Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
PCskate
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 11.06.2012, 21:21
Wohnort: Ruhrgebiet

Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von PCskate » 01.09.2013, 10:45

Ich überlege schon lange ob ich Digitales kabel TV bestellen soll, es gibt aber folgende Situation:

Ich habe noch analoges Kabel und kann damit insgesammt 3 Geräte anschließen, davon zwei Röhrenfernseher und einen HDD Recorder, die natürlich nur analog empfangen können, bisher war das sehr bequem, man konnte einfach mehrere Antennenkabel an die Steckdose anschließen und alle Geräte versorgen. Leider kann ich mir keine modernen Fernseher leisten, deshalb wird das auf unbestimmte Zeit so bleiben.

Brauche ich bei digitalen Anschluß für jedes Gerät einen Receiver oder kann man am Receiver belibig viele Greäte anschließen mit Chinch bzw Scart? Habe ja kein HDMI. Ich weiß ja nicht welche Anschlüsse der UM Receiver hat.

Hat jemand eine Antwort? :confused:

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von HariBo » 01.09.2013, 11:20

grundsätzlich liegen beide Signale, digital und analog, am Anschluss an, verschlüsselt sind dabei die Pay TV Sender und die privaten HD Sender ausser Servus TV.
1 Receiver wandelt mit 1 Tuner 1 Signal in analog um, dieses Signal kannst du natürlich zB mit einem Scartmehrfachverteiler auf mehrere Geräte verteilen, es ist dann allerdings immer das selbe Signal.
Chinch Ausgänge sind ebenfalls meistens vorhanden, aber das ändert nichts an dem Signal.

PCskate
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 11.06.2012, 21:21
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von PCskate » 01.09.2013, 11:26

grundsätzlich liegen beide Signale, digital und analog, am Anschluss an,
Heißt das daß ich theoretisch noch analog schauen kann wenn ich will? Ich meine wenn ich den digitalen Anschluß habe, kann ich nur noch über den Receiver TV schauen, nicht mehr über den Fernseher (analog) direkt? Oder geht dann beides? Ich hoffe du weißt was ich meine...

Ich werde keine Pay Sender haben.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von HariBo » 01.09.2013, 11:29

es liegen immer beide Signale an, auch jetzt schon.
Wenn du weiterhin analog schauen möchtest, braucht du gar nichts zu machen.

PCskate
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 11.06.2012, 21:21
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von PCskate » 01.09.2013, 11:50

Eigentlich ist es mir egal ob analog oder digital, ich möchte digital um weiter alle Sender zu sehen, NDR wird ja bald rausgenommen, das geht gar nicht. Meine Sorge war eben, weil ich keine modernen Geräte habe, ob das dann noch geht, alle anzuschließen.

Danke für deine Antwort!

Ich habe nochmals dein Post gelesen, da ist mir etwas noch nicht klar..
grundsätzlich liegen beide Signale, digital und analog, am Anschluss an, verschlüsselt sind dabei die Pay TV Sender und die privaten HD Sender ausser Servus TV.
1 Receiver wandelt mit 1 Tuner 1 Signal in analog um, dieses Signal kannst du natürlich zB mit einem Scartmehrfachverteiler auf mehrere Geräte verteilen, es ist dann allerdings immer das selbe Signal.
Chinch Ausgänge sind ebenfalls meistens vorhanden, aber das ändert nichts an dem Signal.
Kann ich nun mehrer Geräte an Digital anschießen oder nicht? Du beschreibts hier analog.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von kalle62 » 01.09.2013, 12:05

hallo

Ist gar nicht so schwer zu verstehen.

Wenn du jetzt 2 TV mit DVB C Tuner und einen Recorder mit DVB C Tuner hättest,könntest du sie so anschließen.
Wie jetzt deine Geräte ,die nur über einen Analogen Tuner verfügen.

Und wenn du weiterhin NDR sehen willst,musst du dir einen Kabel (DVB C) Receiver holen.
Oder ein TV mit eingebauten DVB C Tuner.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von HariBo » 01.09.2013, 12:22

wie Kalle richtig geschrieben hat, kannst du mehrere Digitalreceiver ans Kabel anschliessen.

PCskate
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 11.06.2012, 21:21
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von PCskate » 01.09.2013, 12:27

Da ich es noch nie ausprobiert habe und niemanden kenne der digital hat, bin ich deshalb ahnungslos und brauche genaue Informationen....

Ich weiß daß man alle Geräte mit DVB C tuner anschließen kann. Sowas habe ich nicht und werde ich nicht haben.

Deswegen brauche ich einen Receiver. Die Frage ist, kann ich an diesen einen Receiver meine drei analogen Geräte anschließen kann oder brauche ich für jedes Gerät einen Receicver? Das wäre nämlich sehr umständlich.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von HariBo » 01.09.2013, 12:32

der Digitalreceiver ist ein DVB-C Tuner, es gibt wenige Receiver, die einen Doppel oder Mehrfachtuner haben.
Für deine genannten Fälle brauchst du also pro Gerät einen Receiver.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von kalle62 » 01.09.2013, 12:47

PCskate hat geschrieben:Da ich es noch nie ausprobiert habe und niemanden kenne der digital hat, bin ich deshalb ahnungslos und brauche genaue Informationen....

Ich weiß daß man alle Geräte mit DVB C tuner anschließen kann. Sowas habe ich nicht und werde ich nicht haben.

Deswegen brauche ich einen Receiver. Die Frage ist, kann ich an diesen einen Receiver meine drei analogen Geräte anschließen kann oder brauche ich für jedes Gerät einen Receicver? Das wäre nämlich sehr umständlich.
hallo

Was den nun,So was habe ich nicht und werde ich nicht haben.

Ohne Receiver keine Digital Sender,und wenn du auf 2 TV digital Sender sehen willst.So brauchst du auch 2 Receiver.
ODER
Man könnte zbs Am Receiver (wohnzimmer) ein Scart Verteiler anschrießen,um das Signal (Laufender SENDER).
An einen TV zbs Schlafzimmer leiten.
Nachteil:Selber Sender wie im Wohnzimmer,und wie willst du Umschalten.Ging dann nur im Wohnzimmer.

kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

PCskate
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 11.06.2012, 21:21
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von PCskate » 03.09.2013, 17:13

Ich meinte, ich werde keine neuen TV Geräte haben die DVB-C Tuner dann haben, wegen der hohen Kosten. Ich bleibe bei Röhre weil die fast umsonst bekomme und das Bild mir völlig reicht.
ODER
Man könnte zbs Am Receiver (wohnzimmer) ein Scart Verteiler anschrießen,um das Signal (Laufender SENDER).
An einen TV zbs Schlafzimmer leiten.
Nachteil:Selber Sender wie im Wohnzimmer,und wie willst du Umschalten.Ging dann nur im Wohnzimmer.
Genau das ist was ich jetzt habe, Geräte wie HDD und Videorecorder stehen im Schlafzimmer, Videos die ich darüber anmache, laufen auf beide TV's gleichzeitig. Ich zappe sowiso nur selten und schaue immer nur ein bestimmtes Programm.

Also wenn ich einen Scart Verteiler nehme (die ich jetzt auch benutze) kann ich belibig viele Geräte an den Receiver anschließen? Leider kenne ich so einen Receiver nicht und muß so dumme Fragen stellen...

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von HariBo » 03.09.2013, 18:09

du musst dir einen DVB-C Receiver zulegen, der deinen Wünschen (Scartanschluss) entspricht, so etwas findest du zB hier:

http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keyword ... 05980wx7_e

PCskate
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 11.06.2012, 21:21
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von PCskate » 03.09.2013, 21:50

Bekommt man den nicht von UM gestellt? Ich konnte die Option nicht abwählen bei online Bestellung (habe noch nicht bestellt, wollte nur schaun was es kostet).

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Digitales Kabel mit mehreren Geräten

Beitrag von HariBo » 03.09.2013, 21:55

du kannst so einen Receiver bei UM mieten, kostet 3,90 € im Monat, der Kauf erscheint mir da sinnvoller.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast