Problem AlphaCrypt UM03

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
josefm82
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2009, 16:57

Problem AlphaCrypt UM03

Beitrag von josefm82 » 29.03.2009, 17:11

Hey Leute,
ich habe da ein Problem und hoffe, dass man mir hier helfen kann!

Ich habe eine Karte auf der tividi und klein UM03 drauf steht. In meinem Computer ist eine Terratec Cinergy C PCI mit CI-Modul. Dazu habe ich mir eine Alphacrypt Classic gekauft. Soweit so gut...

Karte wird erkannt, dass kann ich in dem Programm von Terratec sehen.
Wenn ich einen Sender auswähle bleibt im Terratecprogramm alles schwarz und unten steht: Signalstärke 95% Signalqualität 19%. Ab und zu kommt ein Tonfetzen durch!
Mache ich das ganze im DVB-Viewer (mein eigentliches TV-Programm) habe ich oben einen kleinen Streifen vom Bild und ebenfalls Tonfetzen, allerdings wesentlich mehr! DVB-Viewer --> Ansicht --> Filter --> DVB Source liefert folgendes:
Video: 720x576 4:3 25fps 0,3MBit/s
Audio: 48khz 192KBit/s Stereo
Video State: Enabled/Connected
Audio State: Enabled/Connected
Filter State: Running
Last Error: Graph too late(2)

Jemand ne Idee?

AlphaCrypt Firmware ist 3.18

Bin für jede Hilfe dankbar!

MarcM
Kabelexperte
Beiträge: 242
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Problem AlphaCrypt UM03

Beitrag von MarcM » 29.03.2009, 17:53

Signalstärke 95% Signalqualität 19%
Naja...ziemlich eindeutig.... Deine Empfangswerte sind mies. Das hat also nix mit der UM03 und auch nichts mit dem Alphacrypt zu tun. Beschreib mal deine Verkabelung. Gibts da noch einen TV ? Wie das ganze verkabelt ?

Marc

josefm82
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2009, 16:57

Re: Problem AlphaCrypt UM03

Beitrag von josefm82 » 29.03.2009, 21:59

Wie das ganze verkabelt ist kann ich nicht sagen, aber ich wage stark zu bezweifeln, dass das Signal zu schwach ist. Schließe ich den Receiver an die Dose an habe ich besten Empfang. Beide Werte über 90%! Es muss definitiv irgendwas mit dem Alphacrypt zu tun haben!
Noch irgendeine Idee?

MarcM
Kabelexperte
Beiträge: 242
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Problem AlphaCrypt UM03

Beitrag von MarcM » 29.03.2009, 22:13

Das Alphacrypt entschlüsselt doch.... du hörst doch Tonfetzen..... und solange deine Signalqualität unter 100% ist, wird das auch störbehaftet bleiben...

Das der Receiver an der Dose funktioniert sagt nur aus, dass das Signal an der Dose direkt ok ist. Wie also hast du da Richtung PC weiterverkabelt ? Noch T-Stücke dazwischen ? (zu) langes Kabel zum PC ? Am Ende noch selbergebastelt ? Mal den PC direkt zur Dose geschleppt ? Der Fehler liegt definitiv nicht am Alphacrypt...

Fragen über Fragen....
Marc

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Problem AlphaCrypt UM03

Beitrag von Moses » 01.04.2009, 19:12

Kannst ja einfach das Alphacrypt entfernen und mit den ÖR testen...

Zwergilein
Übergabepunkt
Beiträge: 273
Registriert: 06.08.2008, 19:41

Re: Problem AlphaCrypt UM03

Beitrag von Zwergilein » 02.04.2009, 12:22

was sollte ausser störungen bei einer signalquallität von 19% rumkommen? die terratec karte hast sowieso eine "wohlwollende" signalanzeige und bringt bei mir im vergleich mit meinen zwei anderen receivern die besten werte.
eine mögliche ursache wäre das die terratec vll nicht ganz o.k. ist, aber auch ich tippe eher auf die verkabelung.

gruß

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste