Sendungen programmieren mit SMT-C5120?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
JM72
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.03.2014, 07:34

Sendungen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von JM72 » 21.03.2014, 07:49

Hallo

ich habe ein kleines Problem. Bisher konnte ich über meinen Receiver aufnahmen Programmieren. Das heißt, ich konnte den receiver so programmieren, das er zu der Sendung angeht und externen Festplattenrecorder dazu Programmieren und dann die sendung aufnehmen.
Nun habe ich das Unitymedia angebot angenommen auf schnelleres Netz umzusteigen, verbunden mit einem HD Receiver. Leider schaffe ich es damit bisher nicht so zu programmieren, das er sich für eine sendung einschaltet und ich diese aufnehmen kann, das würde bedeuten ich kann nur noch aufnehmen, wenn ich zu Hause und wach bin ;(
Ich kann eine Sendungserinnerung einstellen, er fragt dann, ob ich umschalten will, oder auf diesem jetzigem sender bleiben mag. er wechselt den sender aber nicht automatisch und scheint sich auch nicht von alleine einzuschalten wie beides beim letzten Gerät noch ging. Oder tut er letzteres doch?
vieleicht kann mir da jemand helfen? Was nützen mir groß Programmierte Erinnerungen, wenn ich trotzdem manuell betstätigen muss und nicht in abwesenheit (mit externem Recorder) aufnehmen kann.

Edit: da hatte sich was verschoben, so das es zu missverständnissen kam. hoffe das es nun deutluicher ist nach dem rauslöscen des textes am felachen Platz.
Zuletzt geändert von JM72 am 21.03.2014, 20:05, insgesamt 2-mal geändert.

Duck01
Kabelexperte
Beiträge: 246
Registriert: 28.01.2012, 14:22

Re: Aufnahmen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von Duck01 » 21.03.2014, 09:37

Hallo JM72,
du hast dir die Antwort doch schon selbst gegeben. "verbunden mit einem HD Receiver" der kann nicht aufnehmen das geht nur mit dem HD- Recorder! :zwinker:

Gruß Duck

P.S Wenn du Google benutzt hättest wäre in ca 1min deine Frage beantwortet gewesen.(SMT-C5120)
Wer später bremst ist länger schnell

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Aufnahmen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von kalle62 » 21.03.2014, 11:28

hallo

Er nimmt doch über einen Festplattenrecorder auf,wird ein DVD FP Recorder sein der nur analog aufnimmt.
Was du vorher über AV1oder2 machen konntest,wird vil mit den HD Receiver einfach nicht gehen.
Hast du den ein Bild von HD Receiver an AV IN der FP Recorder.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

JM72
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.03.2014, 07:34

Re: Aufnahmen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von JM72 » 21.03.2014, 15:21

Ja ich hab ein Bild. Kann auch ganz normal aufnehmen auf dem Festplattenrecorder. aber ich muss manuell ein und ausschalten den receiver. bisher ging es mit dem alten digitalen Receiver von Unitymedia, das ich den Programmieren konnte wann er sich auf welchem sender einschalten sollte, damit ich das AV Signal dann aufnehmen konnte bei zeitgleichem Programmieren des Externen DVD/Festplattenrecorders.
beim aktuellen Receiver scheint dies eben nicht zu gehen oder ich hab was übersehen. das war meine Frage. würde auch gerne in Abwesenheit sendungen weiterhin aufzeichen können.

JM72
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.03.2014, 07:34

Re: Aufnahmen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von JM72 » 21.03.2014, 17:04

Hatte nicht bemerkrt, das beim posten irgendwie ein teil sich verschoben hatte. habs ausgebessert udn somit hoffentlich wieder verständlicher, was mein Problem / Anliegen ist.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Aufnahmen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von kalle62 » 21.03.2014, 17:39

Hallo

Ich kenne den HD Receiver nicht,aber vil hat er eine Timer Funktion,so als würde/könnte er aufnehmen.
Kann man bei der Box einen Startsender einstellen.?

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

JM72
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.03.2014, 07:34

Re: Aufnahmen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von JM72 » 21.03.2014, 18:17

hallo

ja einen Startsender kann man wählen. auch eine sogennante Erinnerungsfunktion hat er. Leider bleibt er dann auf dem sender den er hat und wechselt nicht wenn man z.B. im Urlaub ist oder übers WE weg oder so und vieleicht verschiedene Sender am Tag aufbnehmen mag. Er macht das Bild bläulich udn zeigt unten die Erinnerung an, kurz vor beginn der sendung, das bleibt dann mal locker 5 Minuten so. und er lässt sich nur über EPG einstellen und nicht mehr frei programmieren. Das ist aber auch das geringste Problem.
werde es nioch mal laufen lassen udn sehen ob er am ende der 5 min umspringt, wenn ich nichts tue, fürchte aber nicht udn wenn dann ist der Beginn jeder sendung ja auch weg. Startsender würde mir auch nur etwas bringen, wenn dann nicht das Bild 5 min in der sendung blau wäre mit dem Kasten unten im Bildviertel. Mal abgesehen vom fehlenden sich selstständig einschalten. Ich müsste ja ständfig diesen einen sender laufen lassen dann udn dürfte das gerät in abwesenheit nicht in stand bye gehen lassen und auch nur auf einem einzigem sender aufnehmen dann. wenn das echt so ist, dann ist das nen massiver Rückschritt zur bisherigen technik :(

JM72
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.03.2014, 07:34

Re: Aufnahmen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von JM72 » 21.03.2014, 19:05

ach so der reciever stammt aus dem 3Play smart 50 paket. falls das weiterhilft

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sendungen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von kalle62 » 21.03.2014, 21:02

hallo

Wieso nimmst du nicht einfach deinen Alten Receiver,den HD wirst du mit deinen FP Recorder eh nicht aufnehmen können.
Welcher FP Recorder ist das eigendlich.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

JM72
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.03.2014, 07:34

Re: Sendungen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von JM72 » 21.03.2014, 21:41

ganz einfach, weil die Karte nicht lesbar ist. zumindest kann der jetzige die alote karte nicht lesen ist wohl mittlerweile nen ganz anderes system. da ich ja jetzt das neue Paket angeboten bekam und angenommen habe rechne ich daher außerdem damit das der alte receiver zurückgegeben werden muss. Oder etwa nicht nach langer Zeit weit über Mindestvertragslaufzeit? Und die Karte dafür? wennnicht würd ich den zumindest zusätzlich parat haben für die sender die ohne die Karte gehen oder für abwesenheitsaufnahmen.
mein Recorder nimmt kein HD auf. das ist mir klar.

Gruß Jan

Duck01
Kabelexperte
Beiträge: 246
Registriert: 28.01.2012, 14:22

Re: Sendungen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von Duck01 » 22.03.2014, 11:11

Hallo JM72,
hast recht ich hatte deinen Text nicht richtig verstanden! Habe deinen HD Reciever nicht, aber wenn sich die Erinnerung nur manuell zum Senderwechsel bewegen läßt muß du ihn, denke ich, an lassen. Zur früheren Hardware von UM kann ich nur sagen das ich den ganzen alten Mist noch habe (im Keller), nach meinem Wechsel zu 3play. Bisher wollte noch keiner was zurück haben, meine auch du musst die alte Hardware erst nach Beendigung bzw Kündigung abgeben.

Gruß Duck
Wer später bremst ist länger schnell

Benutzeravatar
quicksilver733
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 08.04.2012, 12:31
Wohnort: Dortmund

Re: Sendungen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von quicksilver733 » 22.03.2014, 11:21

JM72 hat geschrieben:ganz einfach, weil die Karte nicht lesbar ist. zumindest kann der jetzige die alote karte nicht lesen ist wohl mittlerweile nen ganz anderes system. da ich ja jetzt das neue Paket angeboten bekam und angenommen habe rechne ich daher außerdem damit das der alte receiver zurückgegeben werden muss. Oder etwa nicht nach langer Zeit weit über Mindestvertragslaufzeit? Und die Karte dafür? wennnicht würd ich den zumindest zusätzlich parat haben für die sender die ohne die Karte gehen oder für abwesenheitsaufnahmen.
mein Recorder nimmt kein HD auf. das ist mir klar.

Gruß Jan
Für 3 Play Smart 50 ohne Zustatzpakete (Highlights, Allstars oder HD-Option) benötigt Du keine Karte. Das digitale Basisprogramm wird inzwischen umverschlüsselt gesendet.
3Play100, 2 x Allstars HD
Sky komplett HD, Zweitkarte (auf UM 02)
Samsung UE55F6510 TV/UM-Modul, Samsung BD-H8900/Alphacrypt-Modul

JM72
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 21.03.2014, 07:34

Re: Sendungen programmieren mit SMT-C5120?

Beitrag von JM72 » 23.03.2014, 14:01

Hab auf der Karte noch alte Zusatzpakete drauf. die nicht frei sind. aber egal. danke erstmal für die hilfen. dann komme ich vieleicht erstmal etwas weiter mit den infos.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste