Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Scooby-Doo
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2015, 10:01

Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Beitrag von Scooby-Doo » 21.02.2015, 10:37

Hallo,

ich bin Kunde des Unitymedia-Komplettpakets (Telefon, Internet alle Programme).

Sieht man einmal davon ab, dass die FritzBox 6360 Cable ab und zu ausgeht (was aber möglicherweise an mir liegt, da ich derzeit ein relativ langes Kabel zwischen Router und Kabelanschluss verlegt habe) und das Programm Anixe auch im Vollangebot fehlt (bin halt jemand, der gerne alte Filme und Serien sieht) stört mich nur eines gewaltig: Die Kindesicherung beim derzeit von mir verwendeten Receiver Samsung DCB-827OG.

Ich habe nichts dagegen, dass Unitymedia eine Kindersicherung verwendet (sie sind nach meinem Kenntnisstand ja sogar dazu verpflichtet). Aber ich empfinde es als eine Katastrophe, dass die dafür zuständige technische Stelle es nicht hinbekommt, dass Kindersicherungssingal zum richtigen Zeitpunkt auszustrahlen.

Beispiel: Heute Vormittag habe ich bei Sci-Fi den Film "The Dinosaur Project" aufgenommen. Kurz vor Beginn wird wird das Kindersicherungssignal aktiviert und von mir durch Eingabe des Codes aufgehoben. Am Schluss wird während des Abspanns bereits das Kindersicherungssiganal für den danach folgenden Film ausgestrahlt.
In der Vergangenheit habe ich es sogar schon erlebt, dass das Kindersicherungssignal für den nachfolgenden Film ca. fünf Minute vor Ende des laufenden Films ausgestrahlt wurde. Da ich diese Filme in der Regel gleich auf DVD aufnehme, kann ich natürlich den Datenträger nach diesem Fehler von Unitymedia geradewegs in die Tonne kloppen.

Da ich mich nicht über dieses Dauerproblem ärgern möchte, würde ich gerne einen Receiver kaufen, bei dem man das Kindersicherungssignal komplett deaktivieren kann. Alle Personen in meiner Familie sind eh über 18 Jahre, so dass die Kindersicherung für uns nur von theoretischer Natur ist.
Zwar besuchen uns ab und zu die Enkel, aber die interessieren sich nur für Boomerang und Cartoon Network (wobei ich aber denke, dass die sich auch von einer Kindersicherung nicht abhalten ließen, wenn sie mal älter sind - da muss man das Problem anders lösen, z.B. mit den Kindern darüber sprechen).

Von einem Arbeitskollegen hörte ich, dass irgend ein Receiver von Humax dies kann. Das genauere Modell wußte er aber nicht.

Frage an diejenigen, die ebenfalls einen externen Receiver für das Unitymedia-Programm besitzen: Welches Gerät könnt Ihr mir empfehlen? Das wichtigste ist halt, dass das Gerät die Unitymedia-Smartcard akzeptiert. Sky habe ich nicht, so dass es auch genügt wenn man nur eine Smartcard einschieben kann.

Ich freue mich über jeden Tipp und wünsche schon mal ein wunderschönes Wochenenende.

Viele Grüße

Scooby-Doo

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Beitrag von UMClausi » 21.02.2015, 14:23

Scooby-Doo hat geschrieben: Da ich mich nicht über dieses Dauerproblem ärgern möchte, würde ich gerne einen Receiver kaufen, bei dem man das Kindersicherungssignal komplett deaktivieren kann.
Frage an diejenigen, die ebenfalls einen externen Receiver für das Unitymedia-Programm besitzen: Welches Gerät könnt Ihr mir empfehlen? Das wichtigste ist halt, dass das Gerät die Unitymedia-Smartcard akzeptiert. Sky habe ich nicht, so dass es auch genügt wenn man nur eine Smartcard einschieben kann.
:winken:

Ich gehe mal davon aus, dass Du als Smartcard eine UM 02 benutzt.... :kafffee:

Welche Pakete sind auf dieser Karte aufgeschaltet... :streber: wobei bei dem derzeitigen Receiver Samsung DCB-827OG dürfte das ja nichts"großartiges"
sein... :kratz:

Es käme z.B. eine Coolstream Box(Linux) in Betracht, wobei die Software noch etwas "modifiziert" werden müsste.... :zwinker:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

Scooby-Doo
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2015, 10:01

Re: Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Beitrag von Scooby-Doo » 21.02.2015, 20:51

Hallo UMClausi,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich habe das Vollprogramm freigeschaltet, d.h. DigitalTV Alllstars (komischerweise funktioniert aber das neue Programm Disney Cinemagic nicht), sowie Horizon Go und Music Choice.

Den Samsung DCB-827OG habe ich halt derzeit noch angeschlossen, weil wir beim Smart-TV noch beim suchen sind. Wir suchen ein Smart-TV-Gerät, das nicht nur eine Youtube-App hat, sondern mit denen man auch die anderen Videportale (zumindest Veoh, Dailymotion, MyVideo, Clipfish) empfangen kann. Wir interessieren uns halt so gut wie überhaupt nicht für Blockbuster und aufwändige Dokus der Neuzeit, sondern z.B. sehr für alte Filme und Serien (1900-ca Ende der 1970er er Jahre). Die gibt es halt im aktuellen TV-Programm relativ selten, aber bei den Videoportalen z.T. in Hülle und Fülle.

Dass mit Linux einiges möglich ist, weiß ich noch aus den "goldenen Zeiten" der modifzierten D-Box 2, wobei wir damals noch SAT-Empfang hatten, mit dem wir die daraus resultierenden Möglichkeiten erst so voll genießen konnten.
Allerdings bin ich im Augenblick wissenmäßig bei der aktuellen Entwicklung leider vollkommen heraus. Falls Du mir da den einen oder anderen Tipp geben kannst (ggf. auch gerne via PN) wäre ich Dir sehr, sehr dankbar. Denn dies würde mich sehr interessieren.

Viele Grüße

Scooby-Doo

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Beitrag von kalle62 » 21.02.2015, 21:14

hallo

Möchte mich UMClausi anschliessen,da geb es aber auch noch die Unibox Eco+.

Ich Schreibe immer es gibt 2 möglichkeiten,wie man einen Fremd Receiver nutzen kann.

1 Möchte du zbs die Allstar HD Sender Sehen und Aufnehmen,aber kannst auf die Privaten in HD verzichten.
Wie zbs RTL HD oder Sat1HD.
2 Oder du willst zwingend die Privaten HD auch Sehen und Aufnehmen,also auf keinen Sender deines Paket verzichten.
Für beide Möglichkeiten gibt es eine Lösung.

Ich habe zbs die HD Option mit UM HD Modul im TV,und nehme nur die Allstar HD Sender auf wie zbs Kinowelt--TNT Film--Kabel1 Classics--13Street usw wenn in HD dann nehme ich auch in HD auf.
Die Preise der Boxen kann man ja Googlen,und ich finde gerade Coolstream hat da 3 Boxen zur Auswahl.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 928
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Beitrag von Stiff » 24.02.2015, 08:26

Ja, ja,
die gute alte D Box 2, das waren noch Zeiten. :super:
Scooby-Doo hat geschrieben:komischerweise funktioniert aber das neue Programm Disney Cinemagic nicht
gibt es bei UM auch nicht, ist ein Sky Sender.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Beitrag von kalle62 » 24.02.2015, 10:00

hallo

Die D Box2 das muss ja eine Wunderbox gewesen sein,das Liest man immer wieder. :super:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Beitrag von UMClausi » 24.02.2015, 11:55

kalle62 hat geschrieben:hallo

Die D Box2 das muss ja eine Wunderbox gewesen sein,das Liest man immer wieder. :super:

gruss kalle
:winken:

Das Teil hat Kultstatus..... :D :super:

Kann mich bei mir noch erinnern, bin erst als Spätzünder 2007 damit vertraut geworden.....WAHNSINN..... :lovingeyes:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Beitrag von kalle62 » 24.02.2015, 12:05

hallo

Ich dachte früher immer das wäre so was wie eine Playstation.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Nadia
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 58
Registriert: 12.12.2012, 11:01

Re: Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Beitrag von Nadia » 24.02.2015, 12:24

Scooby-Doo hat geschrieben:Hallo UMClausi,

vielen Dank für deine Antwort.

Ich habe das Vollprogramm freigeschaltet, d.h. DigitalTV Alllstars (komischerweise funktioniert aber das neue Programm Disney Cinemagic nicht), sowie Horizon Go und Music Choice.

Den Samsung DCB-827OG habe ich halt derzeit noch angeschlossen, weil wir beim Smart-TV noch beim suchen sind. Wir suchen ein Smart-TV-Gerät, das nicht nur eine Youtube-App hat, sondern mit denen man auch die anderen Videportale (zumindest Veoh, Dailymotion, MyVideo, Clipfish) empfangen kann. Wir interessieren uns halt so gut wie überhaupt nicht für Blockbuster und aufwändige Dokus der Neuzeit, sondern z.B. sehr für alte Filme und Serien (1900-ca Ende der 1970er er Jahre). Die gibt es halt im aktuellen TV-Programm relativ selten, aber bei den Videoportalen z.T. in Hülle und Fülle.

Dass mit Linux einiges möglich ist, weiß ich noch aus den "goldenen Zeiten" der modifzierten D-Box 2, wobei wir damals noch SAT-Empfang hatten, mit dem wir die daraus resultierenden Möglichkeiten erst so voll genießen konnten.
Allerdings bin ich im Augenblick wissenmäßig bei der aktuellen Entwicklung leider vollkommen heraus. Falls Du mir da den einen oder anderen Tipp geben kannst (ggf. auch gerne via PN) wäre ich Dir sehr, sehr dankbar. Denn dies würde mich sehr interessieren.

Viele Grüße

Scooby-Doo
Hallöchen,

als Alternative wäre hier noch der TT-micro C834 HDTV zu empfehlen, welcher die UM02 SmartCard unterstützt. Wenn Du Dich später für einen entsprechenden SmartTV entschieden hast, ist die Nutzung eines HD Moduls ebenfalls interessant.

Beachte auch, dass bei den beiden genannten Möglichkeiten, der Zugriff auf unsere Videothek usw. nicht mehr funktioniert.

Vielleicht hilft Dir das noch etwas weiter.

LG Nadia

Scooby-Doo
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2015, 10:01

Re: Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Beitrag von Scooby-Doo » 13.05.2015, 14:03

Hallo Nadia,

vielen Dank auch für deine Hilfe. Das Gerät werde ich mir am Feiertag (da hat man doch ein bißchen mehr Zeit) genauer ansehen.

Den Fernseher habe ich mittlerweile. Es ist ein Smart-TV von LG, da es mir auch wichtig war neben dem Programm von Unitymedia die Videoportale von Youtube, Dailymotion, Clipfish und My Video empfangen zu können.

Ich finde zwar, dass Unitymedia schon ein exzellentes Programmangebot hat, aber für mich als Nostalgiker sind diese Ergänzungen halt ebenso wichtig.

Viele Grüße

Scooby-Doo

Tuxtom007
Übergabepunkt
Beiträge: 460
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Geeigneter Digital-Receiver gesucht

Beitrag von Tuxtom007 » 13.05.2015, 14:18

Wenn du ein Smart-TV hast, wozu dann noch einen Receiver ?
Provider: UM 3Play - 400/20 MBitj, Fritbox UM 6590, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 3 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x AVM Fritz-Repeater 1750E

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast