Kabel Digital am PC; Sammelthread

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Daredevil
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.04.2012, 17:06

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Daredevil » 02.05.2012, 05:16

Guten Morgen ernstdo,

wenn ich es richtig sehe, dann dürfte das hier doch die Einbau-Version von deinem USB-Vorschlag sein:

http://www.amazon.de/TechniSat-CableSta ... 505&sr=8-2

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von ernstdo » 02.05.2012, 08:58

Bei der USB Version ist ja der CI Schacht im Empfänger schon integriert, also all in one ...
Da Du ja schon eine TV Karte hast benötigst Du ja nur noch eine Aufnahme für das CA Modul.
Wie ich gerade bei Hauppauge sah gibt es von denen wohl keine Einbaukarte da als empfohlenes Zubehör für Deine TV Karte ein USB Modul angeboten wird.

http://www.hauppauge.de/site/products/data_hvr5500.html
(Rechts unten steht das empfohlene Zubehör)

http://www.hauppauge.de/site/products/data_ci.html
(Hier das USB Modul)

Aber wenn ich mir die Preise für das USB Modul (über 50 € aufwärts) anschaue kann man besser gleich die günstigere Amazon Variante kaufen und die dann noch vorhandene TV Karte wieder verkaufen ....

Aber es wird natürlich auch die "Aufnahme" für die Smartcard benötigt und das wäre weil die Schächte alle nur CI sind dann für eine UM Smartcard (es gibt auch I Smartcards!) dann ein Alphacrypt Classic welches noch mal höhere Kosten verursacht ...

Alles in allem wäre es aber wenn man z. B. einen Monitor/ Fernseher mit HDMI Eingang hat und TV Aufnahmen nicht bearbeiten und dann archivieren bzw. ggf. auch brennen möchte günstiger einen passenden Receiver mit HDMI Ausgang zu nutzen.
Receiver ohne TV Aufnahmefunktion bei UM monatl. 2 €, mit Twin Tuner und TV Aufnahmefunktion monatl. 6 € und ein selbst gekaufter TT micro C834 in dem man seine UM Smartcard ohne Modul nutzen und auf externer Festplatte aufnehmen kann bei Amazon ca. 115 €.
Also allein der TT Receiver ist dann schon günstiger als ein neues AC Classic ...

Wetter
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 02.05.2012, 22:31
Wohnort: Bochum

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Wetter » 03.05.2012, 21:41

ernstdo hat geschrieben:
http://www.hauppauge.de/site/products/data_ci.html
(Hier das USB Modul)
"in der Regel nicht DVB-C kompatibel"

laut dortiger Beschreibung. Da muss man also aufpassen ^^".

Ich selber habe mir nun die Mystique CaBiX-C2 geordert mit CI Modul. Mal schauen was geht. Wenn die Privaten HD nicht wollen, warte ich halt das Jahr noch ab, ab 2013 wird das ganze ja theoretisch dann unverschlüsselt ausgestrahlt.
BildBild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Moses » 03.05.2012, 22:37

HD ganz sicher nicht.

Daredevil
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 30.04.2012, 17:06

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Daredevil » 06.05.2012, 18:33

Was Wetter sicherlich meinte sind die privaten Sender, RTL, Sat1, Pro7 als SD.
Kann ich denn einfach die zweite UM02 in meinem TV aktivieren obwohl ich dort schon eine andere UM-Karte habe?

Wetter
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 02.05.2012, 22:31
Wohnort: Bochum

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Wetter » 08.05.2012, 00:13

Daredevil hat geschrieben: Kann ich denn einfach die zweite UM02 in meinem TV aktivieren obwohl ich dort schon eine andere UM-Karte habe?
Ja, das wird gehen. Es ist der Karte egal wo sie drin steckt. Sie müssen nur miteinander klar kommen :D
BildBild

Targhas
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2012, 19:46

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Targhas » 20.05.2012, 19:51

Tach,

Glaub ich bin gerade am Wochenende etwas zu geistig beschränkt um das ganze zu verstehen, also frage ich ma lieber nochma

Ich habe bis vor paar Wochen noch eine alte analoge TV-Karte (BT878) gehabt, da ich nun aber auf Win7 umgestiegen bin und es dafür einfach keine Treiber gibt, bin ich auf DVB-C umgestiegen.
Unitymedia übernimmt hier nun seit dem 01.05. die Kabelversorgung im Haus und habe mir deswegen auch direkt eine entsprechende Karte geholt, hab mich aber net jedoch großartig informiert, dass ich noch CI, CAM und kA was alles brauche. Hab mir nun also aufgrund der guten Bewertungen bei Amazon die Mystique CaBiX C2 geholt und durfte dann feststellen, dass die ganzen Privaten verschlüsselt sind, also brauche ich nun noch das CI Modul und ne CAM

Ich will im Prinzip nur die SD Sender gucken, HD ist mir (erstmal) egal.. Ich habe hier eine UM02 Karte von Unitymedia rumfliegen, welches CAM Modul brauche ich nun dafür um es auf dem PC zu gucken? :F

€dit: Und noch ne Frage.. lohnt es sich evtl direkt ne andere Karte zu kaufen mit (z.B. die TechniSat CableStar) CI Modul oder kA was.. war meine alte Analog Karte gewohnt.. Karte rein, anschliessen, DScaler installieren, Senderlauf, fertig.. Und nun... :[

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von ernstdo » 20.05.2012, 20:14

UM02= Alphacrypt Classic

Targhas
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2012, 19:46

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Targhas » 20.05.2012, 20:23

65€ für die TV-Karte, 40€ für das CI-Modul, 150€ für die CAM.. wtf 250€ nur um am PC fern zu gucken..

Gibts keine "günstigere" Möglichkeit? oO

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von boarder-winterman » 20.05.2012, 23:42

Eine analoge TV-Karte kaufen, die Windows 7 kann. Oder bis Januar warten und die Privatsender ohne CAM schauen :zwinker:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von caliban2011 » 21.05.2012, 07:29

DVB-T
150MBit | FB6490 (eigene)

Targhas
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 20.05.2012, 19:46

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Targhas » 21.05.2012, 08:16

DVB-T ist in meinem Kaff net.. Glaub da such ich mir wohl echt lieber noch ne Analog Karte.. Hat da vllt irgendwer Empfehlungen? :F

pc-freaker
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2012, 18:14

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von pc-freaker » 08.06.2012, 20:45

boarder-winterman hat geschrieben:Eine analoge TV-Karte kaufen, die Windows 7 kann. Oder bis Januar warten und die Privatsender ohne CAM schauen :zwinker:
Hallo,
was meint denn der winterman mit dem fett markiertem Teil? :kratz: :smile:

Wetter
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 02.05.2012, 22:31
Wohnort: Bochum

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Wetter » 10.06.2012, 12:26

pc-freaker hat geschrieben:
boarder-winterman hat geschrieben:Eine analoge TV-Karte kaufen, die Windows 7 kann. Oder bis Januar warten und die Privatsender ohne CAM schauen :zwinker:
Hallo,
was meint denn der winterman mit dem fett markiertem Teil? :kratz: :smile:
Les dir einfach die Infos zur Fusion Kabel BW und UM durch, dann solltes es klingeln ;)
BildBild

pc-freaker
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 08.06.2012, 18:14

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von pc-freaker » 10.06.2012, 14:19

Wetter hat geschrieben:Lies dir einfach die Infos zur Fusion Kabel BW und UM durch, dann solltes es klingeln ;)
-> http://www.satundkabel.de/index.php/com ... luesselung

:super:

Thunder8Storm
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 11.06.2012, 11:00

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Thunder8Storm » 11.06.2012, 11:11

Wer glaubt, dass RTL und Co. Ihre HD Sender auch ohne Verschlüsselung austrahlen werden, täuscht sich gewaltig. Dies wird wohl niemals passieren.

Leider wird es aus Lizenzrechtlichen Gründen keine CI+ Slots für PC-Hardware geben (Quelle: Technisat). Wenn kein neues CAM Modul auf den Markt kommt, werde ich meine TV Karte wohl verkaufen müssen und auf einen Reciever umsteigen müssen.

Wetter
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 02.05.2012, 22:31
Wohnort: Bochum

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Wetter » 11.06.2012, 22:51

Das ist schon klar, aber für andere reicht es auch, wenn schon alle SD Sender dann unverschlüsselt sein werden.

HD am PC ist eh nicht das wahre, wenn man sone 35" Glotze im Wohnzimmer stehen hat ;).
BildBild

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von mege » 12.06.2012, 11:03

Wetter hat geschrieben:Das ist schon klar, aber für andere reicht es auch, wenn schon alle SD Sender dann unverschlüsselt sein werden.

HD am PC ist eh nicht das wahre, wenn man sone 35" Glotze im Wohnzimmer stehen hat ;).
Da man vorm PC meist näher am Bildschirm sitzt, hat das schon Vorteile, vor allem, wenn man wie ich nen 27"-Monitor hat. ;)

thewavelength
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 30.04.2012, 14:53

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von thewavelength » 27.06.2012, 21:16

Hallo,

ist es möglich, dass ich den HD-Recorder von Unitymedia irgendwie an den PC anschließe?
Ich möchte das HDMI nicht direkt an den zweiten Bildschirm anschließen, sondern die Möglichkeit haben, den TV quasi als Fenster darzustellen (Windows 7) um es dann zu verkleinern, verschieben, etc...

Ist das machbar? Auch mit Hinblick auf HDCP?
Wenn es nicht mit HD geht, ist es mir auch egal, wenn es nur mit Standard Qualität gehen würde. Es geht mir nur darum, dass ich das volle Spektrum des 3play-Angebots mit 100Mbit/s schauen kann.

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von ernstdo » 28.06.2012, 07:39

Es geht mir nur darum, dass ich das volle Spektrum des 3play-Angebots mit 100Mbit/s schauen kann.
Wie soll man das verstehen???

Wenn Du meinst es wäre wie IPTV z. B. bei der Telekom oder Vodafone, also das dadurch die Bandbreite beschnitten wird, dann täuscht Du Dich dem ist bei UM nicht so denn bei UM wird kein IPTV genutzt und somit geht auch keine Bandbreite beim Internet verloren.

TV und Internet sind bei UM getrennt, da zwackt nichts dem anderen irgendwelche Bandbreite ab ...
Genauso ist es bei der Telefonie über UM, also wenn man keinen Komfort Anschluss (der mit den 3 Rufnummern) von UM nutzt, da wird auch nichts von der Bandbreite fürs Internet abgezwackt ...

thewavelength
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 30.04.2012, 14:53

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von thewavelength » 30.06.2012, 17:20

Ich meinte eher, dass ich alle inkludierten Sender dieses Paketes schauen kann. Dass das nicht über IP läuft, war mir bereits bewusst ;-)

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Moses » 10.07.2012, 17:09

Das Stichwort dafür wäre Framegrabber.. ob es da schon etwas brauchbares für HDMI gibt und wie das mit HDCP ist, weiß ich nicht... wahrscheinlich wird HDCP nicht gehen und du würdest das Probleme bekommen...

Aber der HD Rekorder hat doch auch einen Scart Ausgang, oder? Den könnte man mit einem analogen Framegrabber am PC nutzen. Da gibt es relativ viel, z.B. von Haupauge oder Pinnacle. Für TV in nem kleinen Fenster nebenbei sollte das durchaus ok sein.

Für Aufnahmen usw. ist so etwas grundsätzlich (egal ob Scart oder HDMI) nicht wirklich zu empfehlen, da du einen herben Qualitätsverlust durch das Dekodieren (im Receiver) und neukodieren (am PC) hast. Außerdem dürfte die Datenrate bei HDMI jenseits von dem liegen, was normale PCs heute verarbeiten (sprich komprimieren und auf Festplatte bannen) können.

goregod
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 02.03.2012, 10:37

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von goregod » 31.07.2012, 10:29

Hi,

ich habe eine Hauppauge Colossus. Diese hat HDMI- und Component-Eingang. Der UM-Rekorder hat ja beide Ausgänge. Über HDMI bekomme ich leider kein Bild, auch wenn ich HDCP komplett am Rekorder abschalte. Vielleicht ist die Bitrate wirklich zu hoch... Ich benutze jetzt Component. Mit einem optischen Kabel kann man auch 5.1 AC3 Ton übertragen und aufnehmen. Aufnahmen in 1080i haben bei mir manchmal leichte Rückler, aber zumindest keinerlei erkennbare Interlacing-Effekte. Nehme aber dann lieber 720p auf.

Wie schon erwähnt, geht natürlich etwas Qualität verloren (Decoden, analog übertragen, Encoden...), aber immer noch sehr viel besser als über Scart, vor allem, weil der 5.1 Ton dabei ist. Damit ist das File, wenn man aufnehmen will, auch gleich BluRay kompatibel. Zum Schneiden der Aufnahmen muss ich noch ein gutes Programm finden, dass Framegenau arbeitet, aber nur den Teil bis zum ersten KeyFrame neu kodiert und nicht alles. Adobe Premiere Pro ist leider etwas teuer.

Eine alternative wäre eine Coolstream oder eine Dreambox. Von denen kann man dann auch direkt auf den PC streamen oder auf eine interne Festplatte aufnehmen und hinterher per FTP übertragen (Original Stream mit allen Tonspuren). Ich habe mich aus Preisgründen erst einmal für die Colossus entschieden (1/3 des Preises). Zudem können die Linux-Receiver momentan nicht die RTL Gruppe in HD entschlüsseln. Da müsste man dann für F1 und Boxen immer die Karte umstecken...

Wichtig bei der Colossus oder vergleichbaren Karten: Keine Aufnahme von HDCP Material über HDMI. Die Privaten, wie auch Sky HD, skalieren das Bild über Component so stark runter, dass selbst die SD-Variante der Sender besser aussieht. Die ÖR und UM HD Kanäle funktionieren aber super.

Viele Grüße
Goregod

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von Moses » 01.08.2012, 11:47

goregod hat geschrieben:Wie schon erwähnt, geht natürlich etwas Qualität verloren (Decoden, analog übertragen, Encoden...), aber immer noch sehr viel besser als über Scart, vor allem, weil der 5.1 Ton dabei ist. Damit ist das File, wenn man aufnehmen will, auch gleich BluRay kompatibel. Zum Schneiden der Aufnahmen muss ich noch ein gutes Programm finden, dass Framegenau arbeitet, aber nur den Teil bis zum ersten KeyFrame neu kodiert und nicht alles. Adobe Premiere Pro ist leider etwas teuer.
Guck dir mal Smartcutter an: http://www.fame-ring.com/
Das verwende ich hier im Moment und macht genau das, was du vorhast... Framegenau schneiden und nur den nötigen Teil neukodieren.

Ansonsten danke für den Erfahrungsbericht. :)

gerusch
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 13.01.2013, 11:01

Re: Kabel Digital am PC; Sammelthread

Beitrag von gerusch » 13.01.2013, 11:07

goregod hat geschrieben: Wie schon erwähnt, geht natürlich etwas Qualität verloren (Decoden, analog übertragen, Encoden...), aber immer noch sehr viel besser als über Scart, vor allem, weil der 5.1 Ton dabei ist. Damit ist das File, wenn man aufnehmen will, auch gleich BluRay kompatibel. Zum Schneiden der Aufnahmen muss ich noch ein gutes Programm finden, dass Framegenau arbeitet, aber nur den Teil bis zum ersten KeyFrame neu kodiert und nicht alles. Adobe Premiere Pro ist leider etwas teuer.



Viele Grüße
Goregod
u. A. Adobe Premiere Pro einschl. Key gibts gerade bei Adobe für lau:

http://www.adobe.com/de/downloads/cs2_d ... index.html

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast