UM01 Karte im Loewe Connect

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
eFlynux
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.08.2008, 15:10

UM01 Karte im Loewe Connect

Beitrag von eFlynux » 08.08.2008, 15:18

Hallo,

Falls jemand vom UM Support gesagt bekommt man bräuchte unbedingt eine IO2 Karte und muss 5,- € anstatt 3,90 € pro Monat zahlen, dann stimmt das so nicht ganz. Folgendes habe ich gemacht:

(1) Mir von UM das Paket für 3,90€ bestellt
(2) Den Receiver in die Tonne getreten
(3) Mir von Mascom eine AlphaCrypt Classic mit Software Version 3.15 (ca. 100,-€) besorgt. ACHTUNG: AlphaCrypt Light reicht nicht!!!
(4) Meine UM01 Karte in die AlphaCrypt Classic gesteckt und dann in meinen Loewe.

Und es funzt!!! :-)

Viele Grüße

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: UM01 Karte im Loewe Connect

Beitrag von Invisible » 08.08.2008, 17:55

Das sind ja unglaubliche Neuigkeiten....... :D
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: UM01 Karte im Loewe Connect

Beitrag von Grothesk » 08.08.2008, 17:58

Cool. Rechnet sich schon in 89 Monaten!
(Gut, man hat den zusätzlichen Receiver aus den Füßen und kann mit der Fernbedienung vom TV hantieren)

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: UM01 Karte im Loewe Connect

Beitrag von gordon » 08.08.2008, 22:31

eFlynux hat geschrieben:(2) Den Receiver in die Tonne getreten
hoffentlich nicht wirklich... der gehört nämlich UM. :D

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: UM01 Karte im Loewe Connect

Beitrag von Bastler » 09.08.2008, 11:26

Cool. Rechnet sich schon in 89 Monaten!
(Gut, man hat den zusätzlichen Receiver aus den Füßen und kann mit der Fernbedienung vom TV hantieren)
Dafür ist das DVB-C-Modul im Loewe technisch um längen besser als diese von UM gelieferten China-Kisten.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: UM01 Karte im Loewe Connect

Beitrag von Grothesk » 09.08.2008, 11:33

Ist mir schon bewusst, das es durchaus technische Gründe für das AC-Modul gibt.
Ich fand nur die Herausstellung der 3,90€ gegenüber der 5€ so witzig.
Denn auf den finanziellen Aspekt reduziert lohnt es sich hinten und vorne nicht sich ein AC-Modul zuzulegen.

Ich vermute, wenn ich die Überlegung anstellen müsste, dann würde ich u. U. auch das Modul noch zusätzlich erwerben. (Und im Geiste dem Kaufpreis für den Fernseher zuschlagen) :smile:

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: UM01 Karte im Loewe Connect

Beitrag von Invisible » 09.08.2008, 15:32

Abgesehen davon das dies hier in der falschen Rubrik steht und abgesehen das dieses Thema schon hundertmal durchgekaut wurde: Die Anschaffung lohnt sich vom ersten Tage an.
Erstens wird man den miserablen UM-Receiver los, eine weitere Fernbedienung auf dem Tisch und ausschlaggebend: man schenkt sich eine völlig sinnlose Umwandlung von digital auf analog (Scart).
Zum Loewe kann ich nichts sagen, allerdings liegen in der Bildqualität bei Sony da wirklich Welten zwischen.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast