MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
stingray
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 06.09.2008, 17:49

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von stingray » 24.10.2008, 11:00

Moses hat geschrieben:Die Qualität von Premiere ist überall so mieserabel... Premiere knausert ohne Ende bei der Bandbreite, das kann man sich kaum angucken. Selbst Premiere HD liegt oft unter der Bandbreite von ARD oder ZDF! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen laseen...
Von wegen wie im Kino...
Irgendwie finde ich die Sache unverschämt - man liest über digital - nie da gewesene Qualität,
Filme wie im Kino anschauen und bekommt YouTube Qualität.
Und gerade Premiere ist teuer, aber z.B. um VH1 zu bekommen mußte ich das ganze Paket
nehmen - 7Euronen für einen einzigen Sender (der Rest ist Schrott, kann gar nix damit anfangen...)

Und ich kann mir nicht vorstellen, daß die normalen User/Zuschauer auf Ihren tollen, neuen
40Zoll-TFT´s keine Artefakte sehen...

Gruß
S:

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von std » 24.10.2008, 14:50

die UM-Pakete sind auch nicht besser. Und da gibtrs noch nichtmal Mehrkanalton (oder inzwischen doch?)

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von John Doe » 24.10.2008, 17:18

Fußball Bundesliga kommt bei mir besser über UM als über Premiere, mehr Bandbreite. Glaube aber, dass diesbezüglich mehr Beschwerden kommen, je mehr Flachbildschirme die "alte Röhre" ablösen.

Fußball kommt bei mir am besten im ZDF, aber dafür selten. :zwinker:

MfG
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

stingray
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 06.09.2008, 17:49

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von stingray » 24.10.2008, 18:04

John Doe hat geschrieben: Fußball kommt bei mir am besten im ZDF, aber dafür selten. :zwinker:
MfG
Klar, "im Sturm der Liebe" sieht mit 5-6MBit auch sehr gut aus :wut: :wut:
Anscheinend bekommen ARD und ZDF eine gute Bandbreite, der Rest
muß mit 1/3 auskommen...

S:

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von std » 24.10.2008, 20:35

Anscheinend bekommen ARD und ZDF eine gute Bandbreite,
die bekommen die nicht die BEZAHLEN die. Wäre Premiere nicht so knauserig dann bekämen sie auch mehr ;) Also immer schön bei den Richtigen beschweren

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von Moses » 25.10.2008, 00:29

Die ÖR kriegen schließlich auch von fast allen Bundesbürgern Geld in den Hintern geblasen... wenn man sich mal überlegt, wie viel man so an die Abdrückt... da sind die Pakete von UM aber billiger. Klar können die sich dann die maximale Bandbreite leisten... alle anderen Sender müssen sehen, wie sie auf dem verzerrten Markt über die Runden kommen. ;)

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von std » 25.10.2008, 07:50

schon klar :)

Aber wir wollen hier ja nicht diskutieren wieviel Geld die ÖR bekommen und wie sie ihre Ausgaben aufteilen. Wird wohl auch kaum jemand hier wissen wieviel die Kabelbetreiber kassieren. Aber sind ja auch einige Betreiber so das sich die Kosten am Ende für einen Sender ganz schön summieren dürften

Wirklich merkwürdig finde ich halt das UM seine eigenen Bezahlprogramme so stiefmütterlich behandelt. hatte schonmal dsa "Vergnügen" da was zu sehen und werde für sowas bestimmt kein Geld ausgeben

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von Moses » 25.10.2008, 12:12

Naja, die Zuführung spielt da sicherlich auch eine Rolle. Die ÖR sind die einzigen, die da die Netzstruktur von UM ausnutzen und direkt per Glasfaser zugeführt werden. Alles andere läuft ja noch über Satellit und da ist die Bandbreite wahrscheinlich eher teurer (höhere Reichweite) als bei UM im Kabel.

stingray
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 06.09.2008, 17:49

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von stingray » 31.10.2008, 18:14

Hallo zusammen,

hat jemand von euch praktische Erfahrungen mit den HD-Sendern?
In welcher (realen) Auflösung wird gesendet? Wie hoch ist die Bitrate?
Die Qualität?
Es wäre nämlich lustig, wenn die Auflössung hoch ist und die Bitrate wie
bei einer DVD - dann kommen die Artefakte wieder :wut:

Gruß
S:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von Moses » 31.10.2008, 19:42

Premiere HD, Discovery HD und Anixe HD (der bei UM noch nicht verfügbar ist) senden in 1080i (also 1920x1080, aber interlaced, Betrugsversuch Nummer 1) und mit absolut miserabler Bandbreite (meist so um die 10Mbit rum, was gerade so ausreicht um nicht zuuuuu schlimme Artefakte zu produzieren. Aber schön ist was anderes => Betrugsversuch Nummer 2).

Die Testausstrahlungen der ÖR waren bisher immer in 720p (also 1280x720, progressiv) und die Bandbreite war durchaus ordentlich (hab ich grad nicht mehr im Kopf, aber glaube höher als 10Mbit.). 720p ist wegen den Vollbildern statt Halbbildern eigentlich auch deutlich schöner und gleichzeitig noch schonender für die Hardware.

stingray
Kabelneuling
Beiträge: 20
Registriert: 06.09.2008, 17:49

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von stingray » 01.11.2008, 13:09

Moses hat geschrieben:Premiere HD, Discovery HD und Anixe HD (der bei UM noch nicht verfügbar ist) senden in 1080i (also 1920x1080, aber interlaced, Betrugsversuch Nummer 1) und mit absolut miserabler Bandbreite (meist so um die 10Mbit rum, was gerade so ausreicht um nicht zuuuuu schlimme Artefakte zu produzieren. Aber schön ist was anderes => Betrugsversuch Nummer 2).
ALso, das würde ich als ver*** bezeichnen. 1920x1080 mit 10Mbit ist überhaupt nicht akzeptabel. Rechnet man die DVD-Auflösung 720x576x 6MBit x4
dann müßten es mindestens 24Mbit sein (und das ist auch nicht berauschend, die DVD ist bis 9MBit ausgelegt). Oder anders gesagt: umgerechnet auf die 720x576 Auflösung ergibt das eine Bitrate von etwa 2,5MBit - genauso wie die Musiksender :zerstör:
Interlace ist zwar nicht besonders schön, aber in dem Zusammenhang nicht so problematisch, denn aufgenammen wird sowieso mit Progresiv-Digital Kameras, deshalb passen die interlace-Halbbilder zusammen.

Moses hat geschrieben: Die Testausstrahlungen der ÖR waren bisher immer in 720p (also 1280x720, progressiv) und die Bandbreite war durchaus ordentlich (hab ich grad nicht mehr im Kopf, aber glaube höher als 10Mbit.). 720p ist wegen den Vollbildern statt Halbbildern eigentlich auch deutlich schöner und gleichzeitig noch schonender für die Hardware.
Das klingt schon mal viel besser. Die Auflösung 1280x720 ist schon in Ordnung und wenn die Bitrate um 15-20Mbit liegt, sollte die Qualität in Ordnung sein.
Eigentlich ist die Sache ganz klar - man kann beim digitalen Fernsehen keine gute Qualität anbieten - denn sonst würde keiner DVD und Blue-Ray kaufen...

Gruß

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von John Doe » 01.11.2008, 13:27

stingray hat geschrieben: [....] Eigentlich ist die Sache ganz klar - man kann beim digitalen Fernsehen keine gute Qualität anbieten - denn sonst würde keiner DVD und Blue-Ray kaufen...

Gruß
Haben die Kabelanbieter sich jetzt ein zweites Standbein mit dem verkauf von DVD's und Blue-Ray's geschaffen? :confused: :D
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von Moses » 01.11.2008, 15:01

Nein, die Hollywood Studios, die dementsprechend Druck auf die Sender machen. ;)
Die Sender entscheiden ja über die Bandbreite und nicht die Kabelnetzbetreiber.

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: MPG-Rate mancher Sender ein Witz...

Beitrag von John Doe » 01.11.2008, 15:10

Moses hat geschrieben:[...] Die Sender entscheiden ja über die Bandbreite und nicht die Kabelnetzbetreiber.
Auch wieder wahr... :zwinker:
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste