Kartentausch für LOEWE TV

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Chrissi1
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 19.01.2009, 14:35

Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Chrissi1 » 10.06.2009, 16:38

Hallo Forum,

es herrschen (unendlich) viele Meinung bzgl. Kartentausch und Modulen. Könnt Ihr mich bitte aufklären, was ich genau machen muss wenn ich a) die UM Box heute bekommen habe, diese aber nicht nutzen will, sondern meinen neuen LOEWE mit Modulschacht *freu*
und b) was meine Eltern machen müssen, wenn sie auf digital umsteigen wollen und über ihren LOEWE dig. Progr. (RTL etc.) schauen wollen. Muss ich bei UNITYMEDIA direkt eine andere Karte ohne Box ordern?

Was kostet der ganze Spaß für a) und b) voraussichtlich?

Tut mir leid, ich raffs nicht mehr :wand:

grüße
Christian

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von std » 10.06.2009, 20:33

Hi

ich raffs auch nicht ;)

Was fürn Modell genau hast du denn? Sicher das der einen digitalen Kabeltuner hat?

Und ist das bei deinen Eltern der gleich TV oder ein anderer?

Wohnen deine Eltern im gleichen Haus? Haben die nen eigenen Vertrag?

Grundsätzlich ist eine einzelne Karte teurer als Receiver mit Karte

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Radiot » 10.06.2009, 21:36

Hi,
wenn alle Loewe TVs über DVB-C Empfänger verfügen, kannst du in den CI- Schacht der nicht bei allen Loewe TVs vorhanden ist, erste und zweite Generation der flachen Geräte hatte diesen nicht, bzw. musste nachgerüstet werden, ein AlphaCrypt Classic schieben.
Da passt dann auch die von UM gelieferte Karte rein.
Das AC Classic ist zwar teurer aber du musst nicht die 5 Euro extra für eine Karte zahlen die in ein billiges CI-Modul passt.
Wenn deine Eltern auch nen CI-Schacht haben, dann einfach UM-Receiver kommen lassen und mit AC-Classic in den Loewe...

Das Modul sollte min. Software 3.16 besitzen,
bei neueren Loewe Modellen ab L27xx kann eine neue Software meisstens auch nicht schaden.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Chrissi1
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 19.01.2009, 14:35

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Chrissi1 » 10.06.2009, 23:03

Der isses
http://www.loewe.de/de/produkte/loewe-a ... logie.html

Meine Eltern wohnen in der gleichen Stadt, also gleicher Kabelnetzbetreiber, die haben nen Xelos

Chrissi1
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 19.01.2009, 14:35

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Chrissi1 » 10.06.2009, 23:06

chaosschiffer hat geschrieben:Hi,
Da passt dann auch die von UM gelieferte Karte rein.
welche denn jetzt? die Karte, die mit dem Technotrend geliefert wird? :confused:
gibts denn nicht ne anständige Liste, wo steht was zu tun ist oder eine Tel Nr?

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Radiot » 10.06.2009, 23:32

Chrissi1 hat geschrieben:Der isses
http://www.loewe.de/de/produkte/loewe-a ... logie.html

Meine Eltern wohnen in der gleichen Stadt, also gleicher Kabelnetzbetreiber, die haben nen Xelos
Hi,
den Xelos gab es auch schon als RöhrenTV...
Dein Art kann mit nem AlphaCrypt Modul die zum Receiver gelieferte Karte entschlüsseln, Karte sollte aber mit UM-Receiver freigeschaltet werden.
Gib mir die Art. Nr. und die Bezeichnung des Xelos, dann kann ich dir sagen was deine Eltern benötigen.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Radiot » 10.06.2009, 23:33

chaosschiffer hat geschrieben:
Chrissi1 hat geschrieben:Der isses
http://www.loewe.de/de/produkte/loewe-a ... logie.html

Meine Eltern wohnen in der gleichen Stadt, also gleicher Kabelnetzbetreiber, die haben nen Xelos
Hi,
den Xelos gab es auch schon als RöhrenTV...
Dein Art kann mit nem AlphaCrypt CLASSIC Modul die zum Receiver gelieferte Karte entschlüsseln, Karte sollte aber mit UM-Receiver freigeschaltet werden.
Gib mir die Art. Nr. und die Bezeichnung des Xelos, dann kann ich dir sagen was deine Eltern benötigen.

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Chrissi1
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 19.01.2009, 14:35

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Chrissi1 » 11.06.2009, 06:42

chaosschiffer hat geschrieben: Dein Art kann mit nem AlphaCrypt Modul die zum Receiver gelieferte Karte entschlüsseln, Karte sollte aber mit UM-Receiver freigeschaltet werden.
Gib mir die Art. Nr. und die Bezeichnung des Xelos, dann kann ich dir sagen was deine Eltern benötigen.
Also das heisst die Originalkarte, die mir Unitymedia mit der Box zusammen schickt, muss ich in der UM Box freischalten, kann mir aber dann dieses AC Modul kaufen und beides in den Art stecken und das läuft? Bekannte sagen ich müsste bei UM anrufen und eine neue Karte für 5 Euronen/Monat bestellen.... Deswegen bin ich ja so durcheinander.
Meine Eltern haben irgendeinen flachen Xelos L26 "hastenichgesehn"

danke Dir

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von std » 11.06.2009, 09:30

nein

mit Alphacrypt Classic läuft jede UM Karte

Chrissi1
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 19.01.2009, 14:35

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Chrissi1 » 11.06.2009, 14:35

ich nochmal :smile:
Also: analoger Vertrag 17,90 EUR, dann auf digital umsteigen --> 16,90 EUR, UM Box mit Karte zuschicken lassen, Karte mit Box freischalten und Karte dann in getrennt erworbenes AC Modul und fertig???
Jetzt hat mein "schlauer?" Freund die Vokabel Easymodul eingeworfen. Das wäre billiger. Geht das dann auch mit der o.g.!!!! Karte oder muss ich dann irgendwas anderes haben?

grüße
Christian

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Matrix110 » 11.06.2009, 16:05

Mit der standard UM02 Karte geht es NICHT in einem Easy Modul, mit einer I02 Karte die 5€ Monat extra kostet (als 2. Karte) sollte es gehen wenn dieses Modul für Premiere geeignet ist, bei Einzelnutzung lohnt sich der niedrigere Preis des CAMs jedoch absolut nicht, da die 5€ zusätzlich diesen Preisvorteil sehr schnell auffressen.

Chrissi1
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 19.01.2009, 14:35

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Chrissi1 » 11.06.2009, 19:58

Matrix110 hat geschrieben:Mit der standard UM02 Karte geht es NICHT in einem Easy Modul, mit einer I02 Karte die 5€ Monat extra kostet (als 2. Karte) sollte es gehen wenn dieses Modul für Premiere geeignet ist, bei Einzelnutzung lohnt sich der niedrigere Preis des CAMs jedoch absolut nicht, da die 5€ zusätzlich diesen Preisvorteil sehr schnell auffressen.
ein AC Modul ist doch nie für Premiere geeignet, oder?

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von std » 11.06.2009, 19:59

Hi

da Premiere bei UM auch von UM verschlüsselt wird geht das natürlich mit dem Alphacrypt

Auch wer die alten Premiere Nagrakarten hat kann ein AC verwenden

Nur für die neuen NDS-Karten gibt es kein funktionierendes Modul, das ist aber nur für Sat-Nutzer interessant


Weitere Ausnahmen sind KabelBW und mit Einschränkungen KabelDeutschland. Ist für uns aber nich relevant deswegen muss man hier nicht näher darauf eingehen

Chrissi1
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 19.01.2009, 14:35

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Chrissi1 » 12.06.2009, 07:30

Das hier habe ich jetzt noch Mascom gemailt. (Mein Kumpel pocht weiter auf easytv modul):

Hallo,
ist es möglich mit der original UM02 Karte von Unitymedia, die bei einem der mitgelieferten "Billig"-Kabelboxen bei liegt und einem EASY.TV Modul (mit neuester SW) die privaten Sender (RTL, SAT1,...) in einem DVB-C tauglichen (mit Modulaufnahme) zu sehen oder brauche ich dafür ein Alphacrypt?
Ich brauche dringend eine Aussage von Ihnen, die richtig und wegweisend ist. Ich habe leider schon so viel gehört und gelesen, das ich sehr verunsichert bin.
Vielen Dank


mal sehen was die sagen, ich werde die Antwort posten

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Matrix110 » 12.06.2009, 10:23

Wie gesagt I02 Karten funktionieren in dem Easy.TV Modul, jedoch KEINE UM02 Karten, diese funktionieren bis jetzt nur im Alphacrypt Classic und Alpacrypt Twin.
Mascom hat EXTRA nur ihre teuersten Module auf die UM02 Module geupdated ;)

Websven
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.08.2009, 11:14

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Websven » 21.08.2009, 11:24

Hallo Chrissi1 und Alle anderen "Aktiven" hier im Thread,

hast Du mittlerweile eine Antwort erhalten ?

Wir wollen uns jetzt auch einen Loewe TV zulegen, der ein Alpha-Crypt Modul hat. Wir haben erst seit Mai UM-Digital-Basic und auf der KArte steht UM-02.

Aktiviert ist die KArte in dem mitgelieferten Receiver. Wenn ich dat jetzt richtig hier verfolgt habe muss die Karte ja so im Loewe jetzt mit Alpha-Crypt-Modul laufen - oder ? :kratz:

Weiß jetzt nicht wirklich, ob ich einfach mal mit der Karte zum Geschäft dackeln soll und testen kann :cool:

Wenn ich es vorher wüsste, wär es mir lieber ...

Danke für die Antwort und Gruß

Sven

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Radiot » 21.08.2009, 18:44

Websven hat geschrieben: Wir wollen uns jetzt auch einen Loewe TV zulegen, der ein Alpha-Crypt Modul hat. Wir haben erst seit Mai UM-Digital-Basic und auf der KArte steht UM-02.

Aktiviert ist die KArte in dem mitgelieferten Receiver. Wenn ich dat jetzt richtig hier verfolgt habe muss die Karte ja so im Loewe jetzt mit Alpha-Crypt-Modul laufen - oder ? :kratz:




Sven
Im AlphaCrypt Claissic läuft die Karte, im Light nicht!
Radio- Fernsehtechniker

Chrissi1
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 19.01.2009, 14:35

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Chrissi1 » 22.08.2009, 07:24

so ist es. Anrufen lohnt da nicht. Meine Erfahrung (ohne Gewähr) Karte in UM Box freischalten und dann mit AC !!nicht light!! rein in LOEWE oder Panasonic....

grüße

Websven
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.08.2009, 11:14

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Websven » 22.08.2009, 11:00

Danke für die Rückmeldung. :super:

Wir waren heute morgen doch im Laden und haben die Karte einfach mal mitgenommen - und haben das Alpha-Crypt Classic modul zurücklegen lassen - da der Loewe TV momentan eine gewisse Lieferzeit hat :motz:

Es war für die im Laden auch neu, dass es mit einer UM-02 KArte im Receiver freigeschalteten Karte und AC-Classic geht :D . Die hatten jetzt ein neues Modul, das angeblich mit allen Karten laufen soll - tut es aber nicht ... :brüll:

Danke nochmal - jetzt muss der Loewe Individual Compose nur noch kommen .... :zwinker:

Gruß Sven

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Radiot » 22.08.2009, 18:11

Das AC-Classic mit nicht veralteter Firmware frisst fast alle UM-Karten, Ausnahme ist glaube ich eine für den Premiere Humax eigene Karte irgendwas mit 4 in der Kennung.

Die normale von UM gesendete Karte funzt nach Freischaltung einwandfrei im AC- Classic.
Glückwunsch zur Gerätewahl, der Loewe ist echt ein nettes Spielzeug und du wirst lange Spass dran haben, der Support bei Loewe ist wie das Gerät erstklassig!!! (Leider auch der Preis)

Gruss.
Radio- Fernsehtechniker

Websven
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 21.08.2009, 11:14

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Websven » 06.11.2009, 07:24

Hallo an alle,

wir haben jetzt seit ein paar Wochen den Loewe-TV - und die KArte mit Alphacrypt funktioniert einwandfrei wie hier "prophezeit" :zwinker: Wollte nur noch mal kurze Rückmeldung geben und mich für die Unterstützung bedanken. :super:

Der TV hat ja einen Festplattenrecorder und ich habe auch gleich ne Sendung von RTL aufgenommen - nur wie ich die guggen wollte, hab ich erstmal einen Schreck bekommen, weil er eine "PIN" haben wollte - nein es war nix "Spezielles" - sondern nur "Alarm für Cobra11" :cool: Ich habe aber die Pin Gott sei Dank in den Unterlagen gefunden und dann ging's. Dann habe ich gelesen, dass man auch unverschlüsselt aufnehmen kann, dabei aber nicht gleichzeitig einen anderen verschlüsselten Sender guggen - eigentlich irgendwo logisch. Gleiches gilt für die PIP Funktion - da ja nur eine CI-Modul installiert ist, kann man nicht gleich 2 verschlüsselte Sender ansehen. Aber es gibt ja noch die analogen - die muss ich halt noch einrichten - so ab Programmplatz 300 und analog zu den Hauptprogrammplätzen :D


@chaosschiffer: Wir haben schon länger Loewe - vorher halt mit Röhre - und sind sehr zufrieden - den Kundenservice von Löwe haben wir selbst noch nie in Anspruch nehmen müssen - dafür haben wir ja "unseren Händelr" - soll der das machen - wenn mal was dran ist, und das war grad 1x in 6 JAhren .... Also wir sind voll zufrieden .... Jaja - der PReis ist leider auch erstklassik - aber Qualität hat halt nun Ihren PReis - Wir nutzen jetzt auch die RAdiofunktion über das Soundsystem und haben unsere olle Anlage in Rente geschickt - und mit der Multimediafunktion kann man auch wunderbar MP3 abspielen - muss jetzt nur noch die CD's in MP3 konvertieren :pcfreak: aber sonst alles TOP :smile:

Danke nochmal und Gruß

Sven

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Kartentausch für LOEWE TV

Beitrag von Radiot » 06.11.2009, 20:46

Dann mal viel Spass mit dem Gerät,
bis auf die Sache mit der Aufzeichnung eines verschlüsselten Senders und das Sehen eines anderen, wirst du viel Spass mit dem Gerät haben.

Die PIN- Abfrage kannst du im CI- Modul ausschalten, achte auch darauf das du immer unverschlüsselt aufnimmst, sonst hast bei den verschlüsselten Programmen nachher nur wenig von der Wiedergabe...

Gruss
Radio- Fernsehtechniker

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste