DVB-C HD+Festplattenrecorder+Blue-Ray+1 Fernbedienung

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
kabelaffe
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.08.2009, 17:35

DVB-C HD+Festplattenrecorder+Blue-Ray+1 Fernbedienung

Beitrag von kabelaffe » 08.08.2009, 17:51

Mal ein ganz einfacher Wunsch:

Ich würde gerne Fernsehen in HD sehen (von zig anderen Forenbeiträgen weiß ich, dass ich da bei Unitymedia eh falsch bin und besser zum Sat wechseln sollte..., aber man darf ja noch träumen).

Also, noch mal der Wunsch:

1. Fernsehen in HD,
2. Festplattenrecorder mit TwinTuner für TimeShift sowie Gucken+Aufnehmen parallel (auch HD),
3. Blue-Ray Disc Spieler für das ultimative Film-Erlebnis,
und 4. am liebsten nur eine Fernbedienung für's ganze.

Eine Lösung heißt LOEWE - aber da muss man für das obige Paket schon den Gegenwert eines Kleinwagens abliefern.

Gibt's ähnlich kompakte Alternativen? Ich liebäugle derzeit mit dem Sony KDL-40WE5W, dann gehen aber die Fragen los:

Unitymedia Digitalen Video Recorder nehmen?
Oder doch den eingebauten DVB-C HD Tuner mit Alphacrypt im CI+ Schacht? Kann man dann überhaupt noch einen Festplattenrecorder extern anschließen? Geht das dann auch in HD oder wird wg. CI+ beim eingebauten DVB-C Tuner das HD-Signal gar nicht extern weitergegeben wg. Kopierschutz und so?

Wenn Festplattenrecorder extern, gibt's den dann kombiniert mit Blue-Ray-Disc-Spieler, um die Anz. der Zusatzgeräte zu minimieren?

Fragen über Fragen...

Für jede Antwort dankbar!

mercedesstern
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 15:22

Re: DVB-C HD+Festplattenrecorder+Blue-Ray+1 Fernbedienung

Beitrag von mercedesstern » 08.08.2009, 21:28

Hallo würde dir Plasma von Pioneer denKrp-500 a anraten bei dem kannst du SD und HD kaum unterscheiden .Zusammen mit Humax 100hd c super, Samsung ist auch super ,aber nur bei Hd mfg Löwe ist natürlich der Mercedes aber dobbelt so teuer wie Pioneer

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: DVB-C HD+Festplattenrecorder+Blue-Ray+1 Fernbedienung

Beitrag von std » 08.08.2009, 21:53

Hi

wieso ist LOEWE der Mercedes?
Beim Bild können die mit den Pios nicht mithalten
LOEWE bietet halt gute Systemintegration.

B1. eim TV sollte man sich klarwerden ob LCD oder Plasma. Wenns dann beim Plasma nicht ganz so teuer werden soll anstatt Pioneer zu Panasonic greifen
Bei LCD, wo ich nicht sooo den Überblick habe, gefallen mit die aktuellen Bravia-Sony mit 200Hz

2. nur Blu-ray und DVD oder sollen noch andere Formate abgespielt werden (DivX, MKV etc)? Welchen Anspruch hast du an die Bildqualität bei DVD-Wiedergabe. Hier unterscheiden sich die Geräte teils gravierend

3. bedienen würde ich das alles mit einer Logitech harmony

mercedesstern
Kabelexperte
Beiträge: 220
Registriert: 15.02.2009, 15:22

Re: DVB-C HD+Festplattenrecorder+Blue-Ray+1 Fernbedienung

Beitrag von mercedesstern » 08.08.2009, 22:01

Kann dir da nur zustimmen Pioneer ist um Jahre voraus

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: DVB-C HD+Festplattenrecorder+Blue-Ray+1 Fernbedienung

Beitrag von Moses » 09.08.2009, 11:33

std hat geschrieben:gefallen mit die aktuellen Bravia-Sony mit 200Hz
Alles über 50Hz macht erst Sinn, wenn man die 300Hz erreicht hat, alles andere ist nur Augenwischerei, insbesondere beim LCD, der nicht flimmert.

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: DVB-C HD+Festplattenrecorder+Blue-Ray+1 Fernbedienung

Beitrag von d3000fan » 09.08.2009, 11:42

Moses hat geschrieben:
std hat geschrieben:gefallen mit die aktuellen Bravia-Sony mit 200Hz
Alles über 50Hz macht erst Sinn, wenn man die 300Hz erreicht hat, alles andere ist nur Augenwischerei, insbesondere beim LCD, der nicht flimmert.
Es geht nicht ums Flimmern, sondern um die Berechnung von Zwischenbildern im 100- bzw. 200-Hz-Takt, um Bewegungen flüssiger darzustellen.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: DVB-C HD+Festplattenrecorder+Blue-Ray+1 Fernbedienung

Beitrag von std » 09.08.2009, 11:48

jepp

ums flimmern geht es seit der Röhre nicht mehr
Die reinen HZ-Zahlen sagen auch nichts aus weil die Hersteller alle andere Alogarytmen nutzen. Bei Panasonic hat man die Berechnung von der letzten auf die aktuelle Serie komplett neu gemacht, mit IMO sehr gutem Ergebnis

Bei dem Sony nannte ich das nur um das Gerät möglichst genau zu beschreiben da ich die Modellbezeichnung nicht weiß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast