Neuer Reciever?? Hilfe?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
ppat
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2008, 21:21

Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von ppat » 28.06.2008, 21:34

Versuche mich nun seit einiger Zeit mich mit dem Thema der Reciever einzulesen, da ich einen neuen benötige.

Bis vor einigen Wochen habe ich eine alte D-box von Nokia genutzt und mich nie um das Thema gekümmert. Daher weiss ich auch von nix und hab keine Ahnung von den ganzen Abkürzungen und Fachbegriffen. Ich verstehe nur Bahnhof.
Die Nokia Box ist nun irgendwie defekt. Als langjähriger UNITYMEDIA Kunde habe ich versucht, einen Reciever von denen zu bekommen, aber die nutzen nun wohl eine andere Technik, (also verschicken neue Reciever mit etwas anderem als die Smart Karte) so dass ich meine Smartkarte nicht nutzen kann und ich wohl einen neuen Vertrag abschließen muss, der aber dann viel teurer sein wird. So die Aussage der Kundenbetreuung am Telefon.

Also hier mal das, was ich weiss und gerne möchte:

Ich nutze Unitymedia. Hier auch ein Package für das es keinen Namen gibt, da es dieses schon lange nicht mehr gibt in dieser Konstellation.

Als TV Gerät wird ein Panasonic Plasmafernseher genutzt, der zwar HDMI kompatibel, aber nicht "ready" ist. Evtl wird in naher Zukunft auf ein neues Gerät gewechselt. Daher möchte ich schon einen zukunftsweisenden Reciever haben.

Evtl möchte ich mir noch zusätzlich eine Flex Card von Premiere anschaffen.

Dann soll es ein Reciever sein, der eine Festplatte hat. Die Größe ist nicht so entscheidend. Es reicht, wenn 4-5 Sendungen vernünftig aufgenommen werden können.

zu guter Letzt sollte es einen vernünftigen Ausgang geben. Also HDMI, oder was gibt es da sonst noch?

Preis ist jetzt nicht ganz so wichtig. Ich möchte lediglich wissen, welche Geräte ich verwenden kann und was ich da alles für "komische" Module/CI irgendwas benötige für Unitymedia.

Für entsprechende Aussagen wäre ich sehr dankbar.

Eventuell überlege ich mir den Sharp LC 46 HDE1 mit integriertem CI Slot und Festplatte zuzulegen. Hat da jemand Erfahrung mit gemacht?

Danke für die Hilfe.

Im Übrigen würde ich ganz gerne mal wissen, was denn die Unterschiede sind bei den Smartkarten. Ich lese hier im Forum immer von UM01 und 02 etc. Hat das was mit den Anfangszahlen unter dem Barcode auf der SC zu tun? Meine fängt nämlich mit 02 an.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von Moses » 29.06.2008, 09:21

Wie man die Karten richtig erkennt, ist eine gute Frage... früher hieß es, das geht indem man sich die Zahlen nach dem "nargaID" anguckt... angeblich stimmt das aber nicht, die hat nix mit I02/UM01 zu tun... es sollte theoretisch drauf stehen, tut es aber nicht. Ich hab zwei Karten, bei denen in der Richtung ansonsten gar nichts drauf steht, eine davon ist eine I02 Karte die andere eine UM01. Der einzige Unterschied (abgesehen von anderen Nummern usw.) ist, dass die I02 Karte über dem "tividi" Schriftzug einen hellblauen Streifen hat und die UM01 Karte einen orangenen.

Es wäre sinnvoll irgendwie rauszufinden, was für eine Karte du hast. Vielleicht melden sich dazu nochmal ein paar Experten hier... wobei es eine UM01 Karte nicht sein wird. Gibt's noch I01 Karten?

Die Anfangszahl unter dem Barcode hat definitiv keine Aussagekraft. :)

ppat
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2008, 21:21

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von ppat » 29.06.2008, 11:37

habe herausgefunden, dass es eine UM01 Karte ist.

wer lesen kann, ist klar im Vorteil :schnarch: das ist ja sooo klein geschrieben, dass ich es erst übersehen hatte.

kann man jetzt noch etwas zu meinen anderen Anliegen sagen?

ppat
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2008, 21:21

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von ppat » 01.07.2008, 16:07

so, nun gebe ich an, was das für eine karte ist, aber ne antwort bekomme ich nun nicht. komisch.

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von HenrySalz » 01.07.2008, 16:59

Sei Bitte nicht so ungeduldig, das hier ist ein Forum und KEIN Chatt! Wenn Dir jemand weiterhelfen kann, so wird man es auch tun, denn helfen liegt in der Natur des Menschen. :kafffee:

ppat
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2008, 21:21

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von ppat » 01.07.2008, 18:01

Henry:
entschuldige bitte. Aber "moses", den ich fast immer online sehe, hat mich nach der Karte gefragt und durch sein Posting suggeriert, dass wenn bekannt ist, welchen Kartentyp man besitzt, auch gesagt werden kann, wie weiter zu verfahren ist.

das habe ich dann wohl falsch verstanden. Sorry, ich dachte nach 2 1/2 Tagen könnte man mal erneut anfragen.

HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 567
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von HenrySalz » 01.07.2008, 18:13

Ja anfragen ist ja ok. Sicher hat Moses das auch schon gelesen was Du gefragt hast, aber womöglich sagt ihm der Kartentyp nix. Warten wir mal ob es noch jemanden gibt der dazu was beitragen kann um Dein Problem zu lösen oder Tipps zu geben. Ich hoffe mit Dir :super:

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von std » 01.07.2008, 18:54

Hi,

aber die Karte war doch gar nicht deine eigentliche Frage sondern nur ein "Bonus" Eigentlich geht es dir doch um einen "freien"? Receiver mit HDD?

Ich werfe mal Topfield 5200, Dreambox 7025, Arion 9410 in den Raum

Alle diese Geräte haben ihre speziellen Vorzüge, aber auch Macken. Google wird dich da leicht zu weiteren Infos führen. das alles hier zu erläutern würde zu weit führen
HDMI bietet nur der Arion, ansonsten fällt mir grad auch keiner mit diesem Ausgang ein. Fraglich ist ob du diesen überhaupt brauchst. YUV wird bei SD-Material an deinem Equipment sicherlich nicht schlechter abschneiden

Bei den Karten bin ich mir grad nicht sicher. Ich glaube bei der 01 reicht ein AlphacryptLight. Vorsichtshalber solltest du mal bei der Firma Mascom nachfragen

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von Moses » 01.07.2008, 23:49

Es gibt noch den von Maximus mit HDMI (aber kein HDTV!).

Hier gab's mal eine Zusammenfassung der Reciever: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic ... ver#p13034
Ist nicht mehr so ganz frisch, aber soweit ich das überblicke, hat sich daran nicht viel getan. Es gibt nur eine neue Dreambox, die wohl auch HDTV kann.

Zu der Karte: ich glaube nicht, dass das eine UM01 Karte ist, die läuft nämlich definitiv nicht in der Dbox. Wenn dann ist das eine I01 Karte, aber, dass es die noch gibt, wusste ich gar nicht...

Auf der sicheren Seite, was die Karte angeht, ist man natürlich mit einem Alphacrypt Classit mit neuester Firmware.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von std » 02.07.2008, 00:06

Es gibt noch den von Maximus mit HDMI
Maximum ;)
Liest man mal im speziellen Maximumforum nach kommt man zu ganz anderen Ergebnissen als die teils euphorischen Tests der "Fach"presse (AVF-Bild)

HDTV kann der Arion natürlich auch nicht, halte ich im UM-Netz aber auch für vernachlässigbar

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von Moses » 02.07.2008, 08:25

Ich behaupte ja auch nicht, dass der toll ist. :P
Mit diesen unflexiblen Reciever Lösungen kenn ich mich eh nicht aus. ;)

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von std » 02.07.2008, 08:38

also ich sehe mit meinem Receiver, der bis zu 4 Programme gleichzeitig aufnehmen kann, wesentlich flexibler TV als mit analogen Aufzeichnungsgeräten
Bei mehreren Serienjunkies in der Familie ist das echt praktisch, jeder kann seins sehen wann er will. Und das ohne batterien von DVD-Recordern wie ich sie bei manchen anderen Usern in meinem Stammbforum sehe
Außerdem Werbung überspringen, Bildquali nicht weiter verschlechtern (was bei Flach-TVs nicht unwichtig ist) und Mehrkanalton aufzeichnen

Was daran unflexibel sein soll weiß ich nicht.
Bei mehreren TVs, klar. Aber wir sind hier ja nicht bei SAT und hat die Möglichkeit an den anderen/kleineren TVs in der Wohnung das analoge Signal zu nutzen

Benutzeravatar
Clyvanth
Kabelexperte
Beiträge: 145
Registriert: 18.05.2008, 16:36
Kontaktdaten:

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von Clyvanth » 02.07.2008, 09:45

Moses hat geschrieben:
Zu der Karte: ich glaube nicht, dass das eine UM01 Karte ist, die läuft nämlich definitiv nicht in der Dbox. Wenn dann ist das eine I01 Karte, aber, dass es die noch gibt, wusste ich gar nicht...

Auf der sicheren Seite, was die Karte angeht, ist man natürlich mit einem Alphacrypt Classit mit neuester Firmware.
Es wird mit Sicherheit keine UM01 - SC sein, da er ja ne DBox hat

Und glaube mir Moses ... es gibt noch genug I01 - SC da draussen .. mit Paketen von denen man noch nie gehört hat :brüll:
MfG Björn [ Exklusiver Forums - CC - Berater ;o) ]

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von Moses » 02.07.2008, 13:50

std hat geschrieben:Was daran unflexibel sein soll weiß ich nicht.
Sorry, wenn das falsch rübergekommen ist aber es war natürlich nicht gemeint, dass analoge Aufnahmesysteme besser geeignet wären! Das mit den analogen Aufnahmesystemen kann man ja nur als Krücke bezeichnen, sobald da der Reciever mit ins Spiel kommt.

Digitale Aufnahmemöglichkeit ist definitiv ein muss. Unflexibel sind die Reciever-Lösungen allerdings in Richtung Aufrüstung, z.B. bei den meisten von der Festplattenkapazität her und insbesondere beim Thema HDTV. Da muss man sich schon überlegen, ob man jetzt mehrere 100€ für einen Festplatten Reciever ausgeben will und dann in ein paar Jahren wieder eine ähnliche Investition tätigen muss, wenn man auch HDTV damit aufnehmen/sehen will. Das ist im Moment noch der eine Vorteil, den mein PC hat, den ich als Reciever/Aufnahme-System nutze (andererseits ist das natürlich auch viel Gebastel und nur für Leute zu empfehlen, die so etwas mögen).

@Clyvanth: gut zu wissen, dass es da noch so viel durcheinander gibt... ;)

ppat
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2008, 21:21

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von ppat » 03.07.2008, 17:49

@std:
was für einen reciever hast du denn?

desweiteren kann ich definitiv sagen, dass ich eine UM01 Karte habe. Aber mir kommt es jetzt in den Sinn... kann es vielleicht sein, dass meine Dbox gar nicht kaputt ist, sondern ich lediglich jetzt diese nicht mehr mit der karte betreiben kann? Das Problem äußert sich, indem vor eingabe der PIN "stecken Sie die Karte ein" gezeigt wird. Gibt man den PIN dann ein und kommt zur letzten Ziffer steht dann da: Karte nicht richtig eingesteckt und alle Ziffern springen in den Ursprung zurück. Also man kommt noch nicht einmal in das Menü rein. Aber es ist definitiv eine UM01 Karte und die hat bis vor ca 3-4 Wochen in der D1Box funktioniert.

Danke für die vielen Antworten.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von std » 03.07.2008, 17:58

Hi,

ich habe einen Arion 9310. aber es gibt zum beispiel auch den Topfield 5200 oder die Dream 7025 etc

In das Thema sollte man sich schon einlesen da alle receiver ihre speziellen Vorzüge, aber auch ihre Macken haben. da muss jeder nach seinen eigenen Prioritäten gewichten
Das hier alles aufzuführen würde zu weit führen. Und ich auch nicht bei allen Receivern die Details kenne
google hilft da sicherlich weiter. Es gibt zu jedem Hersteller auch spezielle Foren

Wenn Geld keine Rolle spielt würde ich aber bedenkenlos zur Dream greifen

ppat
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 28.06.2008, 21:21

Re: Neuer Reciever?? Hilfe?

Beitrag von ppat » 03.07.2008, 18:04

naja, Geld spielt schon ne kleine Rolle. Mir reicht es aber , wenn der DVB-C reciever ne kleine Festplatte hat (80 GB?), Unitymedia per DVB-C mit einigermaßen vernünftigem Ausgang ausstrahlen kann und die Umschaltzeiten kurz sind. Mit 2 Sendungen gleichzeitig aufnehmen wäre nicht schlecht, muss aber nicht sein. Mehr Wert lege ich nicht in den Reciever. Es soll noch ne PS3 kommen, und damit habe ich dann den DVD/BluRay Player für die Zuspielung.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste