SKY mit UnityMedia

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Jache
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.07.2009, 23:41

SKY mit UnityMedia

Beitrag von Jache » 04.07.2009, 23:44

Hallo,

ich hoffe mir kann hier jemand helfen, dass ich durch den Jungle des Digital Fernsehens komme.

Kurz zur Vorgeschichte:

Ich wohne in Hessen und mein Kabelanbieter ist Unitymedia (UM) ich habe seit mehreren Jahren KabelDigital und hatte immer Fussball Bundesliga. UM stellt das ja jetzt ein, somit kann ich nur noch Bundesliga über SKY (vormals Premiere) empfangen.

Ich möchte weiterhin alle öffentlich rechtlichen und privaten Sender empfanngen (RTL, SAT1, ZDF, VOX, etc.) und mir dann eins oder mehrere SKY Pakete abonnieren.
Es geht jetzt um das Thema Smartkarte, Aplphacrypt, UM und SKY.

Als Receiver möchte ich mir einen Technisat DigiCorder HS K2 kaufen. Diese rist ja nicht Premiere zertifizert, was heißt das für mich?

Kann ich meine jetzige UM Smartkarte (Typ: UM03) einfach in den neuen Receiver schieben oder brauche ich dafür ein ALphacrypt Modul und wenn ja, welches?

Dann melde ich mich bei SKY an und bekomme wieder eine Smartkarte, richtig? Kann ich diese ohne weiteres in den Technisat schieben, obwohl dieser nicht Premiere zertifiziert ist oder brauche ich da auch noch irgendwas..

Ich hoffe mich kann einer aufklären und mir sagen was ich machen muss.

P.S. Ganz ohne UM geht es nicht, richtig? Denn sonst empfange ich nicht mehr die "normalen" Programme in Digital.

Danke und Grüße
Jochen

nightwatchdog
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2008, 11:08
Wohnort: Frankfurt

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von nightwatchdog » 05.07.2009, 04:32

Hallo Jache,

ich gehe davon aus, du meinst den Technisat DigiCorder HD K2. Weiterhin gehe ich davon aus, daß du eine UM 01
Smartcard hast, da es keine UM 03 Karten gibt. UM 03 ist lediglich Teil der Nagra ID, welche aber nichts über den Smartcard-Typ aussagt.

In diesem Fall brauchst Du ein Alphacrypt-Classic-Modul mit Softwarestand > 3.13.

Das Sky Abo kann auf der bisherigen UM 01 Smartcard freigeschaltet werden. Dazu im Online-Bestellforgang einfach die Frage "brauchen Sie einen Receiver?" verneinen die vorhandene Smartcardnr. angeben. Wichtig: Die Receiver-Nr. ausnullen oder freilassen. Diese wird auch später nicht erfragt. Denn - wie du selbst schon richtig erkannt hast - ist dein Receiver nicht zertifiziert, was Du Sky ja nicht auf die Nase binden willst. :zwinker:

Das hat für Dich den Nachteil, daß Du bei Problemen mit diesem weder von UM noch von Sky Hilfe bekommst. Weiterhin kann es sein, daß UM irgendwann das Verschlüsselungssystem ändert und deshalb das Alphacryt-Modul nicht mehr funktioniert. :confused:

Bis jetzt ist aber eine solche Entwicklung noch nicht konkret absehbar.

Ich würde daher aber auf jeden Fall den vorhandenen UM-zertifizierten Receiver als Ersatzgerät sowie zu Testzwecken bei Problemen behalten. Die Hotline fragt nämlich ggf. zwecks Fehlersuche z.B. nach Nr. und Wortlaut der Fehlermeldung, welche von Receiver zu Receiver unterschiedlich sein kann.......

Gruß

nightwatchdog
Zuletzt geändert von nightwatchdog am 05.07.2009, 05:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
UM_Andy
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 05.07.2009, 04:27
Wohnort: Büttelborn
Kontaktdaten:

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von UM_Andy » 05.07.2009, 04:53

Es ist auch möglich die bereits vorhandene UM Karten freischaltung auf eine Premiere(Sky) Smardcard schalten zu lassen von Premiere (Sky), oder auch umgekehrt.
Dies ist allerdings Kostenpflichtig (monatlich) jedoch hat man dann eine Lösung mit 1 Karte.


Zum Reciever empfehle ich dir bei einer Neuanschaffung um allen Problemen aus dem Weg zu gehen und Kosten zu minimiere eine

Dreambox DM800 HD PVR 80 oder 160 wahlweise halt größere HD jenachem was gewünscht ist und im Budget liegt, Vorteil ist das die Box Linux basierend ist
und somit für alles an Karten gangbar gemacht werden kann mittels [zensiert](kurz gesagt aufspielbare Software<--leichtverständlich ^^)

Ansonsten sagte nightwatchdog bereits einen möglichen Weg.

Achja zu deiner frage bezüglich
P.S. Ganz ohne UM geht es nicht, richtig? Denn sonst empfange ich nicht mehr die "normalen" Programme in Digital.
Das Grundpaket Analog (17.90) oder Digital (16.90) wird mindestens benötigt um Kabelfernsehen zu nutzen

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von opa38 » 05.07.2009, 10:02

Hi
Ich nutze selbst den digicorder HD K2 und kann ihn Dir bedenkenlos empfehlen.
Aber.... :pcfreak:
Bitte bedenke, das es bei Aufschaltung von Sky und UM auf einer Karte Einschränkungen beim gleichzeitigen aufnehemn und Schauen gibt.

Besser wäre es auf jeden Fall, hier mit 2 Smartkarten zu arbeiten. Auch wenn hier natürlich 2 Ac-Module notwendig sind. :winken:
Nur so kannst du auch beide Tuner nutzen. Das ist gerade beim Aufnehmen und gleichzeitigem Schauen von Sendern wichtig die auf unterschiedlichen Frequenzen liegen und verschlüsselt sind.

oppa
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Jache
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.07.2009, 23:41

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von Jache » 05.07.2009, 11:45

Hallo,

Dannke für eure Antworten.

Also sehe ich es jetzt so richtig.

Ich behalte meine UM03 Karte. Kaufe mir ein Alphacrypt Classic und schiebe dies zusammen in meinen neuen HDTV Receiver. Dann abboniere ich SKY. Lasse ds auf meine Karte schalten und gebe an, dass ich schon einen Receiver habe und lasse die Receivernummer leer. Das wars.

Wenn ich dann ein Programm schauen möchte und ein anderes Aufnehmen, brauche ich noche ine Smartkarte und noch ein Alphacrypt Modul.

Alles richtig?

Wegen Receiver. Welcher ist denn am Sinnvollsten?

Folgende Punkte sind mir sehr wichtig:

- HDTV
- SEHR gute Bildqualität
- Twintuner (also Aufnehmen und schauen von unterschiedlichen Sendern mit den oben erwähnten zwei Karten)
- integrierte Festplatte

Folgende schweben bei mir Kopfe rum:
Vantage 8000C
Technisat DigiCorder HD K2

Was empfehlt ihr?

Danke und Grüße
Jache

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von opa38 » 05.07.2009, 12:11

Wie bereits gesagt, den Technisat HD K2 kannst Du bedenkenlos kaufen.... :smile:

Wenn Du Sky bestellt, würde ich mir separat eine SC schicken lassen und nichts auf eine vorhandene Karte schalten lassen.
Wenn Du eien I02 Karte erhällst, reicht dann auch das AC-Light zum entschlüsseln aus.
Du hast zudem ein Recht auf eine eigene SC.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Jache
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.07.2009, 23:41

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von Jache » 05.07.2009, 12:48

Hallo,

Danke, dann wird es wohl der Technisat.

Wenn ich mir eine neue Karte schicken lasse. Dann habe ich ja zwei. brauche ich dann auch zwei Alphacrypt module? Oder kann ich bei UM anrufen und die machen alles auf die neue Karte von SKY drauf?

Wenn ich dann aber zwei Karten habe und möchte auch was aufnehmen was auf einer anderen Frequenz liegt (Wie finde ich raus was auf der gleichen Frequenz liegt) dann brauche ich ja 4 Karten, von SKY eine zweite und von UM eine zweite, oder?

Aber in den Receiver passen nur zwei.

Die letzte Frage:
Ich habe ja momentan den TT Micro C254. Mit diesem kann ich nicht SKY empfangen und mir erst später den Technisat kaufen, oder?

Grüße
Jache

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von opa38 » 05.07.2009, 13:08

Also nochmal.....wenn Du eine SC-Karte incl. Ci Modul nutzen willst, dann hast du massive Einschränkungen was das Gleichzeitige Aufnehmen und Schauen von Sendern die auf verschiedenen Frequnzen liegen betrifft.

Denn........Deine Dein CI- Modul kann nur 1x entschlüsseln und nicht 2x :winken:
Verstanden??
Du kannst dann höchstens einen unverschlüsselten Sender sehen und gleichzeitig einen verschlüsselten aufnehmen..
Capito?? :kafffee:

Nutzt du nun 2 Karten, die natürlich auch 2 CI Module vorraussetzen, dann kannst Du gleichzeitig z.b. ein verschlüsseltes UM Programm sehen und gleichzeitig ein verschlüsseltes Sky Programm aufnehmen.
Du kannst auch beide gleichzeitig aufnehmen.
Ich hoffe, das du es jetzt verstanden hast.
Für Deine vorhandene SC brauchst Du das AC-Classic modul..ca. 100€

Wenn du nur eine SC z.B. aus Kostengründen nutzen willst, wo beides drauf läuft, dann brauchst Du auch keinen Receiver mit TWIN Tuner. dann würde auch der Technisat HD8-C mit einem tuner und PVR Funktion reichen..
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Jache
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.07.2009, 23:41

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von Jache » 05.07.2009, 13:26

Hi,

ah jetzt, ja! :D

Ich glaube ich habe es verstanden. :zwinker:

ich habe zwei SC. EIne von UM eine von SKY. Meine SC von UM entschlüsselt mir alle privaten Sender (RTL, SAT1, etc.) Bei UM sind ja nur die öffentlichen unverschlüsselt.

Bei SKY habe ich dann auch eine Karte die NUR für die Programme von SKY ist.

Beide schiebe ich dann mit JE einem Alphacrypt Classic in meinen Technisat.

Wenn ichd ann ein programm von SKY schaue nutzt er automatisch meine SKY SC. Wenn ich RTL schaue nutzt er automatisch die SC von UM.

Somit kann ich irgendwas aufnehmen und irgendwas anderes schauen.

ich aknn aber nicht ein SKY Film schauen und gleichzeitig SKY Bundesliga aufnehmen, da beide über eine SC laufen, richtig?

Grüße
Jache

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von opa38 » 05.07.2009, 13:38

Fast korrekt :super:

....du kannst bei Sky z.B. bei Sendern die auf der gleichen Frequenz liegen Aufnehmen und gleichzeitig schauen.(gilt auch für UM verschlüsselet Sender)

Schau mal... :kafffee:
http://www.mischobo.de

Hier kannst Du auf der tollen HP genau sehen, welche Sender auf gleichen Frequenzen liegen..... :kafffee: Dort ist das gleichzeitige verschlüsselte Aufnehmen und Schauen möglich.
Verschaffe Dir hier erst mal einen Überblick, wo welcher Sender liegt..... :smile:

Und nochmal...wenn Du eine I02 Karte bei Sky beantragst, reicht ein AC-Light Modul aus, was nur 50€ kostet gegenüber eienm Classic Modul was mit ca. 100€ zu Buche schlägt.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Jache
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 04.07.2009, 23:41

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von Jache » 05.07.2009, 13:50

Hi,

danke dir. Die Seite ist ja spitze.

ALso sehe ich es richtig, ich kann z.B. entweder

RTL schauen und SAT1 aufnehmen, da beide auf S38 442 MHz liegen

-oder-

RTl schauen und SKY Film aufnehmen, da zwei verschiedene SC

-oder-

RTL schauen und ZDF aufnehmen, da eines verschlüsselt ist und das andere nicht

-oder-

SKY Bundesliga schauen und SKY Sport aufnehmen, da auf einer Frequenz.

Es geht aber nicht SKY Bundeliga schauen und SKY Film aufnehmen, da auf VERSCHIEDNEN Frequenzen.


Wie sieht das aus wenn ich z.B. RTL gerade schaue und SAT1 aufnheme, wwas ja geht und in der Pause von RTL zu MTV schalte, was ja auf einer anderen Frequenz liegt. Bricht dann meine Aufnahme, ab? oder warnt der mich bevor ich umschalte, nach dem Motto" Wenn Sie jetzt umschalten wird Ihre Aufnahme gestoppt.

Kann ich bei SKY einfach sagen, ich will eine I02 Karte haben oder muss ich das irgendwie begründen, wenn ja wie?

Grüße
Jochen

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von opa38 » 05.07.2009, 14:08

Jache hat geschrieben:Hi,

danke dir. Die Seite ist ja spitze.

ALso sehe ich es richtig, ich kann z.B. entweder

RTL schauen und SAT1 aufnehmen, da beide auf S38 442 MHz liegen

-oder-

RTl schauen und SKY Film aufnehmen, da zwei verschiedene SC

-oder-

RTL schauen und ZDF aufnehmen, da eines verschlüsselt ist und das andere nicht

-oder-

SKY Bundesliga schauen und SKY Sport aufnehmen, da auf einer Frequenz.

Es geht aber nicht SKY Bundeliga schauen und SKY Film aufnehmen, da auf VERSCHIEDNEN Frequenzen.
Genau so ist es. Klingt alles zum anfang etwas komplizierter als es eigentlich ist.
Wie sieht das aus wenn ich z.B. RTL gerade schaue und SAT1 aufnheme, wwas ja geht und in der Pause von RTL zu MTV schalte, was ja auf einer anderen Frequenz liegt. Bricht dann meine Aufnahme, ab? oder warnt der mich bevor ich umschalte, nach dem Motto" Wenn Sie jetzt umschalten wird Ihre Aufnahme gestoppt.
Du bekommt eine Fehlermeldung und der Bildschirm bleibt schwarz. Die aufnahme beendet nicht der HD K2, sonder nur Du selbst.
Es kann also nichts passieren.
Kann ich bei SKY einfach sagen, ich will eine I02 Karte haben oder muss ich das irgendwie begründen, wenn ja wie?

Grüße
Jochen
Es sollte so funktionieren. Ich meine sogar, andere Karten gab Premiere bisher für Kunden im UM gebiet auch nicht aus.
Wie gesagt, sicherheitshalber bei bestellung nach dem SC Typ nachfragen.
Bei Kabel Deutschland Kunden ist es Kartenmäßig etwas problematischer.
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Karla1
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 05.07.2009, 17:56

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von Karla1 » 05.07.2009, 18:25

Hallo,

darf ich hier auch was reinschreiben oder muss ich ein neues Thema aufmachen? Bin nicht nur Newbie in Sachen Premiere, sondern auch in Sachen Foren.

Und zwar habe ich bisher Unitymedia Digital TV für 3,90 € pro Monat gehabt. Der Vertrag läuft noch bis April 2010. Allerdings habe ich das nur für das Freitagsspiel der BuLi abboniert.

Nun gibt es bei UM ja kein Freitagsspiel der BuLi mehr zu sehen. Deshalb habe ich mir bei Premiere im Juni noch die BuLi für 19,90 € pro Monat bestellt. Einen Receiver (mit Festplatte) von Humax habe ich mir selber gekauft (den PDR9700C).

Premiere hat mir dann eine SC geschickt. Für die muss ich eine Aktivierungsgebühr von 19,90 € bezahlen. Und ich kann da noch nichtmals Pro7, Sat1 oder so empfangen.

Kann mir jemand helfen und sagen, was ich nun tun muss?

Danke und Grüße,
Karla

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von HenrySalz » 05.07.2009, 18:30

Hallo,

Premiere oder Sky auf die UM SC umbuchen lassen oder halt die Karten wechseln.

Ist jetzt natürlich doof, da du schon die SKy Sc im Haus hast.

Helfen könnten auch scriptmodule, aber da können dir andere mehr drüber sagen.

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von opa38 » 05.07.2009, 18:42

hallo karla1

wenn ich das richtig verstehe, dann möchtest Du den Humax in Verbindung mit dem Sky (Premiere gibt es ja nicht mehr) nutzen. Da auf der von Sky/Premiere
bereit gestellten SC keine UM Programme freigeschaltet sind, bleibt dir im Grunde nur eine Möglichkeit, das du bei UM anrufst und Deine UM- Programme auf der Premiere/Sky Karte freischalten läßt. Nur so kannst Du auch den Humax weiterhin nutzen, wovon ich mal ausgehe.
Ich weiß jetzt aber nicht, ob UM Dir hierfür monatl. Kosten in Rechnung stellt. das müßtest Du bei Umbuchung genau erfragen.

Es gibt noch andere Möglichkeiten die aber kostenintensiver sind. (Nutzung anderer Receiver mit CI-Modulen)
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Karla1
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 05.07.2009, 17:56

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von Karla1 » 05.07.2009, 20:41

Hallo,

danke für die Beiträge !!

Ja, genau. Ich möchte definitiv, da ich den Humax ja nun schon gekauft habe, diesen auch nutzen.

"I 12" steht auf der Karte drauf, die ich erhalten habe, nachdem ich bei SKY die BuLi abboniert habe und wofür die lt. Brief eine Aktivierungsgebühr in Höhe von 19,90 € abbuchen werden.
"UM 01" steht auf der Karte drauf, die ich schon einige Zeit lang besitze, nachdem ich "damals" bei UM DigitalTV für 3,90 € bestellt hatte, um das Freitagsspiel der BuLi sehen zu können.

Achso, also die "UM 01" Karte wird nicht im Humax laufen? D. h. ja ich müsste beide Receiver angeschlossen lassen, um auch Sat1, Pro7, etc. digital sehen zu können. Das ist natürlich schwachsinnig. Gut, dann rufe ich mal bei UM an und sage denen das.

Hm, meinst Du, die stellen mir dafür was in Rechnung? Ich zahle ja schon die 3,90 € pro Monat für das DigitalTV und somit für die "UM 01"-Karte. Diese kann ich denen ja zurück senden, da ich die ja nicht mehr brauche, da das DigitalTV für 3,90 € pro Monat ja dann auf einer anderen Karte läuft. Kann man den Aussagen der Hotline-Leute problemlos vertrauen?

Was genau bräuchte ich denn für ein CI-Modul und was würde mir das bringen / wie muss man das handhaben? Ich könnte ja mal bei eBay schauen. Vielleicht gibt es da ja ein gebrauchtes für wenig Geld.

Um die 19,90 € Aktivierungsgebühr für die neue SC, die ich erhalten habe, nachdem ich SKY BuLi bestellt habe, komme ich nicht drum rum oder?

Vielen vielen Dank nochmals !!!
Ihr seid wirklich meine Rettung !! :super:

Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von opa38 » 05.07.2009, 21:03

Hi

Nein..die Ativierungsgebühr fällt an.
Rufe zuerst mal bei UM und erkundige Dich nach....

1. ob man die UM Programme auf Deine Sky Karte schalten kann (sollte problemlos futzen) und...
2. was es evtl. kostet

Fallen keine weiteren Kosten an, wäre alles Paletti.
UM karte zurück schicken und fertig.

Sag mal dann Bescheid... :smile:

Und die UM01 Karte gibt eine fehlermeldung im Humax aus??:kratz:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

Karla1
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 05.07.2009, 17:56

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von Karla1 » 05.07.2009, 21:35

"Hinweis 24 - Ihre Smart Card ist nicht richtig eingesteckt" erscheint, wenn ich die UM 01 Karte in den Humax reintue.

Hab aber mittlerweile den ganzen Tag im Internet rumgesurft. Ich glaube, dass ich normal, weil 1. entweder diese UM 01 Karte in meinem Humax nicht funktioniert oder 2. weil UM ja gerade auch diese Umstellung hat. Wobei ich 2. nicht glaube. Das war vielleicht mal, sollte aber jetzt am 5.7. nicht mehr der Fall sein...

Habe gerade bei der UM-Hotline angerufen. Aber die sind ja nur MO-FR von 8-??? erreichbar. Werde morgen da mal anrufen und das Ergebnis dann hier posten.

Danke schonmal bis jetzt für die Hilfe !!! Bis morgen, einen schönen Abend noch!

nightwatchdog
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2008, 11:08
Wohnort: Frankfurt

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von nightwatchdog » 05.07.2009, 22:14

Jache hat geschrieben:Hallo,

Dannke für eure Antworten.

Also sehe ich es jetzt so richtig.

Ich behalte meine UM03 Karte. Kaufe mir ein Alphacrypt Classic und schiebe dies zusammen in meinen neuen HDTV Receiver. Dann abboniere ich SKY. Lasse ds auf meine Karte schalten und gebe an, dass ich schon einen Receiver habe und lasse die Receivernummer leer. Das wars.

Wenn ich dann ein Programm schauen möchte und ein anderes Aufnehmen, brauche ich noche ine Smartkarte und noch ein Alphacrypt Modul.

Alles richtig?

Wegen Receiver. Welcher ist denn am Sinnvollsten?

Folgende Punkte sind mir sehr wichtig:

- HDTV
- SEHR gute Bildqualität
- Twintuner (also Aufnehmen und schauen von unterschiedlichen Sendern mit den oben erwähnten zwei Karten)
- integrierte Festplatte

Folgende schweben bei mir Kopfe rum:
Vantage 8000C
Technisat DigiCorder HD K2

Was empfehlt ihr?

Danke und Grüße
Jache


Wenn Du auf das gleichzeitige schauen und Aufnehmen von Sendern auf unterschiedlichen Transpondern Wert legst,
so würde ich an Deiner Stelle - um die Kosten für das 2. Alphacrypt zu sparen - meine Receiverwahl nochmal überdenken. In Frage kommt z.B. auch der Arion AC 9410 PVR HDMI. Dieser kann nämlich verschlüsselt aufnehmen und erst im Nachhinein (wenn die Sendung, welche Du während der Aufnahme auf dem anderen Transponder schaust, bereits beendet ist) entschlüsseln. Diese Fähigkeit hat der Technisat leider nicht. Auf diese Weise ist beim Arion aber die Einkartenlösung wieder möglich. Somit braucht man auch kein 2. Alphacrypt.

Ansonsten ist natürlich die von UM_Andy erwähnte Dreambox auch nicht zu verachten. Diese wird zwar vermutlich in der Anschaffung etwas teurer kommen, braucht aber kein CI-Modul und ist im Hinblick auf einen möglichen Wechsel des Verschlüsselungssystems bzw. Einführung vom CI plus-Standard noch am Zukunftssichersten. Allerdings bräuchtes Du dann im Hinblick auf das Linux-Betriebssystem schon einige Kenntnisse bzw. Du müßtest bereit sein, dich in die Materie einzuarbeiten. Bei Fragen werden Dir dann die Experten hier im Forum aber sicherlich gerne weiterhelfen.

unkreativ
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 09.06.2009, 13:22

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von unkreativ » 05.07.2009, 22:18

Karla1 hat geschrieben:"Hinweis 24 - Ihre Smart Card ist nicht richtig eingesteckt" erscheint, wenn ich die UM 01 Karte in den Humax reintue.

Hab aber mittlerweile den ganzen Tag im Internet rumgesurft. Ich glaube, dass ich normal, weil 1. entweder diese UM 01 Karte in meinem Humax nicht funktioniert oder 2. weil UM ja gerade auch diese Umstellung hat. Wobei ich 2. nicht glaube. Das war vielleicht mal, sollte aber jetzt am 5.7. nicht mehr der Fall sein...

Habe gerade bei der UM-Hotline angerufen. Aber die sind ja nur MO-FR von 8-??? erreichbar. Werde morgen da mal anrufen und das Ergebnis dann hier posten.

Danke schonmal bis jetzt für die Hilfe !!! Bis morgen, einen schönen Abend noch!
Hast du das hier schon gesehen? http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... 500#p74500

Karla1
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 05.07.2009, 17:56

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von Karla1 » 05.07.2009, 22:37

Hm, danke.

Nein, hatte ich noch nicht gesehen.

Was ist denn nun besser?

So wie ich es vor hatte oder die für mich grad neu erfahrene Variante?

Ich seh da leider noch nichts, was die für mich grad neu erfahrene Variante besser macht, als die wie bei opa geschrieben?

nightwatchdog
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2008, 11:08
Wohnort: Frankfurt

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von nightwatchdog » 05.07.2009, 22:59

Karla1 hat geschrieben:"Hinweis 24 - Ihre Smart Card ist nicht richtig eingesteckt" erscheint, wenn ich die UM 01 Karte in den Humax reintue.

Hab aber mittlerweile den ganzen Tag im Internet rumgesurft. Ich glaube, dass ich normal, weil 1. entweder diese UM 01 Karte in meinem Humax nicht funktioniert oder 2. weil UM ja gerade auch diese Umstellung hat. Wobei ich 2. nicht glaube. Das war vielleicht mal, sollte aber jetzt am 5.7. nicht mehr der Fall sein...

Habe gerade bei der UM-Hotline angerufen. Aber die sind ja nur MO-FR von 8-??? erreichbar. Werde morgen da mal anrufen und das Ergebnis dann hier posten.

Danke schonmal bis jetzt für die Hilfe !!! Bis morgen, einen schönen Abend noch!
Hallo Karla1,

die UM 01 Karte kann im eingebauten Kartenleser des Humax 9700C nicht laufen, da dieses Gerät Premiere (SKY) zertifiziert ist. :traurig: Somit läuft dort nur die I12 Karte von SKY. Also müßtest Du die UM Programme auf die SKY-Karte buchen lassen. So wie ich aber UM kenne, werden die Dir wohl - da Dein Vertrag auf der UM 01 Karte noch bis 04/2010 läuft - noch einen 2. sogenannten Nur-Kartenvertrag (Digital TV-Basic Vertrag ohne Receiver) für 5€ zusätzlich im Monat aufzwingen wollen. :wand: Den alten Vertrag müßtest Du dann unbedingt fristgerecht kündigen. Wenn die großzügig sind, verzichten sie auf den zusätlichen Vertrag und Wandeln dein ABO in einen Nur-Kartenvertrag für 5€ im Monat um. Dann entsteht somit lediglich ein Preisunterschied in Höhe von € 1,10.
Und nur, wenn Du an einen ganz großzügen Hotliner kommst, erfolgt die Umbuchung kostenlos.

Alternativ käme noch die Anschaffung eines Alphacrypt-Classic-Moduls für ca. 100€ in Frage. Die I12 Karte kommt dann in den eingebauten Kartenleser und die UM 01 Karte kommt ins Modul. Das Modul wird dann in einen der beiden CI-Schächte des Receivers gesteckt und schon läuft die Sache. Eine Umbuchung wäre dann nicht mehr erforderlich. Du kannst Dir also, nachdem Du dich bei UM bzgl. des Preises für die Umbuchung erkundigt hast, dann ausrechnen, wie lange Du Deine ABOS aufrecht erhalten müßtest, um die Kosten für das Modul wieder hereinzuholen.

Gruß

nightwatchdog

Karla1
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 05.07.2009, 17:56

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von Karla1 » 05.07.2009, 23:14

Hey nightwatchdog,

danke für Deinen Beitrag! Das hilft mir doch auch schonmal wieder um einiges weiter !!

Das habe ich befürchtet, dass es passieren kann, dass ich noch weitere 5€ zusätzlich pro Monat bezahlen muss. Muss ich das auch tun, wenn ich bei SKY anrufe und denen sage, die sollen meine UM Programme auf Ihrer Karte freischalten? :D

Ich habe mal nach Alphacrypt* auf eBay gesucht. Da sind die Preise ja sehr unterschiedlich. Muss ich da was beachten oder kann ich einfach bei der Auktion, die am günstigsten ausläuft, zuschlagen?

Und jetzt mit meinen 2 Karten werden mir keine 5€ monatlich extra in Rechnung gestellt?
Wieso müsste ich denn bei UM 5€ zusätzlich zahlen pro Monat, wenn ich Pech habe? Weil die können das doch auf der alten Karte deaktiveren, ich sende die zurück und einfach auf der neuen freischalten. Dann ist es doch quasi so wie vorher.
Das ist doch irgendwie gemein von Unitymedia, das es da keine feste Regelung gibt bzw. das es was 5€ pro Monat extra kosten könnte, wenn man nur eine Umbuchung braucht und somit nur eine Karte. Man wird dann ja, wenn man Pech hat, quasi von denen gezwungen, 2 Karten und somit 2 DigitalTV-Verträge zu haben, obwohl es für die doch kein Problem wäre, das von der einen Karte zu löschen, die zurück zu bekommen und auf einer anderen Karte zu aktivieren.

Ok, 1,10€ mehr pro Monat wäre ja kein Problem.

Viele Grüße,
Karla

nightwatchdog
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 83
Registriert: 12.10.2008, 11:08
Wohnort: Frankfurt

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von nightwatchdog » 05.07.2009, 23:42

Leider wird Sky Dir die UM-Programme nicht auf ihrer Karte umbuchen können, weil Sky nichts am UM-Abo ändern darf. Umgekehrt sieht das schon anders aus, da UM die Verschlüsselung der Sky-Programme vertraglich übernommen hat.

Ein Alphacrypt-Modul gebraucht zu kaufen ist leider so eine Sache, da es ziemlich viele gefälschte Module geben soll.
Wie man das erkennen kann, weiß ich leider auch nicht.

Auf die 5€ zusätzlich könnte UM bestehen, da ein "nur Kartenvertrag" ohne UM-Receiver nicht Bestandteil
eines digitalen Kabelanschlusses oder 3play-Vertrages sein kann. In diesem Fall bleibt also der alte Vertrag mit Receiver bestehen.

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=54&t=5572

Ich würde versuchen, mich ggf. auf die €1,10 im Monat mehr zu einigen. Tip: Wenn ich in der Vergangenheit mit einem Hotline-Mitarbeiter nicht einig wurde, rief ich einfach noch einmal an. Machmal hatte ich dann bei einem anderen Mitarbeiter mehr Glück. Diese (oftmals schlecht geschulten) Callcenter-Agents blicken halt manchmal selbst nicht richtig durch......

Karla1
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 05.07.2009, 17:56

Re: SKY mit UnityMedia

Beitrag von Karla1 » 05.07.2009, 23:46

ok, verstehe. Werde morgen mein Glück an der Hotline versuchen; ggfls. auch mehrmals (ich hoffe, die sitzen dann nicht nebeneinander die Agents im CallCenter und erkennen das dann irgendwie :D ). Werde Euch dann morgen hier erzählen, was bei rausgekommen ist.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast