"neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
großmädle
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2016, 14:27

"neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von großmädle » 13.10.2016, 14:48

Hallo Ihr Lieben,

ich hoffe mir kann von Euch jemand helfen, leider bin ich selbst technisch gar nicht begabt.

Ich habe eine gut funktionierende sehr zuverläßige Röhre.

Diese wird ja nächstes Jahr nicht mehr gehen bzw. bereits jetzt schon kann ich damit nicht alle Sender empfangen.

Nun habe ich einen wenig gebrauchten
SAMSUNG LE 26 B 350 F 1 W
geschenkt bekommen.

Dieser wäre aber für Kabel-BW geeignet.

Leider ist es aber so, daß ich nur die 25 analogen Sender finden kann.

Dieser TV findet keine digitalen Sender, ich habe jetzt schon alles versucht.
Weder automatisch noch manuel, x mal die im Internet gefundene und ausgedruckte Bedienungsanleitung gelesen, hier versucht da probiert, nix ändert sich.

Die Kabel BW hat aber vor wenigen Monaten bei uns im Haus alles fit gemacht und bei allen anderen, die z. T. auch ältere TV Geräte haben funktioniert dies tadelos.
Sie empfangen 60 Sender, ich nur die 25 analogen Sender.

Was könnte der Fehler sein, müßte ich irgendwas zurücksetzen, ein Update und wie das alles machen???

Nachdem ja bis zur Dose quasi alles gut ist, müßte es ja ein Problem ab der Dose sein, als Kabel habe ich das alte Coxkabel eingesteckt.
Ich denke mal entweder bräuchte ich ein anderes Kabel oder es liegt irgendwie am TV, nur wo und was kann ich ebend nirgends erkennen, hab mir jetzt schon ein paar Nächte um die Ohren geschlagen und finde keine Lösung.

Es wäre super, wenn der Eine oder andere von Euch vielleicht da mal eine Idee für mich hätte und ich bedanke mich schon jetzt dafür.

Daß der TV zu alt glaube ich nicht, in der Bedienungsanleitung steht drin, daß er für Kabelempfang geeignet wäre, einen Reciver hatte ich noch nie und möchte ich eigentlich auch nicht, wie gesagt bei allen anderen im Haus geht es so.

Kausrufe
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von Kausrufe » 13.10.2016, 16:12

Laut der Samsung Internetseite hat der TV keinen DVB-C Tuner. Man kann damit also kein digitales Kabelfernsehen schauen.
Du brauchst also einen Receiver. Am besten einen mit HDMI-Anschluss den du dann auf 720p stellst, dann hast du das bestmögliche Bild.

(Der Fernseher hat nur eine Auflösung von 1366 x 768 Pixeln, daher würde wenn der Receiver auf 1080p steht, das Bild schlechter sein.)

Der integrierte DVB-T Tuner für Antennenfernsehen ist ab nächsten Jahr auch nicht mehr zu gebrauchen, da dann auf DVB-T2 umgestellt wird.

http://www.samsung.com/de/consumer/tv-a ... B350F1WXZG

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5053
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von kalle62 » 13.10.2016, 17:33

hallo

Und dein TV verbraucht im Energiespar Modus trotzdem 35 Watt,das ist auch mal eine Hausnummer.
Wenn Du etwas Geld sparen willst,schau mal bei Real nach die haben immer mal wieder Kabelboxen im Angebot oder halt Ebay usw.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

großmädle
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2016, 14:27

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von großmädle » 13.10.2016, 19:21

Danke an @ Kausrufe und Kalle62!

Also müßte ich doch einen Reciver kaufen!

Dann wäre es doch viel besser, ich warte noch etwas ab bis ich mir einen entsprechenden TV beim Fachhändler kaufen kann, als da jetzt Geld reinzustecken.
Stattdessen die Summe zur meiner Rücklage für einen neuen TV.
Vor allem da ja der Samsung denn, wenn Kabel BW vollständig umstellt überhaupt auch nicht mehr geeignet ist, so versteh ich das jetzt, richtig?

Noch eine Frage: dieser Samsung wäre er geeignet für die Leut die eine Schüssel haben???

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 759
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von UMClausi » 13.10.2016, 20:06

großmädle hat geschrieben:
Noch eine Frage: dieser Samsung wäre er geeignet für die Leut die eine Schüssel haben???
:nein: Wenn dann auch nur in Verbindung mit externem Sat Receiver..... :streber:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

Kausrufe
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von Kausrufe » 13.10.2016, 20:15

Um es einfach zu machen, egal ob du den Fernseher für Kabel, Sat oder Antenne benutzen willst, du brauchst immer einen Receiver.

Man bekommt einfache Kabel-Receiver mit HDMI-Anschluß schon ab 30€, Receiver mit Aufnahmefunktion über USB schon ab 50€.
HDMI-Kabel vom Receiver zum Fernseher und alles läuft.

Nur weil man einen Receiver braucht, würde ich keinen neuen Fenrseher kaufen.
Natürlich bekommt man entsprechende billig TV-Geräte schon ab 150€.
Allerdings habe ich auch schon solche billig Geräte gesehen, die ein viel schlechteres Bild hatten als ältere Marken-Geräte.

Also, wenn ich nur wenig Fernsehen schauen würde und keine Filme, Videospiele usw, dann würde ich mir einen Receiver für 30€ holen und gut ist. Man muss nur darauf achten, dass er DVB-C kann und einen HDMI-Anschluß hat.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5053
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von kalle62 » 13.10.2016, 21:02

hallo

Also Ich hatte vor ein paar Monaten einen JTC 80cm TV bei Real für 159 Euro gekauft mit DVB C Tuner.
Bis auf das der Ton echt schlecht war aber mit 20 Euro PC Lautsprechern war das viel besser,und die Sortierung bei Neuen Sender war etwas mühsam.

Habe jetzt aber das Modell JTC mit Tripel Tuner für wieder 159 Euro Gekauft,und der ist richtig Gut habe nix dran aus zu setzen.War wirklich Überrascht für den selben Preis wie der vorherige,jetzt auch mit Sattuner und dem Neuen T2.
EPG und Neue Sender suchen und Sortieren alles Gut,und der Ton ist auch OK und das Bild sowieso egal ob Kabel oder Sat.

Den TV benutze Ich nur Tagsüber und weil Ich so schlecht Sehe am Tisch,und Abends kommt der 42zoll Philips TV zum Einsatz.Wenn was Gutes läuft,dann auch per AV.

Das Modell heißt LED TV 2032TTV--DVB-T2

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 593
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von Sascha53721 » 13.10.2016, 21:10

Mehr als verschenken kann man so einen tv nicht.

Gesendet von meinem HUAWEI NXT-L29 mit Tapatalk
Using Tapatalk

Kausrufe
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von Kausrufe » 14.10.2016, 01:37

Natürlich könntest du dir auch einen alten Kabel-Receiver mit Scart-Anschluß holen.
Die Bildqualität ist natürlich schlechter, als mit einem Receiver der einen HDMI-Anschluß besitzt, dafür gibt es die Geräte gebraucht schon ab 10€.

Wie gesagt, du bist nicht gezwungen einen neuen TV zu kaufen, Receiver gibt es schon für ein paar Euro.
Da kommt es halt auf den eigenen Anspruch und Geldbörse an.

großmädle
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2016, 14:27

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von großmädle » 14.10.2016, 13:22

Hallo Ihr Lieben,

noch mal Danke für alle Infos.

Wurde jetzt von Euch mit viel Technik versorgt.

Also meine Röhre habe ich 1993 und bisher läuft die und läuft...
Ist jetzt halt nur weil dies analog abgeschaltet werden wird und ich einerseits auch für das nun gelieferte von Kabel BW zahle und dann schon ein wenig mehr Programme auch gerne sehen würde können wollen.
Insofern würde ich mir einfach beim meinem örtlichen Händler meines Vertrauens einen guten, aber auch nicht zu teuren TV holen. Eben eines das für meine Zwecke ausreichend sein wird.
Leider hatte ich grade sehr dringende Ausgaben und mein Budget muß halt erst wieder entsprechend aufgefüllt werden.
Ich habe dort einen Grundig angeschaut für ca. 350,00 (im Angebot) der müßte für meine Zwecke völlig ausreichend sein, natürlich weiß ich daß es nach oben keine Grenzen gibt.

Was mich jetzt an dem Samsung auch stört ist ja, daß der immer auf Standby ist und sich nicht kpl. abschalten ließe, müßte ich da ev. wenn ich den ausstecke oder Steckdose mit Abschaltung nutze, jedesmal wenn ich dann neu einstecke mit einem Reciver alles wieder neu suchen lassen?

Ich hab mir jetzt notiert: Kabel- Reciver mit HDMI Anschluß.
Ein neues TV muß für DVB-C geeignet sein. (Das müßte aber der Händler meines Vertrauens dann hier im Ort schon wissen).

Darüber werd ich jetzt einfach noch einmal schlafen und überdenken.

Noch einmal die Nachfrage:
mit diesem Kabel-Reciver könnte ich auch weiterschauen wenn Analog kpl. abgeschaltet wird?

Und irgends bin ich auch hier zu blöd, auf der Kabel BW Seite geht seit Tagen nix auf wo mir eine Liste anzeigt all der Sender die ich empfangen könnte entweder mit Reciver oder einem entsprechenden TV Gerät.

Schon mal Danke und ein stressfreies WE gewünscht.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3963
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von koax » 14.10.2016, 13:44

großmädle hat geschrieben: Ich hab mir jetzt notiert: Kabel- Reciver mit HDMI Anschluß.
Ein neues TV muß für DVB-C geeignet sein. (Das müßte aber der Händler meines Vertrauens dann hier im Ort schon wissen).
Nur um sicherzustellen, dass Du das nicht falsch verstanden hast:
Du benötigst entweder einen zusätzlichen DVB-C-Receiver oder ein TV-Gerät mit DVB_C-Tuner, nicht beides.

Nahezu alle TV-Geräte der letzten 5 Jahre haben einen DVB-C-HD-Tuner eingebaut.
Ohne einen solchen gibt es wirklich nur noch absolute Billiggeräte und Exoten.

Worauf Du bei den Features vielleicht noch achten solltest, falls dafür Interesse besteht:
1. Aufnahmemöglichkeit und Timeshift mit einer externen Festplatte über den USB-Port
2. Internetfähigkeit zum Zugriff auf die Mediatheken der Sender
3. CI+- Port zur Aufnahme eines Entschlüsselungmoduls, falls Du mal vielleicht irgendwann mehr als die frei empfangbaren TV-Sender schauen willst.

Soldierofoc
Übergabepunkt
Beiträge: 454
Registriert: 01.08.2016, 14:29
Wohnort: LKR Böblingen

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von Soldierofoc » 14.10.2016, 13:53

Bezüglich empfangbarer Sender.

Hier kannst du dein Bundesland auswählen und anschließend die Belegung der digitalen Sender!

www.unitymedia-helpdesk.de

(ich hoffe ich darf den Link so posten? Aber ich finde das übersichtlicher als die Unitymedia Seite)
2-Play 400/20 Mbit (DualStack), Fritzbox 6490 (Eigen) mit WLAN-Mod, Digital-TV + Allstars/HD-Paket auf V23, Gigablue HD QuadPlus + Venton HD3 mit OpenHDF.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5053
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von kalle62 » 14.10.2016, 17:31

hallo

Der Link war :super: :winken: :super: :glück: :super:

Zum 25.10.2016 möchte Unitymedia neue Sender im Netz aufschalten.
So wird zum Beispiel die Bundeslandteilung der Sender SWR BW HD, hr HD und WDR HD aufgehoben.
Ab diesem Tag können alle drei Bundesländer alle drei Programme in HD empfangen.


gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Kausrufe
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von Kausrufe » 14.10.2016, 23:23

Mit einem Receiver könntest du auch den alten Röhrenfernseher weiter benutzen.
Der Receiver müßte dann aber einen alten Scart-Anschluß haben, was die meisten haben solten.
Bei mir im Real gibt es solche Receiver für 20€.

Natürlich behalten die Receiver die Einstellungen, auch wenn sie ausgesteckt werden.
Stell dir einen Receiver einfach wie ein Fernseher ohne Bildschirm vor.
Der Fernseher zeigt nur noch das Bild an, wie wenn man z.B. einen Videorekorder benutzt.
Die ganzen Einstellungen usw. werden im Receiver vorgenommen.

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5905
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von Andreas1969 » 16.10.2016, 11:47

kalle62 hat geschrieben:hallo

Und dein TV verbraucht im Energiespar Modus trotzdem 35 Watt,das ist auch mal eine Hausnummer.
Wenn Du etwas Geld sparen willst,schau mal bei Real nach die haben immer mal wieder Kabelboxen im Angebot oder halt Ebay usw.

gruss kalle
Wenn der wirklich 35 Watt im Standby verbraucht, dann knallt der sich im Jahr so ca. 85 € an Strom nur für den Standby rein. Da sollte man nicht mehr überlegen und das Ding besser entsorgen.

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3963
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von koax » 16.10.2016, 12:27

Andreas1969 hat geschrieben:
kalle62 hat geschrieben:hallo

Und dein TV verbraucht im Energiespar Modus trotzdem 35 Watt,das ist auch mal eine Hausnummer.
Wenn Du etwas Geld sparen willst,schau mal bei Real nach die haben immer mal wieder Kabelboxen im Angebot oder halt Ebay usw.

gruss kalle
Wenn der wirklich 35 Watt im Standby verbraucht, dann knallt der sich im Jahr so ca. 85 € an Strom nur für den Standby rein. Da sollte man nicht mehr überlegen und das Ding besser entsorgen.

Gruß Andreas
Erstens tut er das nicht. Der angesprochene Wert betrifft einen "Energiesparmodus", also wohl einen Öko-Betireb, bei dem das Gerät weniger Strom verbraucht. (Keine Ahnung wie: Vielleicht sensorgesteuerte Bildhelligkeit, weniger Kontrast usw.)
Als Verbrauch im Standby wird "<0,3 W" angegeben und der Wert liegt (ob er nun stimmt oder nicht) weit unter der gesetzlich definierten Grenze.

Zweitens wären auch bei dem Wert von 35 W die errechneten ca. 85 € eine Milchmädchenrechnung, denn die Rechnung berücksichtigt offensichtlich überhaupt nicht die tägliche Durchschnittskonsumzeit, die in Deutschland statistisch so um die 220 Minuten liegt. In dieser Zeit befindet sich das Gerät nicht im Standby. Auch berücksichtigt die Berechnung sicherlich nicht Urlaubs- und Reisezeiten, bei denen ein normaler Mensch ohnehin seine Geräte vom Strom trennt.

großmädle
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2016, 14:27

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von großmädle » 17.10.2016, 20:43

Was ist denn der Unterschied von diesem Kabel HDMI Reciver und einem Sky Revicer.

WÜrde dieser auch gehen?

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 897
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von F-orced-customer » 17.10.2016, 22:09

Nur mit DVB-C -Tuner.

Kausrufe
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von Kausrufe » 18.10.2016, 03:55

Sky-Receiver gibt es in einer Sat und einer Kabel Version.

Ich würde aber nicht empfehlen einen gebrauchten Sky Receiver zu kaufen. Das wird teurer als einen günstigen Receiver neu zu kaufen.
Wenn du den von Bekannten bekommen kannst, spräche nichts dagegen.

großmädle
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2016, 14:27

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von großmädle » 18.10.2016, 12:15

Hallo Ihr Lieben,

ich erspar mir jetzt die einzelenen Lieben aufzuführen, habt alle großen Dank!

Mein Ziel: neuer TV beim Händler meines Vertrauens.

Mit welchem zusätzlichen Leistungen, werd ich dann noch sehen.
Ich glaub auch nicht daß der mich übers Ohr haut und mir irgends Müll verkaufen wird.
Wir waren schon bei Papa Kunde, er hat eigentlich auch nur wenige TV Geräte da und füllt diese dann nach Verkauf wieder auf, also nicht wie bei einem Großhändler, und er weiß die Situation ja, da dies dann nicht das erste gekaufte Gerät dort sein wird.
Also wenn der mir was verkaufen würde was dann nicht funktioniert wäre es ja schlecht für seinen Laden und er könnts direkt wieder abholen.
Und dies dauert jetzt ebend noch bis ich mein Budget wieder entsprechend gefüllt habe, manchmal kommt eben schnell was sehr dringendes dazwischen, vielleicht leiht oder schenkt mir ja noch jemand einen funktionierenden Reciver.
Ansonsten bin ich halt mit den 25 Programmen zufrieden, vorerst.

Und ganz lieben Dank für diesen Link mit den Kabelprogrammen, der ist echt super!!!!!!!!!
SOllte ich noch Fragen haben, nerv ich Euch halt nochmal.

DANKESCHÖN für Eure echt tolle Unterstützung!!!

Mfg
großmädle

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 5905
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von Andreas1969 » 18.10.2016, 13:01

großmädle hat geschrieben:Und dies dauert jetzt ebend noch bis ich mein Budget wieder entsprechend gefüllt habe, manchmal kommt eben schnell was sehr dringendes dazwischen,
Hast Du schon mal über 0% Finanzierung beim Mediamarkt oder Saturn nachgedacht?
Bei einem Gerätepreis von z.B. 600 € sind das in 24 Monaten gerade mal 25€/Monat und bei 30 Monaten gerade mal 20€/Monat. :super:

Gruß Andreas
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

großmädle
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2016, 14:27

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von großmädle » 18.10.2016, 14:39

@ Andreas,

ja hab ich aber:
a ich zahle gerne "bar"
b ein Mehrwert ist für mich der Händler vor Ort und mit Service

Das Teil vorbeibringen und ev. aufstellen oder mal kurz vorbeikommen wenn Probleme kostet mich erst mal nur ein Bier (wenns die "Regierung" nicht weiß)
So das Einstecken und Sendersuchlauf usw.. traue ich mir dann schon zu....
Wenn ich das weis das funktiniert mit dem Teil, is ja auch ne ANleitung dabei und Learing by dooing

Und die großen Dingens würd ich eh gerne vorher sehen wollen, diese wären eine Tagesreise von mir wech,
auch die günstigen ANgebote irgendwo für 200,00 EUro, würde ich als "Experte" ja auch die Katze im Sack kaufen.

großmädle
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2016, 14:27

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von großmädle » 19.10.2016, 17:51

Hallo @andreas,

und auch alle anderen, gestern kam ein wieder mal ein Bericht im TV über diese Finanzierungen.

Ich würde grdunsätzlich von so was abraten, zumal man da vor Ort unterschreiben muß und diesen Vertrag nicht mal zur Prüfung mitnhmen kann usw..

Also mir sagt sowohl mein Kopf und meind Bauch, daß solche Finazierungen nicht okay sind

großmädle
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 13.10.2016, 14:27

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von großmädle » 23.10.2016, 17:39

Hallo Ihr Lieben,

muß euch noch mal nerven:

Blättere gerade die hier üblichen Prospekte durch:

Beim Marktkauf ist im Angebot:

Ein Dyon LED-TV um 199,99 FULL HD 40"/105 cm

So ein Gerät könnte ich doch auch an die Wand machen, mein TV-Möbel usw. wäre für diese Größe nicht geeignet, so großer Schirm wäre aber fein für so blinde Maulwürfe wie ich es bin?

Nun stehen aber wieder so viele Dingens dabei mit denen ich wieder mal nüscht anfangen kann was das alles genau ist:
USB: da kann ich verscheidene Sachen anschließen wie z. B.:
Scart?
VGA?
MiniAV?
3 x HDMI?
CI-Schacht:?
integrierter USB-Mediaplayer?
Würde denn dies Gerät mit Einstecken Dose /TV gehen ohne einen Reciver, kann ich den an die Wand machen?

Hat jemand Erfahrung mit diesem TV oder der Marke, mir sagte die gar nichts.
Grade auch die Erfahrungen würden mich ev. interessieren, wenn es da Probleme gibt usw..
Meinen Händler am Ort kann ich ja anrufen bzw. dort vorbeigehen usw..

Ihr seht ich schwanke gerade, das Angebot klingt einerseits schon verlockend, oder?

F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 897
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: "neuer" Samsung-TV dieser erkennt nur analoge Sender

Beitrag von F-orced-customer » 23.10.2016, 17:49

Nein, lieber die grossen Marken kaufen, solche Exoten haben dann oft schon nach 1 Jahr Pixelfehler.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste