kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Antworten
Tom68
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2012, 21:23

kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von Tom68 » 02.01.2013, 23:18

Hallo,

entweder ich bin zu d.... den Recorder zu bedienen, oder unitymedia veralbert mich. :kratz:

Es ist nicht möglich HD Aufnahmen z.B. von RTL vorzuspulen. :wand:
Andere HD funktionieren (ARD etc)

Soll das jetzt so sein, dass ich mir bei einer Aufnahme jetzt die Werbung reinziehen muss ???? :zerstör:
Das wäre ja der Oberhammer.

Benutzeravatar
TekNik
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 02.01.2013, 20:39

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von TekNik » 02.01.2013, 23:22

Genau so ist es :smile:

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von Pauling » 02.01.2013, 23:27

RTL mag das nicht, RTL ist überhaupt schuld daran, dass Unitymedia HD-Programme so reglementieren muss!

Pro7 geht aber problemlos auch in HD vorzuspulen.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 442
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von johnnyboy » 06.01.2013, 13:25

Jo, willkommen in der Welt von HD+! ;)

Da kann man als UM-Kabel Kunde nicht viel machen ... denn, wenn man den HD Recorder will (um aufzeichnen zu können und z.B. ein paar Öffentlich Rechtliche in HD zu bekommen) muss man das HD+ Paket mit dazu buchen.

Hätte ich Sat-Empfang würde ich natürlich einen großen Bogen um HD+ und CI+ machen!!

Aber als Kabelkunde hilft da nur, vor allem RTL möglichst zu boykottieren und es kund zu tun - wie wär's z.B. mit einer Beschwerde bei RTL?

Benutzeravatar
Farmall
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 04.04.2012, 11:20
Wohnort: Neuss

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von Farmall » 06.01.2013, 13:31

HD+ hat nix damit zu tun !

HD+ ist für Sat !

Bei UM heist das HD Option.

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von Pauling » 06.01.2013, 13:45

...dass ist aber eine Idee: Man fördert einfach mal schriftlich bei Unitymedia, dass man den RTL-Schrott nicht mehr freigeschaltet haben möchte. :super:

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 442
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von johnnyboy » 06.01.2013, 17:58

Farmall hat geschrieben:HD+ hat nix damit zu tun !
Also, ich steck jetzt da nicht so drin, aber so krass würde ich das nicht sagen!
Farmall hat geschrieben:HD+ ist für Sat !

Bei UM heist das HD Option.
Ja, gut!
Aber - korrigiert mich, wenn ich falsch liege - UM hat doch trotzdem im Hintergrund das HD+ Paket (inkl. aller Restrikionen!) "eingekauft" und nach außen hin wird das dann halt HD Option genannt. Sonst müsste sich ja UM auch nicht an das strenge Reglement von z.B. RTL halten, die z.B. ein Vorspulen (s. HD+) nicht erlauben.
Des Weiteren kommt ja auch die gleiche Hardware (wie bei HD+) zum Einsatz, s. Zitat (Markierung von mir):
Bei der Nutzung von fremden Empfangsgeräten (z.B. Alphacrypt Modulen, o.a.) sind einzelne Sender ggf. nicht zu empfangen. Mit HD-Empfangsgeräten von Unitymedia, z.B. dem HD Receiver, dem HD Recorder oder dem HD Modul (CI+) kann das gesamte Programmangebot von Unitymedia empfangen werden.
Quelle

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von caliban2011 » 06.01.2013, 18:23

Falsch, die HD Option ist einfach ein TV Paket mit HD Sendern. In das Paket integriert wurden die HD Sender der RTL/Pro7Sat1 Gruppe. HD+ ist eine Tochter der SES Astra und eine Plattform, die genau wie UM mit der Schrottsendergruppe Verträge geschlossen hat.
150MBit | FB6490 (eigene)

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 442
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von johnnyboy » 06.01.2013, 23:05

Okay, danke für die Aufklärung!

Also sind in dem Fall einzig und allein die Pro7/Sat1/RTL Gruppe die Bösen, bzw. insbesondere RTL, weil die das Vorspulen untersagen!

Ich werde dann mal eine konstruktive Kritik an RTL schreiben .... :motz:

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von Pauling » 07.01.2013, 07:16

johnnyboy hat geschrieben:Okay, danke für die Aufklärung!

Also sind in dem Fall einzig und allein die Pro7/Sat1/RTL Gruppe die Bösen, bzw. insbesondere RTL, weil die das Vorspulen untersagen!

Ich werde dann mal eine konstruktive Kritik an RTL schreiben .... :motz:
So richtig böse ist nur RTL. :zwinker:

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Kabellulli
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 17.11.2012, 07:45
Wohnort: 63150 Heusenstamm

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von Kabellulli » 10.01.2013, 14:07

:hammer: Hallo Jungs und Mädels, ich habe das Problem mit der Reglementierung durch RTL so gelöst. HD RTL anschauen bei Aufnahme nehme ich RTL, oder ich benutze TimeShift das geht bis zu 2 Stunden und schon ist die Werbung gestorben. Aber unabhängig davon es ist schon der Hammer was RTL sich da erlaubt.

Aber die Öffentlich Rechtlichen gehen mir auch auf den Sack, alle 3ten Programme und auch die Infoprogramme die jetzt in HD ausgestrahlt werden dafür wollen sie Geld von UM sehen um sie in das Kabelnetz einzuspeisen das ist der absolute Hammer wir zahlen doch schon an die ÖR ist das nicht genug? :hammer:
3Play - 2x Mobil

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von thorium » 11.01.2013, 18:54

Kabellulli hat geschrieben:alle 3ten Programme und auch die Infoprogramme die jetzt in HD ausgestrahlt werden

Wo denn, auf dem Mond ?
:wand:
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
Farmall
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 04.04.2012, 11:20
Wohnort: Neuss

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von Farmall » 11.01.2013, 21:14

thorium hat geschrieben:
Kabellulli hat geschrieben:alle 3ten Programme und auch die Infoprogramme die jetzt in HD ausgestrahlt werden

Wo denn, auf dem Mond ?
:wand:
Ne, nicht auf dem Mond, aber die Richtung ist schon ganz heiß. :D

Bild

Deti
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2013, 18:50

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von Deti » 12.01.2013, 19:00

Hallo,
ich habe letztens meinen Vertrag geändert und bin auf 3play PREMIUM 100, incl. HD-Recorder, umgestiegen und natürlich total unzufrieden damit, daß man bei den HD-Sendern nicht vorspulen kann.
Jetzt hab ich mir mal die Anleitung des Recorders angeschaut und da heisst es:

Seite 34 Bedienungsanleitung
Eine aufgenommene Sendung jederzeit anschauen.
Um eine aufgenommene Sendung anzuschauen, fokussieren Sie die gewünschte
Aufnahme im Menü MEINE AUFNAHMEN und drücken Sie . Alternativ können Sie
mit der -Taste die Detailinformationen aufrufen und anschließend die Aktion
ANSCHAUEN wählen. Sehen Sie sich die Aufnahme entweder von Beginn an, oder setzen
Sie die Sendung an der Stelle fort, an der Sie zuletzt ausgestiegen sind.
Während der Wiedergabe können Sie die Aufnahme mithilfe der Recorder-Tasten im
unteren Bereich der Fernbedienung steuern. Die -Taste pausiert die Wiedergabe und setzt sie bei erneutem Tastendruck auch wieder fort. Um weniger interessante
Passagen zu überspringen, oder um besonders spannende Momente der Aufnahme
erneut zu sehen, nutzen Sie einfach die -Taste beziehungsweise die
-Taste. Drücken Sie die Schnelllauf-Tasten mehrfach hintereinander, so erhöht sich
die Spul-Geschwindigkeit stufenweise auf bis zu 64-fache Geschwindigkeit
. Mit der
-Taste können Sie die Aufnahme verlassen.


Ich könnte doch jetzt kündigen, da Unitymedia die Leistung nicht erbringt für die ich doch bezahle.
Was meint ihr denn ??

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von Pauling » 12.01.2013, 19:28

Schreib mit Edding rein: "Gilt nicht für RTL!"
Das Beschreibtung stimmte, bis RTL das anders wollte. :super:

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

johnnyboy
Übergabepunkt
Beiträge: 442
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: kein Vorspulen bei HD Aufnahmen

Beitrag von johnnyboy » 13.01.2013, 13:45

Ich hab mir vor einiger Zeit mal das Benutzerhandbuch als PDF runtergeladen, da steht die von dir zitierte Beschreibung auf Seite 33.
Und rechts daneben prangt ein relativ fettes rotes Ausrufezeichen und daneben steht:
Die Aufnahme- bzw. Spulfunktion wird von manchen Sendern nicht unterstützt. Hierauf hat Unitymedia leider keinen Einfluss.
Ich weiß nicht, ob das in deiner gedruckten Ausgabe auch so steht. Aber ich denke, juristisch könnte man sich auch eher darauf berufen, welche Informationen du zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses (3play PREMIUM 100, incl. HD-Recorder) hattest, bzw. hättest haben können. Und da ist dann wohl eher die PDF-Ausgabe maßgeblich, denn das gedruckte Handbuch geht dir ja erst später zu.

Ich bin kein Jurist, aber ich halte den oben zitierten Satz dennoch für fragwürdig, da zu allgemein. Denn somit hätten ja "manche Sender" (also eigentlich alle!) einen Freibrief, die Aufnahme- und Spulfunktion komplett zu deaktivieren und dann hätte man sich wiederum an den HD Recorder vertraglich gebunden, obwohl er eigentlich keinen Sinn mehr macht.
Also, jetzt mal etwas übertrieben formuliert: Das wäre ja in etwa so, wie wenn ich ein Auto kaufe und in der Bedienungsanleitung des Herstellers lese ich dann später "Wir behalten uns das Recht vor, den Motor oder andere Funktionen jederzeit zu deaktivieren"!
Den Satz müsste man etwas enger fassen, damit man als Nutzer besser einschätzen kann, welche Leistung man jetzt eigentlich kauft!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast