Verkauf eines UM CI+ Moduls problematisch?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
wafranyofl
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2010, 09:28

Verkauf eines UM CI+ Moduls problematisch?

Beitrag von wafranyofl » 15.05.2014, 13:36

Hallo.

Ich habe vor einiger Zeit bei UM die HD-Option dazugebucht und bei der Gelegenheit ein "HD Modul" gekauft, weil es ohne Receiver keine Freischaltung gab. Inzwischen sehe ich, dass ich auf die Gängelung durch HD+ so gut verzichten kann wie auf den Müll, den die Sender dieses Konsortiums zeigen. Deshalb betreibe ich meine Karte inzwischen in einem normalen CI-Modul und empfange seitdem nur noch normales HD, ohne +. Das CI+ Modul von UM ist dadurch überflüssig geworden.

Kann es Probleme geben, wenn ich es bei Ebay verkaufe? Für mich ist es totes Kapital, und bestimmt gibt es Menschen, die damit was anfangen können. Die Seriennummer ist zwar auf mich eingetragen, aber wer will mich letztlich hindern, etwas zu verkaufen, das ich bezahlt habe und das mir gehört?

Sind beim Verkauf Probleme mit UM oder anderweitig zu befürchten?

MfG - wafranyofl

Max_XCV
Kabelneuling
Beiträge: 29
Registriert: 03.05.2014, 10:37

Re: Verkauf eines UM CI+ Moduls problematisch?

Beitrag von Max_XCV » 15.05.2014, 14:26

So viel ich weiß darfst du das verkaufen und könntest bei der Gelgenheit UM die Info zukommen lassen, dass sie die Seriennummer von deinem Konto entfernen, damit es wieder frei wird/nicht gebunden ist und der nächste Kunde es sich zuweisen lassen kann. Dies könnte vielleicht aber auch ohne extra Kontakt deinerseits funktionieren.
Bild Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Verkauf eines UM CI+ Moduls problematisch?

Beitrag von kalle62 » 15.05.2014, 15:39

hallo

Jeder der das Kaufen will,wird wohl auch einen Kaufbeleg/Rechnung Sehen oder haben wollen.
Und wenn es nur Gemietet ist,wird man es wohl an der Serien NR erkennen wem das Modul gehört. :zwinker:

Wie sollte UM zbs merken wenn ich mein UM Modul einen Kumpel in einer anderen Stadt ausleihe.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

wafranyofl
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2010, 09:28

Re: Verkauf eines UM CI+ Moduls problematisch?

Beitrag von wafranyofl » 15.05.2014, 16:48

Wie gesagt ist das Modul für 79 Euro teuer genug gekauft. Ich weiß natürlich nicht, was der Käufer damit machen wird. Es hat z.B. noch mehr als 18 Monate Garantie. Und es wäre immerhin denkbar, dass Unitymedia anhand der Seriennummer irgendwann erkennt, dass ich das Modul nicht mehr habe, weil ein Nachkäufer sie auf Anfrage angibt.

Rechtlich ist das sicher unbedenklich, denn wie gesagt habe ich das Modul gekauft und bezahlt und kann deshalb damit machen, was ich will. Die Frage ist eher, wie sich das nachträglich auf meinen Vertrag auswirken könnte. Dass ich jahrelang eine I12-Karte hatte, die ich in meinen dBoxen von Premiere betrieb, hat UM anscheinend nicht gestört. Wenn sie das mit dem Modulverkauf ähnlich locker sehen, kann ich mich ohne Kloß im Magen davon trennen. HD+ ist echt nicht mein Ding, und die übrigen HD-Sender laufen auch mit einem normalen CI-Modul.

MfG - wafranyofl

Larix
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 30.12.2013, 15:55

Re: Verkauf eines UM CI+ Moduls problematisch?

Beitrag von Larix » 15.05.2014, 20:05

HD+ ist ein SAT und hat nichts mit Kabelnetz zu tun.

wafranyofl
Kabelneuling
Beiträge: 34
Registriert: 15.07.2010, 09:28

Re: Verkauf eines UM CI+ Moduls problematisch?

Beitrag von wafranyofl » 15.05.2014, 20:24

HD+ ist ein Satellit? :kratz:

Wie auch immer. Die Sender, deren Programme sich nur mit Einschränkungen aufzeichnen und nicht dauerhaft archivieren lassen, sind im Kabel dieselben wie über Satellit, soweit ich weiß. An denen habe ich kein Interesse. Die übrigen kann ich auch mit einem normalen CI-Modul entschlüsseln.

MfG - wafranyofl

Larix
Kabelexperte
Beiträge: 127
Registriert: 30.12.2013, 15:55

Re: Verkauf eines UM CI+ Moduls problematisch?

Beitrag von Larix » 15.05.2014, 20:48

Da hat sich das "Produkt" einfach versteckt. Ein Sat Produkt meinte ich. Du kriegst halt HD+ nur über Satellit rein.

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Verkauf eines UM CI+ Moduls problematisch?

Beitrag von SpaceRat » 22.05.2014, 20:20

Larix hat geschrieben:Da hat sich das "Produkt" einfach versteckt. Ein Sat Produkt meinte ich. Du kriegst halt HD+ nur über Satellit rein.
Formal korrekt, aber Korinthenkackerei.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast