Analog und Digital TV parallel

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
meni
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2008, 18:00

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitrag von meni » 11.08.2008, 20:19

Telefon und Internet geht garnicht. Techniker war heute morgen da und meinte "Jetzt blinken zwar noch alle LEDs, weil UM momentan Probleme hat. Sollte aber schnell wieder gehen". Naja das ist 11 Stunden her. Dadurch kann ich leider die 1177 nicht anrufen. Bei der kostenpflichtigen Rufnummer heißt es seit 6 Stunden "Alle Mitarbeiter sind gerade belegt, versuchen sie es zu einem späteren Zeitpunkt erneut".

Ok, am digitalen TV können die nichts. Unser Verstärker bzw. Verkabelung ist schon recht alt. Da muss ich wohl einfach mal alles checken. Frustriert halt alles einfach nur. 1. Tag UnityMedia und alles funktioniert nicht richtig ;)

Aber danke für die Unterstützung! :)

meni
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2008, 18:00

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitrag von meni » 11.08.2008, 20:31

Ok, kleiner Statusbericht: Ich habe im Wohzimmer gerade alle anderen Geräte + Verstärker entfernt und den Reciver DIREKT an die Buchse als alleiniges Gerät angeschlossen. Hat zur Folge:

Signalstärke: 100%
Signalqualität: 100%

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitrag von std » 11.08.2008, 20:39

Mhhh,

das sollte aber nicht an den Geräten (was fürn Verstärker meinst du?) liegen sondern an einer schlechten Verkabelung. Probier mal vernünftige Antennenkabel (sind deine vtl. selber konfektioniert?). Müssen nciht teuer sein. Bei meinem TV-Fuzzi um die Ecke gibts 2m mit 90DB-Dämpfung keine 10€

meni
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2008, 18:00

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitrag von meni » 11.08.2008, 20:56

Sind halt noch alles "alte" Kabel mit 75DB. Die sind halt schon fest in der Wand drinne und gehen durch die Zimmer. Ich muss die ganze Verkabelung mal richtig überdenken. Aber ein neues Kabel wäre wohl wirklich keine schlechte Idee.

meni
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2008, 18:00

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitrag von meni » 11.08.2008, 21:15

Jetzt muss nur noch das Modem funktionieren, dann bin ich zufrieden ;) Naja, evtl. blinken die LEDs morgen nicht mehr wie wild herum.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitrag von std » 11.08.2008, 21:19

Hi,

hast du mal den Stecker gezogen und das Modem rebootet
Ich hab zwar kein kabelmodem sondenrn normales DSL. aber das muss ich nach Störungen von außerhalb immer neu booten

meni
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2008, 18:00

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitrag von meni » 11.08.2008, 21:23

Hey.

Hab schon mehrmals neugebootet. Hab auch unsere andere Buchse versucht - gleiches Problem. Der Technicker heute morgen hat mir auch versichert, da sei alles in Ordnung. Nur dann hat er wegen irgendeiner Aktivierung bei UM selbst angerufen und die haben gesagt, die hätten gerade Probleme. Diese seien aber schnell wieder behoben. Und wie gesagt - Das war vor 12 Stunden ;) Im Internet (Beim Kundenlogin) ist alles als "aktiviert" markiert.

meni
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 11.08.2008, 18:00

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitrag von meni » 12.08.2008, 14:29

Hey.

Thema ist gelöst. Hab heute morgen nochmal angerufen und bin endlich durchgekommen. Die haben gestern einfach verpennt mein Modem freizuschalten. Nun funktioniert endlich alles.

Danke nochmal,

meni

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Analog und Digital TV parallel

Beitrag von std » 12.08.2008, 16:43

schön,

dann viel Spaß :)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast