Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Mike » 14.08.2008, 11:15

Blenden, etc. für dieses Vorhaben findet man auch in diversen Shops, das stimmt.
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Norbert » 14.08.2008, 12:57

Warum gibts denn die analogen Geräte (wie z.B. einen Panasonic DMR-EX88 mit Festplatte, DVD-Rec und DVB-T) und die Geräte mit DVB-C soll man selber aufschrauben und rumbasteln :confused:
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Moses » 14.08.2008, 19:44

Insbesondere für DVB-C gibt es leider nur wenige Geräte, das stimmt. Das liegt wohl auch daran, dass der Kabelanschluss von den meisten Kunden immer noch analog genutzt wird, da es doch deutlich einfacher ist (Kabel in TV stecken und gut ist). Mit der Abschaltung von analog TV um 2010 rum, könnte sich daran etwas ändern. Wobei man vermutlich auch dann nicht an die Gerätevielfalt von DVB-S ran kommen wird im Kabel.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von std » 14.08.2008, 19:52

Norbert hat geschrieben:Warum gibts denn die analogen Geräte (wie z.B. einen Panasonic DMR-EX88 mit Festplatte, DVD-Rec und DVB-T) und die Geräte mit DVB-C soll man selber aufschrauben und rumbasteln :confused:
weil die Filmindustrie es gar nicht gern sieht das man Filme in guter Qualität und evtl. sogar 5.1 Ton ganz einfach archivieren kann

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von mischobo » 14.08.2008, 21:20

... wo gibt es denn die Dreambox 7025(plus) mit 2 DVB-C-Tuner inkl. Alphacrypt für 500 € ?
Bei z.B. http://www.ks-shop24.de/ kostet die Dreambox 7025plus mit 160GB-Platte in der Kabelversion 616,90 € und das ohne Alphacrypt. Der Topfield 2500PVRc kostet dagegen bei gleicher Festplattengröße mit 284 € weniger als die Hälfte.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von std » 14.08.2008, 21:52

Der Topf hat auch nicht die Möglichkeiten der Dream wie Streaming in beide Richtungen, Programmierung übers Internet und einige andere Dinge. IMO kann die DREAM auch bis zu 8 Programme aufnehmen

Dafür hat der Topfield teils sehr nützliche TABs

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Porky1 » 14.08.2008, 22:12

Hallo

Bei Ebay gibt esdie Dreambox mit 400 GB Festplatte für 600 €.Was für Vorteile hat die Dreambox denn noch gegenüber den Topfield?

Mfg Porky1

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Norbert » 14.08.2008, 23:23

Ich finde auch das ich mindesten eine 400GB Platte brauche, habe auch Geräte mit 750GB gesehen.
Da kann man wenigestens die Platte in bester Qualität voll machen.
Was ist jetzt im TV aufnehme und nicht archivieren sondern nur mal ansehen will nehme ich nur in der 3. besten Qualität auf um nicht direkt wieder Platz für die nächsten Sachen schaffen zu müssen.

Für mich mangeln diese Geräte wie gesagt alle am DVD Recorder.
Werde dann wohl noch warten und weiterhin mit dem Panasonic die analogen Progamme aufzeichnen.

Wird sicher irgendwann was kommen.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von std » 14.08.2008, 23:34

bei DVB-Receivern gibt es keine Qualitätsstufen
es wird 1:1 aufgenommen wie es ankommt. Bei der ARD kommt ein 2h-Film auf bis zu 7GB. bei den Privaten zwischen 3-5 und 5GB

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Porky1 » 20.08.2008, 20:58

Hallo

Ich habe heute mein Modul bekommen und es läuft einwandfrei mit der 01 Karte.aber negativ ist es das Topfield ja 2 Tuner hat aber es gar nicht nutzen kann.
Weil wenn ma umschalten will bleibt andere Bild.Ist das Normal oder kann ma es ändern?odeer braucht man dafür eine 2 Karte?

Mfg Porky1

PS In der Anleitung steht, wenn ma wechselt das Programm nimmt es nicht auf.Schade eigentlich.Wieder ein negativ Punkt.Da braucht ma ja fast keine 2 Tuner.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von std » 20.08.2008, 21:11

beide Antenneneingänge versorgt?

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Porky1 » 20.08.2008, 21:23

Jo beide sind versorgt.Bei den freien Programmen geht es ja wunderbar.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von std » 20.08.2008, 21:49

was funktioniert denn jetzt nicht? Umschalten? PIP? Oder aufnehmen und gleichzeitig was anderes gucken?

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Porky1 » 21.08.2008, 17:23

Es geht das Umschalten schon,aber 2 Bild bleibt dann schwarz.Bei Aufnahmen das selbe.Alles bei den geschützen Programme.Free Programme gehen.

Mfg Porky1

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von mischobo » 21.08.2008, 19:13

... der Topfield kann, wie andere Receiver auch, immer nur ein Programm entschlüsseln. Das gilt natürlich auch bei der PiP-Funktion. Wenn du ein verschlüsseltes Programm ansiehst, kannst du im 2. Bild kein weiteres Programm entschlüsseln. Das 2. Bild bleibt dann schwarz. Du kannst aber 2 Programme gleichzeitig aufnehmen, wobei du dann mind. eine Aufnahme mittels einfachem Kopieren im nachhinein entschlüsseln mußt. Wenn die Aufzeichnung mit einem gelbem Dollarzeichen versehen ist, bedeutet das, das die Aufnahme verschlüsselt ist. Du startest dann einfach die Aufzeichnungs, wählst den 4fachen Vorlauf und drückst die Aufnahme-Taste ...

BTW: der Topfield speichert Aufnahmen erst wenn sie mind. 5 Min. lang sind ...

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Mike » 21.08.2008, 19:45

mischobo, du hast ja den Topfield, oder? Wie schaut es da mit der Umschaltzeit aus?
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von mischobo » 22.08.2008, 17:57

Mike hat geschrieben:mischobo, du hast ja den Topfield, oder? Wie schaut es da mit der Umschaltzeit aus?
... hab sie bisher nicht gestoppt. Auf jedenfall ist die aber kürzer als bei meinem alten Humax PR-Fox C ...

Benutzeravatar
Mike
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 513
Registriert: 12.06.2008, 13:58
Wohnort: 50···

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Mike » 22.08.2008, 19:09

Unter 1 Sekunde?
Unity3play 20.000 @ CISCO ASA @ AVM FRITZ!Box 7270

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von mischobo » 22.08.2008, 20:31

Mike hat geschrieben:Unter 1 Sekunde?
... nur bei FtA-Programmen ...

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Porky1 » 26.08.2008, 20:27

Hallo

Es geht doch 2 Programme aufzuzeichnen.Ich habe den Jugendschutz abgeschaltet.So ging es.Nur es der 2 Tuner bleib schwarz beim gucken,aber aufzeichnen und Wiedergabe geht.

Mfg Porky1

Porky1
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 04.04.2008, 17:38

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von Porky1 » 25.02.2009, 18:02

Hallo

Jetzt habe ich ein anderes Problem.Mein Fernseher schaltet sich ab und zu automatisch auf Analog und wieder zurück auf Digital bzw ich muss wieder zurückschalten.
Ich habe ein Panasonic TX - 32 LE 7 FA und wie gesagt Topfield 5200.Vorher war das nicht so.Bin ein wenig ratlos.es nervt ein wenig.

Mfg Porky1

Benutzeravatar
DORIAN
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 19.05.2008, 23:17

Re: Welcher digitaler Receiver empfehlt ihr mir?

Beitrag von DORIAN » 27.02.2009, 21:20

hallo,

ich lese hier schön ein ganze Weile in diesen Forum.
Bin ziemlich unerfahren aber neugierig.
Ich bin UM Kunde mit Plus und Extra Paket.
Nun zum eigentliche Frage, welche Receiver geeignet ist.
Habe den Tupfield TF-7700HCCI leider nur einen Tuner der ist jetzt im Schlafzimmer tätig.
Vorbildliche Qualität ein sehr gutes Bild. Leider vermisste ich einen Twin-Tuner.

Inzwischen habe ich mich für TechniSat DigiCorder mit TwinTuner HD K2.500 GB HD. Zwei Conax Kartenleser und zwei CI Modulen mit ein AlphaCrypt CI Modul
Bin damit sehr zufrieden es funktioniert alles sehr gut.

Warum lese ich fast nichts über diese Receiver

Grüße DORIAN

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast