4K Receiver gesucht

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Thaknal
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 13.06.2019, 21:21

4K Receiver gesucht

Beitrag von Thaknal » 13.06.2019, 21:28

Hallo zusammen,

wie im Betreff schon erwähnt, bin ich auf der Suche nach einem 4K Receiver. Der Horizon HD kann leider 'nur' HD. Der Sky Receiver kann zwar 4K, aber die Kabelprogramme über Unitymedia sind dann nur noch in SD zu empfangen. Ich hätte also gerne ein Gerät das beides kann + Aufnahmemöglichkeiten über Festplatte
Kann mir jemand hierfür gute Geräte empfehlen ?

Danke im Vorraus

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1479
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von Reiner_Zufall » 20.07.2019, 11:55

Irgendeine VU 4K, hast dann halt die Privaten nicht in HD....

2Play 400 Jump + Telefon Komfort-Option + Power Upload
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus o. Zubehör

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14772
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von Andreas1969 » 20.07.2019, 12:22

Reiner_Zufall hat geschrieben:
20.07.2019, 11:55
Irgendeine VU 4K, hast dann halt die Privaten nicht in HD....
Oder die VF GigaTV Box, die macht 4K und es laufen auch die Privaten in HD auf ihr.
Sollte sich ja ab August bestellen lassen. :zwinker:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1930
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von Torsten1973 » 20.07.2019, 16:05

Andreas, das wird noch wesentlich länger dauern fürchte ich. Soll ja erstmal alles beim alten bleiben ;)
Bild

Benutzeravatar
Ool3eiV3aetooChu
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 04.07.2015, 11:39
Wohnort: Hanau

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von Ool3eiV3aetooChu » 20.07.2019, 18:12

Reiner_Zufall hat geschrieben:
20.07.2019, 11:55
Irgendeine VU 4K, hast dann halt die Privaten nicht in HD....
Irgendeine VU 4K mit zwei CI-Slots. Mit dem CI+-Modul von Unitymedia funktionieren die Privaten in HD problemlos.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5975
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von kalle62 » 20.07.2019, 22:13

hallo

Wenn Er aber eine Sky Karte hat mit nur Sky drauf,braucht Er bei einer Linuxbox überhaupt kein Modul.
Man sollte halt schon vorher Schreiben welche Karte und welche PayTV Pakete man genau hat und wo gebucht.

Und welche Sender gibt es den schon im UM Netz in UHD bzw 4K.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 929
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von Joerg123 » 21.07.2019, 08:21

sicherlich können VU 4k Boxen mit einem CI+Modul klar kommen (wie viele andere Boxen auch), aber nur, wenn man die Software entsprechend anpasst - ich denke das sollte man schon erwähnen :)
Es ist nicht wirklich kompliziert, aber verlangt Anpassungen über den PC, die Box mit der offiziellen Hersteller-Version der Software wird dir am TV nicht so direkt ein CI+ Update anbieten, sondern nur legale Updates. Also es sollte schon jedem bewusst sein, dass hier eine illegale Erweiterung der Software eingesetzt wird (Hardware-mässig unterscheiden sich CI und CI+ auch nicht) und wenn die Vertreiber von CI+Modulen einen Weg finden sollten diese Unterstützung abzuschalten, dann werden sie dies mit einem Update der CI+Module auch tun !
Ich würde das Risiko auch eingehen und halte die notwendigen Anpassungen auch für problemlos machbar, nur sollte man das schon klar erwähnen und den Leuten nicht verkaufen, dass hier was offizielles und legales genutzt wird. Auch die hier angesprochene Nutzung verschiedener Karten ganz ohne Modul ist relativ problemlos möglich. Hier weiss ich nicht wie weit eine manuelle Konfiguration, für welch man sich schon etwas mit dem Thema beschäftigen muss, nötig ist, oder wie weit diese als vorkonfiguriertes Update - so man einmal eine "nicht ganz legal erweiterte Software" auf der Box hat, wie schon erwähnt - von den Software-Entwicklern angeboten wird. Sollte CI+Modul oder gar direkt die Karte im internen Schacht also nicht mehr funktionieren, dann meldet man sich ganz bestimmt nicht beim offiziellen Support des Anbieters Sky oder Unitymedia, vorallem nicht mit einer Aussage wie die Karte tut es NICHT MEHR (wie noch gestern, oder so). So einfach es zu installieren ist, so handelt es sich doch um eine technische Umgehungseinrichtung, deren Nutzung nach BGB einen Straftatbestand darstellt !
Machen viele, muss man auch nicht wirklich schlecht bei schlafen, aber jemanden, der nach einem Ersatz für einen Horizon-Receiver fragt (= definitiv völlig legal, gibts auch keine "Erweiterungen" für), sollte man diese kleine Nebensächlichkeit schon mitteilen
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
Ool3eiV3aetooChu
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 04.07.2015, 11:39
Wohnort: Hanau

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von Ool3eiV3aetooChu » 21.07.2019, 12:08

Joerg123 hat geschrieben:
21.07.2019, 08:21
[…] wenn man die Software entsprechend anpasst - ich denke das sollte man schon erwähnen :)
richtig, sollte man erwähnen.
es sollte schon jedem bewusst sein, dass hier eine illegale Erweiterung der Software eingesetzt wird
Die alternative Software nicht illegal, sondern entspricht lediglich nicht den für eine Zertifizierung nötigen Standards. Es ist wie mit Adblockern – Webseitenbetreiber und Werbetreibende möchten gern, daß Du Dir irgendwelchen Unsinn ansiehst und versuchen Dich technisch daran zu hindern, selbigen auszublenden. Du setzt widerum Software ein, die ein von der Industrie gewünschtes "feature" (z.B. Ads in Youtubevideos nicht vorspulen zu können oder nach CI+ Werbepause im timeshift nicht vorspulen zu können) eben nicht bietet. C'est la vie. Rechtlich haben die jedoch überhaupt keine Handhabe. Deswegen können diese alternativen Firmwares für Linuxboxen auch problemlos ohne Versteckspiel und mit gültigen Impressum hierzulande existieren und angeboten werden.
so handelt es sich doch um eine technische Umgehungseinrichtung, deren Nutzung nach BGB einen Straftatbestand darstellt !
Das BGB regelt kein Strafrecht, sondern Teile des Zivilrechts. Und im StGB finde ich jetzt auf Anhieb nichts darüber, hättest Du eventuell gerade die §§en zur Hand?

Oder beziehst Du Dich auf Softcams und Cardsharing? Das ist in der Tat illegal nach StGB. Hat aber mit der Eingangsfrage nichts zu tun.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 14772
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von Andreas1969 » 21.07.2019, 12:35

Ool3eiV3aetooChu hat geschrieben:
21.07.2019, 12:08
Oder beziehst Du Dich auf Softcams und Cardsharing? Das ist in der Tat illegal nach StGB.
Was die Boxen mit entsprechender Anpassung aber auch unterstützen :flöt:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 929
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von Joerg123 » 21.07.2019, 13:10

Ool3eiV3aetooChu hat geschrieben:
21.07.2019, 12:08
Joerg123 hat geschrieben:
21.07.2019, 08:21
es sollte schon jedem bewusst sein, dass hier eine illegale Erweiterung der Software eingesetzt wird
Die alternative Software nicht illegal, sondern entspricht lediglich nicht den für eine Zertifizierung nötigen Standards.
doch, ist ILLEGAL, schreibst du doch selbst !!!
es handelt sich aus rechtlicher Sicht ebenfalls um eine >>Umgehungseinrichtung<< BESCHRÄNKUNGEN die der Anbieter auferlegt, egal ob Aufnahmen allgemein/generell nicht erlaubt, Aufnahmen nur zeitbeschränkt nutzubar, oder Aufnahmen nur unter Darstellung der Werbung/kein "Vorspulen": das alles sind LEGALE Beschränkungen der Anbieter und je nach Nutzung zahlen die Anbieter auch weniger an die Rechteinhaber/Verleihfirmen. Rechtlich besteht unter der Umgehung der CI+ Lizenz und einem Softcam überhaupt kein Unterschied !
spätestens wenn du meinst im Recht zu sein, weil du z.B. die monatlichen Zahlungen an Sky einstellst, weil dein Ci+Modul nicht mehr in der VU (oder 1000 anderen Boxen dieser Art) funktioniert, bist du auf völlig verlorenem Posten: in diesen Geräten muss/nein darf sich ein CI+Modul nicht nutzen lassen (wenn sich alle an Recht und Gesetz halten *g*).
Nur weil es easy zu installieren ist und die Software inklusive "Features" dann sogar update-bar ist und sich auf dem selben Level befindet wie die Hersteller-Software, oder gar "höher", wird es nicht legaler.

Also NICHT JEDE alternative Software ist illegal (bzw muss es nicht zwangsläufig sein, aber dann stellt sich die Frage nach dem "warum wird es überhaupt angeboten/wo finden sich Interessenten, wenn die Kiste nachher nicht mehr kann" *g*). Tatsache die "alternativen Software-Versionen" entsprechen in keinster Weise den Standards einer CI+Zertifizierung. Sie werden unverschlüsselt gespeichert/sind am PC auslesbar oder direkt via FTP von der HDD in der Box abzufbar (wenn man nicht per se auf einem Netzlaufwerk aufnimmt) = VÖLLIG ILLEGAL und an den gewünschten Schutzmassnahmen vorbei.

Richtig ist, dass es nicht BGB sondern StGB ist - wie zumindest richtig erwähnt STRAFTATBESTAND
ich find jetzt auf die Schnelle auch nix zum Verlinken, einfach nach UMGEHUNGSEINRICHTUNG suchen (wen es überhaupt interessiert) und du wirst sehen, dass CI+ZERTIFIZIERUNGS-UMGEHUNGEN durch vorgaukeln eines anderen Receiver-Modells (welches erstmal und als solches weiterhin legal die harten Anforderungen erfüllte, aber hackbar war *g*) selbstredend eine UMGEHUNGSEINRICHTUNG ist (wofür auch immer, moralisch gerechtfertigt, oder auch nicht, zumindest nicht im Sinne des eigentlichen/legalen Anbieters). Soviel Ahnung sollte man von der Materie schon haben.
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

Benutzeravatar
Ool3eiV3aetooChu
Kabelexperte
Beiträge: 119
Registriert: 04.07.2015, 11:39
Wohnort: Hanau

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von Ool3eiV3aetooChu » 21.07.2019, 16:00

Andreas1969 hat geschrieben:
21.07.2019, 12:35
Was die Boxen mit entsprechender Anpassung aber auch unterstützen :flöt:
Natürlich, jedes Gerät läßt sich in irgendeiner Weise dahingehend anpassen, daß man damit böse Dinge™ tun kann. Das heißt aber nicht, daß die Vu+ mit dem VTi-image pauschal im juristischen Sinne illegal sei.
Joerg123 hat geschrieben:
21.07.2019, 13:10
doch, ist ILLEGAL, schreibst du doch selbst !!!
Njet.
es handelt sich aus rechtlicher Sicht ebenfalls um eine >>Umgehungseinrichtung<<
Das Wort "Umgehungseinrichtung" gibt es juristisch nicht. Vielleicht spielst Du auf die Geschichte mit der Umgehung "wirksamer Kopierschutzmechanismen" an. Die greifen hier jedoch nicht: Die Videodaten werden dem Endgerät durch den Einsatz des CI-Moduls und Kombination mit der Smartcard bereits entschlüsselt zur Verfügung gestellt. Das CI+-Konsortium möchte dies zwar nur an lizensierte Endgeräte ermöglichen, um solch tolle "features" wie "kein Vorspulen" anzubieten. Das ist durchaus "LEGAL", wie Du so gern betonst. Es wäre auch schlimm, wenn das CI+-Konsortium hierbei "ILLEGAL" handeln würde :naughty:
Rechtlich besteht unter der Umgehung der CI+ Lizenz und einem Softcam überhaupt kein Unterschied !
Ein Softcam entschlüsselt das Programm über gestohlene Keys. Sorry, aber das eine hat mit dem anderen überhaupt gar nichts zu tun.
spätestens wenn du meinst im Recht zu sein, weil du z.B. die monatlichen Zahlungen an Sky einstellst, weil dein Ci+Modul nicht mehr in der VU […] funktioniert, bist du auf völlig verlorenem Posten
Was ist das denn für eine Argumentation? Wenn Sky nicht mehr an der Vu+ funktionieren sollte, kann ich natürlich die Zahlungen zum nächstmöglichen Kündigungstermin einstellen oder besorge mir eine Box, die Sky noch abspielen kann. Daß ich von Sky nicht einfordern kann, auf einer Vu+ das Programm sehen zu können ist mangels lizensiertem Endgerät logisch, aber das hat weder etwas mit legal, noch mit illegal zu tun.
Richtig ist, dass es nicht BGB sondern StGB ist - wie zumindest richtig erwähnt STRAFTATBESTAND
Siehe oben. Ich sehe aber keinen Sinn darin, das Thema hier weiter zu vertiefen. Du kannst Dir gern juristischen Rat beim Anwalt Deines Vertrauens holen und dies mit ihm diskutieren. Du hast Deine Meinung, ich habe meine Meinung. Ich möchte Dich nur darum bitten, Nutzer von Receivern mit alternativer Firmware (Softcams ausgenommen), nicht mit solchen Äußerungen zu verunsichern, wenn man, wie Du schon richtig bemerkst, keine Ahnung von der Materie hat.

Bin raus.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5975
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von kalle62 » 21.07.2019, 16:17

hallo

Die Moral Apostel haben wieder Ausgang aber 100 Worte schreiben und kein Alternativ Vorschlag was Er machen soll.
Ich Sehe das alles ganz Entspannt den solange etwas nach meinen Wünschen funktioniert,mache Ich Mir darüber keinen Kopp.Sonst hätte Ich hier eine UM Kiste stehen,und wenn es mal nicht mehr Funktioniert mit einer Linux Box.Dann ist das auch OK,und Ich Überlege ob Ich dann noch PayTV Pakete über UM brauche oder nicht.

Als zbs das Pairing von Sky über Sat kam,hatte Ich ganz schnell meine 2 S02 Karten gekündigt.Da Ich es von UM direkt und über Kabel nicht wollte.Aber Ich verzichte zbs beim Allstar HD Paket auch auf die Privaten in HD,weil Mir das so ohne Modul Lieber ist.

Ist aber Vermutlich auch nicht jedermanns Sache wenn man es doch jeden Monat Bezahlt.
Aber vil sollte Thaknat eh Besser in den passenden Foren wie HDF--NFR oder PLI nachfragen wenn es eine Linux Box werden sollte.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Joerg123
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 929
Registriert: 29.09.2011, 18:27
Wohnort: NRW

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von Joerg123 » 21.07.2019, 18:52

es hat nichts mit Moralapostel zu tun und natürlich gibt es im Gesetzestext nicht das Wort Umgehungseinrichtung, letzteres ist nur der übliche Begriff dafür, denn er trifft es recht exakt. Was anderes ist aber nicht gemeint mit
https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__263a.html

Code: Alles auswählen

(1) Wer in der Absicht, sich oder einem Dritten einen rechtswidrigen Vermögensvorteil zu verschaffen, das Vermögen eines anderen dadurch beschädigt, daß er das Ergebnis
eines Datenverarbeitungsvorgangs durch unrichtige Gestaltung des Programms, durch Verwendung unrichtiger oder unvollständiger Daten, durch unbefugte Verwendung von 
Daten oder sonst durch unbefugte Einwirkung auf den Ablauf beeinflußt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(2) § 263 Abs. 2 bis 6 gilt entsprechend.
(3) Wer eine Straftat nach Absatz 1 vorbereitet, indem er Computerprogramme, deren Zweck die Begehung einer solchen Tat ist, herstellt, sich oder einem anderen 
verschafft, feilhält, verwahrt oder einem anderen überlässt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
(4) In den Fällen des Absatzes 3 gilt § 149 Abs. 2 und 3 entsprechend.
Das mag euch gefallen oder nicht, wer aufmerksam liest sieht hier, dass schon der Besitz strafbar ist (3).
Aber ich merk schon, dass das hier für viele deutlich zu hoch angesetzt ist.
Zumindest sollte man sich überlegen was man anderen Leuten rät. Oscam, Gbox und wie sie alle heissen mögen noch so gut funktionieren, aber diese Leistung lässt sich nicht offiziell erwerben = kann man sich bei Hersteller/Händler auch nicht darüber beschweren, wenn man es nicht zum Laufen bekommt. Und es ist ein SOFTCAM, eine Software die sich gegenüber der Karte wie das CAM verhält. Das mit den gestohlenen Keys (da gibts ja nur noch wenige Programme, deutsches eh nicht), nennt sich Emulator, meist nur [zensiert] genannt.

Alternative ist ganz simpel: das Gerät verwenden, welches der Anbieter zulässt und sogar selbst verteilt = gibt es eben kein 4k Gerät. Bzw. den passenden Sky-Receiver für Sky-4k verwenden. Nur weil es das nicht gibt, wird es kein Stück legaler. Ich verunsichere überhaupt niemanden, wenn ich hier nur klar sage, dass es NICHT LEGAL IST. Hingegen ist es höchst zweifelhaft, wenn man den Leuten einfach erzählt wie sie dieses oder jenes erreichen können, ohne auf die rechtliche Situation aufmerksam zu machen.
Office Internet&Phone 300/20 Mbit/s DualStack/DHCP via UM-Fritzbox 6490 mit Fritz!OS 7.01 & AVM Repeater 1750e
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox

F-orced-customer
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1457
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von F-orced-customer » 21.07.2019, 20:55

Joerg123 hat geschrieben:
21.07.2019, 08:21
So einfach es zu installieren ist, so handelt es sich doch um eine technische Umgehungseinrichtung, deren Nutzung nach BGB einen Straftatbestand darstellt !
Blödsinn und BGB ist Zivilrecht und solange die Abos bezahlt werden wirds da auch keine Klagen gegen die Linuxboxen geben :smile:
UM Internet Premium 120/6 IPv4, Casa CMTS, UM ConnectBox, TP-Link Gb Switch, Compaq T1000h UPS, sflphone, CallWeaver Faxserver, VDR 2.x

Code: Alles auswählen

iperf3
[  5]   0.00-30.00  sec   465 MBytes   130 Mbits/sec    0             sender
[  5]   0.00-10.00  sec  7.44 MBytes  6.24 Mbits/sec    4             sender
--- www.google.de ping statistics ---
244 packets transmitted, 244 received, 0% packet loss, time 24463ms
rtt min/avg/max/mdev = 8.463/14.668/39.232/3.995 ms

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5975
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: 4K Receiver gesucht

Beitrag von kalle62 » 21.07.2019, 21:45

hallo

Man sollte sich einfach etwas Schlau machen,wenn man sich eine Linuxbox zulegt.Aber dafür gibt es ja Foren,den ganz ohne bekommt das eh die wenigsten hin.Und dann dürfte auch jeden klar sein,das wenn ein Softcam--CI+ oder Alternative Module nicht mehr laufen.Man sich deswegen bestimmt nicht an einen Händler wendet,den der Wirbt ja auch nicht mit diesen Leistungen.

Und Wer und besonders Wie soll den zbs,UM oder Sky oder Vodafon merken welche Hardware man benutzt.
Deshalb ist ja Ihre Aufgabe dies zu Unterbinden,so wie es Aktuell wieder Sky macht über Sat.

Es ist halt eine Grauzone man kann es nutzen,muss es aber nicht ! Wird ja keiner dazu Gezwungen und alles auf eigene Gefahr hin.Man Sieht es ja mit den Privaten in HD,die nur mit Original UM Hardware laufen.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste