Nicht-UM-Festplattenrecorder mit UM-Empfang kompatibel?

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Nurdiesge
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 08.04.2013, 20:27

Nicht-UM-Festplattenrecorder mit UM-Empfang kompatibel?

Beitrag von Nurdiesge » 08.04.2013, 20:35

Hallo,

mein HD-Recorder von UM spinnt leider wieder einmal (Aussetzer/hängt sich auf), sodass ich nach nur wenigen Monaten erneut einen Umtausch einleiten muss (bereits der dritte). Da ich deshalb ziemlich enttäuscht von der Qualität dieses weißen Kastens bin, frage ich mich, ob ich nicht einfach auf einen HD-Receiver oder ein CI-Modul von UM umsteigen sollte. Da mir eine Recorder-Funktion aber sehr wichtig ist, frage ich mich: Inwieweit wäre ein Festplattenrecorder eins Fremdanbieters mit dem Unitymedia-Empfang kompatibel? Ich habe die HD-Option von UM und Sky über meine Karte laufen. Könnte dies Probleme bei der Aufnahme geben (mal abgesehen davon, dass die HD-Sender der RTL-Gruppe nicht vorspulbar sind)?

Danke!!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Nicht-UM-Festplattenrecorder mit UM-Empfang kompatibel?

Beitrag von Moses » 09.04.2013, 10:59

Also, wenn du HD der werbefinanzierten Privatsender haben willst (siehe HD FAQ für vollständige Liste der betroffenen Sender), bleibt dir nur die Smartkarte direkt in UM Hardware zu verwenden. Damit bleiben dir neben dem UM Rekorder noch ein paar Geräte von Technotrend (davon kann glaub ich auch irgendwas aufnehmen) und alle Geräte in die man das UM CI+ Modul stecken kann (gibt's ein paar Rekorder und einige TV Geräte die auf USB Festplatten aufnehmen können).

Wenn du auf die eingeschränkten Sender verzichten kannst (bei deinen Abos ist das ja vielleicht möglich... mir geht es jedenfalls so, dass ich die so gut wie gar nicht mehr einschalte... meine Frau guckt allerdings noch recht oft ihre Promi-Shows... aber die sind dann halt in SD ;)), dann erweitert sich die Hardware, die du verwenden kannst nochmal nen gutes Stück. Da kommen dann auch alle Receiver ins Spiel, die man mit CI betreiben kann und die man mit einem Alphacrypt Cam (NICHT LIGHT) verwenden kann. Des weiteren gibt es Lösungen mit UM Cardreader (Technotrend, Humax) oder angepasster Software (Dreambox und andere Linux-basierte Boxen). Da müsstest du mal überlegen, was du brauchst... weiterer Vorteil hier: Dabei lässt sich auch der Jugendschutz komplett abschalten...

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Nicht-UM-Festplattenrecorder mit UM-Empfang kompatibel?

Beitrag von Pauling » 11.04.2013, 11:51

Moses mein dern Technotrend C834:

Der Receiver nimmt die UM02 direkt ohne CAM (CI-Modul) auf und kann die Privaten in HDTV darstellen (cak7-kompatibel).
An den Receiver kann man per USB eine Festplatte/Stick anschließen. Es ist sogar teilweise eine Bearbeitung möglich.
Dieser Receiver hat allerdings nur einen Tuner, es ist also kein paralleles Aufnehmen möglich.

http://www.ttgoerler.de/2985/TT-micro_C834_HDTV.html

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast