Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Player

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Gesperrt
merula12345
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 30.03.2014, 04:22

Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Player

Beitrag von merula12345 » 30.03.2014, 05:29

Habe einen gängigen Media Player siehe Überschrift, kriege den im Zusammenhang mit dem Unitymedia-Recorder (dieses weisse Modell. noch nicht Horizon) aber nicht ins Laufen.

Hier noch ein älteres TV-Gerät ohne HDMI oder andere Anschlüsse, sondern nur Scart (auch keine Cinch-Anschlüsse) und ich kriege vom externen Media Player kein Bild auf den TV-Bildschirm, weder ein Startmenü noch sonst irgendwas.

Verbindung also von der Klinkenbuchse des Media Players mit rot-weiss-gelbem Cinch-Stecker in einen Scart-Adapter und mit dem dann in den Unitymedia-Recorder, vorher mit einem Unitymedia-Receiver ging es übrigens auf dieselbe Art angeschlossen, den sollte ich aber vor kurzem zurückgeben, weil nicht mehr Vertrags-Bestandteil oder so, ich hatte irgendwann mal den Tarif oder Optionen gewechselt.

Der Unitymedia-Recorder scheint das Signal wohl irgendwie nicht durchzuschleifen oder so (der ältere Unitymedia-Receiver vorher wie gesagt aber schon), andere Möglichkeiten, ihn mit dem Media Player zu verbinden, sehe ich aber nicht, hat dazu jemand eine Idee (abgesehen davon, ein neues TV-Gerät zu kaufen) ?

dribs
Kabelexperte
Beiträge: 125
Registriert: 27.04.2010, 19:30

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von dribs » 30.03.2014, 18:09

merula12345 hat geschrieben:Der Unitymedia-Recorder scheint das Signal wohl irgendwie nicht durchzuschleifen oder so
Schon, aber nur im ausgeschalteten Zustand.

Der Scart-Adapter hat nicht zufällig einen In/Out-Schalter?

merula12345
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 30.03.2014, 04:22

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von merula12345 » 30.03.2014, 20:30

Der Scart-Adapter hat keinen In/Out-Schalter, Recorder-Einstellung "ausgeschaltet" auch schon probiert ohne Erfolg, nichts vom Medienplayer auf den TV-Bildschirm zu kriegen

Finde es seltsam, dass der Media Player vorher mit dem UM-Receiver (jetzt nur noch UM-Recorder hier) bei völlig identischer Verkabelung problemlos lief, vielleicht könnten sie mir den ja wiedergeben oder weiter ausleihen, ist ja unschön, wenn man wegen des UM-Recorders den Media Player jetzt praktisch wegwerfen kann (TV-Gerät hier natürlich nicht auf dem neusten Stand, bin aber eben nicht so der TV- oder HD-Freak, den Media Player benutze ich aber für alle möglichen Dinge)

merula12345
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 30.03.2014, 04:22

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von merula12345 » 30.03.2014, 22:05

Man kann vermutlich auch nicht auf der Fernbedienung oder irgendwo in den Einstellungen des UM-Recorders die Quelle ändern also z. B. zwischen TV und Media Player wechseln ?

Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von Taro » 30.03.2014, 23:25

1. Mediaplayer an die richtige Scart-Buchse (die obere) des HD-Recorders angeschlossen ?
2. Schon mal im Menü des HD-Recorders nachgesehen, ob man das Eingangssignal der Scart-Buchse ändern kann (z. B. von RGB auf Video) ? Video wäre in dem Fall die richtige Einstellung.

Nachtrag:
Gerade hier gefunden (geht zwar um einen DVD-Player aber das Problem ist das selbe):
https://de-de.facebook.com/UnitymediaHi ... 6031284946
Angeblich sollen die Scart-Anschlüsse am HD-Recorder nur AUSGÄNGE sein, das Bild vom Mediaplayer würde in einem solchen Fall nicht durchgeschleift.

Einfachste Lösung:
Besorg die so einen UMSCHALTER (KEINEN VERTEILER !!!)
http://www.amazon.de/Hama-Umschaltpult- ... umschalter


Dann Kabel vom HD-Recorder (Scart) und Mediaplayer (deine Lösung mit dem Adapter) an die Box, von dort ein Scart-Kabel an den TV.
Hatte so eine Lösung mit Video-Recorder, DVD-Player und Videospielkonsole jahrelang an meinem alten Röhren-TV im Einsatz, hat wunderbar funktioniert und es gab keine Nachteile bei der Bildqualität.
Der einzige Nachteil: Du musst immer an der Box manuell zwischen HD-Recorder und Mediaplayer umschalten.

Es gibt glaube ich auch automatische Umschalter, diese funktionieren aber nur, wenn die angeschlossenen Geräte eine Schaltspannung über das Scart-Kabel liefern, aber das ist bei dem Anschluss des Mediaplayers über den Scart-Adapter nicht der fall, also funktionieren solche Umschalter bei dir nicht.

merula12345
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 30.03.2014, 04:22

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von merula12345 » 01.04.2014, 16:22

Zuletzt hier etwas volle Tage, vor allem der Nachtrag im letzten Beitrag hört sich aber interessant an, ich kümmere mich heute oder morgen mal darum und sag dann Bescheid, ob es was gebracht hat

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von kalle62 » 01.04.2014, 17:48

hallo

Es gibt auch Scart Umschalter mit FB (Model AVS 15) mit 2 Scart und 2 Video Eingängen zu 1 Scartausgang.

Oder sogar etwas Teurer 4xScart--4xHDMI--je 4 x Toslink und Koaxial Digitalton Eingänge von Auvisio.
Habe ich beide selbst im Betrieb.


gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von Taro » 01.04.2014, 20:38

kalle62 hat geschrieben:hallo

Oder sogar etwas Teurer 4xScart--4xHDMI--je 4 x Toslink und Koaxial Digitalton Eingänge von Auvisio.
Habe ich beide selbst im Betrieb.


gruss kalle
Was soll er denn mit HDMI und Toslink an einer alten Röhre die nur SCART hat ?
Ist mal wieder typisch, erst kommt gar nicht von dir, und wenn sich andere die Mühe gemacht und nach einer Lösung gesucht haben drängst du dich wieder rein und postest irgendeinen Müll - Hauptsache was getippt und den Post-Zähler wieder um eins erhöht.
Ist nicht nur hier der Fall, sondern auch in anderen Threads.

Wo warst du denn seit dem 30.03. als merula12345 hier ihre Frage gepostet hat ?

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von kalle62 » 01.04.2014, 21:00

hallo

Woher weis du den das er zbs keinen AV hat.
Du gehst mir Echt auf den Sack mit deinen Antworten,das wurde dir ja aber schon in einem anderen Beitrag geschrieben.
Was gehen dich überhaupt meine Anzahl an Beiträgen an,und immer wieder wieder der selbe Spruch auch zu anderen hier im Forum.
Und wann und wie ich Antworte ist allein meine Sache.

Glaubst du man müsste dich Fragen ob man was Schreiben darf. :zerstör: :wand:

Man könnte auch Fragen warum jemand einen HD Recorder und ein vermutlich HD Media Player hat.
Aber nur einen Röhren TV benutzt,das ist mir aber vollkommen egal.Ich versuche zu Helfen,und das macht mir KEINE MÜHE.
Ich benutze zbs bei dem Auvisio nur die Digitalen Ton Ausgänge.

Und jetzt Schaue ich weiter die Bayern auf Puls4. :D :super:
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

merula12345
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 30.03.2014, 04:22

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von merula12345 » 01.04.2014, 23:02

Nun auch noch Streit wegen meiner Anfrage, aber dafür kann ich ja nichts

Also dieses Schaltpult oben im Link von Amazon dürfte es zienlich sicher bringen oder wahrscheinlich auch so eine etwas einfachere Variante, gibt es hier in der Conrad-Filiale zur Zeit aber nicht >

http://www.conrad.de/ce/de/product/9936 ... archDetail

Hatte auch schon den Einfall, dass sowas vielleicht sogar auch ohne Umschalter funktionieren könnte bzw. eben nur so eine Art Scart-Weiche 1 auf 2, denn per Direktverbindung vom Medienplayer zur Scart-Buchse am TV läuft er ja, wäre natürlich nur völlig daneben, zwischen Medienplayer und UM-Recorder immer die Scart-Kabel wechseln zu müssen, also mal sehen, ob ich sowas kurzfristig kriege oder sonst nehme ich eben die Version mit dem Umschalter (geht hier ja auch nur um 2 Geräte bzw. ist ein DVD-Player in dem Zusammenhang nicht so wichtig, da lässt sich ja eher mehr per Medienplayer abspielen etc.)

Alte TV-Kiste hier für mich noch völlig in Ordnung, der Medienplayer ist paar Jahre alt und da weiss ich im Moment gar nicht, ob der HD-fähig ist und der HD-Recorder wurde mir von UM eher aufgezwungen bzw. wollten sie einen Receiver von ihnen vor paar Monaten zurück haben (und finde es immer noch seltsam, dass der Medienplayer zusammen mit dem lief nur eben mit dem Recorder jetzt nicht mehr), das nur als Anmerkung zu einem Beitrag oben

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von kalle62 » 02.04.2014, 01:03

hallo

Es ist nur Wichtig das du durch Tasten genau den Eingang zu ordnen kannst.
Es gibt auch Scartverteiler das kann immer nur 1 Gerät an sein,da sind aber auch keine Tasten dran.
Und der AVS 15 ist halt mit FB zum Umschalten mit 2xScart und 2x Cinch (gelb-rot-weiß).

Gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

merula12345
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 30.03.2014, 04:22

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von merula12345 » 07.04.2014, 07:40

Stand der Dinge: ich hatte mir, weil auf die Schnelle hier auch nichts anderes zu kriegen war, erst mal so eine Art Scart-Verteiler 1 auf 2 ohne Umschalter oder sonstiges geholt, aber der hat es tatsächlich nicht gebracht, wurde hier im Thread ja auch schon geschrieben, dass man einen Umschalter braucht.

Der Verteiler bringt nur ein erträgliches TV-Bild, wenn man die Medienplayer-Scart-Komponente komplett aus dem Scart-Verteiler rauszieht (Medienplayer nur ausschalten reicht nicht mal), sonst hat man die ganze Zeit ein seitlich langsam laufendes TV-Bild, und vom Medienplayer kriegt man aus irgendwelchen Gründen über diesen Scart-Verteiler überhaupt nichts auf den TV-Bildschirm, selbst wenn man das Scartkabel vom Recorder aus dem Scart-Verteiler rauszieht, also insgesamt unsinnig.

Tendenz also nun zu diesem Scart-Schaltpult siehe oben Link zu Amazon

Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von Taro » 07.04.2014, 08:32

Ist schon klar das du mit einem SCART-VERTEILER Probleme bekommst.
Ein SCART-VERTEILER ist dazu dein, ein Videosignal auf mehrere AUSGÄNGE zu verteilen und nicht mehrere Signale auf einen EINGANG zu konzentrieren.
Einfach gesagt: Der Verteiler dient dazu, das Bild eines Mediaplayers, DVD-/Blu-ray Players, Video- oder HD-Rekorders auf mehrere Fernseher zu verteilen.

Funktioniert also so wie eine Mehrfachsteckdose für Strom - die verteilt den Strom von einer Steckdose dann auf mehrere Anschlüsse.

Wenn du also jetzt an die SCART-Buchsen Wiedergabegeräte anschließt und den Stecker des Verteilers in den Fernseher steckst liegen die Videosignal des Mediaplayers und HD-Recorders nicht nur am Stecker des Fernsehers, sondern auch an allen anderen SCART-Buchsen des Verteilers an und stören sich gegenseitig.

Ist genauso, wie wenn du in die Steckdosen einer Mehrfachsteckdose Strom einspeisen würdest, nur da gibt's halt einen Kurzschluss.

Bei einem UMSCHALTER ist das nicht der Fall, hier kannst du per Schalter auswählen, welches Eingangssignal von welcher SCART-Buchse an den Fernseher weitergeleitet wird, die anderen Eingangsbuchsen werden abgeschaltet, so dass sich die Signale nicht gegenseitig stören können.

Also ist, wie du schon richtig bemerkt hast, ein Umschalter die richtige Wahl für dich.

merula12345
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 30.03.2014, 04:22

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von merula12345 » 07.04.2014, 19:24

@Taro

Danke für die Antwort, hört sich logisch an.

Bin mir jetzt nicht völlig sicher, ob sowas reichen würde, das nennt sich zwar Scart-Verteiler mit Umschalter, aber ist das nun für die Eingangs- oder Ausgangs-Richtung gedacht.. >

http://www.conrad.de/ce/de/product/9936 ... archDetail

oder ich lieber gleich dieses Schaltpult nehme >

http://www.amazon.de/Hama-Umschaltpult- ... umschalter

Conrad wäre halt hier am Ort, müsste ich aber wohl auch erst in die Filiale bestellen, die Amazon-Variante wäre vielleicht sogar schneller oder auch sicherer betr. erfolgreiche Verkabelung

Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von Taro » 07.04.2014, 22:43

@merula12345

Beide Geräte sind Umschalter, obwohl bei dem Conrad-Artikel "Verteiler" steht
Wichtig ist aber in der Artikelbeschreibung der Satz "Dieser Scart-Verteiler ermöglicht den Anschluss von 3 Videosignalquellen.... an ein TV-Gerät."
Ich kann allerdings nicht sagen, wie toll die Qualität bei einem Artikel für 7,69 ist. Wenn ich unter "Bewertungen" nachsehe, so hat 1 Kunde Probleme damit.

Ich persönlich würde zu dem Amazon-Artikel tendieren, der ist zwar 3x so teuer, von der Qualität aber besser.
Ich hatte 2 solche Umschaltpulte im Einsatz, zwar nicht von Hama sondern von H&H (Model SVC 6, die sahen aber genau so aus - Beispielbild hier: http://www.quoka.de/hifi-audio-tv-video ... svc-6.html ), und hatte nie Probleme mit der Bild- und Tonqualität)

merula12345
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 30.03.2014, 04:22

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von merula12345 » 07.04.2014, 23:43

Das wird dann bei Amazon (über andere Verkäufer) dies sein, ist sogar billiger als das von Hama >

http://www.amazon.de/Hartig-Helling-SVC ... words=svc6

Eine Bewertung nicht so toll, die anderen aber in Ordnung > "Also wer eine Umschaltbox benötigt ohne Abschirmung sollte ruhig zugreifen, aber mich persönlich stört es,dass die anderen Signale, die auf den anderen Slots eingespeisst werden zb von A und B auch auf C zu sehen sind, indem sie über das Bild fliegen"

Wäre natürlich nicht so schön, vielleicht ja aber ein Einzelfall, eines von den beiden Geräten wird es hier dann wohl werden

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von kalle62 » 08.04.2014, 00:41

[quote="Taro"]Ist schon klar das du mit einem SCART-VERTEILER Probleme bekommst.
Ein SCART-VERTEILER ist dazu dein, ein Videosignal auf mehrere AUSGÄNGE zu verteilen und nicht mehrere Signale auf einen EINGANG zu konzentrieren.
Einfach gesagt: Der Verteiler dient dazu, das Bild eines Mediaplayers, DVD-/Blu-ray Players, Video- oder HD-Rekorders auf mehrere Fernseher zu verteilen.

Funktioniert also so wie eine Mehrfachsteckdose für Strom - die verteilt den Strom von einer Steckdose dann auf mehrere Anschlüsse.

Wenn du also jetzt an die SCART-Buchsen Wiedergabegeräte anschließt und den Stecker des Verteilers in den Fernseher steckst liegen die Videosignal des Mediaplayers und HD-Recorders nicht nur am Stecker des Fernsehers, sondern auch an allen anderen SCART-Buchsen des Verteilers an und stören sich gegenseitig.

Ist genauso, wie wenn du in die Steckdosen einer Mehrfachsteckdose Strom einspeisen würdest, nur da gibt's halt einen Kurzschluss.


hallo

Stimmt so nicht.
Es gibt Scartverteiler da liegt nur ein Eingangsignal am Scartstecker an,und man kann sehr wohl.
Ein DVD und Receiver an schliessen,es darf aber immer nur 1 Gerät in Betrieb sein.

Und es gibt Scartverteiler da liegt an Scartanschluss ein Ein und Ausgang Signal an,da mit kann man zbs von einem DVD Player das Bild an 2 TV leiten.

Aber ich bin ja nicht Allwissend,wie manch anderer,der einem auch noch Vorschreiben will.
Wie und wann man Antwortet.

kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

merula12345
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 30.03.2014, 04:22

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von merula12345 » 18.04.2014, 06:50

Ich hab mir jetzt wie empfohlen so eine Umschaltbox von Hartig + Helling besorgt, das Umschalten zwischen Unitymedia-Recorder (TV/ Radio) und Medienplayer scheint damit auch prinzipiell zu klappen, 2 Sachen wundern mich nur etwas.

1. Wenn ich den Unitymedia-Recorder komplett ausschalte, krieg ich kein Bild vom Medienplayer auf den TV, auch wenn an der Umschaltbox der Medienplayer gedrückt ist, also muss der Unitymedia-Recorder als solcher ja immer eingeschaltet sein, ist das soweit normal oder logisch ? Zu stören scheint er auch im eingeschalteten Zustand zwar nicht, ich hätte aber eher erwartet, dass der Medienplayer über die Umschalt-Box auch ein Bild auf den TV-Schirm bringt, wenn der Unitymedia-Recorder ausgeschaltet ist.

2. Den TV- bzw. Radio-Ton hab ich seit Jahren über angeschlossene Lautsprecherboxen laufen (ist vom alten Röhren-TV natürlich nicht besonders), das klappt auch weiterhin, wenn ich Sachen über den Unitymedia-Recorder abspiele, aber nicht, wenn ich Sachen vom Medienplayer abspiele, dann hab ich den Ton nur aus dem TV, völlig ungewohnt und auch Regelung der Lautstärke dann natürlich nur über die TV-Fernbedienung möglich, die ich sonst ausser zum An- und Ausschalten der Kiste überhaupt nicht benutze, ist das auch logisch oder erklärbar ? Beide Scart-Kabel (Unitymedia-Recorder bzw. Medienplayer) in der Umschaltbox und an der dann entweder das eine oder das andere gedrückt, deshalb für mich etwas überraschend, dass der Ton vom Medienplayer nicht auch über die angeschlossenen Boxen kommt.

Vielleicht lässt sich das ja auch noch klären, ansonsten war der Tip mit der Umschaltbox aber natürlich gut und man kann damit anscheinend tatsächlich ohne lästiges Umstecken von Kabeln zwischen TV/Radio und Medienplayer umschalten, nach einem ersten kurzen Test hatte ich auch nicht den Eindruck, dass sich da irgendwas gegenseitig stört, zumal der Unitymedia-Recorder auf dem Stand von jetzt ja sogar nicht mal komplett ausgeschaltet werden kann, da sonst kein Bild auf dem TV siehe oben.

Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von Taro » 19.04.2014, 13:59

Hallo merula12345,

damit
http://antoniogenna.com/wp-content/uplo ... akalle.jpg
nicht wieder hier rumkläfft und unnütze Kommentare abgibt habe ich dir zu dem Thema eine PN geschrieben

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von kalle62 » 19.04.2014, 14:30

hallo

Das du was an der Schüssel hast,ist dir schon Klar. :wand:

kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Duck01
Kabelexperte
Beiträge: 246
Registriert: 28.01.2012, 14:22

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von Duck01 » 19.04.2014, 14:37

Taro hat geschrieben:
Ist genauso, wie wenn du in die Steckdosen einer Mehrfachsteckdose Strom einspeisen würdest, nur da gibt's halt einen Kurzschluss.
Stimmt so nicht ganz, nur wenn die einleitete zweite Zuleitung ein anderes Potenzial hätte.Oder Phase und null vertausch sind :super:

Soviel Zeit muß sein :D
Wer später bremst ist länger schnell

Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von Taro » 19.04.2014, 14:40

kalle62 hat geschrieben:hallo

Das du was an der Schüssel hast,ist dir schon Klar. :wand:

kalle
Und schon isser wieder da und heult den Mond an.
Komisch, das der Köter sich immer erst dann blicken lässt, wenn ich was zu einem Thema schreibe - wo war er denn seit gestern ?
Gerade wegen solchen "Fachmännern" die meinen sie währen die Profis hier und müssten deshalb ständig zu jedem Thema ihre unpassenden und nicht hilfreichen Kommentare abgeben werde ich mit Fragestellern hier nur noch Kontakt per PN halten.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von kalle62 » 19.04.2014, 15:00

So was von Kindig.
Hast du Angst vor deinen eigenen Antworten,das du in einem Öffendlichen Forum nur noch per PN Antwortest.
Läucherlich das du wirklich meinst es dreht sich Alles nur um Dich.

Da fällt mir nur der Spruch ein,mit der Sau und der Deutschen Eiche.

kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

merula12345
Kabelneuling
Beiträge: 15
Registriert: 30.03.2014, 04:22

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von merula12345 » 19.04.2014, 22:01

Ich hatte gestern abend beides noch zumindest halbwegs geklärt und hätte am Wochenende hier auch noch mal geschrieben.

Dass kein Bild vom Medienplayer auf dem TV erschien, wenn der Unitymedia-Recorder ausgeschaltet war, lag wohl vor allem an einer bestimmten Taste auf der Fernbedienung vom TV, keine Ahnung, wie die sich nennt vielleicht sowas wie externe Quelle im Gegensatz zu TV, jedenfalls alles wie gewünscht, wenn diese Taste gedrückt ist (Unitymedia-Recorder kann ausgeschaltet werden, Bild und Ton vom Medienplayer kommt per Scart-Umschalter auf den TV)

Betr. Ton vom Medienplayer nur vom TV und nicht über die angeschlossenen Boxen wohl Denkfehler meinerseits, er hat in der jetzigen Konstruktion ja keine eigene Audio-Verbindung zum Unitymedia-Recorder oder sonstwohin, in der Beziehung scheint auch noch was über das Schaltpult möglich zu sein, aber dafür muss ich mir demnächst erst mal passende Kabel besorgen, Stand von jetzt aber völlig akzeptabel und das Umschaltpult war für die Situation hier genau richtig, also noch mal danke für die Tips.

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Probleme mit Unitymedia-Recorder und WD TV Live Media Pl

Beitrag von boarder-winterman » 20.04.2014, 11:32

Ich schließe hier mal, bevor die Sache noch mehr ausufert.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast