Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
driver_hsk
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 04.10.2009, 11:50

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von driver_hsk » 04.10.2009, 11:59

Hallo,
ich habe festgestetellt, dass bei langen Sendernamen im Display unterschidliche Farben oder Helligkeiten angezeigt werden. Ist dieses normal?

Benutzeravatar
Pelsenickel
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 02.10.2009, 21:40

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Pelsenickel » 06.10.2009, 19:52

Gibt es Probleme mit der Um 02 Karte bei Sky für den Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G? Warum buchen die nicht meine Sender auf diese Karte? Wollen das ich die Smard- Card (von Unitymedia) die ich damals für den Receiver von Sky brauchte, weiterbenutze!!! Stellen sich doof an und erzählen mir was vom Pferd!!! Wer kann helfen, einer schon mal so ein Problem bei Sky gehabt???
Zuletzt geändert von Pelsenickel am 07.10.2009, 00:28, insgesamt 1-mal geändert.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von std » 06.10.2009, 20:01

Hi

ich habs jetzt 4mal gelesen und versteh kein Wort

Wer will was nicht buchen? Und wer ist das Pferd???

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Moses » 06.10.2009, 22:20

Einfach so lange bei Sky anrufen und die Programme auf die UM02 Karte buchen lassen wollen, bis die das fressen.

Benutzeravatar
Pelsenickel
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 02.10.2009, 21:40

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Pelsenickel » 07.10.2009, 00:17

std hat geschrieben:Hi

ich habs jetzt 4mal gelesen und versteh kein Wort

Wer will was nicht buchen? Und wer ist das Pferd???
Ja guden,

habe eine neue Smard- Card (UM 02) von Unitymedia bekommen! Auf diese Karte, will Sky bzw. können sie angeblich nicht ihre Dienste buchen... Verstehe nur nicht wieso ich von denen jetzt eine Smard- Card (UM 02) zugeschickt bekommen soll. Habe doch schon eine!!! Sky sagt, dass die Karten von Unitymedia nicht verbucht werden können... Dabei ist das doch, dass selbe Verschlüsselungssystem!
Zuletzt geändert von Pelsenickel am 07.10.2009, 00:30, insgesamt 1-mal geändert.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Moses » 07.10.2009, 00:24

Das ist eine falsche Aussage von Sky. Solange da anrufen, bis die das tun, was du willst. ;)
Ansonsten mit Kündigung des Abos drohen.

Benutzeravatar
Pelsenickel
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 02.10.2009, 21:40

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Pelsenickel » 07.10.2009, 00:27

Moses hat geschrieben:Einfach so lange bei Sky anrufen und die Programme auf die UM02 Karte buchen lassen wollen, bis die das fressen.
Einfacher gesagt wie getan, habe dorthin schon 18 x angerufen, ebenfalls bei Unitymedia. 2 Mitarbeiter haben mir gesagt, dass es gar nicht möglich ist, von Unity. die Karten einzubuchen. 1 Vorgesetzte Mitarbeiterin hat mir gesagt, dass es definitiv geht. 1 Mitarbeiter vom technischen Kundenservice, hat gesagt, dazu müssten sie die Daten von Unity. haben, diese bekämen sie nur bei einem Neuvertrag. Dann hat mich 1 Mitarbeiterin vom technischen Kundenservice nach der Seriennummer gefragt, falls die Karte nicht laufen sollte rufen die mich wohl an...

Ein hin und her, was kann man denn da noch machen, außer die Telefonkosten zu erhöhen??????????
Bitte um Rat und Hilfe...
Zuletzt geändert von Pelsenickel am 07.10.2009, 00:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Pelsenickel
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 02.10.2009, 21:40

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Pelsenickel » 07.10.2009, 00:28

Pelsenickel hat geschrieben:Gibt es Probleme mit der Um 02 Karte bei Sky für den Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G? Warum buchen die nicht meine Sender auf diese Karte? Wollen das ich die Smard- Card (von Unitymedia) die ich damals für den Receiver von Sky brauchte, weiterbenutze!!! Stellen sich doof an und erzählen mir was vom Pferd!!! Wer kann helfen, einer schon mal so ein Problem bei Sky gehabt???

Benutzeravatar
Pelsenickel
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 02.10.2009, 21:40

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Pelsenickel » 07.10.2009, 00:35

Moses hat geschrieben:Einfach so lange bei Sky anrufen und die Programme auf die UM02 Karte buchen lassen wollen, bis die das fressen.
Angeblich wäre es zur Zeit nicht möglich, die hätten einen Systemfehler... komisch nur warum ich auf einmal von denen jetzt eine Karte (MU 02) zugeschickt bekommen soll...

El Sideburner
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2008, 09:08

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von El Sideburner » 10.10.2009, 11:05

Mir gefällt das Gerät recht gut. HDMI oder HD interessieren mich nicht bei meinem Fernseher. Was nervt, das sind folgende Dinge:

1. Unglaublich hoher Stromverbrauch im Standby (17[!] W),

2. wenn man ihn deshalb vom Netz nimmt (schaltbare Steckdose), muss das Gerät beim Wiedereinschalten einen langen HD-Check durchführen,

3. sehr hohe Lautstärke sowohl im Betrieb als auch im Standby,

4. zu wenig Speicher, 250 GB sollten es schon sein.

Ansonsten eine Top-Bildqualität (dagegen war der alte Samsung-Receiver wirklich Müll) und einfach und verständlich in der Bedieung. Als Einstieg ins zeitversetzte Fernsehen für 5 € monatlich absolut empfehlenswert. Ich schaue praktisch kein Live-Fernsehen mehr, sondern stelle mir mein Programm komplett selbst zusammen. Die Twin-Receiver-Funktion ist großartig.

martin2009
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2009, 22:29

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von martin2009 » 10.10.2009, 21:02

Pelsenickel hat geschrieben:
Moses hat geschrieben:Einfach so lange bei Sky anrufen und die Programme auf die UM02 Karte buchen lassen wollen, bis die das fressen.
Angeblich wäre es zur Zeit nicht möglich, die hätten einen Systemfehler... komisch nur warum ich auf einmal von denen jetzt eine Karte (MU 02) zugeschickt bekommen soll...
Alle Sky Programme laufen auf der UM02 Karte von vornherein einwandfrei. Vielleicht hast Du eine Montagskarte erwischt :wein:

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Grothesk » 10.10.2009, 21:05

2. wenn man ihn deshalb vom Netz nimmt (schaltbare Steckdose), muss das Gerät beim Wiedereinschalten einen langen HD-Check durchführen,
Fahr die Kiste vor dem gewaltsamen Ausschalten sauber runter. Das Dateisystem auf der Festplatte wird es dir danken. Und die langen Checks fallen auch weg.

El Sideburner
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2008, 09:08

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von El Sideburner » 10.10.2009, 22:14

Grothesk hat geschrieben:
2. wenn man ihn deshalb vom Netz nimmt (schaltbare Steckdose), muss das Gerät beim Wiedereinschalten einen langen HD-Check durchführen,
Fahr die Kiste vor dem gewaltsamen Ausschalten sauber runter. Das Dateisystem auf der Festplatte wird es dir danken. Und die langen Checks fallen auch weg.
Danke für den Hinweis. Was heißt denn "sauber runterfahren"? Ich gehe in Standby und schalte dann die Steckdose ab. Geht das denn auch anders? :confused:

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von std » 10.10.2009, 22:21

warten bis das Gerät fertig ist. Lüfter und HDD aus würd ich mal tippen

El Sideburner
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2008, 09:08

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von El Sideburner » 10.10.2009, 22:25

std hat geschrieben:warten bis das Gerät fertig ist. Lüfter und HDD aus würd ich mal tippen
Ich glaube, die laufen immer. Ich habe jedenfalls noch nie erlebt, dass das Ding keinen Krach macht. Wenn ich nachts aufs Klo gehe, höre ich das Teil aus dem Wohnzimmer surren. Die Hölle. 17 Watt Verbrauch müssen ja schließlich auch irgendwo herkommen... :zwinker:

niconico
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 12.10.2009, 01:59

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von niconico » 12.10.2009, 02:18

Bin grade ziemlich angekotzt von Unitymedia und dem Festplattenreceiver.

Nachdem der Receiver endlich monatelange Probleme und dutzende von Telefonaten wegen Problemen mit der I-Karte und gebuchten Zusatzprogrammen lösen sollte kommen immer mehr nervigen Aspekte zum Vorschein.

Ich hatte mich damit abgefunden keine Daten aus diesem Ding heraus zu bekommen.
Ich hatte mich damit abgefunden keinen Videostream wie bei meiner DBox zu haben.
Ich hatte mich auch damit abgefunden ständig für jeden [zensiert] diesen lästigen Jugendschutzcode einzugeben.

Was mich aber echt richtig richtig ankotzt ist es, Sendungen aufzunehmen, die ich einfach nicht anschauen kann.. .. .. weil ich es angeblich nicht darf.
Die Sendungen liegen auf dem Receiver.. sie setzen auch an und blocken das Bild nach ca einer Sekunde.
Selbst Sendungen des öffentlich rechtlichen Fernsehens darf ich mir angeblich aufgrund fehlender Rechte nicht anschauen.
Es ist auch nicht so, dass einzelne Sender (z.B. PayTV Sender) von der Aufnahme ausgeschlossen sind.. Nein.. es sind einzelne Sendungen die gesperrt werden, damit man auch nicht planen kann, ob man es aufnehmen kann oder im Zweifelsfall lieber Live schauen sollte.

Wie kommt es, dass Unitymedia sich alles heraus nehmen kann?

Ich dachte man dürfte privat aufnehmen was man will und jederzeit anschauen?
Gab es nicht ein Kartellrecht, was Monopolstellungen wie die von UM unterbinden sollte?
(In Düsseldorf gibt es ausschließlich UM, abgesehen von sowas wie T-Entertainment)

Der Receiver ist bisher der beste, den ich von UM ausprobieren konnte.. Und da die billig Receiver eine untragbare Firmware haben habe ich schon einige von UM durch. Wer unbedingt zu UM will und auf Kabel nicht verzichten kann.. und darüber hinaus unbedingt einen UM-Receiver haben wil, dem empfehle ich prinzipiell diesen Receiver. Aber UM nimmt sich Sachen heraus, in meine private Lebensführung einzugreifen, die echt nicht mehr schön ist. Fehlt nurnoch, das UM beim INet Ports sperrt, oder Telefonnummern unterbindet, weil sie UM nicht passen. :(

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von std » 12.10.2009, 06:13

ich würde sagen dein Gerät ist defekt: Einzelne Sendungen der Öffentlich Rechtliichen werden sicher nicht gesperrt

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von Udo-Andreas » 12.10.2009, 13:18

niconico hat geschrieben:Ich dachte man dürfte privat aufnehmen was man will und jederzeit anschauen?
Aufnehmen und Ansehen ist mit dem DCB-P850G kein Problem. Ich setze den Festplattenreceiver jetzt mehr als 9 Monate ein und hatte bisher keines der genannten Probleme. Privat aufnehmen darf man alles, solange es der Rechteinhaber zuläßt. Jugendschutz hört sich nach Sky an und die wollen natürlich auch verhindern, das man alles aufnimmt.

martin2009
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 10.08.2009, 22:29

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von martin2009 » 12.10.2009, 20:58

Udo-Andreas hat geschrieben:
niconico hat geschrieben:Ich dachte man dürfte privat aufnehmen was man will und jederzeit anschauen?
Privat aufnehmen darf man alles, solange es der Rechteinhaber zuläßt.
Das ist absoluter Blödsinn, sorry :streber: Aufnehmen darfst Du alles, nur nicht unbedingt weiterverbreiten. Es ist ja nicht so, das
der jeweilige Fernsehsender Dir die Aufnahme ausdrücklich unterbindet sondern das einige Anbieter von Kabelnetzen Dir zwecks
speziell dafür ausgelegten Receiver Deine Aufnahmegewohnheiten zensieren. Das soll Dich evtl. dazu bewegen, das Du irgendwelche
Zusatzpakete kaufst. Und dann kannst Du immer noch nicht alles gucken bzw. aufnehmen.
Es wird nicht mehr lange dauern, das die wissen welche Sendung zu welcher Uhrzeit du geschaut hast. Überwachung total.
Aber es geht diesen Unternehmen ja nur darum Geld zu verdienen...

VieleGrüße
MartinLaubach

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von gordon » 12.10.2009, 21:03

martin2009 hat geschrieben:Aber es geht diesen Unternehmen ja nur darum Geld zu verdienen...
ist letztlich der Zweck eines jeden Unternehmens. Du gehst ja auch nicht zur Arbeit, nur weil du dich so toll dabei fühlst.

und die Beschränkungen bei Aufnahmen etc. gehen fast immer vom Rechteinhaber aus.
Zuletzt geändert von gordon am 12.10.2009, 22:02, insgesamt 1-mal geändert.

El Sideburner
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 26.09.2008, 09:08

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von El Sideburner » 12.10.2009, 21:36

Grothesk hat geschrieben:
2. wenn man ihn deshalb vom Netz nimmt (schaltbare Steckdose), muss das Gerät beim Wiedereinschalten einen langen HD-Check durchführen,
Fahr die Kiste vor dem gewaltsamen Ausschalten sauber runter. Das Dateisystem auf der Festplatte wird es dir danken. Und die langen Checks fallen auch weg.
Offensichtlich hatte ich einmal nicht sauber runtergefahren, seitdem die Probleme. Habe die Platte mal formatiert, jetzt geht es wieder.

jive
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2009, 09:59

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von jive » 23.10.2009, 10:11

hallo!

ich bin aufgrund der postwurfsendung auf den UM Receiver "reingefallen". Da hier in der Wohnanlage schon Kabelfernsehen bezahlt wird und wir bereits digitales Kabelfernsehen haben (+ diverse Zusatzsender) empfahl man mit 2Play zu mieten. Mir ging es auch nur um das Internet, welches Arcor nicht liefern konnte. Mein ISDN Anschluss ist immer noch bei Arcor.

Nun funktioniert Alles. Fernsehen sowieso. Mit einem Humax HD Kabel Receiver von Unitymedia und einem LG Festplattenrekroder, dessen Bild aber echt [zensiert] ist. Wenn ich da etwas aufnehme - und ich glaube, dass der auch nur über Scart in unseren 40" Sony LCD geht - ist das Bild beim Anschauen nachher so wie bei einer schlechten DVD oder eine guten VHS Cassette. Also mit Grauschleier und weniger scharf.

Das nervt wenn man digitales Kabelfernsehen gewöhnt ist, welches via HDMI auf den Fernseher gespielt wird.

Jetzt meine Frage. Wie ist die Bildqualität des UM HD Receivers? Dem DCB-P850G? Da dieser nur per Scart angeschlossen wird, habe ich Befürchtungen, dass es keinen Spaß macht die Sendungen oder gar Filme im Nachhinein zu schauen - wenn die Qualität nicht annähernd ähnlich ist.

Bei alten Videospielkonsolen war RGB / Scart immer der Hit. Aber jetzt bin ich unsicher. Kann mir jemand etwas über die Qualität des Bildes sagen und wie es beim Abspielen auf dem Fernseher ankommt? Ich bin kein Fanatiker was Qualität angeht. Nur sollte sich das Bild nicht so krass unterscheiden wie es bei dem LG bis jetzt war.

Stehe kurz davor den Vertrag zu widerrufen. Habe diesen erst gestern von 2Play auf 3Play hoch gestuft,.. um eben nur 5 Euro zu zahlen. Sonst wären es 10 Euro gewesen. Das kann ich nun widerrufen, wenn ich will.

Danke für eure Hilfe!

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von std » 23.10.2009, 14:00

Hi

schließe den Humax doch mal per Scart an den TV an und schaus dir an. Die Quali dürfte ähnlich sein

Aufzeichnungen führt der Samsung in 1:1 Quali durch. Die sehen also genau so aus wie das Livebild. Ob dir der Samsung ansonsten reicht kann hier ja so niemand beurteilen. Du kannst z.B. keine Filme vom samsung auf den PC kopieren

jive
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.10.2009, 09:59

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von jive » 23.10.2009, 15:19

ist gar kein humas, ist ein pillips.

habe ich mal gemacht,.. via scart,.. und hdmi parallel,.. und immer hin & her,.. ok! scart ist etwas weniger scharf und wirkt weniger klar. trotzdem ist es grundsätzlich ok. ich überlege noch,.. denn ich müsste den digital-receiver dann rauswerfen,.. sonst schau ich immer hin und versuche zu vergleichen.

;-)

pepe
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.10.2009, 22:03

Re: Erfahrungsthread Unitymedia-Festplattenrekorder DCB-P850G

Beitrag von pepe » 23.10.2009, 22:17

Hallo,
erstmal ein Kompliment für dieses Forum.

Wir besitzen seit 2!!! Tagen auch den Samsung. Für 2 Fragen, welche auch in diesem Threat gestellt wurden, ist keine Antwort zu finden:
1. kann das unbändige Verlangen des Samsung bei jedem Einschalten nach Softwareupdates zu suchen irgendwie abgestellt werden?
2. ist es gottgegeben das nach dem kompletten Ausschalten (Steckdosenleiste) die Favoriten nicht aktiv sind sondern immer die komplette Senderliste?

So schmal der tt micro 264 auch sonst ist, das kann er locker

Sonst ist nichts am Gerät negativ aufgefallen.

Danke und Gruß
PePe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast