TV-Inhalte per LAN auf älteren Fernseher - Konverter???

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: TV-Inhalte per LAN auf älteren Fernseher - Konverter???

Beitrag von kalle62 » 03.12.2015, 16:07

hallo

Ich versuche mir die ganze Zeit,den Raum vorzustellen wo man kein Antennenkabel verlegen kann.
Ohne das man über das 7mm Kabel stolpert,wenn man zbs keinen Teppichläufer drüber legen will.
Oder diese halbrunden Kabelleisten für den Boden benutzen will.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

schonwiedernefrage
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 01.12.2015, 15:20

Re: TV-Inhalte per LAN auf älteren Fernseher - Konverter???

Beitrag von schonwiedernefrage » 04.12.2015, 05:44

Hallo Kalle, ich möchte Dich erlösen von Deinen fortwährenden Gedanken: Stelle Dir einfach einen Raum vor, in dem kein Teppich ist, weil der Bewohner keinen möchte. Und einen Raum mit fest in der Wand verputzten massiven uralten Holzleisten bei mehreren Wandvorsprüngen + Balkon, die der Bewohner nicht aufreißen will.
Danke für Eure Hinweise. Auch die Hardware-Lösung mit der Fritzbox könnte mir helfen. Bei der Powerline-Beschreibung von AVM sehe ich noch gewisse Risiken, ich muss da technisch mehr einsteigen.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: TV-Inhalte per LAN auf älteren Fernseher - Konverter???

Beitrag von kalle62 » 04.12.2015, 08:31

hallo

Es gibt ja so ein Set das ein HDMI Signal per Funk überträgt,da würde dann an der Alte Stelle der Receiver stehen.Und in der anderen Ecke der HDMI Empfänge am TV stehen,mit dem man auch alle Sender dann umschalten kann/soll.
Den du möchtest doch bestimmt auch alle Sender bsw ein gute Qualität.

Man überträg also nicht das Antennensignal,sondern Bild und Ton des Receiver an der Antennendose.
Vil einfach mal Bestellen und Testen,und wenn man nicht zufrieden ist wieder zurückschicken.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

schonwiedernefrage
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 01.12.2015, 15:20

Re: TV-Inhalte per LAN auf älteren Fernseher - Konverter???

Beitrag von schonwiedernefrage » 04.12.2015, 13:40

Super, kalle62, besten Dank. Gruß + Dank an alle

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: TV-Inhalte per LAN auf älteren Fernseher - Konverter???

Beitrag von kalle62 » 05.12.2015, 09:52

hallo

Bei Reichelt Elektronik gibt es so ein Teil heißt ATEN VE 809.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

mauszilla
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1034
Registriert: 16.11.2014, 10:14

Re: TV-Inhalte per LAN auf älteren Fernseher - Konverter???

Beitrag von mauszilla » 05.12.2015, 10:42

schonwiedernefrage hat geschrieben:Hallo Kalle, ich möchte Dich erlösen von Deinen fortwährenden Gedanken: Stelle Dir einfach einen Raum vor, in dem kein Teppich ist, weil der Bewohner keinen möchte. Und einen Raum mit fest in der Wand verputzten massiven uralten Holzleisten bei mehreren Wandvorsprüngen + Balkon, die der Bewohner nicht aufreißen will.
Eine Möglichkeit gäbe es noch für eine Kabellösung.
An der Decke entlang legen.
Will man das Kabel nicht sehen, kann man es hinter Stuckzierleisten aus Polystyrol verbergen.
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste