Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
martin2009
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2009, 22:29

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von martin2009 » 10.10.2009, 21:02

Pelsenickel hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:Einfach so lange bei Sky anrufen und die Programme auf die UM02 Karte buchen lassen wollen, bis die das fressen.
Angeblich wäre es zur Zeit nicht möglich, die hätten einen Systemfehler... komisch nur warum ich auf einmal von denen jetzt eine Karte (MU 02) zugeschickt bekommen soll...
Alle Sky Programme laufen auf der UM02 Karte von vornherein einwandfrei. Vielleicht hast Du eine Montagskarte erwischt :wein:

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Grothesk » 10.10.2009, 21:05

2. wenn man ihn deshalb vom Netz nimmt (schaltbare Steckdose), muss das Gerät beim Wiedereinschalten einen langen HD-Check durchführen,
Fahr die Kiste vor dem gewaltsamen Ausschalten sauber runter. Das Dateisystem auf der Festplatte wird es dir danken. Und die langen Checks fallen auch weg.

El Sideburner
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2008, 09:08

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von El Sideburner » 10.10.2009, 22:14

Grothesk hat geschrieben:
2. wenn man ihn deshalb vom Netz nimmt (schaltbare Steckdose), muss das Gerät beim Wiedereinschalten einen langen HD-Check durchführen,
Fahr die Kiste vor dem gewaltsamen Ausschalten sauber runter. Das Dateisystem auf der Festplatte wird es dir danken. Und die langen Checks fallen auch weg.
Danke für den Hinweis. Was heißt denn "sauber runterfahren"? Ich gehe in Standby und schalte dann die Steckdose ab. Geht das denn auch anders? :confused:

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von std » 10.10.2009, 22:21

warten bis das Gerät fertig ist. Lüfter und HDD aus würd ich mal tippen

El Sideburner
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2008, 09:08

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von El Sideburner » 10.10.2009, 22:25

std hat geschrieben:warten bis das Gerät fertig ist. Lüfter und HDD aus würd ich mal tippen
Ich glaube, die laufen immer. Ich habe jedenfalls noch nie erlebt, dass das Ding keinen Krach macht. Wenn ich nachts aufs Klo gehe, höre ich das Teil aus dem Wohnzimmer surren. Die Hölle. 17 Watt Verbrauch müssen ja schließlich auch irgendwo herkommen... :zwinker:

niconico
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 12.10.2009, 01:59

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von niconico » 12.10.2009, 02:18

Bin grade ziemlich angekotzt von Unitymedia und dem Festplattenreceiver.

Nachdem der Receiver endlich monatelange Probleme und dutzende von Telefonaten wegen Problemen mit der I-Karte und gebuchten Zusatzprogrammen lösen sollte kommen immer mehr nervigen Aspekte zum Vorschein.

Ich hatte mich damit abgefunden keine Daten aus diesem Ding heraus zu bekommen.
Ich hatte mich damit abgefunden keinen Videostream wie bei meiner DBox zu haben.
Ich hatte mich auch damit abgefunden ständig für jeden [zensiert] diesen lästigen Jugendschutzcode einzugeben.

Was mich aber echt richtig richtig ankotzt ist es, Sendungen aufzunehmen, die ich einfach nicht anschauen kann.. .. .. weil ich es angeblich nicht darf.
Die Sendungen liegen auf dem Receiver.. sie setzen auch an und blocken das Bild nach ca einer Sekunde.
Selbst Sendungen des öffentlich rechtlichen Fernsehens darf ich mir angeblich aufgrund fehlender Rechte nicht anschauen.
Es ist auch nicht so, dass einzelne Sender (z.B. PayTV Sender) von der Aufnahme ausgeschlossen sind.. Nein.. es sind einzelne Sendungen die gesperrt werden, damit man auch nicht planen kann, ob man es aufnehmen kann oder im Zweifelsfall lieber Live schauen sollte.

Wie kommt es, dass Unitymedia sich alles heraus nehmen kann?

Ich dachte man dürfte privat aufnehmen was man will und jederzeit anschauen?
Gab es nicht ein Kartellrecht, was Monopolstellungen wie die von UM unterbinden sollte?
(In Düsseldorf gibt es ausschließlich UM, abgesehen von sowas wie T-Entertainment)

Der Receiver ist bisher der beste, den ich von UM ausprobieren konnte.. Und da die billig Receiver eine untragbare Firmware haben habe ich schon einige von UM durch. Wer unbedingt zu UM will und auf Kabel nicht verzichten kann.. und darüber hinaus unbedingt einen UM-Receiver haben wil, dem empfehle ich prinzipiell diesen Receiver. Aber UM nimmt sich Sachen heraus, in meine private Lebensführung einzugreifen, die echt nicht mehr schön ist. Fehlt nurnoch, das UM beim INet Ports sperrt, oder Telefonnummern unterbindet, weil sie UM nicht passen. :(

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von std » 12.10.2009, 06:13

ich würde sagen dein Gerät ist defekt: Einzelne Sendungen der Öffentlich Rechtliichen werden sicher nicht gesperrt

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Udo-Andreas » 12.10.2009, 13:18

niconico hat geschrieben:Ich dachte man dürfte privat aufnehmen was man will und jederzeit anschauen?
Aufnehmen und Ansehen ist mit dem DCB-P850G kein Problem. Ich setze den Festplattenreceiver jetzt mehr als 9 Monate ein und hatte bisher keines der genannten Probleme. Privat aufnehmen darf man alles, solange es der Rechteinhaber zuläßt. Jugendschutz hört sich nach Sky an und die wollen natürlich auch verhindern, das man alles aufnimmt.

martin2009
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2009, 22:29

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von martin2009 » 12.10.2009, 20:58

Udo-Andreas hat geschrieben:
niconico hat geschrieben:Ich dachte man dürfte privat aufnehmen was man will und jederzeit anschauen?
Privat aufnehmen darf man alles, solange es der Rechteinhaber zuläßt.
Das ist absoluter Blödsinn, sorry :streber: Aufnehmen darfst Du alles, nur nicht unbedingt weiterverbreiten. Es ist ja nicht so, das
der jeweilige Fernsehsender Dir die Aufnahme ausdrücklich unterbindet sondern das einige Anbieter von Kabelnetzen Dir zwecks
speziell dafür ausgelegten Receiver Deine Aufnahmegewohnheiten zensieren. Das soll Dich evtl. dazu bewegen, das Du irgendwelche
Zusatzpakete kaufst. Und dann kannst Du immer noch nicht alles gucken bzw. aufnehmen.
Es wird nicht mehr lange dauern, das die wissen welche Sendung zu welcher Uhrzeit du geschaut hast. Überwachung total.
Aber es geht diesen Unternehmen ja nur darum Geld zu verdienen...

VieleGrüße
MartinLaubach

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von gordon » 12.10.2009, 21:03

martin2009 hat geschrieben:Aber es geht diesen Unternehmen ja nur darum Geld zu verdienen...
ist letztlich der Zweck eines jeden Unternehmens. Du gehst ja auch nicht zur Arbeit, nur weil du dich so toll dabei fühlst.

und die Beschränkungen bei Aufnahmen etc. gehen fast immer vom Rechteinhaber aus.
Zuletzt geändert von gordon am 12.10.2009, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.

El Sideburner
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2008, 09:08

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von El Sideburner » 12.10.2009, 21:36

Grothesk hat geschrieben:
2. wenn man ihn deshalb vom Netz nimmt (schaltbare Steckdose), muss das Gerät beim Wiedereinschalten einen langen HD-Check durchführen,
Fahr die Kiste vor dem gewaltsamen Ausschalten sauber runter. Das Dateisystem auf der Festplatte wird es dir danken. Und die langen Checks fallen auch weg.
Offensichtlich hatte ich einmal nicht sauber runtergefahren, seitdem die Probleme. Habe die Platte mal formatiert, jetzt geht es wieder.

jive
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2009, 09:59

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von jive » 23.10.2009, 10:11

hallo!

ich bin aufgrund der postwurfsendung auf den UM Receiver "reingefallen". Da hier in der Wohnanlage schon Kabelfernsehen bezahlt wird und wir bereits digitales Kabelfernsehen haben (+ diverse Zusatzsender) empfahl man mit 2Play zu mieten. Mir ging es auch nur um das Internet, welches Arcor nicht liefern konnte. Mein ISDN Anschluss ist immer noch bei Arcor.

Nun funktioniert Alles. Fernsehen sowieso. Mit einem Humax HD Kabel Receiver von Unitymedia und einem LG Festplattenrekroder, dessen Bild aber echt [zensiert] ist. Wenn ich da etwas aufnehme - und ich glaube, dass der auch nur über Scart in unseren 40" Sony LCD geht - ist das Bild beim Anschauen nachher so wie bei einer schlechten DVD oder eine guten VHS Cassette. Also mit Grauschleier und weniger scharf.

Das nervt wenn man digitales Kabelfernsehen gewöhnt ist, welches via HDMI auf den Fernseher gespielt wird.

Jetzt meine Frage. Wie ist die Bildqualität des UM HD Receivers? Dem DCB-P850G? Da dieser nur per Scart angeschlossen wird, habe ich Befürchtungen, dass es keinen Spaß macht die Sendungen oder gar Filme im Nachhinein zu schauen - wenn die Qualität nicht annähernd ähnlich ist.

Bei alten Videospielkonsolen war RGB / Scart immer der Hit. Aber jetzt bin ich unsicher. Kann mir jemand etwas über die Qualität des Bildes sagen und wie es beim Abspielen auf dem Fernseher ankommt? Ich bin kein Fanatiker was Qualität angeht. Nur sollte sich das Bild nicht so krass unterscheiden wie es bei dem LG bis jetzt war.

Stehe kurz davor den Vertrag zu widerrufen. Habe diesen erst gestern von 2Play auf 3Play hoch gestuft,.. um eben nur 5 Euro zu zahlen. Sonst wären es 10 Euro gewesen. Das kann ich nun widerrufen, wenn ich will.

Danke für eure Hilfe!

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von std » 23.10.2009, 14:00

Hi

schließe den Humax doch mal per Scart an den TV an und schaus dir an. Die Quali dürfte ähnlich sein

Aufzeichnungen führt der Samsung in 1:1 Quali durch. Die sehen also genau so aus wie das Livebild. Ob dir der Samsung ansonsten reicht kann hier ja so niemand beurteilen. Du kannst z.B. keine Filme vom samsung auf den PC kopieren

jive
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2009, 09:59

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von jive » 23.10.2009, 15:19

ist gar kein humas, ist ein pillips.

habe ich mal gemacht,.. via scart,.. und hdmi parallel,.. und immer hin & her,.. ok! scart ist etwas weniger scharf und wirkt weniger klar. trotzdem ist es grundsätzlich ok. ich überlege noch,.. denn ich müsste den digital-receiver dann rauswerfen,.. sonst schau ich immer hin und versuche zu vergleichen.

;-)

pepe
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.10.2009, 22:03

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von pepe » 23.10.2009, 22:17

Hallo,
erstmal ein Kompliment für dieses Forum.

Wir besitzen seit 2!!! Tagen auch den Samsung. Für 2 Fragen, welche auch in diesem Threat gestellt wurden, ist keine Antwort zu finden:
1. kann das unbändige Verlangen des Samsung bei jedem Einschalten nach Softwareupdates zu suchen irgendwie abgestellt werden?
2. ist es gottgegeben das nach dem kompletten Ausschalten (Steckdosenleiste) die Favoriten nicht aktiv sind sondern immer die komplette Senderliste?

So schmal der tt micro 264 auch sonst ist, das kann er locker

Sonst ist nichts am Gerät negativ aufgefallen.

Danke und Gruß
PePe

Ph03n1xX
Kabelexperte
Beiträge: 155
Registriert: 18.12.2008, 00:37
Wohnort: Hagen

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Ph03n1xX » 28.10.2009, 13:29

jive hat geschrieben:ist gar kein humas, ist ein pillips.

habe ich mal gemacht,.. via scart,.. und hdmi parallel,.. und immer hin & her,.. ok! scart ist etwas weniger scharf und wirkt weniger klar. trotzdem ist es grundsätzlich ok. ich überlege noch,.. denn ich müsste den digital-receiver dann rauswerfen,.. sonst schau ich immer hin und versuche zu vergleichen.

;-)

darf man fragen wie du es geschafft hast einen receiver mit hdmi von unitymedia zu bekommen?

jive
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2009, 09:59

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von jive » 28.10.2009, 13:36

hmm,.. der ist, glaube ich, gar nicht von unitymedia, der ist von premiere,.. und kam mit einem angebot, dass man sich 1 jahr lang binden soll,.. ich habe dann 19 euro draus gemacht, nur 1 paket gebucht,.. durfte den aber behalten.

so.. und dann kam unitymedia und hat alle sender auf eine karte gespeist,.. und seitdem sehe ich sky/premiere ebenfalls via hdmi über den etwas älteren 40" sony.

habe mich also vertran, sorry!

thomson81
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.04.2008, 16:32

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von thomson81 » 14.11.2009, 14:09

hallo zusammen,

mal eine frage ist das normal das man filme von sky nicht aufzeichnen kann? wenn ich einen film speichern will bekomme ich wenn ich abspielen möchte die fehlermeldung das der film wegen fehlender wiedergabe rechte nicht abgespielt werden kann. wäre echt schade wenn das nicht geht.

ceki
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 13.07.2007, 15:33
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von ceki » 14.11.2009, 16:28

Hallo,ich nehme sehr viel von Sky auf,und hatte dieses Problem bisher noch nicht!
Gruß
Arno

thomson81
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.04.2008, 16:32

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von thomson81 » 14.11.2009, 17:13

ceki hat geschrieben:Hallo,ich nehme sehr viel von Sky auf,und hatte dieses Problem bisher noch nicht!
Gruß
Arno
also du kannst ganz normal sky cinema aufzeichnen mit deinem gerät? hast du irgendwas verändert? habe das gerät gestern bekommen und wollte über epg was aufnehmen. wenn ich dann ins archiv gehen um den titel abzuspielen bekomme ich als fehlermeldung das der inhalt geschützt ist. habe bei der hotline angerufen und die hat mir gesagt das dass nicht funktioniert :confused:

ceki
Kabelexperte
Beiträge: 110
Registriert: 13.07.2007, 15:33
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von ceki » 15.11.2009, 18:39

@thomson81
Also,ich habe an dem Gerät nichts geändert,und ich nehme ganz normal über Sky Cinema auf!
Währe auch traurig,wenn das nicht gehen sollte :traurig:
Gruss
Arno

putamadre6
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 02.09.2008, 11:01

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von putamadre6 » 17.11.2009, 18:13

Hi zusammen,

mein Problem wurde schon erwähnt, die Ruckler bei Aufnahmen, wurde das Problem mittlerweile gelöst?
Die Störungen treten nur auf, wenn ich einen Sender aufnehme, im normalem Betrieb bin ich mit allem zufrieden. (Hab aber auch noch nicht alles ausprobiert)
Die Singalstärke liegt bei ~55%
Signalqualität bei ~80%, ich denke auch nicht, dass es dadran liegt, eher an der Festplatte...?
Hab diese schon 2x Formatiert, leider hat es nichts gebracht...
Hoffe ihr könnt weiterhelfen. :-)

Noch was:
Mein Vater im Wohnzimmer hat den Standard-Receiver ohne die Festplatte und er empfängt YAVIDO, der für mich der beste MusikSender ist.
Bei der SenderSuche findet meiner diesen aber nicht, wodran kann das liegen?

Danke
Modem: Motorola MTA SBV5121E
3Play 20000
http://speed.io/pics/1162/9750/speed.io.png

putamadre6
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 02.09.2008, 11:01

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von putamadre6 » 19.11.2009, 17:43

Kann meinen Beitrag nicht editieren!

Das Problem mit den Rucklern hat sich erledigt, ebenso das Problem mit dem Sender Yavido.
Die Signalqualität war zu schwach um mehrere Sendungen auf zu zeichnen und zu schauen...

Grund war:
2 T-Stecker auf einander... dadurch wurde das Signal so verschlechtert, dass es nicht funktioniert hat.

Danke
Modem: Motorola MTA SBV5121E
3Play 20000
http://speed.io/pics/1162/9750/speed.io.png

Frankie72IEC
Kabelexperte
Beiträge: 163
Registriert: 11.03.2009, 18:59
Wohnort: Iserlohn

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Frankie72IEC » 26.11.2009, 19:33

Ich bin jetzt zu Faul zum suchen.

Bei meinem DCB-P850G funktioniert seit einem Stromausfall die Time-Shift Funktion nicht mehr. Drücke ich im laufenden Betrieb auf die Pause-Taste, kommt oben rechts in der Bildecke nur das "Verbot-Zeichen". Laut Menü ist "sofortige Aufnahme" auf EIN. Andere Aufnahmen laufen ansonsten zeitgleich auch nicht. Normale Timeraufnahmen funktionieren. Hat da jemand ne Idee?
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
Horizon TV
DigitalTV Allstars
Sky

mwinte3
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 21.12.2008, 16:55
Wohnort: Nidderau

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von mwinte3 » 27.11.2009, 00:42

HOtline anrufen, neuen schicken lassen und den alten zurücksenden. war bei mir auch schon :)
cu mwinte3

Unity Digital incl. Sky BL
TV: Samsung LE46 A759
Heimkino: Samsung HT-D 5550 5.1
Receiver: Samsung DCB-P850G

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste