Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDTV Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von NightHawk » 21.12.2008, 17:36

HardDiskDRIVE wäre HDD ! :streber: Da hat Samsung sicher ein "D" vergessen in der Bezeichnung :naughty:
Übrigens ist es korrekt, der DVR besitzt einen Ethernet-Anschluss, der aber (so steht es auch in der Betriebsanleitung) z. Zt. ohne Funktion ist und somit nicht nutzbar ist.

@Mods: Macht doch mal das HDTV aus der Überschrift weg; ich seh´s schon wieder kommen das ´zig Leute denken der DVR hätte einen HDMI-Ausgang.
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Zwergilein
Übergabepunkt
Beiträge: 273
Registriert: 06.08.2008, 19:41

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDTV Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von Zwergilein » 21.12.2008, 18:24

wenn es hätte HarddiskDrive heißen sollen würde dort HDD stehen, jedoch steht HD dort sicher nicht im zusammenhang mit High Definition.

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDTV Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von NightHawk » 21.12.2008, 18:29

Was bitte hab ich denn wohl geschrieben ?? :schnarch:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

samy-75
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.12.2008, 11:59
Wohnort: Schwelm

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDTV Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von samy-75 » 21.12.2008, 19:22

Ok, uberredet :wand: können die nicht HDD schreiben, so wie es üblich ist :zwinker: Aber Ethernet hat der immer noch. Bin gespannt, ob man später selber 'ne angepasste Software aufspielen kann. Nicht das es um Premiere knacken geht, aber meistens habe die von Haus aus eine Software die nach dem Bananensystem entwickelt wurde, "reift beim Kunden".
Das Leben ist eines der Härtesten und endet zwangsläufig mit dem Tod.

the_damien
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 16.12.2008, 15:03

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDTV Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von the_damien » 22.12.2008, 00:33

habe ich nun mit dem zweitem kabel in der dose eine schlechtere bildqualitaet im wohnzimmer oder nicht? und wenn ja ,immer oder nur wenn der fernseher im kinderzimmer an ist ? habe im wohnzimmer rauschen im bild aber laut receiver 100 % signalqualitaet.

samy-75
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.12.2008, 11:59
Wohnort: Schwelm

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDTV Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von samy-75 » 22.12.2008, 09:27

Wenn du rauschen im Bild hast (Schnee), dann liegt das nicht an der Signalstärke, die am Receiver ankommt. Das ist dann ein Problem zwischen Receiver und Fernseher. Da würd ich mal die Kabel prüfen. Wenn du einen zweiten Fernseher anschliesst, wird die Signalleistung für ein Gerät geringer. Sprich wenn du schon einen grenzwertigen Eingangspegel hast, wirst du die sog. MPEG Blöcke bekommen (Deshalb hab ich vorher gesagt, die "Bildqualität" wird schlechter, weil dieses Qualitätsmaß subjektiv ist, die Signalqualität ist messbar und als Signal zu Rausch Verhältnis definiert). Da du aber sagst, dass du 100% Signalqualität hast, so sollte das Anschliessen eines zweiten Fernsehers funktionieren. Grundsätzlich ist ein Receiver ein Verbraucher. Auch wenn der Fernseher nicht angeschlossen ist, wird die Signalleistung bei abgeschalteten Gerät geringer sein. Also ist es egal, ob der Fernseher eingeschaltet ist oder nicht.

Samy-75
Das Leben ist eines der Härtesten und endet zwangsläufig mit dem Tod.

the_damien
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 16.12.2008, 15:03

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDTV Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von the_damien » 22.12.2008, 12:27

Hallo,

Im Kinderzimmer ist nur analoges Kabelfernsehen, ohne Receiver.

Ich überlege das Kabel fürs Kinderzimmer einfach abzumachen, kann ja nur besser werden oder?

samy-75
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.12.2008, 11:59
Wohnort: Schwelm

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDTV Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von samy-75 » 22.12.2008, 21:00

Hi,

Wie und wo hast du denn den Abzweig zum Kinderzimmer realisiert? Mit einem T-Stück? Bevor das Kabel in den Receiver eingesteckt ist (vor dem Eingang am Receiver) oder zwischen Receiver und Fernseher (falls du Analogsignal durchschleifst)? Was für Kabel hast du benutzt und wie lang sind diese?

Als ersten Tip könnte ich dir raten, einfach mal das Kabel vom Kinderzimmer abzuklemmen und dann das Fernsehbild auf dem Hauptfernseher anschauen.

Samy-75
Das Leben ist eines der Härtesten und endet zwangsläufig mit dem Tod.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDTV Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von Moses » 23.12.2008, 11:58

samy-75 hat geschrieben:"Dual Tuner HD DVR Cable STB" bezeichnet. Also zwei High Definition Tuner.
Dem Tuner ist das vollkommen egal, was du darüber jagst... kann SD, HD oder auch nur reine Datenpakete sein... ;)

Interessant ist, dass der Receiver laut Spec auch MPEG4 dekodieren kann. Vielleicht ist er tatsächlich in der Lage HD Kanäle darzustellen? Natürlich dann nicht in HD...

samy-75
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.12.2008, 11:59
Wohnort: Schwelm

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von samy-75 » 23.12.2008, 15:01

Deshalb (MPEG 4 fähig) hab ich auch HD als High Definition angenommen. Aber zur HD Darstellung fehlt ja auch der HDMI Anschluss. Aber vieleicht kann er einfach auch nur, ähnlich wie bei DVD Playern mit USB Anschluss MPEG4 Daten über USB wiedergeben. Aber das ist reine Spekulation.

Samy-75
Das Leben ist eines der Härtesten und endet zwangsläufig mit dem Tod.

mwinte3
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 21.12.2008, 16:55
Wohnort: Nidderau

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von mwinte3 » 23.12.2008, 15:11

samy-75 hat geschrieben: Aber vieleicht kann er einfach auch nur, ähnlich wie bei DVD Playern mit USB Anschluss MPEG4 Daten über USB wiedergeben. Aber das ist reine Spekulation.
Samy-75
das vermute ich auch.
cu mwinte3

Unity Digital incl. Sky BL
TV: Samsung LE46 A759
Heimkino: Samsung HT-D 5550 5.1
Receiver: Samsung DCB-P850G

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von NightHawk » 23.12.2008, 15:24

Die Vermutung ist Realität. Habe es vorhin ausprobiert und es ist tatsächlich so :zwinker:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

kabelkater
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 26.12.2008, 14:09

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von kabelkater » 27.12.2008, 11:05

Hallo zusammen,
also erstmal vielen dank für ein so aufschlussreiches Forum.
viele Antworten hab ich schon gefunden, aber eine hab ich jetzt doch :D

Hat jemand schon das Handbuch für den P850G als PDF in Deutch (oder Englisch) gefunden.
meine suche hat nur das Niederländiche zu tage gebracht

gruß
kabelkatzer

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von NightHawk » 27.12.2008, 11:54

Wozu denn ? Ist doch eins dabei :D Was genau willst Du denn wissen ?
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

kabelkater
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 26.12.2008, 14:09

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von kabelkater » 27.12.2008, 12:06

Man will ja nicht umbeding die Katze im Sack mieten :D

mir geht es einfach darum, einen einblick zu bekommen ob es sich lohnt das gerät zu mieten
benutzerfreundlichkeit, Menüführung ...
Die NL-anleitung war ja schon informativ aber da unsere Westlichen Nachbarn gerne Englische mit deutschen Wörter vermischen (und das als eigene sprache verkaufen)
kommt mir die Anleitung wie ein Comicheft vor :smile:

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von NightHawk » 27.12.2008, 12:16

Das Gerät ist sehr gut und kann ich nur empfehlen.
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

mwinte3
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 21.12.2008, 16:55
Wohnort: Nidderau

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von mwinte3 » 27.12.2008, 12:31

alles in allem ein gutes gerät welches intuitiv und einfach zu bedienen ist. :)
cu mwinte3

Unity Digital incl. Sky BL
TV: Samsung LE46 A759
Heimkino: Samsung HT-D 5550 5.1
Receiver: Samsung DCB-P850G

samy-75
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.12.2008, 11:59
Wohnort: Schwelm

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von samy-75 » 27.12.2008, 13:42

Hi,
hab das Gerät am 24.12. von DHL geliefert bekommen (grins:) und kann echt es empfehlen. Wer schon vorher den Samsung B270G hatte, wird sich sofort zurechtfinden. Die Menüs (Favoritenliste, Alle Sender, EPG, etc.) sind sehr ähnlich. Der B270G war meiner Meinung etwas träge beim durchblättern durch die Senderlisten. Dies ist mit dem P850G nicht mehr so. Was ich auch super finde, ist das die im Archiv abgelegten Filme auch weiterhin mit der Jugendschutz PIN gesperrt sind. Da kann meine Tochter nicht einfach einen Film starten. Einziges Problem welches ich momentan noch habe, ist, dass mein USB Stick (8GB) nicht erkannt wird. Hab den auch mit FAT32 formatiert, will aber einfach nicht vom Gerät erkannt werden. Vielleicht kann mir hier im Forum jemand noch einen Rat geben, wie das funktionieren könnte.

Samy-75
Das Leben ist eines der Härtesten und endet zwangsläufig mit dem Tod.

mwinte3
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 21.12.2008, 16:55
Wohnort: Nidderau

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von mwinte3 » 27.12.2008, 13:56

also mein alter 2 gig und mein alter 4gig stick funktionieren problemlos. hast du noch nen anderen stick zum testen ?
cu mwinte3

Unity Digital incl. Sky BL
TV: Samsung LE46 A759
Heimkino: Samsung HT-D 5550 5.1
Receiver: Samsung DCB-P850G

Benutzeravatar
lacrima70
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 09.12.2008, 22:57

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von lacrima70 » 27.12.2008, 14:50

Nur für den Fall das ich meinen doch noch irgendwann geliefert bekomme... :schnarch:

Kann man die Jugendschutzsperre komplett ausschalten? Oder muss man die Pin nach wie vor ständig von neuem vorher eintippen?
Wieviele Geräte kann man mit der lernbare FB programmieren?
Bild

mwinte3
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 21.12.2008, 16:55
Wohnort: Nidderau

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von mwinte3 » 27.12.2008, 15:02

lacrima70 hat geschrieben:Kann man die Jugendschutzsperre komplett ausschalten? Oder muss man die Pin nach wie vor ständig von neuem vorher eintippen?
ich habe bisher noch keine möglichkeit gefunden dies zu tun :traurig: bisher muss immer der pin eingegeben werden.
lacrima70 hat geschrieben: Wieviele Geräte kann man mit der lernbare FB programmieren?
den receiver selbst und ein weiteres gerät (TV) können bedient werden. entsprechende gerätecodes sind in der anleitung dabei. samsung fernseher werden in aller regel sofort erkannt. funktioniert bei meinem samsung-lcd bestens :)
cu mwinte3

Unity Digital incl. Sky BL
TV: Samsung LE46 A759
Heimkino: Samsung HT-D 5550 5.1
Receiver: Samsung DCB-P850G

Benutzeravatar
lacrima70
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 09.12.2008, 22:57

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von lacrima70 » 27.12.2008, 15:08

Das habe ich befürchtet.
Schade das es nicht drei Geräte sind.
Danke für die schnelle Antwort.
Bild

Udo-Andreas
Übergabepunkt
Beiträge: 360
Registriert: 28.12.2008, 11:37
Wohnort: Duisburg-Beeck

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von Udo-Andreas » 28.12.2008, 11:58

Da die Aufnahmen nicht überspielt werden können, meine Frage wie es denn bei diesem Gerät mit dem zusätzlichen Einbinden eines DVD-Videorecorders aussieht. Bisher habe ich von UM den TT-micro C254 problemlos im Einsatz. Den Samsung habe ich vor allem wegen des Twin-Receivers bestellt.

Mit einem Samsung DCB-B360G, gekauft beim MM für 35,- Euro, habe ich Probleme, wenn ich digitale Programme, z.B. Das Erste, per Scart-Kabel auf einem Panasonic DMR-EH50 aufnehmen will. Das scheint zunächst zu funktionieren. Anschließend muß ich aber feststellen, das die Aufnahme nicht komplett ist und im Direct Navigator des Recorders vor der Aufnahme ein Symbol zu sehen ist, das laut Handbuch für "Der Titel wurde auf Grund eines Kopierschutzes nicht aufgenommen" steht. Ist das etwa eine Eigenart des Receivers von Samsung. Und wenn ja, gilt das auch für andere DVB-C Receiver, wie den DCB-P850G, dieser Firma.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von Moses » 29.12.2008, 10:35

mwinte3 hat geschrieben:
lacrima70 hat geschrieben:Kann man die Jugendschutzsperre komplett ausschalten? Oder muss man die Pin nach wie vor ständig von neuem vorher eintippen?
ich habe bisher noch keine möglichkeit gefunden dies zu tun :traurig: bisher muss immer der pin eingegeben werden.
Da das ganze ein "offizieller" Receiver ist, wird es auch nicht möglich sein die Pin-Eingabe zu umgehen. Das darf UM dem deutschen Jugendschutzgesetz nach nicht zulassen.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Neuer Samsung DCB-P850G HDD Receiver - empfehlenswert?

Beitrag von std » 29.12.2008, 11:38

Moses hat geschrieben:
mwinte3 hat geschrieben:
lacrima70 hat geschrieben:Kann man die Jugendschutzsperre komplett ausschalten? Oder muss man die Pin nach wie vor ständig von neuem vorher eintippen?
ich habe bisher noch keine möglichkeit gefunden dies zu tun :traurig: bisher muss immer der pin eingegeben werden.
Da das ganze ein "offizieller" Receiver ist, wird es auch nicht möglich sein die Pin-Eingabe zu umgehen. Das darf UM dem deutschen Jugendschutzgesetz nach nicht zulassen.
was Quatsch ist da der abschaltbare JS der Alphacryptmodule auch zulässig ist

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste