Bitte um Hilfe

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
AirSan
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 31.01.2016, 14:33

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von AirSan » 31.01.2016, 20:14

Am Samstag war ein Techniker da und hat alles was im Keller ist erneuert.

Er konnte alles ausschliessen und meinte ich solle unitymedia anrufen und denen das melden.
Vermutlich müsse man die Infrastruktur erneuern, aber für einen Kunden gleich die Straße aufreissen?

Ich denke da würde der Sonderkündigungsrecht eintreten oder irre ich mich da?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von kalle62 » 31.01.2016, 20:18

hallo

Wenn du an den Schraubanschlüssen ein normales Signal hast,wie es bei dem UM Receiver ja wohl ist.
So muss das auch an den 2 normalen Antennendose Anschlüssen klappen,Ich habe noch nichts Gelesen.
Das eine Antennendose nur Halb funktioniert,und falsch kann man da eigendlich nichts machen.
Der Stift gehört in den TV bsw VU+,vom Antennenkabel.

Hat die UM Box einen Antennen OUT anschluss,dann geh mal da mit in die VU+.
Aber die UM Box nicht Stromlos machen,Standby reicht um das Signal durch zuschleifen.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von kalle62 » 31.01.2016, 20:21

AirSan hat geschrieben:Am Samstag war ein Techniker da und hat alles was im Keller ist erneuert.

Er konnte alles ausschliessen und meinte ich solle unitymedia anrufen und denen das melden.
Vermutlich müsse man die Infrastruktur erneuern, aber für einen Kunden gleich die Straße aufreissen?

Ich denke da würde der Sonderkündigungsrecht eintreten oder irre ich mich da?
Hallo

Ist doch Blödsinn wenn du mit der UM Box ein Gutes Bild hast.

Welche VU+hast du genau.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 838
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von Hemapri » 31.01.2016, 20:48

AirSan hat geschrieben:Habe bereits alles versucht. Ein älteres Kabel welches gedämpft ist hat ebenfalls nicht funktioniert.
Was zum Geier ist ein "gedämpftes Kabel"? Grundsätzlich jedes Anschlusskabel hat eine Durchgangsdämpfung, deswegen wird noch lange keines als solches bezeichnet.
Das Kabel von Unitymedia kann ich an den VU+ receiver nicht dran klemmen da Unitymedia ein anderes Kabel verwendet für Kabelfernsehen. (Mit Gewinde)
Unsinn, dann hast du eine F-Anschlussleitung. Die Anschlussleitung für TV oder Radio ist genormt und überall gleich und hat absolut nichts mit Unitymedia zu tun.

MfG

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 838
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Bitte um Hilfe

Beitrag von Hemapri » 31.01.2016, 20:56

AirSan hat geschrieben:Am Samstag war ein Techniker da und hat alles was im Keller ist erneuert.

Er konnte alles ausschliessen und meinte ich solle unitymedia anrufen und denen das melden.
Wie bitte? ich bin selbst Techniker und mache hauptsächlich Störungsbeseitiging. Wenn der Techniker die Störungsquelle nach dem Übergabepunkt ausschliessen kann, dann muss er eine NE3-Störung melden. Der Kunde kann da gar nichts machen. Jede Störungsmeldung durch den Kunden führt wieder zu einem Störungsticket für die NE4.
Vermutlich müsse man die Infrastruktur erneuern, aber für einen Kunden gleich die Straße aufreissen?

Ich denke da würde der Sonderkündigungsrecht eintreten oder irre ich mich da?
Ja, da irrst du. Wenn eine Netzstörung vorliegt, wird diese gesucht und beseitigt, selbst, wenn man dafür die ganze Straße aufreissen muss. Mit irgendeiner Kundenanzahl hat das nichts zu tun. Es muss nicht mal ein aktiver Kunde da dran hängen. Entscheidend ist, was durch die Mitarbeiter der Netzenene 3 eingemessen wird. Die bekommen aber erst einen Auftrag, wenn das durch den NE4-Techniker weitergemeldet wird.

MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast