Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
picaschaf
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.12.2015, 08:09

Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von picaschaf » 13.12.2015, 08:25

Hallo Liebe Forenteilnehmer,

Ich bin seit Jahren glücklicher Unity (bzw. damals noch KabelBW) Kunde, habe jedoch seit Mitte der Woche Probleme mit den HD Sendern. Die Hotline war sehr freundlich und hat das Problem theoretisch gelöst, dennoch bin ich mir etwas für dumm verkauft vorgekommen, weshalb ich mein Erlebnis hier schildern und eure Meinung zu dem Ganzen hören möchte.

Anschluss: 3play 200 mit Telefon Option (wg. 20 MBit/s Upload) und Horizon Recorder + FritzBox
Problem: Seit Mitte der Woche gingen plötzlich keine HD Sender mehr ("Rufen Sie uns an um sie zu abonnieren").
Aufbau: Die Ersteinrichtung hatte ich über den Splitter mit Fritz und Horizon an einer 3 Loch Dose gemacht, hat soweit alles funktioniert. Da ich die Horizon aus diversen Gründen jedoch nicht direkt am Internet haben möchte und weil der Splitter am nächsten Tag aus mysteriösen Gründen kaputt war, habe ich das Setup geändert: Fritz direkt an den Multimedia Anschluss, Horizon an den Video Anschluss und per LAN Kabel an die Fritz im Client Mode.

Dieser Aufbau hat auch 1-2 Wochen wunderbar funktioniert, bis eben Mitte dieser Woche plötzlich alle HD Sender weg waren. Die Hotline hat mir erklärt, dass an einer 3 Loch Dose die Horizon zwingend an den Splitter muss, also direkten Internetzugang benötigt. Allerdings verstehe ich das nicht, wenn ich statt der Horizon ein HD Modul hätte, würde das doch auch mit dem Freischaltsignal funktionieren. Sicherheitshalber habe ich trotzdem in die Installationsanleitung gesehen und dort wird auch sinngemäß beschrieben: "Wenn Sie eine FritzBox haben, oder kein Internet von Unity, hängen Sie die Fritz an und die Horizon per Client Mode an die Fritz". In der Quick Installation Anleitung steht davon allerdings nichts. Selbst wenn ich jetzt akzeptiere, dass die Horizon direkt an einen Multimedia Anschluss muss, verstehe ich nicht warum dann überhaupt der Client Mode erwähnt wird in der Unity Anleitung, der wäre ja komplett sinnlos, wenn die Horizon ohnehin direkten Internetzugang hat.

Ich hoffe, dass ich meine Gedanken einigermaßen verständlich formulieren konnte ;) Also im Grunde möchte ich die Horizon nicht direkt am rückkanalfähigen Anschluss, sondern am normalen Video Kabel betreiben. Hat damit jemand Erfahrungen, oder ist es tatsächlich so wie es die Hotline beschrieben hat und die Installationsanleitung ist falsch/veraltet/wasauchimmer?


Beste Grüße,
Alexander

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von mauszilla » 13.12.2015, 10:27

Die Horizon braucht den Rückkanal für die Mediadienste von UM und auch für Updates.
Hat auch nichts mit deinem eigentlichen Internetanschluss zu tun, die sind davon getrennt.

Bei Dreiloch-Dose brauchst einen Splitter oder musst dir eine 4Loch-Dose einbauen lassen. Letzteres Spart den Strom für den Splitter.
BildBild

picaschaf
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.12.2015, 08:09

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von picaschaf » 13.12.2015, 12:17

Okay, trotz dieses Abschnittes in der Installationsanleitung?
Bild

Gibt es dann wenigstens eine dauerhafte Lösung um die WLANs der Horizon zu deaktivieren? Antenne kappen wird Unity vermutlich nicht so toll finden ;) Im Forum und dem restlichen Internet konnte ich bisher nur das finden, was ich selbst schon festgestellt habe, nach einem Neustart sind alle WLANs wieder da. Das Thema der DHCP Spams würde sich mit dem Splitter dann zumindest erledigen, da ich sie dann aus meinem LAN nehme.

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von mauszilla » 13.12.2015, 12:41

Was dieser Passus soll erschließt sich mir ehrlich nicht. Hab zwar nur den Receiver, der jedoch hat alle Onlinedienste wie Videothek von UM da ohne das ich ihn an meinen Router angeschlossen habe.
Deswegen kann ich auch keine Aussage zum WLAN machen, da der Receiver keins hat :radio:
BildBild

picaschaf
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.12.2015, 08:09

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von picaschaf » 13.12.2015, 13:55

Du Glücklicher ;) Abgesehen davon, dass ich keine unkontrollierten Netzwerkgeräte bei mir mag, stört der Recorder die Fritz doch merklich weil die irgendwie zu doof sind auf unterschiedliche Kanäle zu gehen :(

Die Onlinedienste brauche ich eigentlich auch nicht, ich bin mit meinem AppleTV soweit glücklich. Mir geht es nur um die HD Kanäle die, so denke ich, ganz normal über das TV Kabel kommen sollten, da es ja auch nur mit einem HD Modul statt der Horizon funktionieren "sollte".

Naja, wenn nächste Woche der neue Splitter kommt werde ich dem nochmal auf den Grund gehen. Evtl. stört sich die Horizon auch daran, dass sie direkt neben der Fritz in der Dose steckt? Also meine Dose sieht so aus: Multimedia->Fritz, Video->Horizon, Radio->ungenutzt. Ich hab leider auch recht wenig Ahnung von Kabel, das ist für einen Netzwerk und Software Menschen alles Hexenwerk :D

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von mauszilla » 13.12.2015, 14:07

Warum Multimediadosen spezielle Databuchsen haben obwohl ja alles über ein Kabel geht und worin da der Unterschied liegt, kann ich dir auch nicht sagen.
Stören werden sie sich sicherlich nicht, wenn hat das höchstens Filtergründe in der Dose.

Ich nutze die UM-Dienste auch nie, hab jedoch auch noch einen Vertrag ohne Maxdome ;) Jedoch dürfte es sschon probleme wegen der Updates geben. Das könnte auch der Grund bei dir sein das die Box kein Update bekommen hat und deswegen kein HD mehr hat.

Wenn du auch kein Maxdome hast, würde ich eh auf CI Modul umsteigen, allein schon um Strom zu sparen. Aufzeichnen können die moderneren TVs auch mit externer Platte.
BildBild

picaschaf
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.12.2015, 08:09

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von picaschaf » 13.12.2015, 14:16

Der Hintergrund der Datenbuchse ist mir schon klar, der Anschluss hat noch einen entsprechenden Filter damit der Rückkanal klappt. Der Videoanschluss hat den nicht, also kann der nur empfangen (was für Fernsehen ja ausreicht).

Vllt. werde ich das dann auch so machen, dazu muss aber erst noch ein neuer Fernseher her. Das ist noch einer der ersten LG TFTs mit einem grottenlahmen Menü, ich bin froh wenn ich das nicht brauche :D

Vielen Dank auf jeden Fall für deine Hilfe! :)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von Dinniz » 13.12.2015, 15:38

Alternative zum aktiven Splitter wäre ein 4LochMMD.
technician with over 15 years experience

picaschaf
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.12.2015, 08:09

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von picaschaf » 13.12.2015, 17:52

Aber auch mit der 4 Loch Dose hängt die Horizon direkt am Internet ;) Der Stromverbrauch des Splitters ist für mich kein Kriterium, da verbraucht unser Testrack um Welten mehr. Wenn, dann wäre mir eine Dose im Keller lieber, aber dafür bin ich noch zu geizig :D

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von domserv » 14.12.2015, 09:24

So "wirklich" im INternet hängt die Horizon nicht. Wenn die nur als Client konfiguriert ist, sollte die auch kein eigenes WLAn aufbauen. Die Horizon funktioniert ja doch auch, wenn du mur TV gebucht hast, ohne Internet von UM zu haben. Es wird lediglich ein Rückkanal für die Mediadienste und für Updates benötigt, dass hat mit dem eigentlichen Internetzugang nix zu tun.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von Stiff » 14.12.2015, 10:53

Diese Einstellung finde ich, gelinde gesagt, ein wenig blauäugig.
Jedem Horizonnutzer sollte klar sein, dass er ein Gerät in seiner Wohnung stehen hat, das unkontrollierten Zugang zum Netz hat.
Als kleines Beispiel sei da nur mal das kurze "Wiederhochfahren" der Box genannt, ein paar Minuten nachdem man diese ausgeschaltet! hat, angeblich zur Überprüfung der Softwareversion.
Was totaler Blödsinn ist, da updates von UM zu festen Terminen bereitgestellt werden.
Es wär nicht das Erste Gerät, welches Nutzungsdaten an unbekannte Server sendet.

Wenn man sich dann noch mal genau durchliest welchen Bedingungen man zustimmen muss um Horizo Go nutzen zu dürfen, kann da schon mal eine leichte Paranoia aufkommen.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von conscience » 14.12.2015, 11:21

Bei jedem Kauf im Internet (und nicht nur dort) stimmt man mehr oder weniger eine Abfrage bei Wirtschaftsdiensten wie Schufa zu - auch Anlass für Paranoia!! :kafffee:

Für Zuviel Paranoia gibt's ja bekanntlich einen Doktor mit einem Sofa :naughty:

Aber was der dann alles von einem weiß... Oh mein Gott :mussweg:
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von Stiff » 14.12.2015, 17:00

Arz-Patienten Verhältniss --- Provider Kunde; Äpfel Birnen bla bla
Siri ist Deine persönliche Freundin und die Xbox mit Kinect redet nur mit Dir. :D

Nur weil Du nicht paranoid bist, heist das nicht das........ :kratz:

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von conscience » 14.12.2015, 17:07

Völlig richtig. Leider wird der Mensch immer "gläserner" (falscher Komparativ :zwinker: )
man wird gegen die Auswüchse, die die neue Technik mit sich bringt wenig tun können.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

picaschaf
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 13.12.2015, 08:09

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von picaschaf » 15.12.2015, 22:11

Ich bin grundsätzlich erstmal nicht negativ gegenüber Diensten eingestellt, die irgendwelche Daten von mir nutzen - obwohl ich aus der Softwaresicherheitsecke komme. Siri braucht Zugriff auf das Mikrofon und sendet Daten an Apple - logisch, sonst könnte es seinen Zweck nicht erfüllen. Aber wenn etwas für mich persönlich keinen Vorteil oder Sinn bietet, dann braucht es auch keine Daten von mir (oder hat keine brauchen zu dürfen ;)). Ob und welche meiner Daten bekommt entscheide ich, anhand des Vorteils den er mir bringen könnte, immernoch selbst. Wenn ich das nicht bestimmen kann, fliegt der Dienst raus.

Am Wochenende habe ich wieder Zeit mich mit der Box zu beschäftigen wenn ich den Splitter habe. Dann gehe ich dem Ganzen mal auf den Grund. Aber meine Einstellung zu dem Teil ist, ich nutze davon nur den Fernseh-Teil, also braucht es keinen Internetzugriff zu verlangen - auch keinen Rückkanal in irgendeiner Form, für gar nichts. Würde ich statt der Horizon eine Smartcard im Fernseher nutzen, bräuchte der Fernseher auch nur die nicht-rückkanalfähige Leitung und alles funktioniert. Außer SD und HD Fernsehen nutze ich davon nichts. Auch der Fernseher hängt bei mir nicht im Netz, so oft wie er sich auch beschwert. Fernsehhersteller sind die neuen Datenkraken, wie man am schlimmsten bisher an Samsung gesehen hat.

Wenn sich herausstellt, dass HD Fernsehen mit der Horizon Box tatsächlich ausschließlich mit Rückkanal funktioniert, dann fliegt sie ganz einfach aus dem Netzwerk und das WLAN wird "extern" abgestellt. Es wäre ja für mich in Ordnung gewesen wenn irgendwo (nicht kleingedruckt) stehen würde, dass es so ist. Aber wenn selbst in der Installationsanleitung steht das, wenn man die Fritz hat, die Horizon im Client Mode betrieben werden soll, komm ich mir irgendwie verarscht vor wenn die Hotline dann sagt sie muss an die Multimediadose. Wozu sollte der Client Mode dann gut sein?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von Dinniz » 16.12.2015, 11:19

Dee Clientmodus ist zum einbinden in ein vorhandenes Netzwerk vorgesehen um zB Filme etc aus dem Netzwerk abzuspielen.
Die freischaltcodes für den TV Betrieb bezieht das Gerät allerdings über den aktiven Rückkanal.
technician with over 15 years experience

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von kalle62 » 16.12.2015, 11:41

hallo

Weis nicht wie UM das regelt,aber bei Sky zbs wurde immer Geschrieben die würde Nachts das Neuen Freischaltsignal Senden.
Das passiert übrigsten auch mit dem UM Modul,so nach 1-2 Stunden wird das auch Neu geladen oder wie das heißt.
Und alle 2-3 Tage hat Sky ein Neues Verschlüsselungssignal mit gesendet,deshalb sollte man zbs beim Icord HD zeitnach die Aufnahmen nachträglich Entschlüsseln sonst klappte das nicht mehr.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von Dinniz » 16.12.2015, 13:40

Das ist nur bei Smartcards der Fall aber nicht bei virtuellen smartcards.
technician with over 15 years experience

Insideman
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 29.04.2013, 02:36

Re: Horizon Recorder ohne Mediasplitter an 3 Loch Dose

Beitrag von Insideman » 16.12.2015, 15:44

Deine Horizon Box wird nicht online sein über den normalen TV Anschluss, da kein Rückkanal vorhanden ist.
Die Horizon Box muss online sein damit die Daten bezogen werden wie gebuchte Paypakete etc.
Eine Box die rote offline Symbole zeigt kann auch keine Freischaltungen erhalten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast