Erfahrung mit neuem TwinReceiver in UM Hessen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
oelk
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 21.11.2008, 17:41
Wohnort: Ffm

Erfahrung mit neuem TwinReceiver in UM Hessen

Beitrag von oelk » 03.09.2009, 20:38

Hallo,

ich bin UM-Kunde in Hessen (zZt noch analog) und sehe gerade, das UM einen neuen TwinReceiver anbietet.
Demnächst soll ja alles auf digital umgeschaltet werden.

Was ist von diesem Gerät zuhalten?
Können Aufnahmen über USB oder anderweitig auf ein externes Speichermedium gezogen werden?

Ich suche eine Lösung in diesem Bereich:
Twinreceiver, Schnittstelle: USB, LAN oder eSATA bzw Brenner.
Gibt's sowas?

Bis jetzt hab ich gesehen:
Homecast HC8100 CICOPVR
ReelBox Avantgarde II
DigiCorder HD K2

Danke und Mfg

Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
Beiträge: 131
Registriert: 16.11.2008, 08:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Erfahrung mit neuem TwinReceiver in UM Hessen

Beitrag von Vollmilchtrinker » 03.09.2009, 21:06

Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei

martin2009
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2009, 22:29

Re: Erfahrung mit neuem TwinReceiver in UM Hessen

Beitrag von martin2009 » 07.09.2009, 21:45

oelk hat geschrieben:Hallo,

ich bin UM-Kunde in Hessen (zZt noch analog) und sehe gerade, das UM einen neuen TwinReceiver anbietet.
Demnächst soll ja alles auf digital umgeschaltet werden.

Was ist von diesem Gerät zuhalten?
Können Aufnahmen über USB oder anderweitig auf ein externes Speichermedium gezogen werden?

Ich suche eine Lösung in diesem Bereich:
Twinreceiver, Schnittstelle: USB, LAN oder eSATA bzw Brenner.
Gibt's sowas?

Bis jetzt hab ich gesehen:
Homecast HC8100 CICOPVR
ReelBox Avantgarde II
DigiCorder HD K2

Danke und Mfg
Als Lösung kann ich Dir die neuesten Receiver von UM empfehlen. Nachteil ist die fehlende HDMI Buchse.
Mit der aktuellsten Firmware (bei der Bestellung angeben) können diese Geräte auch auf externe Medien speichern.

Viele Grüße
MartinLaubach

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Erfahrung mit neuem TwinReceiver in UM Hessen

Beitrag von Invisible » 07.09.2009, 23:02

Ach? Jetzt kann man sich die FW-Version sogar bei der Bestellung aussuchen?

UM wird immer kundenfreundlicher. Da braucht der Techniker überhaupt nicht mehr zu kommen um die "Wunder-FW" einzuspielen? :bumper:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste