UM CI - Modul und digitales Fernsehen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Torpedo64
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 03.09.2008, 09:40

UM CI - Modul und digitales Fernsehen

Beitrag von Torpedo64 » 23.04.2016, 11:21

Ist es möglich über das CI-Modul auch digitales Fernsehen (also nicht nur HD) zu empfangen, oder braucht man für digitales Fernsehen die Unitymedia-Box?

Gruß,
Torpedo
UM 2play 400MBit
Bild

dribs
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 27.04.2010, 19:30

Re: UM CI - Modul und digitales Fernsehen

Beitrag von dribs » 23.04.2016, 13:44

Das Modul "empfängt" nicht, es entschlüsselt nur!

Für den Empfang digitaler Sender muss dein TV einen DVB-C Tuner eingebaut haben, sonst brauchst du einen externen Receiver.

Torpedo64
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 03.09.2008, 09:40

Re: UM CI - Modul und digitales Fernsehen

Beitrag von Torpedo64 » 23.04.2016, 18:31

Danke für die Info!
Mir ist nicht klar, was für analoge Sender bei Unitymedia abgeschaltet werden, wenn sie über DVB-C digital eingespeist werden...
Ist mir ein Rätsel!
UM 2play 400MBit
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: UM CI - Modul und digitales Fernsehen

Beitrag von kalle62 » 23.04.2016, 20:17

hallo

Es gibt doch alle Digitalen Sender schon ewig,die es auch als Analog gibt.
Deshalb Juckt das jemand der eh nur die Digitalen Sender schaut Herzlich wenig,
Und man kann das auch finden was Aktuell noch in Analog Läuft,und welche Sender dem nächst Abgeschaltet werden.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Torpedo64
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 03.09.2008, 09:40

Re: UM CI - Modul und digitales Fernsehen

Beitrag von Torpedo64 » 23.04.2016, 20:24

Für mich ist das eine Verständnisfrage:
Wo gibt es analoge Sender im DVB-C Bereich, die UM demnächst abschalten will?
Kapiere ich nicht.
UM 2play 400MBit
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: UM CI - Modul und digitales Fernsehen

Beitrag von hajodele » 23.04.2016, 21:23

Über Kabel werden jetzt ca. 30 Analog-Sender und viele DVB-C Sender eingespielt.
Die Technologien haben, außer dass beide übers Kabel kommen, nichts miteinander zu tun.
Die Analog-Sender kannst du praktisch mit jedem TV empfangen: TV-Kabel an Dose und analogen Suchlauf machen.
Für DVB-C brauchst du einen TV, der dazu tauglich ist. Alternativ einen Receiver.

Wenn du mit einem halbwegs aktuellen TV einen kompletten Suchlauf machst, hast du mit hoher Wahrscheinlichkeit es hübsches MischiMaschi von Analog und Digitalsendern.

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 838
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: UM CI - Modul und digitales Fernsehen

Beitrag von Hemapri » 24.04.2016, 01:37

Torpedo64 hat geschrieben:Für mich ist das eine Verständnisfrage:
Wo gibt es analoge Sender im DVB-C Bereich, die UM demnächst abschalten will?
Kapiere ich nicht.
So etwas gibt es auch nicht. Manche Kanäle im Frequenzspektrum sind derzeit noch mit analogen Programmen blockiert. Die sollen schrittweise bis nächstes Jahr abgeschaltet werden. Es soll ja immer noch Leute geben, die diese Uralt-Empfangstechnik nutzen. Mit DVB-C hat das nichts zu tun. DVB-C ist der normale digitale Übertragungsstandart im Kabel.

MfG

Torpedo64
Kabelexperte
Beiträge: 151
Registriert: 03.09.2008, 09:40

Re: UM CI - Modul und digitales Fernsehen

Beitrag von Torpedo64 » 24.04.2016, 10:37

Danke, habe ich verstanden :)
Ich wusste gar nicht, dass analoge Sender UM einspeist. Die müssten demnach ja digital umgesetzt sein....
UM 2play 400MBit
Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4819
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: UM CI - Modul und digitales Fernsehen

Beitrag von hajodele » 24.04.2016, 10:46

Analog war der Anfang des Kabel-TVs
Für mich war DVB-C bis vor ca. 10 Jahren gleichbedeutend mit PayTV.

Und aktuell ist für viele DVB-C gleichbedeutend mit HD-TV. (Die wundern sich, dass sie zwar ZDF-HD bekommen aber RTL nur in SD.)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste