Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Joerg7168
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 06.01.2011, 17:24

Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von Joerg7168 » 05.09.2013, 19:29

Hallo zusammen, was derzeit bei Unitymedia abgeht ist ja wohl an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten.
Nachdem die Horizon Box rauskam, habe ich ein bisschen rumgeschaut und bin dann in meinem Kundencenter unter "Meine Geräte" auf eine Ankündigung von Unitymedia gestoßen, dass man ganz einfach durch einen Anruf bei der Hotline seine aktuelle Hardware gegen die neue Horizon-Hardware tauschen kann.
Dies wollte ich natürlich machen und rief an.
Im Kundencenter wollte man mir nun direkt einen neuen Vertrag aufschwätzen. Ich wies darauf hin, dass Unitymedia ja damit wirbt, dass man seine Hardware einfach tauschen kann und wollte natürlich keinen neuen Vertrag. Aber scheinbar ist das im Kundencenter keinem Menschen bekannt, denn selbst nach Rückfrage und auch einem anschließendem Rückruf war die Angelegenheit nicht zu klären.
Daraufhin schrieb ich eine Mail an den Kundenservice und fügte sogar einen Screenshot mit dem Angebot des Tausches von Unitymedia bei.
Die Antwort daraufhin war der Knaller:

"vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der Tausch der Horizon Hardware ist an das jeweils angebotene Horizon Produkt von Unitymedia gekoppelt. Das diese neue Hardware in ein bereits gebuchtes Unitymedia nicht Horizon Produkt gebucht werden kann wurde nicht von uns veröffentlicht

Ein Tausch der Hardware ist daher nicht möglich es sei denn, Sie stellen das jetzige Produkt auf das neue Horizon Produkt zu den jetzigen Konditionen um.

Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen weiterhin viel Freude"


Das ist eine glatte Lüge, wie dieser Screenshot wohl mehr als beweist (man beachte meine rote Markierung im ersten Banner):

Bild

Also was denkt sich Unitymedia dabei?
Handelt es sich hier vielleicht um ein Lockvogelangebot und um unlautere Werbung, damit den Kunden anstatt eines Tausches ein neuer Vertrag aufgeschwätzt werden soll?
Bild

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von tonino85 » 05.09.2013, 20:34

Tauschen klappt. Wende dich einfach an Unitymedia Hilfe. Dann klappt es auch.
Bild

Joerg7168
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 06.01.2011, 17:24

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von Joerg7168 » 06.09.2013, 08:05

Besten Dank für den Hinweis, habe die jetzt in Facebook mal angeschrieben und bin sehr auf die Antwort gespannt.
Übrigens ist dieser Banner mit dem Angebot des einfachen Austausches in meinem Kundencenter immer noch vorhanden.
Bild

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von domserv » 06.09.2013, 09:18

Hab mal bei mir nachgeschaut, steht auch bei mir genau so drin. Bin mal auf die Antwort gespannt.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

cash
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 10.01.2011, 13:44

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von cash » 06.09.2013, 21:31

Lol. Klar tauschen die und zwar incl neuen Vertrag. Wo lügt Unitymedia also? Die tauschen doch und als Dank zahlst Du auch mehr. Es steht dort ja nicht explizit das Du nur die Hardware tauscht und sonst nichts.

Das ist ganz normale Werbung.

Andy47
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 67
Registriert: 14.01.2011, 19:35

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von Andy47 » 06.09.2013, 22:38

cash hat geschrieben:Lol. Klar tauschen die und zwar incl neuen Vertrag. Wo lügt Unitymedia also? Die tauschen doch und als Dank zahlst Du auch mehr. Es steht dort ja nicht explizit das Du nur die Hardware tauscht und sonst nichts.
Das ist ganz normale Werbung.
Genauso ist es, du tauscht deine 100erter gegen die 150iger mit Horizon. Wenn man das über die Hotline macht geht es sogar ohne Wechsel- bzw Anschlussgebühr. So habe ich das gemacht.

Joerg7168
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 06.01.2011, 17:24

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von Joerg7168 » 06.09.2013, 22:57

Habt ihr beiden was an den Augen?
Was gibt es denn an dem Satz

Ein Anruf genüg, um Ihre aktuelle Hardware gegen die neue Horizon-Hardware zu tauschen.

falsch oder anders zu verstehen?

Natürlich steht da ganz explizit, dass man nur die Hardware tauscht!
Wo steht da etwas von einer Vertragsänderung?
Wo steht da etwas anderes, als einen einfachen TAUSCH der HARDWARE?
Bild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von conscience » 06.09.2013, 23:03

Gibt's dort irgendwo Fußnoten, die auf das "Kleingedruckte" verweisen?
--
Wie immer keine Zeit

Bild

Joerg7168
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 06.01.2011, 17:24

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von Joerg7168 » 07.09.2013, 00:06

Nein, keine Fußnoten zu diesem Banner.
Ich gehe mal davon aus, dass jeder, der einen TV-Vertrag mit einem (HD-)Recorder oder Receiver hat, diesen Banner unter "Meine TV Produkte - Meine Geräte" findet.
Was ja auch Sinn macht, denn nur wenn man aktuelle Hardware zum Fernsehen hat, kann man diese auch tauschen gegen die neue Horizon-Hardware.
Darum findet man dieses Angebot auch nur im Kundencenter unter "Meine Geräte" und sonst nirgendwo auf der Unitymediaseite.

Seltsamerweise konnte ich übrigens das Programmpaket HORIZON TV für 0€ buchen, obwohl ich überhaupt keine Horizon-Hardware habe, geschweige denn eins der neuen Programmpakete. Ich habe immer noch 3play Premium 100 mit HD-Option.
Wozu soll das also gut sein, wenn ich nicht einfach meine Hardware tauschen kann?


Hier die Fußnoten auf dieser Seite:

1
Die Mindestvertragslaufzeit beträgt grundsätzlich 12 Monate. Sollte das DigitalTV ALLSTARS Paket als Teil eines 3play PREMIUM 100 gebucht werden richtet sich die Mindestvertragslaufzeit nach dessen Vertragslaufzeit.

2
Sky Premiumpakete

Vertragspartner für dieses Angebot ist die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG. Voraussetzung für dieses Angebot ist ein Kabelanschluss von Unitymedia sowie ein DigitalTV-Paket (DigitalTV HIGHLIGHTS oder DigitalTV ALLSTARS) von Unitymedia. Angebot gilt bei Zubuchung mind. eines Sky Premiumpakets (Film, Sport und/oder Fußball Bundesliga) im 12-Monats-Abo. Bei der Zubuchung von 1 Sky Premiumpaket beträgt die zusätzliche monatl. Abogebühr 27,90 €, bei 2 Paketen 39,90 €, bei 3 Paketen 49,90 €. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate.

3
Vertragspartner für dieses Angebot ist die Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG. Voraussetzung für dieses Angebot ist ein Kabelanschluss von Unitymedia sowie ein DigitalTV-Paket (DigitalTV HIGHLIGHTS oder DigitalTV ALLSTARS) von Unitymedia. Voraussetzung für den Empfang der Sky HD-Sender ist eine für das Unitymedia Kabelnetz geeignete HD-Hardware. Das Angebot gilt nur in Verbindung mit mind. einem Sky Premiumpaket. Welche HD-Sender in Sky Premium HD enthalten sind, richtet sich nach den gewählten Sky Premiumpaketen (Film Paket: Sky Atlantic HD, Sky Cinema HD, Sky Hits HD und Disney Cinemagic HD; Sport Paket: auf bis zu 3 HD-Kanälen Sport Live Events und zum Teil weitere Sendeinhalte Ihres Sport Pakets; Fußball Bundesliga Paket: auf bis zu 3 HD-Kanälen Fußball Bundesliga Live Spiele sowie zum Teil weitere Sendeinhalte Ihres Fußball Bundesliga Pakets). Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate.

Sky Go ist bis auf weiteres bei Buchung von Sky Premium HD gratis freigeschaltet. Mit Sky Go können einzelne Inhalte des Abonnements über weitere Geräte (Web, iPad, iPhone, Xbox 360 (LIVE Goldmitgliedschaft erforderlich)) empfangen werden. Die auf dem jeweiligen Gerät sichtbaren Inhalte richten sich nach den abonnierten Paketen und der Verfügbarkeit auf dem Gerät. Stabile Internetverbindung erforderlich (für iPad und iPhone WiFi oder 3G; die Fußball Bundesliga und Sky Sport News sind nur über eine stabile WiFi-Verbindung verfügbar). Empfang nur in Deutschland und Österreich möglich.

4
Der Preis für die HD Option wird in den ersten sechs Monaten nicht berechnet. Danach gilt der reguläre Preis von 4 € mtl. Mindestvertragslaufzeit 12 Monate.
Preis gilt bei vorhandenem Digitalem Kabelanschluss von Unitymedia und vorhandener HD-Hardware.
Neben den unverschlüsselt verbreiteten Programmen Das Erste HD, ZDF HD und ARTE HD erhalten Sie jeweils die TV-Programme, welche in dem von Ihnen gebuchten Digital TV Produkt vorhanden und bei Unitymedia in HD verfügbar sind.
Mindestvertragslaufzeit 12 Monate.

5
DigitalTV HIGHLIGHTS + HD Option

Voraussetzung ist während der gesamten Vertragslaufzeit ein Kabelanschluss von Unitymedia (erhältlich z. B. ab 17,90 € / mtl. im Einzelnutzervertrag oder oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten, zzgl. Bereitstellungsgebühr 39,90 €) und eine vorhandene HD-Hardware (ab 3,00 € mtl., zzgl. einmaliger Aktivierungsgebühr 29,95 € und einmaligen Versandkosten 9,90 €,). Neben den unverschlüsselt verbreiteten Programmen Das Erste HD und ZDF HD, ARTE HD und Servus TV HD, erhalten Sie jeweils die TV-Programme, welche in dem von Ihnen gebuchten DigitalTV-Paket vorhanden und bei Unitymedia in HD verfügbar sind. Mindestvertragslaufzeit 12 Monate. Online-Rechnung inklusive.

6
DigitalTV ALLSTARS + HD Option

Voraussetzung ist während der gesamten Vertragslaufzeit ein Kabelanschluss von Unitymedia (erhältlich z. B. ab 17,90 € / mtl. im Einzelnutzervertrag oder oft bereits in den Mietnebenkosten enthalten, zzgl. Bereitstellungsgebühr 39,90 €) und eine vorhandene HD-Hardware (ab 3,00 € mtl., zzgl. einmaliger Aktivierungsgebühr 29,95 € und einmaligen Versandkosten 9,90 €,). Neben den unverschlüsselt verbreiteten Programmen Das Erste HD und ZDF HD, ARTE HD und Servus TV HD, erhalten Sie jeweils die TV-Programme, welche in dem von Ihnen gebuchten DigitalTV-Paket vorhanden und bei Unitymedia in HD verfügbar sind. Mindestvertragslaufzeit 12 Monate. Online-Rechnung inklusive.
Bild

cash
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 10.01.2011, 13:44

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von cash » 07.09.2013, 13:00

Ich kann nicht glauben das dieser Thread ernst gemeint ist :-)

Das ist Werbung! Seit wann wird denn bei Werbung auch die Nachteile genannt?

Das steht eben nicht explizieht das der tausch kostenlos ist. Es steht garnichts darüber das heißt aber nicht das es kostenlos ist. Die Hotline hat das sogar schon geschrieben. Man kann sich jetzt aufregen oder nicht. Deshalb bekommt man die Box trotzdem nur mit Vertrag und mehr Kohle.

Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von Taro » 07.09.2013, 18:19

So, Herr joerg7168, was haben Sie denn da rot umrandet ?
Da steht "Ein Anruf genügt, um Ihre aktuelle Hardware gegen die neue Horizon-Hardware zu tauschen."

Da STEHT NICHT "Ein Anruf genügt, um Ihre aktuelle Hardware KOSTENLOS gegen die neue Horizon-Harware zu tauschen."

Also was soll das Geschrei hier.
Lesen, verstehen, begreifen !

Joerg7168
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 85
Registriert: 06.01.2011, 17:24

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von Joerg7168 » 07.09.2013, 19:30

Was hast du denn für ein Problem?
Wann habe ich jemals etwas von kostenlos geschrieben?
Zeig mir die Textstelle, in der ich etwas von kostenlos schreibe!

Und da steht eben nicht: Bitte Anrufen und sie können ihre Hardware tauschen, aber nur, wenn sie gleichzeitig einen neuen Vertrag abschließen.
Da steht ganz simpel und für jeden Normalsterblichen ganz einfach zu verstehen: Ruf an, dann kannst du deine derzeitige Hardware gegen neue Hardware tauschen!
Da steht nichts von einer Vertragsänderung, da steht nichts davon dann wieder einen Vertrag über 24 Monate zu bekommen, da steht nichts davon, dass es Zusatzkosten verursacht, weder im Text, noch sonst irgendwo.

Da steht simpel und einfach: Ruf an und wir tauschen PUNKT!!!

Also troll dich in deinen rosaroten Unitymediahimmel und träum weiter.
Ich will nur, dass Unitymedia das hält was sie ankündigen, nicht mehr und nicht weniger.

Da mir die ganzen Faxen hier aber zu blöd werden, werde ich den Verbraucherschutz einschalten, mal sehen,was die zu dieser Form der Kundenverarsche sagen.
Es gibt für diese Art der Ankündigung nämlich nur zwei Möglichkeiten:
1. Sie sind zu blöd deutlich zu schreiben was sie meinen, oder
2. Sie wollen ihre Kunden verarschen, indem sie sie erst anlocken und dann mit einem neuen Vertrag wieder nach Hause schicken und sich über die Deppen kaputt lachen die darauf eingehen.

Wenn du dich verarschen lassen willst, bitteschön, hindert dich keiner dran dich bei Unitymedia lieb Kind zu machen und dich verarschen zu lassen.
Ich nicht!
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von kalle62 » 07.09.2013, 19:43

hallo

Es kann doch Wirklich keiner Glauben,das er 1-1 sein Alten Recorder ausgetauscht bekommt.
Ohne das da Kosten oder ein Neuer Vertrag/Verlängerung da zugibt.

Ich weis auch nicht auf was du raus willst,hast du keine Kohle einen Neue Vertrag ab zuschließen.

Stell dir mal vor,du könntest erst Wechseln,wenn die Vertragslaufzeit abgelaufen ist.

WENN DU DANN DIE HORIZONT Willst,musst du halt 2 Verträge bezahlen.

kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
Taro
Kabelexperte
Beiträge: 157
Registriert: 18.10.2007, 19:36

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von Taro » 08.09.2013, 00:37

Joerg7168 hat geschrieben: Da steht simpel und einfach: Ruf an und wir tauschen PUNKT!!!
Richtig, und da steht nicht ""Wir tauschen KOSTENLOS"

Und von so einem Blödkasper wie dir, der das scheinbar nicht kapieren kann oder will brauche ich mich hier nicht beleidigen zu lassen. Geh´doch einfach in deine Ecke zurück und schmoll darüber das du deinen Willen nicht bekommts.
Oder nimm dir doch eine Anwalt und verklag Unitymedia !

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Unitymedia weigert sich Hardware zu tauschen und lügt

Beitrag von kalle62 » 08.09.2013, 01:38

hallo

Erst so ein Typisch Deutsches verhalten(Erbsenzähler),und jetzt auch noch die Schweizer. :wand:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast