USB bei Samsung DCB-P850G

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
astray
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.02.2009, 19:46

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von astray » 15.03.2009, 10:34

Harro51 hat geschrieben:Moin astray,
das ist der Originaltext aus der Bedienungsanleitung und dort steht nix von Videodateien :D

Code: Alles auswählen

Verschieben
Sie können eine Datei oder einen Ordner unter einem
anderen Pfad auf einen anderen Speicher (von der
Festplatte auf USB oder umgekehrt) verschieben.
Wählen Sie mit den Tasten ?/? einen Zielordner aus.
Drücken Sie nach Auswahl eines Ordners die gelbe Taste.
Nichts desto trotz Videodateien werden von der Software des Recorders 850 komplett "ausgeblendet" um nur ja das schnelle kopieren zu verhindern und das in beide Richtungen
Unangenehmer Nachteil, selbst gedrehte Videos lassen sich auf diesem Gerät von einem USB-Stick auch nicht abspielen und das gehört in die Bedienungsanleitung mit herein, da die volle Funktionalität des USB-Ports nicht gegeben ist.
Hallo Harro51,
nur als kurzer Hinweis. Das ganze Kapitel fängt auf der Seite 45 an und nennt sich: 3.1.1. TV- Aufnahmen.:kaffee:

isa
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 19.04.2009, 19:28

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von isa » 19.04.2009, 19:34

...nach viel Herumprobieren und Foren-Recherche stellt sich nun heraus, was ich kaum glauben kann: man kann den USB-Ausgang gar nicht nutzen, um aufgezeichnete Filme (vorübergehend) auf einem USB-Stick abzuspeichern??
Da frage ich mich wirklich: Wozu ist denn dann dieser USB-Anschluss gut?? (ok, für Musik und Bilder, aber das ist ja dann auch alles...)

Zumal ich nur deshalb die Filme kurzzeitig archivieren möchte, weil die blöde Fernbedienung die Zahlen (z.B. zur Programmanwahl / Videotext-Seite) nicht mehr erkennt und ich zur Abhilfe eine Festplatten-Formatierung durchführen wollte.

:motz:

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von std » 19.04.2009, 19:56

Hi
was ich kaum glauben kann:
glaub es. Eine solche Funktion gibt es bei KEINEM Receiver der von Premiere oder den Kabelanbietern zertifiziert ist

maeky2222
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 28.10.2009, 15:27

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von maeky2222 » 28.10.2009, 15:31

Mach das ding auf, wo es was zum aufzeichnen gibt, ist auch eine HDD (Festplatte) Drin!!! Sollte auf jeden PC Laufen da sowas meistens mit Fat32 partitioniert werden.

Mit ein bissel feingefühl kriegt man die raus.

Ich werd ma schauen ob man die Flashen kann damit die USB funktion abrufen kann.

Übrigens die Sperrung ist nur für den Deutschen Markt in Holland kann man den Netzwerk/USB nutzen.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von std » 28.10.2009, 16:35

Hi
Mach das ding auf, wo es was zum aufzeichnen gibt, ist auch eine HDD (Festplatte) Drin!!! Sollte auf jeden PC Laufen da sowas meistens mit Fat32 partitioniert werden.
ist in diesem Fall aber nicht

CalliRE
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2009, 20:49

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von CalliRE » 01.11.2009, 21:45

std hat geschrieben: Mach das ding auf, wo es was zum aufzeichnen gibt, ist auch eine HDD (Festplatte) Drin!!! Sollte auf jeden PC Laufen da sowas meistens mit Fat32 partitioniert werden.

ist in diesem Fall aber nicht
Geht doch !

Habe das Teil letztens aufgemacht. Stinknormale PC-Festplatte drin. An den PC angeschlossen und konnte auch drauf zugreifen. Nach durchsuchen der Platte habe ich einige ca. 500MB große Dateien gefunden, allerdings ohne jegliche Dateiendung. In einem anderen Forum sagte man mir das könnten mpeg-Transport-Streams sein. Habe mir eine Datei auf den PC kopiert und versuche seitdem ein Programm zu finden mit der ich sie bearbeiten oder umwandel kann. Bisher aber leider ohne Erfolg.

viceadmiral
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 22.02.2008, 21:29

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von viceadmiral » 11.11.2009, 21:16

Hi,

schau mal in den anderen Thread zu dem Thema: Ich war auch nicht erfolgreicher...

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... =30#p85351

Die Resonanz zu dem Thema ist aber (unverständlicherweise) sehr mau :wein:

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von std » 11.11.2009, 21:20

Hi

was soll man sich auch groß den Kopf zerbrechen wenn es nicht geht?

Kauf dir ne andere Box und du hast, je nach Modell, fast unendliche Möglichkeiten.

d-talk
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 13.02.2007, 20:57
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von d-talk » 24.05.2010, 19:53

Ich klinke mich mal in diesen älteren Thread ein...

Habe jetzt mal einen USB-Stick an den Receiver angestöpselt... Aber da tut sich nix..

Welche Taste/n muss man den an der Fernbedienung drücken um Bilder auf dem Fernseher wiedergeben zu können?

Danke schonmal für Eure Hilfe im vorraus :)

Benutzeravatar
msms2527
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 14.04.2010, 14:16
Wohnort: Münster

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von msms2527 » 25.05.2010, 04:25

Taste 25 der FB (Archiv). Alles wissenswerte dazu findest Du in Kapitel 3 ab Seite D-45 des Handbuchs.

Benutzeravatar
Mr Iron
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 681
Registriert: 20.12.2009, 16:01
Wohnort: GE

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Mr Iron » 25.05.2010, 07:40

msms2527 hat geschrieben: Alles wissenswerte dazu findest Du in Kapitel 3 ab Seite D-45 des Handbuchs.
:D :D

@msms2527
SPIELVERDERBER :glück:


Ihhh BDA lesen wie altmodisch :kafffee:

Verstehen ich auch nicht, dass kaum einer mehr seine BDA vor holt um solch Information nach zu blättern???

Versteh auch garnicht warum überhaupt noch sowas wie BDA´s gedruckt werden? :D

Gruß
Mr Iron
Alles was ich Poste, hat keine Allgemeingültigkeit. Es besteht aus mein Wissen und meinen Erfahrungen, welches ich zur dieser Zeit hatte :D
Ich muss mir iwie mal eine neue Tastatur kaufen, die weniger Rechtschreibfehler macht :D

Internet / VoIP: Unitymedia - 3play PREMIUM 100 mit Telefon Komfort-Option
Router: AVM
FRITZ!Box 6360 Cable Firmware: FRITZ!OS 05.28 Release: 18.6.2012
Digital-Box: HD-Recorder Echostar HDC601DVR incl. DigitalTV HIGHLIGHTS+HD-Option

d-talk
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 13.02.2007, 20:57
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von d-talk » 25.05.2010, 14:50

Toll die BDA habe ich direkt am Anfang wohl mit entsorgt :( :wand: :D

Benutzeravatar
msms2527
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 75
Registriert: 14.04.2010, 14:16
Wohnort: Münster

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von msms2527 » 25.05.2010, 15:44

Ist ja kein Problem, Unitymedia rechnet wahrscheinlich mit sowas und hat auf der Homepage ein PDF zum Download im Angebot :D
--> http://www.unitymedia.de/pdf/Handbuch_S ... _P850G.pdf

d-talk
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 13.02.2007, 20:57
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von d-talk » 25.05.2010, 17:14

Alles klar, habe es gefunden, danke an alle die geholfen haben :smile:

Benutzeravatar
Lokki
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 19.11.2010, 18:51

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Lokki » 19.11.2010, 18:59

Nun, auch ich bin überrascht, dies hier einmal zu lesen, dass wohl nur Musik etc. verschoben werden kann. Was ich aber nicht verstehen, dass UM vor 14 Tagen den Reciever ausgetauscht hat, weil ich reklamierte, dass der Reciever den USB Stick nicht erkannte. Aber da hatte ich schon Videos gespeichert. Bei dem neuen war natürlich noch nichts zu gespeichert, somit erkannte er den USB Stick. Wird wohl so gewesen sein. Muss ich noch mal testen.
Aber auf Seite 50 der Bedienungsanleitung steht, dass ich Ordner und Dateien verschieben kann. Von Musik etc. ohne Video steht da nirgends etwas!! Aber ich habe ja zwei Möglichkeiten hier im Haus, um die Filme anzusehen. Das wäre somit wirklich ein Nachteil.
Wenn ich meine Vorredner richtig verstehen, müsste ich also einen Kabel-Reciever kaufen, der das ermöglicht.
Ist doch alles Betrug am Kunden, denn ich will ja nicht vervielfältigen, sondern auch einmal an anderer Stelle die aufgezeichnet Doku ansehen.
Da werde ich wohl dran bleiben, denn sonst :wein:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste