Technisat Digit UM-K1

Hier geht es um die technischen Geräte zum Empfang des digitalen Fernsehens.
Benutzeravatar
opa38
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1321
Registriert: 18.04.2006, 21:36
Wohnort: Düsseldorf (in der längsten Theke der Welt)

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von opa38 » 29.12.2007, 19:35

Quadro29 hat geschrieben:
Habe ca 250 Sender über UM, ua auch die ÖR Digitalen Sender, die senden immer digital auch wenns nur 2.0 ist, aber aus dem coax oder optischen Ausgang kommt kein Mux. :wut:
Greetz Quadro29
Du solltest im ausgebauten Gebiet ca. 350 Sender finden. :zwinker:
Sky+ 2TB incl. Anityme
Technisat Multytenne Twin
Ish 2play 32Mbit
Sky HD+3D incl. sämtlicher HD Sender

bikerspeedy
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 30.12.2007, 07:46

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von bikerspeedy » 30.12.2007, 08:09

Gestern habe ich den Receiver gekauft und bin begeistert. Der von Unitymedia zusammen mit dem Vertrag gelieferte TT-mirco 264 ist dagegen "Schrott".
Das Eingangssignal vom Digit UM-K1 lasse ich wie das Eingangssignal von Premiere durch meinen DVD-Brenner von Panasonic (DMR-EH 575) durchschleifen und per HDMI-Kabel an den Fernseher (Sony Bravia KDL-46X2000) durchschleifen. Das Eingangssignal wird vom Brenner auf 1080p hochgerechnet und hat beinahe DVD-Qualität. Und DVD-Qualität bedeutet für mich, ebenfalls eine Hochrechnung auf 1080p.
Bei dem TT-mirco 264 hatte ich eine Bildqualität, die gerade einmal die einer schlechten VSV-Videokassette erreichte. Den Ton kann ich leider nur über Scart laufen lassen. Die digitalen Eingänge meines Audio-receivers sind zwar mit den Ausgängen der beiden DVD-Recorder verbunden, aber da die Signale von UM-K 1 über Scart hierhin weitergeleitet werden ist Dolby 5.1 nicht möglich. Ich müßte dann jedes Mal umstöpseln, wenn ich von DVD-Wiedergabe auf Fernsehempfang mit UM-K1 gehen würde. Dolby 5.1 ist mir bei meinen DVD´s eben wichtiger als bei dem Fernsehempfang über UM-K1. Zu lösen wäre das Problem durch die Anschaffung einer weiteren Audio-Receivers der dann mit dem digitalgen Ausgang von UM-K1 verbunden wird. Aber, das wäre zu viel Aufwand.

Quadro29
Kabelexperte
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2007, 09:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Quadro29 » 30.12.2007, 08:57

@opa38
opa38 hat geschrieben:Du solltest im ausgebauten Gebiet ca. 350 Sender finden.
Ich habe 276 TV Sender und 73 Radio Sender, sind zusammen 349. Oder müsste ich 350 TV Sender bekommen? :confused:

@bikerspeedy
bikerspeedy hat geschrieben:Gestern habe ich den Receiver gekauft und bin begeistert. Der von Unitymedia zusammen mit dem Vertrag gelieferte TT-mirco 264 ist dagegen "Schrott".
Jepp, fand ihn auch super, aber leider kein AC 3. Da ich mit meinem Philips 7260 5.1 aufnehmen kann, finde ich das für mich schon entscheidend. Deshalb habe ich ihn wieder zurück gegeben. Wenns sich durch ein FW Update was ändern sollte hole ich ihn mir sofort. :smile:

Greetz
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play FLY 400
- Panasonic DMP-BDT385
- Philips Fidelio B8 Dolby Atmos Soundbar

Räuber
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 28.12.2007, 23:33

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Räuber » 30.12.2007, 12:35

Hallo!

Ich frage mich wirklich langsam, ob Unitymedia überhaupt den Dolby-Digitalton ins Netz einspeist! Gestern lief z.B. auf RTL "Der Flug des Phoenix", der angeblich mit Dolby-Digitalton ausgestrahlt wurde. In den Audio/Video-Informationen zum RTL-Kanal (2 mal die grüne Taste auf der FB drücken) stand unter Audio: Audioformat: MPEG1 L2, Audiomodus: Stereo. Dann ist es natürlich logisch, dass der UM-K1 keinen Digitalton am digitalen Tonausgang zur Verfügung stellt.

Es ist schon alles zum :wand:

Gruß vom Räuber

Quadro29
Kabelexperte
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2007, 09:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Quadro29 » 30.12.2007, 14:03

Bei den Sendungen, die in der Zeitung mit Dolby Dogital (2.0 oder 5.1) angegeben werden, ist bis jetzt auch das Format vorhanden. Über den Samsung Receiver wird ARD, ZDF usw wie auch Premiere (damals auch über UM gebucht, nicht bei Premiere selber) DD 2.0 oder DD 5.1 angezeigt und auch von meinen AV-Receiver als DD 2.0 oder DD 5.1 erkannt und wiedergegeben.

Ich vermute das der AC3-Decoder im UM-K1 gar nicht aktiv ist und deshalb die digitalen Ausgänge keinen Sound ausgeben bzw die Audioformate falsch angezeigt werden!!!!
Wenn ich bei dem UM-K1 die Infotaste zur Sendung drücke, zeigt er mir Stereo, DD 2.0 oder DD 5.1 an. Aber gibt es nicht aus.

Wie gesagt, bei meinen Samsung Zwangsreceiver geht DD ohne Probleme, hatte gestern auch mal den Technisat NCI zum testen dran, auch der gibt ein fehlerfreies Dolby Digital Signal aus.

Es liegt eindeutig am UM-K1, schade eigentlich.
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play FLY 400
- Panasonic DMP-BDT385
- Philips Fidelio B8 Dolby Atmos Soundbar

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Moses » 30.12.2007, 17:12

Also im UM Netz wird auf RTL, Pro7 und SAT1, ARD, ZDF (und auch auf einigen Premiere Kanälen) immer AC3 Ton mit ausgesendet, meistens kommt da allerdings 2 Kanalton. Der ist aber trotzdem auf dem AC3 Tonkanal auch in AC3 mit Dolbydigital kodiert. Ob da jetzt 5.1 oder 2.0 Kanalton kommt, entscheidet der Sender, da kann UM nichts dran drehen. Aber wenn der Reciever da grundsätzlich kein Dolbydigital Signal erkennt/ausgibt, dann ist definitiv an dem was falsch. Gesendet wird, wenn du magst, kann ich dir nen paar Mitschnitte der AC3 Spuren schicken... ;)

Quadro29
Kabelexperte
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2007, 09:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Quadro29 » 31.12.2007, 11:27

Habe folgende Mail von Technisat bekommen.

Sehr geehrter Herr ,
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der UMK-1 Receiver leitet den Dolby Digital Ton über die elektrisch oder optischen Digital-Anschluß zum entsprechenden Decoder weiter.
er Besitz keinen 5.1 Tonausgang. trotzdem Pro sieben und Sat1 oder auch ZDF und de ARD zeitweise 5-kanal senden und diese informationen auch immer aktiv sind wir auf den Tonkanälen kein Signal gesendet.

Sie sollten im Menü - Einstellungen - OK - Audio/video- Einstellungen - OK -Die Einstellungen Dolby-Digital auf "aus" stellen.
Wenn Ihnen im Informationsfenster das Dolby Digital Symbol signalisiert wird können Sie mit Hilfe der OPT(Haken)-Taste den entsprechenden Tonkanal dann anwählen.
Hinweis der zuletzt angewählte Tonkanal bleibt gespeichert.


Mit freundlichen Grüßen


Die haben es immer noch nicht verstanden. :wut:

Habe zurück gemailt, das es mit dem Samsung geht und auch mit dem Digit NCI und der ist ja fast baugleich mit dem UM-K1.

Mal sehen
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play FLY 400
- Panasonic DMP-BDT385
- Philips Fidelio B8 Dolby Atmos Soundbar

Schalke
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 07.08.2007, 16:43

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Schalke » 31.12.2007, 17:15

Habe vor ein paar Tagen das Gerät gekauft. Eine einzige Katastrophe. Klötzchen, Tonstörungen usw.
Ich habe es dann zurückgebracht und mir das Geld wiedergeben lassen. Jetzt habe ich wieder den Samsung-B360G
angeschlossen und es geht damit recht gut.

Gruss schalke (aus Köln)

Quadro29
Kabelexperte
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2007, 09:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Quadro29 » 31.12.2007, 17:28

Komisch, bei mir war alles top, bis auf die Ausgabe des DD Ton. Wohne auch in Köln.
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play FLY 400
- Panasonic DMP-BDT385
- Philips Fidelio B8 Dolby Atmos Soundbar

Räuber
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 28.12.2007, 23:33

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Räuber » 01.01.2008, 12:20

Quadro29 hat geschrieben:Habe folgende Mail von Technisat bekommen.

Sehr geehrter Herr ,
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Der UMK-1 Receiver leitet den Dolby Digital Ton über die elektrisch oder optischen Digital-Anschluß zum entsprechenden Decoder weiter.
er Besitz keinen 5.1 Tonausgang. trotzdem Pro sieben und Sat1 oder auch ZDF und de ARD zeitweise 5-kanal senden und diese informationen auch immer aktiv sind wir auf den Tonkanälen kein Signal gesendet.

Sie sollten im Menü - Einstellungen - OK - Audio/video- Einstellungen - OK -Die Einstellungen Dolby-Digital auf "aus" stellen.
Wenn Ihnen im Informationsfenster das Dolby Digital Symbol signalisiert wird können Sie mit Hilfe der OPT(Haken)-Taste den entsprechenden Tonkanal dann anwählen.
Hinweis der zuletzt angewählte Tonkanal bleibt gespeichert.


Mit freundlichen Grüßen


Die haben es immer noch nicht verstanden. :wut:

Habe zurück gemailt, das es mit dem Samsung geht und auch mit dem Digit NCI und der ist ja fast baugleich mit dem UM-K1.

Mal sehen

Ist ja wirklich ein kompetenter Support, wahrscheinlich sind dort über die Feiertage echte Kanalarbeiter beschäftigt. Ich habe bis jetzt noch keine Antwort vom Technisat-Support erhalten. Abwarten und Tee trinken...

Ansonsten Wünsche für ein gutes neues Jahr an alle vom Räuber

Räuber
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 28.12.2007, 23:33

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Räuber » 06.01.2008, 14:52

Hallo,

eine Antwort vom Technisat-Support habe ich bis heute nicht erhalten. Inzwischen bin ich aufgrund eigener Ursachenforschungen jedoch davon überzeugt, dass das Problem des fehlenden Dolby-Digitaltons zumindest nicht ausschließlich auf den Technisat UM-K1 zurückzuführen ist, sondern dass zumindest bei mir in Unna überhaupt kein Dolby-Digitalton empfangen werden kann, da der Digitalton offenbar von UM überhaupt nicht ins Kabelnetz eingespeist wird! Natürlich kann aufgrund der Ausführungen von Quadro29 ein Fehler des UM-K1 nicht ausgeschlossen werden. Allerdings halte ich es für höchst unwahrscheinlich, dass sowohl der TT-micro 264 als auch der UM-K1 bezüglich der Ausgabe des Digitaltons defekt sind.

Ich habe daher zu diesem Thema einen neuen Thread unter "Störungen im Kabelnetz der Unitymedia" eröffnet.

Inzwischen bin ich fast soweit den digitalen Kabelanschluss bei UM zu kündigen und mir eine Satellitenanlage anzuschaffen. Über den nicht reagierenden bzw. vorhandenen Support von Unitymedia wurde ja hier schon oft genug berichtet.

Grüße vom Räuber

Quadro29
Kabelexperte
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2007, 09:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Quadro29 » 07.01.2008, 21:21

@ Räuber
Bei uns in Köln gibt es definitiv DD über UM. Empfange es ja ohne Probleme. :D

Habe mir heute nochmal den Digit UM-K1 gekauft, aber wie erwartet keine DD Ausgabe. :zerstör:

Das Gerät wird morgen von Technisat abgeholt und durchgecheckt. Angeblich ist bei denen immer noch nichts bekannt und sie haben davon auch noch nichts gehört. :kratz:

Bin mal gespannt was dabei rauskommt.

:streber: Nochmal zur Info, hatte den Digit NCI ausgeliehen und da war DD kein Problem. Und die Geräte sehen nicht nur gleich aus, auch die Bedienung ist identisch.
Bin mir sicher, das es sich um einen BUG oder Modellfehler handelt.

Greetz
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play FLY 400
- Panasonic DMP-BDT385
- Philips Fidelio B8 Dolby Atmos Soundbar

Räuber
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 28.12.2007, 23:33

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Räuber » 07.01.2008, 22:50

@quadro29

Berichte bitte, was die Techniker von Technisat rausgefunden haben.

Der Digit NCI ist leider nicht für die Unitymedia-Karte geeignet, auch wenn er ansonsten baugleich mit dem UM-K1 sein sollte; insofern für mich keine Alternative. Du hast ihn Dir wohl nur für den Test des Dolby-Digitaltons besorgt.

Das Problem muss doch wohl in den Griff zu bekommen sein...

Grüße vom Räuber

Quadro29
Kabelexperte
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2007, 09:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Quadro29 » 08.01.2008, 07:12

Genau, ausser den ÖR habe ich mit dem NCI nichts empfangen, aber selbst die strahlen zeitweise DD 2.0 aus und das hat der NCI erkannt. Der UM-K1 nicht. Werde aber weiter berichten.

Greetz
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play FLY 400
- Panasonic DMP-BDT385
- Philips Fidelio B8 Dolby Atmos Soundbar

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Moses » 08.01.2008, 21:59

Die Das Erste, ZDF und 3Sat strahlen zumindest in Bonn und auch über Astra (von wo das Signal eigentlich unverfälscht übernommen wird) immer mindestens DD2.0 aus...

Kuumba
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 12.01.2008, 12:53

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Kuumba » 12.01.2008, 12:58

Moses hat geschrieben:
Picker hat geschrieben:Hallo, funktioniert der auch mit einer UM03 Smartcard?
Ja, der Reciever ist von Technisat extra für das UM Netz gebaut worden.



Was ist denn der Unterschied zwischen der UM01 und der UM03 Smartcard?
Gibt es da überhaupt einen?
Auf der HP von Technisat steht,der Receiver sei für die UM1 geeignet,ich habe
allerdings eine UM03 Karte.
Ist das egal??

Quadro29
Kabelexperte
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2007, 09:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Quadro29 » 12.01.2008, 15:29

Habe ein I03 und es geht, bzw ging. Der UM-K1 ist seit Dienstag bei Technisat :kafffee:
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play FLY 400
- Panasonic DMP-BDT385
- Philips Fidelio B8 Dolby Atmos Soundbar

Kuumba
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 12.01.2008, 12:53

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Kuumba » 12.01.2008, 15:46

Quadro29 hat geschrieben:Habe ein I03 und es geht, bzw ging. Der UM-K1 ist seit Dienstag bei Technisat :kafffee:
Heisst I03 = Um03 ?
Auf meiner Karte steht nämlich UM03.
Wie zufrieden bist Du denn ansonsten so mit dem Receiver?
Bildqualität,Bedienfreundlichkeit u.s.w.

Quadro29
Kabelexperte
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2007, 09:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Quadro29 » 12.01.2008, 15:54

Also ich war/bin begeistert. Kenne allerdings nur den TT Micro und den Samsung von UM. Dagegen war der UM-K1 die S-Klasse Version. Bedienung und Bildquali Top.

Konnte allerdings noch keinen längeren Test machen, da ich das Gerät ja eingeschickt habe, wegen dem AC3 Problem. Hoffe das er in laufenden Woche wieder kommt.
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play FLY 400
- Panasonic DMP-BDT385
- Philips Fidelio B8 Dolby Atmos Soundbar

Kuumba
Kabelneuling
Beiträge: 11
Registriert: 12.01.2008, 12:53

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Kuumba » 12.01.2008, 19:31

Vielen Dank,ich denke ich werde mir den Receiver auch zulegen,
die mitgelieferten Receiver von Unity sind ja wirklich schlecht.(Ruckler u. Störungen)

Jetzt wäre ich nur noch dankbar wenn jemand ganz sicher bestätigen könnte ob die
UM03 Karte auch wirklich darin funktioniert,da ich gerne sicher sein möchte bevor ich
mir einen bestelle.

Ich lese immer von I03 und UM01 aber was ist mit der UM03 ?
Oder ist das egal?

Quadro29
Kabelexperte
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2007, 09:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Quadro29 » 13.01.2008, 06:09

I03 ist aus der Zeit, als der Laden noch ISH hies! Meine zweite Karte, die ich erst seit einem Monat habe, ist auch eine UM03.

Aber Ruckler hatte ich mit meinem Samsung aber nicht!!!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Moses » 13.01.2008, 17:22

Jo, UM03 = I03... wo genau UM01 her kommt, weiß keiner, meint aber normalerweise auch die gleichen Karten... nur UM02 / I02 sind andere Karten. Alle Karten, die im Moment mit Reciever von UM verschickt werden, funktionieren auch im UM-K1. Die I02 Karte bekommt man von UM nur ohne Reciever.

Räuber
Kabelexperte
Beiträge: 111
Registriert: 28.12.2007, 23:33

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Räuber » 14.01.2008, 18:04

Hallo,

heute habe ich endlich Antwort vom Technisat-Support erhalten:

"Hinsichtlich des Dolby-Digital Tones wird ein Software-Update erfolgen, so dass dieses Tonformat nach Anwahl korrekt über den optischen und elektrischen Anschluss ausgegeben wird. Einen verbindlichen Termin, ab wann dieses Update zur Verfügung stehen wird kann ich leider noch nicht benennen. Bitte seien Sie versichert, dass uns sehr daran gelegen ist, dieses Problem zu beseitigen."

Dies war zu vermuten. Es ist schon erstaunlich, dass die Geräte heutzutage mit solch elementaren Fehlfunktionen ausgeliefert werden. Andererseits stellt sich die Frage, wieviel Besitzer des UM-K1 den Fehler überhaupt bemerkt haben. :schnarch:

@Quadro29
Dann wirst Du wahrscheinlich Dein UM-K1 mit dem Hinweis auf das anstehende Update unangetastet zurück erhalten.

Also abwarten, Tee trinken und den analogen Sound genießen... :radio:

Gruß vom Räuber

Quadro29
Kabelexperte
Beiträge: 114
Registriert: 06.12.2007, 09:14
Wohnort: Köln

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von Quadro29 » 14.01.2008, 20:31

@Räuber
So sehe ich das auch. Habe heute mittag noch mit dem Support telefoniert und man hat mir versichert, das das Gerät morgen "repariert" würde und noch morgen sich auf den Weg zu mir befinden würde :brüll:

Aber scheinbar ist denen der Fehler mal aufgefallen. Die Hoffbung stirbt zuletzt :kafffee:
- Philips 55PFK7509
- Horizon HD Recorder - 3play FLY 400
- Panasonic DMP-BDT385
- Philips Fidelio B8 Dolby Atmos Soundbar

d-talk
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 13.02.2007, 20:57
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: Technisat Digit UM-K1

Beitrag von d-talk » 16.01.2008, 09:29

Ist bei diesem Gerät eigentlich eine Kanalsortierung nach Wunsch möglich, oder sind da ab 100 auch die Programmplätze fest einprogrammiert?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast