Bild "friert" beim HD Recorder ein

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
el-capitano
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 27.12.2012, 19:00

Re: AW: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von el-capitano » 22.04.2013, 12:37

Habe es auch. ..meine Lösung, ich habe gekündigt !!!
Das Verhalten des Kundendienstes grenzt schon an Frechheit.
Ich habe daher die Konsequenzen gezogen und stelle mein Haus auf Satellit um. Meine Mieter freut es.

Benutzeravatar
Hackschnitzel
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 27.04.2013, 23:28

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von Hackschnitzel » 27.04.2013, 23:50

Das scheint wohl seit zwei Wochen ein allgemeines Problem zu sein.
Habe das Problem nämlich auch. :sauer:
Die Hotline riet mir zunächst, die Smartcard zu entfernen, den Stecker für ca. 30 Sekunden zu ziehen, wieder hochfahren zu lassen und dann nach TV-Bild-erscheinen die Smartcard wieder einzusetzen.
Leider kein Erfolg... :wein:
Jetzt soll ich mal wieder nen neuen Recorder kriegen :heul:
Ich vermute dann mal, dass es dann bis zum nächsten Software-update so weiter geht??? :motz:
Bis denne..
Pessimisten stehen im Regen. Optimisten duschen unter den Wolken.

Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2011, 21:48

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von racoon1211 » 28.04.2013, 14:44

Hach ja und auch unser drittes Austauschgerät friert nun ständig ein... :hammer:
Haben die da 'ne fehlerhafte Firmware aufgespielt? (Wär bei UM ja nicht so abwegig ^^').

Aber bis die bei UM das begriffen haben, ist Ostern vorbei (Ostern 2015).
Bild Bild

el-capitano
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 27.12.2012, 19:00

Re: AW: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von el-capitano » 30.04.2013, 11:25

Traurig finde ich nur, dass unitymedia immer noch ganz erstaunt tut und dem Kunden versucht zu erklären dass es sich hier, bei gerade ihm, um einen traurigen Einzelfall handelt.
Man lässt den Kunden tatsächlich sämtliche Stecker ziehen, Decoder tauschen ( Versandkosten) oder reseten bzw auf Werkseinstellung zurück setzen ( gespeicherte Aufnahmen weg, neuer Senderuchlauf), obwohl man sich im klaren ist, dass es daran nicht liegt und die Maßnahmen nicht helfen.
Hauptsache die Kohle des Kunden kommt regelmäßig.
Für mich ein Armutszeugnis. ..

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: AW: Bild

Beitrag von Wasserbanane » 30.04.2013, 12:09

el-capitano hat geschrieben:Traurig finde ich nur, dass unitymedia immer noch ganz erstaunt tut und dem Kunden versucht zu erklären dass es sich hier, bei gerade ihm, um einen traurigen Einzelfall handelt.
Man lässt den Kunden tatsächlich sämtliche Stecker ziehen, Decoder tauschen ( Versandkosten) oder reseten bzw auf Werkseinstellung zurück setzen ( gespeicherte Aufnahmen weg, neuer Senderuchlauf), obwohl man sich im klaren ist, dass es daran nicht liegt und die Maßnahmen nicht helfen.
Hauptsache die Kohle des Kunden kommt regelmäßig.
Für mich ein Armutszeugnis. ..
Das ist doch immer die Standardaussage: "Setzen sie das Gerät auf Werkseinstellung zurück!" Das steht bei denen in Ihrem Schritt-für-Schritt-Programm wahrscheinlich schon bevor sie überhaupt nur einen Fehler eingeben. :pcfreak: :glück:

Wenn ich dort anrufe sage ich denen immer gleich bescheid:
Netzstecker gezogen
auf Werkseinstellung gesetzt
resettet
alle Kabel geprüft

Bevor ich wegen jedem einzelnen dieser Schritte eine halbe Stunde in der Warteschleife hocke, mach ich das gleich selbst. Die Damen und Herren an der Hotline sind dann immer ganz erstaunt und wissen nicht mehr was sie sagen sollen. Das letzte mal hatte ich nach 10-minütigen warten, wegen Gespräch mit dem Vorgesetzten, gleich ein Austauschgerät. Bei mir ist es nun der 4. Recorder.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

haggie
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von haggie » 04.05.2013, 12:07

Naja,
mir wollten die auch schon ein Neugerät anbieten. Habe dankend abgelehnt.
Sobald der das Softwareupdate gezogen hat geht das einfrieren auch wieder los. Also diese ganzen Austauschaktionen sind sinnlos, solange die Software nicht i.O. ist.

Weiß auch nicht wo das Problem ist, wenn die Software Mist ist seit dem letztens Update vor kurzem, sollen die so ehrlich sein und das auch zugeben. Denn vor dem Update war diese Phänomen bei allen Kunden nicht zu beobachten.
Dann weiß jeder Kunde was los ist und kann sich damit arrangieren, und nicht ständig hin und her und Tausch etc. etc. etc.

Ich warte einfach das nächste Update ab und gut ist.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von kalle62 » 04.05.2013, 17:45

hallo
Dann stellt sich aber die Frage,warum dann nicht viel mehr über das Problem berichten.
Ich habe es NICHT und mein HD Recorder ist jetzt 28 Monate Alt.Hängt immer am Strom und bekommt deshalb auch jeden Update mit.

gruss kalle

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von tonino85 » 04.05.2013, 17:45

Hab das Problem auch nicht.
Bild

buster98
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2010, 11:11

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von buster98 » 05.05.2013, 16:09

Ich habe den HD-Recorder seit gestern und hatte auch schon zweimal das Problem. Fragt sich halt nur, ob es was bringt einen Austausch anzufordern. Naja, umso mehr Leute sich an der Hotline melden, desto eher wird vielleicht der Fehler ausgebessert. Ich werde dann auch mal auf diesen Thread verweisen, die Hoffnung stirbt zuletzt.

Edit: Hier wird über das Problem auch schon diskutiert. Einzelfälle scheinen das also wohl nicht mehr zu sein. http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ ... er-93.html

Wasserbanane
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1313
Registriert: 08.12.2012, 16:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: AW: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von Wasserbanane » 05.05.2013, 22:40

Bei mir macht er es auch nicht mehr, dafür sind die Umschaltzeiten grottig. Also noch schlimmer als vorher.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von domserv » 06.05.2013, 09:40

Hallo,

nun habe ich auch das gleiche Problem, seit gestern. Nach dem EPG Update am 02.05 wurden die Umschaltzeiten extrem langsam, seit gestern "friert" beim Umschalten die Anzeige ein und das Ganze lässt sich nur durch eine Trennung vom Stromnetz beheben. Wenn der Recorder dann wieder hochgefahren ist, ist das Problem nach zwei oder dreimal schalten sofort weder da. Aufgrund der gehäuften Meldungen in den letzten Wochen denke ich nicht, dass plötzlich alle Recorder defekt sind, das hat bestimmt etwas mit dem EPG Update zu tun. :kratz:
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

buster98
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2010, 11:11

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von buster98 » 06.05.2013, 10:59

Bei mir hat scheinbar zumindest vorerst folgende Anleitung, die auch hier schon irgendwoe herumschwirrt geholfen:

Recorder ausschalten, Smartcard ziehen und für mindestens 30 Sekunden vom Strom trennen. Dann wieder einschalten, die Smartcard aber erst einstecken, wenn der Recorder komplett hochgefahren ist. Seitdem ist der Fehler bei mir trotz vielem und schnellem zappen nicht mehr aufgetaucht. Vielleicht hatte ich aber auch nur Glück. Wenn das Problem wieder auftaucht schreibe ich nochmal.

Was mich noch interessieren würde: Ich hatte bis zu dem Zeitpunkt eine Logitech Harmony im Einsatz. Diese habe ich gestern nach dem Workaround nicht mehr benutzt, weil ich irgendwie den Verdacht habe, dass die vielleicht auch zu dem Problem beigetragen haben könnte. Hat noch jemand der das Problem hat eine Universalfernbedienung im Einsatz? Bzw. jemand der das Problem nicht hat?

Benutzeravatar
schnaffte
Kabelexperte
Beiträge: 172
Registriert: 05.07.2007, 12:26
Wohnort: Bochum

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von schnaffte » 06.05.2013, 11:08

Bei mir ist eine Harmony 600 im Einsatz. Einen Zusammenhang zwischen der Fernbedienung und den Problem mit dem HD-Recorder habe ich bisher nicht feststellen können.

haggie
Kabelexperte
Beiträge: 121
Registriert: 24.05.2009, 09:03

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von haggie » 06.05.2013, 19:39

Auf Facebook Unitymediahilfe sind auch schon vermehrt Anfragen wegen eingefrorenem Recorder zu finden.
Ich tippe ja definitiv auf die Software seit letztem Update.

dynamicduo
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 09.12.2011, 13:48

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von dynamicduo » 07.05.2013, 22:12

Mahlzeit,
bei mir nach EPG Update das gleich Problem

Benutzeravatar
rambus
Übergabepunkt
Beiträge: 293
Registriert: 26.06.2008, 21:51

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von rambus » 08.05.2013, 18:01

Setze mal die Einblendung der Programminfo beim Umschalten auf 2 Sekunden.
Habe 2 Sek. eingestellt, vorher 5 Sek., und jetzt friert das Gerät beim Zappen nicht mehr ein.

rambus
Bild
400 Fly *HD-Recorder* C+ Modul* Fritzbox 6490 * FritzBox 7490* FritzBox 7390*
LG BP 620 3D * Toshiba 47M7463DG * Panasonic 5.1 mit Canton Sytem * Apple TV 3 * AMAZON Fire-Stick *

Enzyme
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 95
Registriert: 23.02.2010, 18:59

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von Enzyme » 10.05.2013, 22:02

Euer problem hätte ich gerne ;)
Meiner friert seit Monaten täglich 2-3 mal ein.
Netzstecker und das gleiche wieder...
Factory reset usw alles schon probiert

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von kalle62 » 10.05.2013, 22:59

hallo
Und warum Tauschst du die Box nicht um.
Mein UM HD Recorder friert nicht ein,ist vielleicht auch ein Sommer Modell.

gruss kalle

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von thorium » 11.05.2013, 07:09

Gibs zu Kalle, du hast so ein Ding eingebaut:
http://de.wikipedia.org/wiki/Tauchsieder
:smile:
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von kalle62 » 11.05.2013, 10:04

hallo

Nee :D
Er steht auf der Heizplatte vom Fondue,da kann man die Temperatur gut Einstellen.
52,5 Grad ist genau Richtig,,bevor er anfängt zu Rauchen. :cool:

gruss kalle

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von thorium » 11.05.2013, 11:20

Wie hast du das Problem mit dem Käsegeruch gelöst ? :D
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von kalle62 » 11.05.2013, 13:31

hallo

Ich mache nur Fleischfondue. :D
Und der Dippe steht in der Küche.
Benutze ja nur die Elektrische Heizplatte. :super:
Und wenn ich Lust Pur oder Penthouse gucke,regel ich die Temperatur natürlich runter.
Und bei Cindy aus Marzahn oder Hella von Sinnen natürlich wieder höher.Da Friert alles ein. :brüll: :brüll:

gruss kalle

Nakar
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 23.09.2012, 22:00

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von Nakar » 11.05.2013, 14:36

Das Problem besteht definitiv seit dem Update von Anfang April.
Gestern Abend hat sich meine Box drei mal aufgegangen, davor immerhin mal eine Woche gar nicht.

Wer bei der Hotline anruft, soll sich nicht verarschen lassen. UM versucht sich gerne mal über sinnlosen Hardware-Tausch aus der Sache zu retten.
Ich frage mich langsam echt, warum man nicht einfach mal den Kunden die Wahrheit sagt, anstatt weiter Kosten durch Hardwaretausch, Techniker etc. zu produzieren.

Onkel_Tom
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 07.03.2013, 13:02

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von Onkel_Tom » 13.05.2013, 09:31

Ich habe dieses Problem bislang auch 3 oder 4 mal gehabt, allerdings immer nur, wenn ich beim Zappen auf RTL gelandet bin. Alle anderen Sender waren problemlos.

Benutzeravatar
rambus
Übergabepunkt
Beiträge: 293
Registriert: 26.06.2008, 21:51

Re: Bild "friert" beim HD Recorder ein

Beitrag von rambus » 13.05.2013, 11:12

Bei mir ist es auch wieder passiert.
Hatte vorher bei Einblendung der Programm-Info auf 2 Sekunden eigestellt.
Jetzt habe ich 5 Sekunden und auf Einblendung groß gestellt und da ist die Programmumschaltung
schneller als wenn man die Einblendung auf klein gewählt hat.
Mal weiter testen :D

rambus
Bild
400 Fly *HD-Recorder* C+ Modul* Fritzbox 6490 * FritzBox 7490* FritzBox 7390*
LG BP 620 3D * Toshiba 47M7463DG * Panasonic 5.1 mit Canton Sytem * Apple TV 3 * AMAZON Fire-Stick *

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast