba XV 635 D

Beitrag von Glühbirne » 23.12.2009, 18:24

So... nach ein paar Wochen von mir also ein Update...

Ich habe einen Toshiba 42 XV 635 D mit der Firmware:
Toshiba 2009 2.1.51.2 1.July2009 FW:40
und eine Alphacrypt Karte mit der Firmware:
Alphacrypt 3.19 10.March2009
und eine Unitymedia UM 02 Smartcard im Basistarif.

Vom Fernseher bin ich begeistert. Ich nutze ihn zum Radiohören, MP3s hören vom USB-Stick, Divx-Videos schauen vom USB-Stick, Fotos schauen von der SD-Karte... und manchmal schaue ich auch ein wenig Fernsehen :D

Ein Problem ist, dass er sich manchmal nicht einschalten lässt, aus dem Standby. Das tritt aber nicht so häufig auf und ich habe keine Lust ihn deswegen einzuschicken, daher werde ich wohl damit leben.

Ein anderes Problem ist, dass beim Senderumschalten manchmal kein Bild kommt. Das tritt nicht selten auf und stört mich. Die ganzen Privatsender sind ja verschlüsselt. Es ist auch klar, dass beim Zappen das Bild nicht nach 5sec kommt, sonder es vielleicht 10sec dauert, bis der Sender und die Entschlüsselung initialisert wurde... nur in vielleicht 10% der Fälle (d.h. wenn man mal 30 Sender durchzappt, bleibt man 3x hängen) ist das ohne Erfolg und der Bildschirm bleibt schwarz. Dann muss ich einen Sender vor und wieder zurück schalten. Das nervt.
Ich bin ziemlich ratlos, was ich dagegen machen kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast