USB bei Samsung DCB-P850G

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Edea
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2009, 21:02

USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Edea » 15.02.2009, 21:07

Ich besitze seit ein paar Tagen den o.g. Receiver. Hier im Forum hab ich gelesen, dass der USB-Anschluß lediglich das hin und herschieben von jpgs und mp3s unterstützt. Aber warum macht Unitymedia Werbung damit, das es auch für Filmdateien gilt und in der Bedienugsanleitung steht auf Seite 45 auch, dass es gehen soll. Eigentlich ahbe ich mir erhofft, dass ich einen aufgenommenen Film via USB auf meinen PC spielen kann um mir daraus eine DVD zu brennen, was auch rechtlich kein Problem darstellen sollte, denn sonst wären ja sämtliche DVD-Rekorder verboten.

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von d3000fan » 15.02.2009, 22:22

Wo liest Du auf Seite 45, dass das gehen soll? Da ist im Zusammenhang mit USB nur von JPG und MP3 die Rede.

Auf der Webseite steht dazu ...
USB 2.0 Anschluss
Der perfekte Datentransfer für Bild- und Musikdateien für Ihre Festplatte. Archivieren, Bilder anschauen und Musik hören – ab sofort auf Ihrem Fernseher.
... also auch nur Musik und Bilder.

Etwas anderes: Schaltet sich bei Deinem Gerät nach einigen Minuten Standby der Lüfter an der Rückseite komplett aus, oder ist da ständig ein leichter Luftstrom zu spüren (kann man leicht mit dem feuchten Finger prüfen) und ggf. auch ein dauerndes Geräusch zu hören?

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von conscience » 15.02.2009, 22:36

Edea hat geschrieben:[...]Hier im Forum hab ich gelesen, dass der USB-Anschluß lediglich das hin und herschieben von jpgs und mp3s unterstützt.
Genau das muß das Gerät leisten.
Edea hat geschrieben:Aber warum macht Unitymedia Werbung damit, das es auch für Filmdateien gilt
Wo macht Unitymedia damit Werbung?
Edea hat geschrieben:in der Bedienugsanleitung steht auf Seite 45 auch, dass es gehen soll. Eigentlich ahbe ich mir erhofft, dass ich einen aufgenommenen Film via USB auf meinen PC spielen kann um mir daraus eine DVD zu brennen, was auch rechtlich kein Problem darstellen sollte, denn sonst wären ja sämtliche DVD-Rekorder verboten.
Ich kann mir nicht vorstellen, da werden lizenzrechtliche Gründe dem Kopieren entgegenstehen.

Gruß
Conscience
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Udo-Andreas » 16.02.2009, 06:48

Edea hat geschrieben:Aber warum macht Unitymedia Werbung damit, das es auch für Filmdateien gilt und in der Bedienugsanleitung steht auf Seite 45 auch, dass es gehen soll.
In der Gebrauchsanleitung steht darüber weder auf Seite 45 noch an anderer Stelle etwas anderes als von d3000fan zitiert. Unitymedia hat darüber aber auch noch keine Werbung gemacht aus der deuten könne, das die Filme per USB überspielt werden können. Das ist mit der in den Niederlanden vertriebenen Version des Festplattenreceivers möglich. Diesrr kann aber in Deutschland nicht eingesetzt werden.

Edea
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2009, 21:02

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Edea » 16.02.2009, 21:33

So, bei der Werbung bin ich mir jetzt nicht 100%ig sicher die können die auch geändert haben.
Bei der Bedienungsanleitung hab ich mich vertan, da stehts auf Seite 47 und da ist es eindeutig dem 'Punkt TV-Aufnahmen zugeordnet. Die Punkte Radioaufnahmen und Eigene Bilder kommen nämlich erst später!

Edea
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.02.2009, 21:02

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Edea » 16.02.2009, 21:39

Ach so:
@ d3000fan: Mein Lüfter schaltet sich komplett aus!

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von d3000fan » 16.02.2009, 22:19

Edea hat geschrieben:Ach so:
@ d3000fan: Mein Lüfter schaltet sich komplett aus!
Danke für die Info. Da scheinen tatsächlich zwei Hardware-Versionen im Umlauf zu sein, und ich hatte die falsche erwischt :sauer:

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Udo-Andreas » 16.02.2009, 23:09

Edea hat geschrieben:...., da stehts auf Seite 47 und da ist es eindeutig dem 'Punkt TV-Aufnahmen zugeordnet.
Das ist einfach schlampige Übersetzung und Erstellung einer Gebrauchsanleitung. Samsung hält sich da im übrigen bedeckt. Die haben mit diesem Gerät supportmäßig nichts zu tun, da sie diese Version exclusiv für UM hergestellt haben. Samsung wird auch keine "freie Version" in Deutschland vermarkten.

Die Aufzeichnung kann nur auf der Festplatte verschoben werden. Die einzige Möglichkeit Aufnahmen zu überspielen geht mit Scart. Das ist zwar sehr aufwändig, weil in Realtime, aber das Ergebnis ist noch okay.

astray
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.02.2009, 19:46

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von astray » 24.02.2009, 20:08

Udo-Andreas hat geschrieben:
Edea hat geschrieben:...., da stehts auf Seite 47 und da ist es eindeutig dem 'Punkt TV-Aufnahmen zugeordnet.
Das ist einfach schlampige Übersetzung und Erstellung einer Gebrauchsanleitung. Samsung hält sich da im übrigen bedeckt. Die haben mit diesem Gerät supportmäßig nichts zu tun, da sie diese Version exclusiv für UM hergestellt haben. Samsung wird auch keine "freie Version" in Deutschland vermarkten.

Die Aufzeichnung kann nur auf der Festplatte verschoben werden. Die einzige Möglichkeit Aufnahmen zu überspielen geht mit Scart. Das ist zwar sehr aufwändig, weil in Realtime, aber das Ergebnis ist noch okay.
Ich möchte mich der Argumentation von Edea anschließen. Ich habe das Gerät unter diesen Umständen bestellt. Das Samsung nichts dazu sagt, dass kann ich verstehen. Aber was meint UM dazu. Hier wird mit einer Funktionalität geworben (.... mit USB Datentransfer, ohne Einschränkung in der Beschreibung) die nicht funktioniert. Das kann nicht sein.
Noch was anderes, gibt es eine Beschreibung für das Überspielen mit Scart?!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Moses » 24.02.2009, 22:35

Wo wird denn die Funktionalität genau beworben?

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von gordon » 24.02.2009, 22:51

http://www.unitymedia.de/tv/basic/digit ... index.html
USB 2.0 Anschluss

Der perfekte Datentransfer für Bild- und Musikdateien für Ihre Festplatte. Archivieren, Bilder anschauen und Musik hören – ab sofort auf Ihrem Fernseher.
hmmm
da steht nix von Videos.

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von d3000fan » 24.02.2009, 22:59

Aber die Bedienungsanleitung gibt es unter Service / Download zum Herunterladen, und da steht es an einer Stelle anders, siehe im Thread weiter oben.

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Udo-Andreas » 25.02.2009, 12:59

Das wäre nicht die erste Gebrauchsanleitung, wo man beim Übersetzen geschlampt hat. Das im Ausland vertriebene Gerät stellt die beschriebene Funktion bereit. Für Deutschland exclusiv bei UM wurde USB beschnitten.

astray
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.02.2009, 19:46

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von astray » 26.02.2009, 21:31

Moses hat geschrieben:Wo wird denn die Funktionalität genau beworben?
Na, in dem man mit USB2.0 wirbt. Da ist von keiner Einschränkung die Rede. USB2.0 bedeutet, dass ein Datentranser von Quelle zu Ziel und umgekehrt möglich ist. Im Internet gibt es den Vergleich von DVR und dem "normalen" digitalen Empfänger. In der Beschreibung des DCB-P850G auf Seite 47 (Kapitel 3.1.1) bin ich auch bestätigt worden.
Aber bei mir scheint USB gar nicht zu funktionieren. Ich habe bereits mehrere Sticks und Festplatten ausprobiert. In der Anzeige beim "verschieben" wird der USB Button nicht rot. Ist also inaktiv.

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Udo-Andreas » 27.02.2009, 12:36

astray hat geschrieben:Na, in dem man mit USB2.0 wirbt. Da ist von keiner Einschränkung die Rede.
Da steht aber auch nur "Der perfekte Datentransfer für Bild- und Musikdateien für Ihre Festplatte. Archivieren, Bilder anschauen und Musik hören – ab sofort auf Ihrem Fernseher". Von Video steht da jedenfalls nichts.

astray
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.02.2009, 19:46

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von astray » 27.02.2009, 19:41

Udo-Andreas hat geschrieben:
astray hat geschrieben:Na, in dem man mit USB2.0 wirbt. Da ist von keiner Einschränkung die Rede.
Da steht aber auch nur "Der perfekte Datentransfer für Bild- und Musikdateien für Ihre Festplatte. Archivieren, Bilder anschauen und Musik hören – ab sofort auf Ihrem Fernseher". Von Video steht da jedenfalls nichts.
OK, mag ja sein, dass das so da steht. Es steht aber auch nicht dabei, dass keine Videodaten kopiert werden können. Umkehrschluss.Ich habe unter http://www.unitymedia.de/tv/basic/digit ... leich.html den Vergleich gesehen, und da steht eben nur USB2.0. Jedenfalls steht es in der Beschreibung des Gerätes, wie in meinem letzten Entrag beschrieben. Ich persönlich finde das irgendwie suspekt. Dann soll doch UM das deutlich schreiben. Dann wäre doch alles klar.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Moses » 01.03.2009, 14:13

astray hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:Wo wird denn die Funktionalität genau beworben?
Na, in dem man mit USB2.0 wirbt.
USB 2.0 hat ja mal gar nichts mit Video zu tun... Computer Mäuse, Tastaturen, Joysticks, usw. haben auch zum großen Teil eine USB2.0 Schnittstelle und können keine Videos speichern. Sind die jetzt auch beschnitten?

Du hast dich nur schlecht informiert, das ist alles.

astray
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.02.2009, 19:46

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von astray » 01.03.2009, 20:25

Moses hat geschrieben:
astray hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:Wo wird denn die Funktionalität genau beworben?
Na, in dem man mit USB2.0 wirbt.
USB 2.0 hat ja mal gar nichts mit Video zu tun... Computer Mäuse, Tastaturen, Joysticks, usw. haben auch zum großen Teil eine USB2.0 Schnittstelle und können keine Videos speichern. Sind die jetzt auch beschnitten?

Du hast dich nur schlecht informiert, das ist alles.
Ich glaube, dass ich im Forum hier nicht weiter komme. Natürlich können Schnittstellen keine Daten speichern. Aber hinter der Schnittstelle ist ein Stick oder eine Festplatte die das könnte.
Sei es drum. Schlecht informiert bin ich nicht. Schließlich geht ja keiner darauf ein, dass in der Beschreibung des Gerätes DCB-P850G auf Seite 47 (Kapitel 3.1.1) das Verschieben von Videodateien über USB in beide Richtungen genau erklärt wird.

Harro51
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 07.01.2009, 20:45

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Harro51 » 02.03.2009, 12:28

Moin astray,
das ist der Originaltext aus der Bedienungsanleitung und dort steht nix von Videodateien :D

Code: Alles auswählen

Verschieben
Sie können eine Datei oder einen Ordner unter einem
anderen Pfad auf einen anderen Speicher (von der
Festplatte auf USB oder umgekehrt) verschieben.
Wählen Sie mit den Tasten ?/? einen Zielordner aus.
Drücken Sie nach Auswahl eines Ordners die gelbe Taste.
Nichts desto trotz Videodateien werden von der Software des Recorders 850 komplett "ausgeblendet" um nur ja das schnelle kopieren zu verhindern und das in beide Richtungen
Unangenehmer Nachteil, selbst gedrehte Videos lassen sich auf diesem Gerät von einem USB-Stick auch nicht abspielen und das gehört in die Bedienungsanleitung mit herein, da die volle Funktionalität des USB-Ports nicht gegeben ist.

Übrigens, MP3 Musik lässt sich auch nicht übertragen, zumindest nicht vom Stick, die werden auch nicht erkannt. :kratz:

Nun denn, es müsste also Softwaremässig was geändert werden, wird es aber wahrscheinlich nicht wegen DRM :hammer:

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von Udo-Andreas » 02.03.2009, 12:48

astray hat geschrieben:Sei es drum. Schlecht informiert bin ich nicht. Schließlich geht ja keiner darauf ein, dass in der Beschreibung des Gerätes DCB-P850G auf Seite 47 (Kapitel 3.1.1) das Verschieben von Videodateien über USB in beide Richtungen genau erklärt wird.
Was nützt die Beschreibung im Handbuch, wenn diese Funktion einfach nicht verfügbar ist. Ich habe die Anleitung in Englisch direkt von Samsung und werfe UM eine schlechte Übersetzung vor. Samsung, Deutschland, kennt die deutschspachige Anleitung nicht, hat aber bestätigt, das das Kopieren von Videodateien vom Receiver auf USB-Stick auf Wunsch von UM entfernt wurde.

Jetzt könntest Du daraus unter Zuhilfenahme eines Anwalts wahrscheinlich ein Sonderkündigungsrecht für den HD-Receiver erwirken. Ein nachträgliches Freischalten wird es nicht geben.

astray
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 24.02.2009, 19:46

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von astray » 15.03.2009, 10:34

Harro51 hat geschrieben:Moin astray,
das ist der Originaltext aus der Bedienungsanleitung und dort steht nix von Videodateien :D

Code: Alles auswählen

Verschieben
Sie können eine Datei oder einen Ordner unter einem
anderen Pfad auf einen anderen Speicher (von der
Festplatte auf USB oder umgekehrt) verschieben.
Wählen Sie mit den Tasten ?/? einen Zielordner aus.
Drücken Sie nach Auswahl eines Ordners die gelbe Taste.
Nichts desto trotz Videodateien werden von der Software des Recorders 850 komplett "ausgeblendet" um nur ja das schnelle kopieren zu verhindern und das in beide Richtungen
Unangenehmer Nachteil, selbst gedrehte Videos lassen sich auf diesem Gerät von einem USB-Stick auch nicht abspielen und das gehört in die Bedienungsanleitung mit herein, da die volle Funktionalität des USB-Ports nicht gegeben ist.
Hallo Harro51,
nur als kurzer Hinweis. Das ganze Kapitel fängt auf der Seite 45 an und nennt sich: 3.1.1. TV- Aufnahmen.:kaffee:

isa
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 19.04.2009, 19:28

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von isa » 19.04.2009, 19:34

...nach viel Herumprobieren und Foren-Recherche stellt sich nun heraus, was ich kaum glauben kann: man kann den USB-Ausgang gar nicht nutzen, um aufgezeichnete Filme (vorübergehend) auf einem USB-Stick abzuspeichern??
Da frage ich mich wirklich: Wozu ist denn dann dieser USB-Anschluss gut?? (ok, für Musik und Bilder, aber das ist ja dann auch alles...)

Zumal ich nur deshalb die Filme kurzzeitig archivieren möchte, weil die blöde Fernbedienung die Zahlen (z.B. zur Programmanwahl / Videotext-Seite) nicht mehr erkennt und ich zur Abhilfe eine Festplatten-Formatierung durchführen wollte.

:motz:

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von std » 19.04.2009, 19:56

Hi
was ich kaum glauben kann:
glaub es. Eine solche Funktion gibt es bei KEINEM Receiver der von Premiere oder den Kabelanbietern zertifiziert ist

maeky2222
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 28.10.2009, 15:27

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von maeky2222 » 28.10.2009, 15:31

Mach das ding auf, wo es was zum aufzeichnen gibt, ist auch eine HDD (Festplatte) Drin!!! Sollte auf jeden PC Laufen da sowas meistens mit Fat32 partitioniert werden.

Mit ein bissel feingefühl kriegt man die raus.

Ich werd ma schauen ob man die Flashen kann damit die USB funktion abrufen kann.

Übrigens die Sperrung ist nur für den Deutschen Markt in Holland kann man den Netzwerk/USB nutzen.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: USB bei Samsung DCB-P850G

Beitrag von std » 28.10.2009, 16:35

Hi
Mach das ding auf, wo es was zum aufzeichnen gibt, ist auch eine HDD (Festplatte) Drin!!! Sollte auf jeden PC Laufen da sowas meistens mit Fat32 partitioniert werden.
ist in diesem Fall aber nicht

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast