Eigener Samsung DCB-P850G

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
forum17
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2009, 18:18

Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von forum17 » 13.06.2009, 18:33

Hallo,
ich überlege bei Unitymedia einzusteigen (nur TV), da aber das Nutzen des Festplattenreceivers 10€ mtl. + fast 200€ Bereitstellung kostet, ist die Frage die, wenn ich einen eigenen Receiver (Samsung DCB-P850G) hätte, kann ich dann die Smartcard die ich bekomme für den einfachen Receiver, auch in dem Samsung nutzen?
Vielen Dank schon mal für die Hilfe!

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von Voldemort » 13.06.2009, 18:38

Wo bekommste denn bitte das Gerät ohne Karte her ? :kafffee: Dunkle verschlungene eBay-Kanäle ? Ich denk´ besser nicht drüber nach... :glück:
Bild

Zwergilein
Übergabepunkt
Beiträge: 273
Registriert: 06.08.2008, 19:41

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von Zwergilein » 13.06.2009, 19:21

einfache antwort: ja

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von gordon » 14.06.2009, 16:09

forum17 hat geschrieben:Hallo,
fast 200€ Bereitstellung
100 Euro, bei 3Play 50 Euro. Wie kommst du auf "fast 200"?

und die Dinger, die du zu kaufen bekommst, sind entweder geklaut, oder aus dem Ausland und damit nicht zwingend mit ner Unity-Smartcard kompatibel.

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von Visitor » 14.06.2009, 17:06

...oder von anderen ehrlichen UM-Kunden. :zwinker:

http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... N%26um%3D1

Unity-User
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 14.04.2009, 22:27
Wohnort: Hattingen

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von Unity-User » 14.06.2009, 17:38

Hi!

3 Möglichkeiten

- Du nimmst das Gerät direkt von UM, hat den Vorteil dass du dich evtl. nicht durch den Kauf von Diebesgut
strafbar machst, bei defekt wird das Gerät von einem UM Service Techniker vor Ort ausgetauscht

- Du kaufst dir ein im Handel frei erhältliches Gerät und ein AC Classic, in dem die UM Karten funktionieren,
so zahlst du wie bei einem Standart Receiver deine 3,90 oder 16,90 monatlich, einmalig 19,95

- Du kaufst dir ein im Handel frei erhältliches Gerät, in dem eine I02/I12 Karte funktioniert, schliesst mit UM
für diese SC einen Vertrag ab, zahlst eimalig 19,95 und 5,00 Euro monatlich

Gruß
Unity-User
3play PREMIUM 150
Allstars inkl Allstars HD
Sky Film. Sport BuLi inkl. HD

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von Udo-Andreas » 14.06.2009, 19:51

gordon hat geschrieben:
forum17 hat geschrieben:Hallo,fast 200€ Bereitstellung
100 Euro, bei 3Play 50 Euro. Wie kommst du auf "fast 200"?
Bei Digital TV Basic kostet das Gerät 24 x 6,10 zuzgl. 99,95 Euro. Das sind also 246,35 Euro, die man an UM zahlt, ohne das man Eigentümer wird. Theoretisch dürfte der Ladenpreis bei 200,- bis 220,- Euro liegen, wenn das Gerät frei verkäuflich wäre. Ich habe zwar inzwischen auch 3Play, konnte UM aber nicht erweichen den Samsung auf den 3Play umzuschreiben.

UnityMedia stellt für einen nicht zurückgegebenen Digitalen-Video-Recorder im übrigen 149,- Euro in Rechnung. Das konnte ich einem mir versehentlich geschickten Schreiben "Rückgabe Zubehör" entnehmen. Für die Smartcard sind es 35,- Euro und für den Digital-Receiver 59,- Euro.

ChiefBroady
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 04.06.2007, 08:06
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von ChiefBroady » 15.06.2009, 13:28

Der theoretische Ladenpreis ist relativ egal, solange es kein Gerät gibt, dass zu diesem Preis verkauft wird.

Du brauchst einen DVB-C Recorder, Preise für Geräte die was taugen so ca. 350 - 450€. Dann brauchst du noch so ein Modul wo dire UM-Karte reinkommt, das soll nochmal so 100€ kosten. Dann brauchst du noch die Karte von UM, die in das Modul reingeht (die Karten die normal ausgegeben werden funktionieren imho nicht in den Modulen) welche zusätzlich monatliche Gebühren kostet.

Falls du einen DVB-C Rekorder mit 160GB Platte und Twin-Tuner findest, in denen unsere UM-Karten ohne weiteres reingehen, lass es uns bitte wissen. Du wirst sicherlich als Forenheld gefeiert.

Bei Recordern für Sat schaut das ganze natürlich anders aus, die sind günstiger und du hast eine größere Auswahl.
Sigantur? Ich? - Nee, so ne Schweinerrei mach ich net.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von gordon » 15.06.2009, 19:25

Udo-Andreas hat geschrieben: Bei Digital TV Basic kostet das Gerät 24 x 6,10 zuzgl. 99,95 Euro. Das sind also 246,35 Euro, die man an UM zahlt, ohne das man Eigentümer wird. Theoretisch dürfte der Ladenpreis bei 200,- bis 220,- Euro liegen, wenn das Gerät frei verkäuflich wäre. Ich habe zwar inzwischen auch 3Play, konnte UM aber nicht erweichen den Samsung auf den 3Play umzuschreiben.
aber der Threaderöffner hat die 10 Euro monatlich gesondert aufgeführt, deshalb frage ich mich weiterhin, wie er auf die "fast 200 Euro" Bereitstellungskosten kommt.

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von Udo-Andreas » 16.06.2009, 12:44

ChiefBroady hat geschrieben:Der theoretische Ladenpreis ist relativ egal, solange es kein Gerät gibt, dass zu diesem Preis verkauft wird.
Dient ja auch nur dazu, um zu zeigen, was UM an dem Gerät in den 24 Monaten einnimmt. Würde ich die Rückgabe vergessen, käme noch der Schadenersatz dazu, so das UM im für sie besten Fall 395,35 Euro für das Gerät bekommen würde.

Wenn es mit dem in den Niederlanden angebotenen Samsung DCB-P850R/G technisch möglich wäre, die frei verfügbaren ÖR zu empfangen, würde ich mir einen solches Gerät zulegen.

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von d3000fan » 16.06.2009, 20:06

Udo-Andreas hat geschrieben:Wenn es mit dem in den Niederlanden angebotenen Samsung DCB-P850R/G technisch möglich wäre, die frei verfügbaren ÖR zu empfangen, würde ich mir einen solches Gerät zulegen.
Ich gehe davon aus, dass das funktioniert. Oder gibt es gegenteilige Erkenntnisse?

forum17
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2009, 18:18

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von forum17 » 17.06.2009, 21:26

Hi,
erst mal vielen Dank für die vielen Antworten. Nach dem ich die schlichte Antwort "ja" gelesen hatte, war ich nur noch auf der Suche nach dem Receiver.
... jetzt weiß ich nicht mehr, ob die UM Karte passen würde oder nicht!?

Da ich nur TV von Unitymedia will, kostet mich das Ganze, wenn ich den Receiver von denen nehme, 10€ mtl. und knapp 100€ Bereitstellung ... das ist verdammt viel. Zumal mir der Receiver dann noch nicht mal gehört!

Es gibt 2 interessante Angebote von dem Receiver, aber was mache ich nun ... ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass jemand einen eigenen Receiver hatte und dass die Karte darin gut funktioniert hat.

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von Voldemort » 17.06.2009, 21:28

Viel Spass mit der Hehlerware :hirnbump:
Bild

forum17
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 13.06.2009, 18:18

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von forum17 » 17.06.2009, 21:50

... was soll das, die Receiver gibt es/gab es auch ganz normal zu kaufen! :hammer:

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von Voldemort » 17.06.2009, 22:05

Na klar :D
Bild

Mattmax
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 55
Registriert: 22.03.2008, 13:45

Re: Eigener Samsung DCB-P850G

Beitrag von Mattmax » 20.06.2009, 07:45

forum17 hat geschrieben:... was soll das, die Receiver gibt es/gab es auch ganz normal zu kaufen! :hammer:
Was es alles zu kaufen gibt, ist ja kaum zu glauben. Offiziell und legal kann man das Gerät in Deutschland nirgendswo kaufen!Wenn es doch irgendwo eine Quelel gibt, dann kann diese nur illegal sein. Aber das haben andere ja schon geschrieben. Übrigends Dummheit schützt nicht vor Strafe!
EX-UM-Kunde

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste