Wie sollten wir einen neuen Fernseher clever anschliessen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Prusseliese
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2011, 15:06

Wie sollten wir einen neuen Fernseher clever anschliessen

Beitrag von Prusseliese » 05.10.2015, 17:48

Bislang haben wir einen ältern, viel zu kleinen Flachbildfernseher.
Den haben wir vor sechs Jahren passend für den Schrank, in dem er steht, gekauft. Er hat ca. 22 Zoll.
Wir haben einen Kabelanschluss bei Unitymedia und den Unitymediafestplattenreceiver dazu gemietet.
Zusätzlich haben wir auch noch einen Sky Receiver, meine Männer schauen darüber allerdings nur die Bundesliga.
Und last but not least nutzen wir das Amazon Fire TV.
Alles zusammen hängt an einem HDMI Switch, der Fernseher hat leider nur einen HDMI Eingang.

Der Fernsehton läuft über einen Surround Receiver mit 5 Boxen.
Zusätzlich haben wir noch einen DVD Player und eine Playstation 3 angeschlossen.

Ich weiß, ganz schön wirr das ganze und es wird schon lange Zeit für einen größeren und moderneren Fernseher. :smile:

Heute morgen war ich nun bei unserem örtlichen Fernsehhändler und habe mich schon mal informiert was so geht und was es werden könnte.
Nur über die Verkabelung bin ich mir noch nicht schlüssig.

Würde es sinnvoll sein über Unitymedia ein CI Plus Modul zu mieten, statt des Festplattenrekorders, und auf die Unitymediakarte das Skyprogramm freischalten zu lassen? Dann bräuchten wir dazu nur noch eine Fernbedienung. :zwinker:

Wie ist das dann mit der Aufnahme? Kann ich da eine normale Festplatte am Fernseher direkt anschließen und über das Fernsehmenu (EPG) die Aufnahme programmieren? Benötige ich dazu einen Twin Receiver, falls ich aufnehmen und parallel gucken möchte?

Das FIre TV hat sich nun auch erledigt, das sollte der Fernseher mittels einer App können.

Besonders gute Boxen braucht das Gerät auch nicht, es läuft ohnehin über unsere Hifianlage.

Der Händler hat uns abgeraten ein 60 Zoll Gerät zu kaufen, der Sitzabstand ist max. 5-6 m und nicht alle Programme sind in echtem HD, sagt er.
Auf unserem kleinen Schirm fällt bei dem Sitzabstand gar nicht auf, ob eine Sendung in HD ausgestrahlt wird.

Was meint Ihr? Was ist hier am sinnvollsten?

Danke für eure Meinungen!

LG Mary

dribs
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 27.04.2010, 19:30

Re: Wie sollten wir einen neuen Fernseher clever anschliesse

Beitrag von dribs » 05.10.2015, 17:55

Wenn du aufnehmen und parallel ein weiteres Programm sehen willst brauchst du in der Tat ein Gerät mit Twin-Tuner (z.B. Panasonic). Sollte das auch noch mit verschlüsselten Programmen funktionieren brauchst du obendrein ein zweites CI+ Modul mit Karte! Aufnahmen von Sendern der RTL-Gruppe lassen sich damit nicht oder nur zeitweise aufnehmen.

Prusseliese
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 20.01.2011, 15:06

Re: Wie sollten wir einen neuen Fernseher clever anschliesse

Beitrag von Prusseliese » 05.10.2015, 18:05

Hallo,

ein zweites CI+ ist aber nur notwendig, wenn ich zwei verschlüsselte Sendungen gleichzeitig aufnehmen möchte?
Über Unitymedia haben wir bislang nur die üblichen digitalen Sender, wahrscheinlich werden wir demnächst nur die HD Option zubuchen...

Verschlüsselte Sendungen sind dann eigentlich nur die Bundesligaspiele, falls mein Mann im Stadion live guckt und das Spiel parallel aufnehmen möchte.

Oder benötige ich es auch um "normale" HD Sender aufzunehmen?

LG Mary

dribs
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 27.04.2010, 19:30

Re: Wie sollten wir einen neuen Fernseher clever anschliesse

Beitrag von dribs » 05.10.2015, 18:22

Ja, gilt nur für verschlüsselte HD-Sender. Freie (öffentlich rechtliche) Sender kein Problem.

Aufnahme (ztw.) gar nicht möglich betrifft wie gesagt die HD-Sender der RTL Gruppe.
Wie es bei Sky aussieht kann ich mangels Sky nicht beurteilen.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Wie sollten wir einen neuen Fernseher clever anschliesse

Beitrag von kalle62 » 05.10.2015, 18:59

hallo

Also von jetzt etwa 55cm Bild zu 155cm ist schon ein gewaltiger Unterschied,und man Sagt 155 mal 3 ist die richtige Sitzentfernung das wären dann 4,5--5 Meter.

Warum lässt du nicht alles so wie es ist,die Moderen TV haben in der regel 3--4 HDMI Eingänge,und dann könntest du den HDMI Switch schon mal weg lassen und alles direkt anschliessen.

Ich persönlich halte zbs Sky auf die UM Karten buchen nicht gut,Ich ziehe immer 2 separate Boxen vor.
Da ist man total unabhängig,da kann jede Box ihre Arbeit machen zbs Aufnehmen.

Als Beispiel man nimmt 2 UM Sender gleichzeitig auf,hat man ja immer noch eine gewisse Auswahl an Sendern.
Aber da bin ich mir nicht ganz Sicher vil kein Sky Sender mehr zur Auswahl.

gruss kalle

Die Neuen TV haben ja auch einen DVB C Tuner also für Kabel,so mit könntest du ja 2 Sendungen gleichzeitig auf nehmen.Und über TV Kabeltuner hast du weiterhin ALLE Freie Sender,so braucht man auch nicht immer den UM Recorder mit einschalten.
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1338
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Wie sollten wir einen neuen Fernseher clever anschliesse

Beitrag von robbe » 10.10.2015, 15:37

Zum Thema Sitzabstand, was der Händler da gesagt hat, ist völliger Blödsinn. Bei 6m Sitzabstand wäre mir 60Zoll schon zu klein, bei der Größe sind eher 3 bis max. 4m angebracht für ein ordentliches Heimkinofeeling.
Hab mir vor 2 Jahren einen 55er gekauft. War bei 3m Sitzabstand schon beeindruckend. Nach 2 Wochen hab ich mich dann aber geärgert, keine 65Zoll gekauft zu haben.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Wie sollten wir einen neuen Fernseher clever anschliesse

Beitrag von kalle62 » 10.10.2015, 22:05

hallo

Habe selbst nur einen 42 Zoll TV aber Ich sitze auch nur 2 Meter davor.(sehe eh schlecht) aber egal.
Aber wenn man erst mal einen Großen TV hatte oder hat,möchte man nix anderes mehr nur vil noch Größer.
Und wundert sich insgeheim warum man Jahrelange auf einen 24--26 oder 32Zoll TV Geschaut hat.

Und nach ein paar Tagen wundert man sich wie winzig ein 32 Zoll Bild ist,wenn man es irgendwo Sieht.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast