Cisco 3208 defekt? Was nun?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von domserv » 19.02.2016, 09:20

Hallo zusammen,

in den letzten Tagen wurden bei uns in der Straße Arbeiten am Kabelnetz vorgenommen. Seit gestern ist mein geliebtes Cisco 3208 tot. :heul: Alle Lampen sind aus. Das kann das Netzteil sein oder das Modem selbst.

Kann es sein, dass es durch Bauarbeiten am Kabelnetz zu einer Beschädigung des Modems kommen kann (bin kein Techniker, sowas wie Überspannung etc.)? Oder kann sowas nicht sein und es ist reiner Zufall, dass das Teil jetzt seinen Geist aufgegeben hat? Ich habe mir auf jeden Fall ein neues Netzteil bestellt und hoffe, dass es nur daran liegt.

Gestern Abend habe ich auch bei der UM Hotline angerufen, ob die das Modem 1:1 austauschen. Die nette Dame sagte mir, im Prinzip wird 1:1 ausgetauscht, aber sie hätte da keinen Einfluss, wenn kein Cisoc auf Lage ist, bekommt man andere Hardware. Welche, konnte sie auch nicht sagen. Wenn das Teil wirklich kaputt ist, dann brauche ich eine Alternative. Würde gerne meinen Netgear Router mit AC WLAN weiter nutzen. Wenn ich das richtig überblickte, dann gibt es keine Möglichkeit bei den zur Zeit gelieferten Routern, die nur auf die Modemfunktion zu beschränken? Würde daher dann lieber eine Fritzbox nehmen. Bekommt man da jetzt immer die 6490?

Mein HD Recorder spinnt auch rum. Er fährt nicht mehr in den Standby Modus, obwohl nix an den Einstellungen geändert wurde und EPG ist komplett hin bei allen Sendern (keine Daten vorhanden) :kratz:
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von mauszilla » 19.02.2016, 09:45

Wenn alle Lampen aus sind, bekommt das Teil keinen Strom und ich würde als erstes mal ein anderes Netzteil versuchen.
BildBild

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von domserv » 19.02.2016, 09:51

mauszilla hat geschrieben:Wenn alle Lampen aus sind, bekommt das Teil keinen Strom und ich würde als erstes mal ein anderes Netzteil versuchen.
Hab ich ja geschrieben, dass ich ein neues Netzteil bestellt habe. Hoffe auch, dass es nur daran liegt.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von kalle62 » 19.02.2016, 09:56

hallo

Da gibt es auch ein Beitrag von mir,also bei mir ist das Cisco Modem 3212 einfach ausgegangen Tod,mit einen Neuen Universal Netzteil.Läuft das Modem bestimmt schon wieder 1 Jahr fehlerfrei,hat mich 20 Euro gekostet.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von Dinniz » 19.02.2016, 12:35

Bei Kabelnetzarbeiten passiert das eigentlich nicht.
Was schon öfter vorgekommen ist: bei Stromausfällen.
technician with over 15 years experience

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von domserv » 19.02.2016, 12:43

Dinniz hat geschrieben:Bei Kabelnetzarbeiten passiert das eigentlich nicht.
Was schon öfter vorgekommen ist: bei Stromausfällen.
Dann war es wohl Zufall, großer Stromausfall war vor ein paar Wochen in der ganzen Region, vielleicht hats ja da einen Schlag bekommen und nur noch etwas durchgehalten. Ob wohl ich mir das nicht vorstellen kann, wenn kaputt dann gleich kaputt. Aber auch egal, ich warte jetzt mal auf das Netzteil.

Zu meinen anderen Fragen auch schon Ideen?

Falls wirklich kaputt Fritzbox 6490? Kenne keine Alternative
EPG am Recorder nicht verfügbar, mein Problem oder generelles Problem?
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von kalle62 » 19.02.2016, 16:23

hallo

Habe eben mal nach ewiger Zeit den Echostar Gestartet,ist normal nur in Deepstandby.
Da ist alles voll und wenn was fehlt wird es Geladen,bei zbs ARD HD--ZDF HD--3SAT HD.

Bin eben bei Dienstag 32.02 auch auf den Privaten in HD.
Jetzt Sa 27.02 aber meine Box startet aber auch jede Nacht so um 01.50 zum Laden,das ist mir schon Aufgefallen.

Bin etwas Überrascht wie schnell der sich die EPG Daten holt,hatte das so nicht mehr im Kopp.

WoW der letzte Sendesuchlauf ist vom 06.12.2012

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von domserv » 22.02.2016, 19:25

Problem ist gelöst.

war zum Glück wirklich nur das Netzteil. Funktioniert wieder ohne Probleme.

Den HD Recorder habe ich mal vom Netz genommen. Beim Hochfahren hat er neue Anwendungssoftware installiert. Jetzt funktioniert der Standby Modus wieder und EPG ist auch wieder da, außer bei SIXX
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

DennisB
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.05.2015, 10:47

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von DennisB » 27.04.2017, 22:13

Mir ist das Netzteil nun auch abgeraucht, weshalb ich schnellen Ersatz suche. Welches Universalnetzteil hat denn bei euch funktioniert? Die Spannungen usw. kann man ja direkt sehen, aber ich habe Bedenken beim Stecker.

Würde das hier z.b. passen:
https://www.amazon.de/dp/B01MFCR6W2

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1544
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von MartinP_Do » 28.04.2017, 14:33

Habe selber keine solche Hardware.
Mit einer Schieblehre könntest Du den Hohlstecker des original Cisco-Netzteils nachmessen, und schauen, ob bei den Amazon-Netzteil irgendwas passende dabei ist.

Das sollte z. B. bedeuten, daß der Außendurchmesser des Steckers 5,5 mm ist, und der Innenzapfen der Buchse bzw das "Loch" im Hohlstecker 2,1 mm Durchmesser hat...

Code: Alles auswählen

1x 5,5*2,1mm Hohlstecker-Aufsatz
Musst eben schauen, ob da was Passendes zu finden ist:
1x 5,5*2,1mm Hohlstecker-Aufsatz / 1x 5,5*2,5mm Hohlstecker-Aufsatz / 1x 4,0*1,7mm Hohlstecker-Aufsatz / 1x 3,0*1,0mm Hohlstecker-Aufsatz / 1x 3,5*1,35mm Hohlstecker-Aufsatz / 1x 2,5*0,7mm Hohlstecker-Aufsatz
Wichtig ist,

- 15 Volt einstellen
- Pluspol in die Mitte

Wenn gar nichts passendes dabei ist, könnte man ja zur Not den Stecker des defekten Netzteils abkneifen, und an das neue Netzteil anlöten.
Da ist nur die Frage, was Unitymedia bei der Rücksendung sagt, wenn Du ggfs. einen eigenen Router kaufen möchtest, oder einen anderen Internet-Provider nutzen ....
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

DennisB
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.05.2015, 10:47

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von DennisB » 28.04.2017, 14:46

Danke für die Hinweise, habe nur leider derlei Werkzeug nicht :/ Ich habs nun erstmal bestellt (damit es wenigstens noch bis Samstag ankommt) und dann heißt es hoffen (auch dass das Modem nicht ebenfalls Schaden genommen hat...).
MartinP_Do hat geschrieben:
28.04.2017, 14:33
Da ist nur die Frage, was Unitymedia bei der Rücksendung sagt, wenn Du ggfs. einen eigenen Router kaufen möchtest, oder einen anderen Internet-Provider nutzen ....
Dafür fehlt mir das Werkzeug und Geschick erst recht ;)

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1544
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von MartinP_Do » 28.04.2017, 15:21

In der Anleitung auf Amazon steht zwar, daß der Pluspol bei diesem Steckernetzteil fest auf dem Innenteil des Hohlsteckers liegt - trotzdem noch einige Anmerkungen.

Ich kenne das bei diesen Universalnetzteilen eher so, daß man das gewählte Adapterstück in zwei um 180° verdrehte Positionen auf das Kabelende vom Steckernetzteil aufstecken kann. Damit wählt man, ob "+" in der Mitte ist oder "-".
Falls eine Anleitung beiliegt, und sich herausstellt, dass man den Adapter in zwei Positionen aufstecken kann, würde ich mich doppelt und dreifach versichern, dass laut Anleitung "+" bei der gewählten Steckweise in der Mitte ist.

Wählt man die falsche Steckrichtung, und "-" ist in der Mitte, wird das Cisco-Modem womöglich beim ersten Test gegrillt ...

Ohne Messmöglickheit zur Kontrolle wäre ICH vor dem ersten Test mit angestecktem Modem etwas nervös ....
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

DennisB
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.05.2015, 10:47

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von DennisB » 28.04.2017, 15:28

Danke, ein sehr wichtiger Hinweis :super:

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von kalle62 » 28.04.2017, 16:04

hallo

Ich habe seit dem Defekt dieses Netzteil am Cisco 3212.

https://www.amazon.de/Profitec-Universa ... B005EWBJPO

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

DennisB
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.05.2015, 10:47

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von DennisB » 28.04.2017, 16:07

Danke, ich hoffe es ist dann nicht ausgerechnet der "2,35x0,75mm" Stecker. Wäre nämlich der einzige, der bei meinem Netzteil nicht dabei wäre.

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1544
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von MartinP_Do » 28.04.2017, 18:20

Bei Routern sind eher selten solche zierlichen Hohlstecker im Einsatz...

Auf diesem Foto eines speziellen Steckernetzteils für Cisco Router ist der Außendurchmesser des Hohlsteckers im Bezug zu den Pins des Netzsteckers zu sehen - und die haben 4 mm Durchmesser....
Sieht in etwa gleich groß aus, der Durchmesser

https://www.amazon.de/Netzteil-ENG-3A-1 ... B00KJE4I2S

Ich denke, einer von den dreien wird passen: 1x 4,0*1,7mm Hohlstecker-Aufsatz / 1x 3,0*1,0mm Hohlstecker-Aufsatz / 1x 3,5*1,35mm Hohlstecker-Aufsatz

Nach 2,35 mm sieht das im Vergleich zu den 4 mm daneben nicht aus ...
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

DennisB
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.05.2015, 10:47

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von DennisB » 29.04.2017, 11:52

Wie es aussieht habe ich Pech gehabt. Der 5,5er Stecker ist zu groß und der 4,0er ist zu klein (im direkten Vergleich ist der alte Netzteilstecker etwas größer, ich würde so auf 4,5 tippen). Der 4,0er passt zwar rein, aber da er nicht perfekt passt, wollte ich das Netzteil ungern einschalten. Ich schätze auch mal, dass er sowieso keinen Kontakt nach außen hätte, oder?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von kalle62 » 29.04.2017, 12:01

hallo

Bei meinem extra Netzteil hatten auch 2 verschiedene Stecker gepasst,habe dann den etwas dickeren genommen.
Ich Persönlich würde es mit dem Stecker der reinpasst mal versuchen,etweder hat der Stecker kontakt oder nicht.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

DennisB
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.05.2015, 10:47

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von DennisB » 29.04.2017, 12:05

Habe es probiert, es tut sich nix. Also entweder wirklich kein Kontakt oder das Modem ist auch hin. Frustrierend vor dem langen Wochenende :-(

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von kalle62 » 29.04.2017, 12:09

hallo

Bei meinem extra Netzteil hatten auch 2 verschiedene Stecker gepasst,habe dann den etwas dickeren genommen.
Ich Persönlich würde es mit dem Stecker der reinpasst mal versuchen,etweder hat der Stecker kontakt oder nicht.

Habe eben mal extra Geschaut mein Adapter ist genau 4mm Dick/Durchmesser,und innen ist es eher ein Schlitz als ein Loch.
Und hat am Ende eine Gelben Rand,Betrifft aber das Cisco 3212 und der Plus Pol muss Innen sein.

Nachtrag Ich hatte sogar für 2 Tage damals ein 12 Volt Netzteil mit passenden Stecker dran,das hatte auch funktioniert.
Das Moden ist auch Sicher eingeschaltet ?

gruss kalle
Zuletzt geändert von kalle62 am 29.04.2017, 12:13, insgesamt 1-mal geändert.
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

DennisB
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.05.2015, 10:47

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von DennisB » 29.04.2017, 12:12

Ja genau diesen Schlitz hat mein 4er auch. Hmm also sollte ich hoffen, dass das 3212 eine andere Buchse hat, ansonsten wäre die Wahrscheinlichkeit, dass auch das Modem hinüber ist, recht groß.

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1544
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von MartinP_Do » 29.04.2017, 12:58

Meistens ist in der Modem-Seitigen Buchse bei solchen Hohlsteckern eine breite Blechfeder zu sehen, die beim eingesteckten Stecker auf die Außenseite des Steckers drückt.
Je nachdem, wie weit der "Federweg" ist, sollten auch etwas dünnere Stecker Kontakt bekommen...
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

DennisB
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.05.2015, 10:47

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von DennisB » 29.04.2017, 13:19

Ja die habe ich gesehen und eigentlich sieht die breit genug aus. Meine Befürchtung geht daher mittlerweile stark in Richtung defektes Modem... :-(

DennisB
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 23.05.2015, 10:47

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von DennisB » 29.04.2017, 14:31

So, habe nun ein paar Unitymedia Läden durchtelefoniert, allerdings hat keiner mehr das gute alte Cisco auf Lager und böten nur einen Austausch gegen die Connect Box an. Der letzte Mitarbeiter hat mir nun jedoch mitgeteilt, dass ich mir auch einfach selbst ein Cisco Modem kaufen könnte und die würden das dann entsprechend freischalten (er hat dann mehrfach erwähnt, dass es ja keinen Routerzwang mehr gäbe und das es somit kein Problem wäre, dies zu tun).

Kann das jemand bestätigen? (wenn meine Recherchefähigkeit aktuell nicht so eingeschränkt wäre, würde ich auch selbst intensiv danach suchen)

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1544
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Cisco 3208 defekt? Was nun?

Beitrag von MartinP_Do » 29.04.2017, 14:38

Immer wieder gibt es Berichte, daß die Cisco-Modems erfolgreich freigeschaltet wurden.
Diese sind aber nicht leistungsfähig genug, für die von Unitymedia festgelegten minimalen Leistungswerte. Sie haben zu wenige Up- und Downstream Kanäle.
Das heißt nach den Regularien von UM könnte die Freischaltung verweigert werden.

Daneben gibt es die Cisco Modems nur gebraucht, und ob die Quelle da immer so ganz "astrein" ist, ist zu bezweifeln. Da könnte manches dem Provider unterschlagenes Leih-Modem über Ebay verkauft werden. Anhand der Seriennummer sollte Unitymedia zumindest die eigenen Modems erkennen können, was zumindest dann bestimmt Ärger bedeutet ...
FB 6490 von UM (Fw 6.50) 2Play PLUS 100 DSLite, Telefon Komfort, LevelOne GSW 0807 8-port switch

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast