Fragen zum Videorekorderanschluß

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Stormbird
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 24.06.2008, 16:09

Fragen zum Videorekorderanschluß

Beitrag von Stormbird » 26.06.2008, 18:58

Hallo,

ich habe hier im Forum gesucht, ob meine Frage schon mal beantwortet wurde, fand aber nix.

Also, mein TT-MICRO C264 ist unterwegs zu mir, und da habe ich mir auf der UM-website schon mal die Bedienungsanleitung angeschaut.

Eine Sache ist mir noch nicht klar.

Laut der Anleitung soll der VCR an die zweite Scartbuchse angeschlossen werden.

Das heißt, wenn ich was aufnehmen will, muss vorher der entsprechende Kanal am Receiver eingestellt werden und am VCR das Programm "AV" gewählt werden, so weit so gut.

Was ist aber, wenn ich ein analoges Programm aufnehmen will?

Muss ich den VCR noch zusätzlich an Buchse I ("Durchschleifbuchse") anschließen, das heißt analoge Programme werden wie vorher auch direkt am VCR programmiert, oder kann ich im Receiver auch die "alten" analogen Programme einstellen, so daß der VCR demnächst eigentlich immer von AV aufnimmt?

Beim Suchen im Forum stieß ich auch mehrere Male auf einen Kopierschutz, was hat es damit auf sich?

Stormbird

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Fragen zum Videorekorderanschluß

Beitrag von std » 26.06.2008, 19:39

Hi,

analoge Sendungen nimmst du wie gewohnt auf. Das Antennenkabel einfach durch alle geräte schleifen.
Den DBB-Receiver am besten als erstes Gerät hinter der Wanddose da diese schonmal empfindlich aufs Eingangssignal reagieren

Stormbird
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 24.06.2008, 16:09

Re: Fragen zum Videorekorderanschluß

Beitrag von Stormbird » 26.06.2008, 19:56

Und wie funzt das dann mit der Wiedergabe?

Das würde (wenn der VCR bisher mit dem TV per SCART verbunden ist) nicht mehr funktionieren, das müsste ich dann über das normale Koaxialkabel empfangen?

Stormbird

Benutzeravatar
hoeps
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 90
Registriert: 17.01.2008, 23:45
Wohnort: Viersen

Re: Fragen zum Videorekorderanschluß

Beitrag von hoeps » 26.06.2008, 20:25

Hi Stormbird,
die Wiedergabe funktioniert wie gehabt.
Habe selber einen TT-Micro hinter der Dose, gehe mit dem per Scart in meinen VCR, von dort in meinen HDD-Recorder, und von diesem in den Scarteingang meines TV Gerätes.
Keine Probleme mit Aufnahme oder Wiedergabe.
3Play 400.000
Horizon Recorder
TT-Micro Receiver
Mobil Flat Friends&Family & Surf
JVC LT-42DV1BU, Samsung BD-C6500, Universum 6.1 Receiver, Tevion HDD-Recorder
Telefunken L48U300A4CW-3D, LG BP740 3D

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Fragen zum Videorekorderanschluß

Beitrag von std » 26.06.2008, 20:27

die Videocassetten spielst du weiterhin über Scart zu.
Und um Vom receiver die digitalen Sender aufzunehmen brauchts natürlich auch ein Scart vom Receiver zum Recorder

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast